Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

 42×

19 Menschenleben gerettet

Westallgäu/Gestratz | kr | 'Schnell-kompetent und zuverlässig'. Mit diesem Slogan der Feuerwehren begann Kreisbrandrat Friedhold Schneider (Oberreute) die Jahresversammlung des Feuerwehrkreisverbandes Lindau und Dienstversammlung der Kommandanten der Wehren in der Argenhalle Gestratz.

  • Kempten
  • 21.01.08

Arbeitsreiches Jahr für Lindenberger Wehr

Lindenberg | ew | Ein arbeitsreiches Jahr hat die Lindenberger Feuerwehr hinter sich. Die Floriansjünger rückten zu insgesamt 14 Einsätzen aus, wie bei der Jahresversammlung zu erfahren war. Bei der Zusammenkunft gab Vorsitzender Tobias Durner sein Amt aus beruflichen Gründen ab. Nachfolger ist Sebastian Schweighofer. Andreas Bersch wurde für zwanzig Jahre ehrenamtliches Engagement in der Lindenberger Wehr geehrt.

  • Kempten
  • 19.01.08

Feuerwehr schlägt Alarm

Von Sylvia Rustler | Unterallgäu 'Solange wir rausfahren, wenn die Sirene läuft, machen sich die Oberen keine Sorgen. Aber wir müssen auch morgen und übermorgen ausrücken können.' Mit diesen Worten veranschaulicht der Legauer Kommandant Reinhold Weiß ein Problem, das die Feuerwehr im gesamten Unterallgäu beschäftigt: Der Nachwuchs darf, im Zuge der Umstellung auf den EU-Führerschein am 1. Januar 1999, mit der herkömmlichen Pkw-Fahrerlaubnis keine Löschfahrzeuge mehr steuern. Das Thema wird...

  • Kempten
  • 09.11.07
 22×

Topf auf der heißen Herdplatte vergessen

Von silvia Reich-Recla | Waltenhofen/Hegge Eine dunkle Rauchwolke steigt aus dem Fenster im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses in Waltenhofen/Hegge. Sechs Feuerwehrwagen aus Hegge und Waltenhofen stehen in der Nestlestraße zum Löschen bereit. 'Ein Zimmerbrand mit Menschenrettung' ist uns gemeldet worden,' sagt Einsatzleiter Stefan Rigg.

  • Kempten
  • 05.11.07

Ganz Thalkirchdorf freut sich mit der Wehr

Oberstaufen-Thalkirchdorf | gj | Festtag für Thalkirchdorf: Fast der ganze Ort war gestern auf den Beinen, um die Segnung des neuen, 225 000 Euro teuren Löschfahrzeugs der Feuerwehr durch Pfarrer Heinrich Reschka zu erleben. Weihe und Gottesdienst waren die Höhepunkte des Tages. Danach marschierte die Wehr zu den Klängen der Musikkapelle zum Feuerwehrhaus - das neue Prunkstück an der Spitze.

  • Kempten
  • 15.10.07

Feuerwehr-Spitze im Amt bestätigt

Kaufbeuren |agi| Das 150-jährige Bestehen zieht deutliche Kreise bei der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) Kaufbeuren. Um alle Kräfte auf die große Feier im kommenden Jahr konzentrieren zu können, wurden die Vorstandswahlen nun um ein knappes halbes Jahr vorgezogen. Aktueller Anlass für die außerordentliche Versammlung war jedoch die Neuwahl des stellvertretenden Kommandanten. Der Posten ist mit dem des Stadtbrandinspektors verbunden.

  • Kempten
  • 15.10.07

Sein Können zeigen und sich austauschen

Buchloe/Ostallgäu | ew | Zum sechsten Mal fand am Wochenende der Ostallgäuer Kreisjugendfeuerwehrtag statt. Die Veranstaltung, die diesmal vor und im Buchloer Gerätehaus abgehalten wurden, stand unter dem Motto 'Verhalten beim Notfall'. Rund 150 Jugendliche aus dem gesamten Landkreis nahmen daran teil. Neben einem allgemeinen, schriftlichen Wissenstest, für dessen Bestehen es von Kreisbrandinspektor Hans-Jürgen Ringler Auszeichnungen gab (siehe weiterer Artikel) stan-den auch praktische...

  • Kempten
  • 24.09.07
 21×

Mastwurfknoten und Kübelspritze

Perfekte Handgriffe zeigten jüngst sechs Feuerwehranwärter der Buchloer Wehr. Nach neun Übungsabenden absolvierten die 14- bis 16-Jährigen die Jugendleistungsprüfung. In zehn praktischen und einer theoretischen Übung musste möglichst fehlerfreies Arbeiten in einer knapp bemessenen Zeit unter Beweis gestellt werden.

  • Kempten
  • 28.07.07

Eingezwängt in einem Wrack

Von Richard Mayr | Kaufbeuren Ein Knall. Zwei Autos ineinander verkeilt an der Leitplanke. Jemand schreit um Hilfe. Die Windschutzscheibe zum Mosaik zersprungen. Darauf Blut. Niemand hält auf der Buronstraße. Es ist halb acht abends. 'Hast Du ein Handy dabei', frage ich meine Frau Cornelia Uklei (40) - vor einer halben Stunde haben wir uns noch gesiezt.

  • Kempten
  • 07.07.07

3000 Teilnehmer beim Festumzug

Sulzberg | kr | Die Freiwillige Feuerwehr Sulzberg feiert am kommenden Wochenende ihr 120-jähriges Bestehen verbunden mit dem Landesfeuerwehrfest.Das Fest beginnt am Freitag, 29. Juni, im großen Zelt mit 'Allgäu Power' sowie der Schweizer Schlagersängerin und Grand-Prix-Gewinnerin Francine Jordi. In der Bar sorgt DJ Bomba für Stimmung.

  • Kempten
  • 27.06.07

Anzüge sind noch zu groß

Verena: Wir sind erst mit 17 eingetreten und dürfen erst nach einem Jahr mit ausrücken. Aber das ist ja bald der Fall. Wir freuen uns darauf. Stefanie: Momentan üben wir noch in der Jugendgruppe mit. Aber das ist kein Problem. Da ist sogar ein 40-Jähriger dabei, der ist vor kurzem zur Feuerwehr gegangen.

  • Kempten
  • 12.05.07

Üben für einen Einsatz, der nie eintreten soll

Von Markus Erdt Füssen Mittwochabend, 19.40 Uhr. Alarm im Grenztunnel Füssen. Ein Pkw mit zwei Personen aus Reutte ist in der Mitte des Tunnels in die Wand gekracht. Das Auto brennt. Es entwickelt sich starker Rauch. Ein Belastungstest für die Rettungskräfte, der dieses Mal allerdings nur in Form einer Übung stattfindet. 'Wir trainieren das, was wir hoffentlich nie anwenden müssen', sagt der Kommandant der Füssener Feuerwehr, Heinz Weller. Ein Widerspruch in sich, doch der Motivation tut diese...

  • Kempten
  • 20.04.07

34 Einsatzstellen innerhalb einer Nacht

Mittelberg/Kleinwalsertal (ös). Seit 2004, als zuletzt ausführliche Bilanz bei der Feuerwehr Mittelberg im Kleinwalsertal gezogen wurde, galt es, drei Dutzend Einsätze zu absolvieren. 1200 Einsatzstunden wurden dafür ehrenamtlich aufgewendet. Die Zahlen listete Kommandant Thomas Meusburger in der Jahresversammlung auf. Meusburger ging dabei auf die umfassende Bandbreite der Einsätze ein.

  • Kempten
  • 16.04.07
 31×

Das Schneechaos hielt die Helfer auf Trab

Kaufbeuren (ses). Zugeschneite Straßen, einsturzgefährdete Flachdächer sowie überflutete Wiesen und Felder - das Schneechaos und seine Folgen im März 2006 hielt die Kaufbeurer Feuerwehr auf Trab. Fast 100 Mal mehr, nämlich 418 Mal, mussten die Einsatzkräfte deshalb vergangenes Jahr im Vergleich zum Jahr 2005 ausrücken. 'Abgesehen von dieser verschneiten Woche, war das Jahr 2006 statistisch gesehen aber ein normales Einsatzjahr', bilanzierte Stadtbrandrat Thomas Vogt.

  • Kempten
  • 21.03.07

Feuerwehr-Jugendleiter lernen, um Kenntnisse weiterzugeben

Lebenswichtige Technik bei der Reanimation Obermaiselstein/Oberallgäu (tv). Der Kreisjugendfeuerwehr Oberallgäu sind mittlerweile 41 Jugendgruppen angeschlossen, 450 Jungen und Mädchen werden von den örtlichen Jugendleitern auf den Einsatzdienst vorbereitet. Um das Ziel eines hohen Ausbildungsstands zu erreichen, ist jetzt als Ergänzung der bereits stattfindenden Lehrgänge und Kurse ein zusätzliches Seminar für die Ausbilder angeboten worden.

  • Kempten
  • 21.02.07
 30×   3 Bilder

Gelähmte laufen, Blinde gehen

Von Otto Fritsch Kaufbeuren Ergreifende Szenen spielten sich zur Eröffnung des neuen 'Gesundheitszentrums rechts der Wertach' ab. Gelähmte konnten plötzlich laufen, Blinde wieder sehen. Fußmarode warfen ihre Krücken weg, und selbst Unfallopfer mit schwersten Kopfverletzungen wagten sich auf die Tanzfläche der revolutionären und klassenlosen Klinik. Hunderte Mediziner waren Augenzeugen des Wunders, das bis in die frühen Morgenstunden hinein andauerte. Ausgelöst wurden die Spontanheilungen...

  • Kempten
  • 29.01.07

Wünsche uns viele Übungen und wenig Einsätze

Jengen (elu). Eine stattliche Bilanz in Sachen Einsatz und Leistungsbereitschaft hatten die Aktiven der Jengener Feuerwehr auf der sehr gut besuchten Jahresversammlung im Gasthaus Höfler vorzuweisen. 124 Mitglieder gehören laut dem Vorsitzenden und Kommandanten Martin Bucher dem Verein an. 45 Aktive leisten zurzeit Dienst bei der Wehr.

  • Kempten
  • 11.01.07

... an der Stadt - Feuerwehrhaus weiterhin in desolatem Zustand - Viel zu wenig Platz

Kommandant übt harsche Kritik Von Brigitte Horn Sonthofen Obwohl die Freiwillige Feuerwehr Sonthofen auf 'ein ganz hervorragendes Jahr' verweisen konnte, in dem die 81-köpfige Mannschaft bei 163 Einsätzen (siehe 'Brände und Unfälle') einmal mehr 'eindrucksvoll belegt hat, was in ihr steckt', zeigte sich Kommandant Dieter Stanggassinger bei der Generalversammlung ganz und gar nicht zufrieden. Seine harsche Kritik richtet sich gegen die Stadt, die - obwohl bereits seit elf Jahren gefordert -...

  • Kempten
  • 09.01.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ