Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Feuerwehr (Symbolbild)
 2.817×

Technischer Defekt
Auto brennt in Marktoberdorfer Innenstadt aus

Am Donnerstagmorgen wurde die Polizeiinspektion Marktoberdorf auf einen brennenden Pkw im Innenstadtbereich von Marktoberdorf aufmerksam gemacht. Der 54-jährige Fahrzeugführer hatte nach dem Abstellen seines Pkw einen lauten Schlag aus dem Motorraum gehört, als er es näher überprüfen wollte begann das Fahrzeug bereits aus dem Motorraum zu brennen und brannte im Anschluss schließlich direkt aus. Laut Einschätzung der Polizei sowie der eingesetzten Feuerwehr Marktoberdorf ist von einem...

  • Marktoberdorf
  • 12.03.20
Polizei (Symbolbild)
 6.644×

Eingeklemmt
Unfall auf der A96 bei Memmingen: Mann (57) übersieht Verkehrssicherungsanhänger

+++Update vom 12.03, 06:13 Uhr+++ Am Mittwochabend um kurz vor 20:00 Uhr hat sich auf der A96 zwischen den Anschlussstellen Memmingen-Ost und Memmingen-Nord ein schwerer Unfall ereignet. Laut Polizei war die A96 wegen des Unfalls für 1,5 Stunden gesperrt. Zu dem Unfall kam es, weil ein 57-jähriger Autofahrer einen Verkerhssicherungsanhänger übersah und in diesen frontal hineinfuhr. Daraufhin schleuderte der 57-Jährige quer über die Straße in einen Sattelzug. Der Mann wurde in seinem Auto...

  • Memmingen
  • 12.03.20
Mindestens 100.000 Euro Schaden sind beim Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Legau entstanden.
 15.951×   8 Bilder

Keine Verletzten
Mindestens 100.000 Euro Schaden bei Brand von landwirtschaftlichem Anwesen in Legau

Am Samstag ist es zu einem Brand eines älteren, bäuerlichen Anwesens in Legau gekommen. Laut Polizei entstand dabei ein Schaden von mindestens 100.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Zunächst kam es in dem Haus zu einem Stromausfall. Daraufhin informierte eine 61-jährige Frau ihren Sohn, der nach der Ursache schauen sollte. Weil dem Sohn beim Betreten des Hauses dichte Rauchschwaden entgegen kamen, rief er die Feuerwehr. Diese stellte fest, dass ein massiver Brand im Erdgeschoss ausgebrochen...

  • Legau
  • 08.03.20
Flammen zerstörten eine Waldhütte bei Tussenhausen (Symbolbild).
 1.707×

Feuerwehreinsatz
Waldhütte in Tussenhausen fängt Feuer

Am Samstagnachmittag hat eine Waldhütte nördlich des alten Schlosses Mattsies bei Tussenhausen einen Feuerwehreinsatz ausgelöst.  Die Ursache war ein alter Schwedenofen, dessen Rohr zu heiß wurde. Das geht aus einer Meldung der Polizei hervor. Das darum herum befindliche Holz der Hütte wurde, trotz Abschirmung, zunächst angesengt. Es fing bald darauf aber Feuer. Die örtliche freiwillige Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen. Verletzt wurde niemand. Laut ersten Erkenntnissen hat der...

  • Tussenhausen
  • 07.03.20
Funkenfeuer in Amendingen: Eine Windböe hat kurzzeitig Flammen Richtung Feuerwache getrieben.
 18.096×   7 Bilder

Bildergalerie
Windböe treibt Funken-Flammen zur Feuerwache: Feuerwehr Amendingen hatte vorgesorgt

Die Feuerwehr Amendingen hatte am Samstagabend ihr Feuerwehrhaus vor dem eigenen Funkenfeuer bereits gut geschützt. Der Funken wurde heuer erstmals neben dem Gebäude der Feuerwehr entzündet. Laut dem stellvertretenden Kommandanten Jochen Müller haben die Feuerwehrleute das Dach des Feuerwehrhauses vorsorglich bereits am Nachmittag komplett gewässert. Auf dem Flachdach stand das Wasser ca. fünf Zentimeter hoch. Darüber hinaus habe man den behördlich geforderten Mindestabstand "nicht nur...

  • Memmingen
  • 02.03.20
Symbolbild
 6.425×

Funkenflug
Feuerwehreinsatz beim Funkenfeuer in Opfenbach: Anwohner sorgte sich um Haus und Garten

Über 500 Menschen haben am Samstag den Funken in Ruhlands bei Opfenbach erlebt. Doch wegen des starken Funkenflugs alarmierte ein Anwohner die Opfenbacher Feuerwehr, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Der Mann, dessen Anwesen sich etwa 100 Meter vom Funkenplatz entfernt befindet, hatte Sorge um Haus und Garten. Wie Feuerwehrkommandant Markus Schellenbaum gegenüber der AZ erklärt, fiel der Funkenflug teilweise über dem Haus runter. Daraufhin hatten sich im trockenen Laub ein paar Glutnester...

  • Opfenbach
  • 02.03.20
Symbolbild.
 8.772×

Vorfahrtsverstoß
Zwei Leichtverletzte und 12.000 Euro Sachschaden nach Unfall auf B17 bei Halblech

Bei einem Zusammenstoß auf der B17 bei Halblech sind am Samstagabend zwei Personen leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei bog ein 79-jähriger Autofahrer auf Höhe der Abzweigung nach Unterreithen auf die B17 ein, um in Richtung Schwangau zu fahren. Zeitgleich war ein 39-Jähriger zusammen mit einem 41-jährigen Bekannten auf dem Rückweg von einem Skiausflug. Ersten Erkenntnissen nach sollen die beiden in einer Kolonne auf der B17 von Steingaden in Richtung Schwangau gefahren sein....

  • Schwangau
  • 01.03.20
Sturm Bianca hält die Einsatzkräfte im Allgäu auf Trab.
 25.031×   Video   10 Bilder

Unwetter
Sturmtief Bianca: Polizei verzeichnet 126 Einsätze - 17 Dachschäden und über 100 umgestürzte Bäume

+++Update vom 28.02. 06:16+++ Die Polizei hat in der Nacht insgesamt 126 Einsätze wegen Sturmtief Bianca verzeichnet. Dabei handelte es sich bei über 100 Einsätzen um umgestürzte Bäume. Außerdem seien insgesamt 17 Dächer beschädigt worden. Zu größeren Verkehrsbehinderungen sei es aber nicht gekommen. Die Stromausfälle, zu denen es in Teilen des Oberallgäus kam, sind zum größten Teil behoben. Allerdings sind derzeit noch etwa 30 Haushalte im Bereich Oy-Mittelberg und Sulzberg ohne Strom. Die...

  • Sonthofen
  • 28.02.20
In Nesselwang hat ein landwirtschaftliches Anwesen Feuer gefangen.
 6.027×   3 Bilder

Sachschaden: über eine halbe Million Euro
Großbrand in Schneidbach: Flammen greifen von Scheune auf Wohnhaus über

Am Faschingsdienstagmorgen hat ein landwirtschaftliches Anwesen in Schneidbach (Ortsteil von Nesselwang) gebrannt. Zunächst stand eine Scheune in Vollbrand, dann sind die Flammen auch auf den Dachstuhl des angrenzende Wohnhauses übergegangen. Laut Polizei konnten sich die Hausbewohner alle unverletzt in Sicherheit bringen. Der Sachschaden beläuft sich laut ersten Schätzungen auf über 500.000 Euro. Die Löscharbeiten waren schwierig, der böige Wind hat das Feuer wieder angefacht. Erst nach...

  • Nesselwang
  • 25.02.20
In Nesselwang hat ein landwirtschaftliches Anwesen Feuer gefangen.
 8.582×   3 Bilder

Feuerwehreinsatz
Landwirtschaftliches Anwesen in Nesselwang brennt

+++Update+++ Der Brand ist mittlerweile gelöscht. Es entstand hoher Sachschaden. Großbrand in Schneidbach: Flammen greifen von Scheune auf Wohnhaus über Bezugsmeldung: In Nesselwang, Ortsteil Schneidbach, hat ein landwirtschaftliches Anwesen Feuer gefangen. Das teilte die Polizei mit. Demnach sind Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Einsatz. 

  • Nesselwang
  • 25.02.20
 8.644×   Video   10 Bilder

Bildergalerie + Video
Lagerhalle in Buchloe abgebrannt - hoher Sachschaden

Am Sonntagabend ist eine Lagerhalle für Holzverschnittelemente in Buchloe abgebrannt. Nach Angaben der Polizei war das Feuer gegen 21:30 Uhr ausgebrochen. Verletzte gab es glücklicherweise nicht.  Insgesamt waren 75 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Buchloe und Lindenberg im Einsatz. Aufgrund der teils orkanartigen Böen gestalteten sich die Löscharbeiten allerdings schwierig. Der Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Kripo Kaufbeuren hat...

  • Buchloe
  • 24.02.20
Feuerwehr (Symbolbild)
 2.445×

Feuer
20.000 Euro Schaden bei Küchenbrand in Buchloe

Am Freitag gegen 11:00 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle Allgäu in einem Mehrfamilienhaus in der Landsberger Straße eine Rauchentwicklung gemeldet. Die Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Buchloe sowie die 30 Mann starke Freiwillige Feuerwehr Buchloe stellten einen Küchenbrand fest. Bei diesem Brand wurden keine Personen verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 20.000,- Euro geschätzt. Die ersten Ermittlungen am Tatort wurden durch den Kriminaldauerdienst Memmingen...

  • Buchloe
  • 21.02.20
Symbolbild.
 762×

Feuer
Ofentür in Dirlewang öffnet sich von selbst: Holzscheite außerhalb geraten in Brand

Am frühen Donnerstagabend wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einem Kellerbrand nach Dirlewang gerufen. Hier hatte ein 59-jähriger Mann einen Holzofen in Betrieb genommen und anschließend die Ofentüre geschlossen. Diese öffnete sich jedoch vermutlich aufgrund eines technischen Defektes wieder selbständig und vor dem Ofen liegende Holzscheite gerieten durch Funkenflug in Brand. Der Sohn kam zufällig in den Keller, bemerkte den Brand und konnte den Entstehungsbrand mit einem...

  • Dirlewang
  • 21.02.20
Symbolbild
 1.306×

Niemand verletzt
Balkonbrand in Pension in Buching: 25.000 Euro Sachschaden

Gegen 14:20 Uhr erreichte die Integrierte Leitstelle Allgäu die Mitteilung über einen Brand an einem Gebäude im Leitenweg in Buching (Gemeinde Halblech im Ostallgäu). Die zeitgleich eintreffenden Feuerwehrangehörigen und eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Füssen stellten fest, dass die Fassade eines Holzbalkons in Flammen stand. Das Feuer zog auch noch diverse Gegenstände, die sich auf dem Balkon befanden, in Mitleidenschaft. Die Freiwilligen Feuerwehren Buching und Trauchgau,...

  • Halblech
  • 19.02.20
Symbolbild
 1.735×

Feuerwehreinsatz
Gasgeruch in Kemptener Wohnung: Drei Leichtverletzte

Am 16.02.2020 wurde durch die Bewohner eines Mehrfamilienhauses Gasgeruch in der Wohnung festgestellt. Die alarmierte Feuerwehr konnte die Bewohner evakuieren und die Gaszufuhr zum Anwesen stoppen. Drei Personen wurden leicht verletzt und mussten ins Klinikum Kempten eingeliefert werden . Für die Dauer des Einsatzes musste die Memminger Straße in einer Fahrtrichtung gesperrt werden.

  • Kempten
  • 16.02.20
Am 29. Februar wird in Oberstaufen zum 27. Mal im Kurhaus Kölner Karneval gefeiert.
 1.850×

"Oberstaufen trifft Köln"
Kölner Jecken feiern nach Aschermittwoch Karneval im Allgäu: Spenden gehen an örtliches Rotes Kreuz

Eigentlich beginnt mit dem Aschermittwoch traditionell die Fastenzeit. Der Fasching ist bis zum 11. November vorerst vorbei und alle Feierwütigen können sich erstmal eine Pause gönnen. Nicht aber in Oberstaufen: Hier gibt es am 29. Februar nochmal eine Party der besonderen Art. Mit Traditionscharakter - das Allgäu spielt dabei aber nur eine kleine Rolle.  "Fastelovend" nennen die Kölner ihren Fasching. Die Art und Weise, wie die Rheinländer ihre fünfte Jahreszeit feiern, ist mit dem...

  • Oberstaufen
  • 14.02.20
Symbolbild.
 3.853×

Sturmtief "Sabine"
Umgestürzte Bäume: Sturmbedingte Einsätze in Nesselwang und Pfronten

Für die Feuerwehren, die Polizei und Bauhofsmitarbeiter gab es am Montagvormittag sturmbedingt mehrere Einsätze im Bereich Nesselwang und Pfronten. Unter anderem mussten sie Fahrbahnen von umgestürzten Bäumen und Gerätschaften befreien. Nach Angaben der Polizei blockierten umgestürzte Bäume die Fahrbahnen auf der Kreisstraße OAL 23 in Richtung Rückholz und auf der Achtalstraße in Richtung Grän. Hölzerne Schneefangzäume wurden beim Kreisverkehr Steinrumpel aus der Verankerungen gerissen und...

  • Nesselwang
  • 11.02.20
Bei Sigmarszell drohte in der Nacht auf Dienstag, ein Baum auf ein Haus zu stürzen.
 959×

Sturmtief "Sabine"
Mehrere Schäden durch umgestürzte Bäume im Westallgäu

Aufgrund des Sturmtiefs "Sabine" sind am Montag, 10. Februar, einige Bäume im Westallgäu umgestürzt.  Auf der Verbindungsstraße zwischen Schönau und Oberreitnau wurde durch den Sturm ein circa dreieinhalb Meter dicker Baum umgerissen. Dieser fiel auf die Staatsstraße und musste durch die Feuerwehr beseitigt werden. Nahezu zeitgleich erhielten die Einsatzkräfte die Mitteilung, dass in der Nähe ein weiterer Baum auf eine Stromleitung gestürzt ist. Auch hier musste die Feuerwehr...

  • Lindau
  • 11.02.20
Ein Baum drohte in der Nacht auf Dienstag bei Sigmarszell auf ein Haus zu stürzen.
 1.237×   6 Bilder

Sturmtief "Sabine"
Feuerwehr verhindert Schlimmeres: Baum droht bei Sigmarszell auf Haus zu stürzen

Gegen Mitternacht wurden Feuerwehrkräfte in Bösenreutin zum Ortsteil Zeisertsweiler alarmiert. Dort drohte ein Baum auf ein Wohnhaus zu stürzen. Die Einsatzkräfte mussten den Baum fällen, um die Anwohner nicht zu gefährden.  Die Drehleiter der Feuerwehr Lindau Bodensee musste nachalarmiert werden. Mit Unterstützung der Drehleiter konnte der Baum Stück für Stück sicher abgetragen werden. Nach einer Stunde war der Einsatz erfolgreich beendet. Im Einsatz waren ca. 25 Mann, darunter der...

  • Sigmarszell
  • 11.02.20
Orkanböen decken Blechdach ab: Feuerwehr und THW in Sonthofen im Einsatz
 5.766×   Video   20 Bilder

Bildergalerie & Video
Orkanböen decken Blechdach in Sonthofen ab - Feuerwehr die ganze Nacht beschäftigt

Das Sturmtief Sabine hat in der Nacht zum Dienstag die Feuerwehr Sonthofen auf Trab gehalten. Gegen 0:30 Uhr deckten Orkanböen das Blechdach eines Industriebetriebes ab. Das Dach landete schließlich auf einem Mehrfamilienhaus und stürzte dann in den Garten des Hauses. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand. Rund 60 Einsatzkräfte von Feuerwehr und THW waren die ganze Nacht damit beschäftigt, die rund 1.000 Quadratmeter Blech abzutragen. Der Einsatz musste aufgrund des Wetters immer...

  • Sonthofen
  • 11.02.20
Sturmtief "Sabine" in Missen: Feuerwehr muss Dach sichern
 5.008×   7 Bilder

Einsatz
Sturmtief "Sabine" in Missen: Feuerwehr muss Dach sichern

An der Ortsdurchfahrt Missen auf Höhe des Gasthofs Schäffler, drohten Dachplatten auf die darunter befindliche Hauptraße und Gehsteige zu stürzen. Umgehend wurde die Feuerwehr Missen alarmiert, um die Gefahrenquelle zu beseitigen. Mit einem "Manitu" wurden die Einsatzkräfte auf das Dach gefahren und die Ziegel gesichert. Ebenso wurde eine umgeknickte Stromleitung kontrolliert. Im Einsatz waren 20 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr. Sturmtief "Sabine": Warnung für das Allgäu vorläufig...

  • Missen-Wilhams (VG Weitnau)
  • 10.02.20
Sturmtief "Sabine" sorgt auch im Oberallgäu für Einsätze der Rettungskräfte.
 4.958×   16 Bilder

Bildergalerie
Sturmtief "Sabine" beschädigt Strommast in Immenstadt

Sturmtief "Sabine" wütet auch im Oberallgäu. Der starke Wind hat in Immenstadt einen Strommast beschädigt. Rettungskräfte beseitigten auf der B19 einen auf die Straße gefallenen Baum.  In Memmingen mussten wegen des Sturms Häuser evakuiert werden.  Aktuelle Informationen zum Sturmtief gibt es im Live-Ticker.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.02.20
Symbolbild.
 3.075×

Sachschaden
Auto auf A96 bei Mindelheim brennt komplett aus: Beide Männer (27 und 29) unverletzt

Am Samstagmittag hat auf der A96 bei Mindelheim ein Auto gebrannt. Beide Insassen blieben unverletzt. Das geht aus einer Mitteilung der Polizei hervor.  Der 27-jährige Fahrer fuhr demnach auf der Autobahn Richtung Lindau. Auf Höhe der Ausfahrt Mindelheim bemerkte er eine Rauchwolke aus dem Motorraum aufsteigen. Daraufhin hielt er am Seitenstreifen an. Er und sein 29-jähriger Beifahrer konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen. Dann brannte das Auto komplett ab. Es entstand ein Sachschaden...

  • Mindelheim
  • 09.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ