Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

In Ottobeuren brannte am Montag ein Holzstapel. (Symbolbild)
1.774×

Zu nah an Kamin gestapelt
Meterhohe Flammen: Brennholzstapel brennt an Hauswand in Ottobeuren

Am Montag gegen 22:25 Uhr brannte in Ottobeuren ein an einer Hauswand aufgestellter Brennholzstapel meterhoch. Wie die Polizei berichtet, hatte der 81-jährige Hauseigentümer sein Brennholz zu nah an den außen an der Hauswand angebrachten Edelstahlkamin gestapelt. Der heiße Kamin hatte das Holz in Brand gesetzt. Nachbarin bemerkt FeuerEine Nachbarin hörte Geräusche vom Nachbargrundstück und sah das Feuer. Als die Feuerwehr eintraf, brannte der Stapel bereits meterhoch. Sie konnte das Feuer aber...

  • Ottobeuren
  • 22.03.22
Die Feuerwehr rückte am Mittwoch wegen einer brennenden Wohnung in Ebenhofen aus. (Symbolbild)
2.230×

Feuer brach im Kinderzimmer aus
Wohnung in Ebenhofen steht in Flammen

Am Mittwoch ist in Ebenhofen, einem Ortsteil der Gemeinde Biessenhofen eine Wohnung in Brand geraten. Eine Anwohnerin bemerkte gegen 12:20 Uhr Rauch, der aus einer Erdgeschosswohnung in einem Zweifamilienhaus kam. In dem Kinderzimmer der Wohnung war aus bislang ungeklärten Gründen ein Feuer ausgebrochen.  Familie war nicht daheimDie sechsköpfige Familie, die in der Wohnung lebt, befand sich laut Polizei glücklicherweise zum Zeitpunkt des Brandausbruches nicht vor Ort und blieb daher...

  • Biessenhofen
  • 17.03.22
Die Feuerwehr rückte zu einem Brand eines Bauernhofes in Böbing aus. (Symbolbild).
1.472×

150 Feuerwehrleute im Einsatz
Feuer zerstört Bauernhof und Wohnhaus in Böbing komplett

Am frühen Dienstagabend ist in Böbing im Landkreis Weilheim-Schongau ein landwirtschaftliches Anwesen in Brand geraten. Das Feuer griff laut der Polizei auch auf ein nahegelegenes Wohnhaus über. Der entstandene Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf mehrere hunderttausend Euro.  Löscharbeiten dauern bis nach MitternachtGegen 18:40 Uhr des Dienstags erreichte die Mitteilung des Brandes die integrierte Leitstelle. Als die  Einsatzkräfte der regionalen Feuerwehren und der ebenfalls...

  • 16.03.22
In Babenhausen musste die Feuerwehr wegen eines brennenden Carports ausrücken. (Symbolbild).
917×

Angrenzendes Wohnhaus unbewohnbar
Carport und Autos stehen in Babenhausen in Flammen

Am frühen Montagmorgen sind in Babenhausen ein Carport und zwei Autos in Brand geraten. Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte in der Leharstraße gegen 03:14 Uhr eine starke Rauchentwicklung im Carport seines Nachbarn. Als die Feuerwehr eintraf, brannten das Carport und die beiden Autos, die darin waren, schon lichterloh. Wohnhaus extremem Rauch ausgesetztEine direkt angrenzende Garage wurde durch das Feuer ebenfalls beschädigt. Ein daneben stehendes Wohnhaus wurde durch die starke Rauchentwicklung...

  • Babenhausen
  • 14.03.22
Bei einem Brand in Aichstetten entstand ein Sachschaden in Höhe von 500.000 Euro. (Symbolbild)
1.251×

500.000 Euro Schaden
Wohnhaus in Aichstetten brennt - Bewohnerin (61) rettet sich auf Dach

Am Montagmorgen gegen 5 Uhr geriet ein Wohnhaus in der Ulmenstraße in Aichstetten in Vollbrand. Nach Angaben der Polizei hatte Anwohner das Feuer, das wohl zuerst ein Auto erfasst hatte, bemerkt. Die Flammen griffen auf einen Carport über, der daraufhin das aus Holz bestehende Wohnhaus in Brand setzte. Eine 61-jährige Bewohnerin konnte das Haus nicht mehr durch die Haustür verlassen und kletterte über ein Fenster auf ein Dach. Anwohner holten sie mit einer Leiter herunter. Die Frau blieb nach...

  • Aichstetten
  • 14.03.22
Die Feuerwehr konnte verhindern, dass sich ein Feuer, dass in Gaisbeuren zwei Wohnungen zerstörte, weiter ausgeweitet hat. (Symbolbild)
1.285×

Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Wohnungen in Gaisbeuren brennen durch Feuer vollständig ab

Am Freitagabend ist gegen 18:00 Uhr in Gaisbeuren im Landkreis Ravensburg in einer Wohnung in der Industriestraße ein Feuer ausgebrochen. Die Ursache des Brandes ist bisher laut Polizei nicht geklärt. Das Feuer zerstörte die Wohnung und eine weitere angrenzende Wohnung komplett.  Flammen greifen beinahe auf Fahrzeughalle überDie beiden Wohnungen befanden sich über einem Bürokomplex, der direkt mit einer Fahrzeughalle des örtlichen Busunternehmens verbunden ist. Die Halle lief ebenfalls Gefahr...

  • 14.03.22
An der Grenze zu Österreich brennt der Wald. (Symbolbild)
13.213×

Feuer breitet sich noch aus
Größerer Waldbrand zwischen Pinswang in Österreich und Füssen

Im grenznahen Österreich, südlich von Füssen hat am Samstag ein Wald angefangen zu brennen. Gegen Mittag meldete ein deutscher Autofahrer eine Rauchsäule bzw. ein Feuer im Bereich des Glockenschlag bei der Gemeinde Pinswang in Österreich. Dadurch wurde die Löschkette in Gang gesetzt. Auch ein Polizeihubschrauber wurde angefordert. Laut einer Streife, die zuerst eintraf, ist eine größere Fläche betroffen. Der Brand breitet sich derzeit noch aus. Die Löscharbeiten laufen.  Rauchsäule sehr gut...

  • Füssen
  • 14.03.22
Zwei junge Männer starben bei einem Unfall am Grenztunnel Füssen. (Symbolbild)
10.882×

Reanimation erfolglos
Auto prallt gegen Grenztunnel Füssen - zwei junge Männer (19 und 27) sterben

Am Sonntag um 06:40 Uhr prallte ein Auto mit zwei deutschen Insassen frontal gegen eine Mauer am Grenztunnel Füssen. Der 27-jährige Fahrer und sein 19-jähriger Beifahrer starben noch an der Unfallstelle. Wie die Polizei berichtet, waren die beiden von Reutte in Richtung Füssen unterwegs gewesen. Beide Männer waren nicht angeschnallt. Aus bisher ungeklärter Ursache kam das Auto links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen die Mauer des südseitigen Portals des Grenztunnels Füssen. Durch...

  • Füssen
  • 14.03.22
In Weißensberg ist ein Komposthaufen abgebrannt.
2.097× 14 Bilder

Brand hätte größer werden können
Komposthaufen fängt in Weißensberg Feuer

Am Freitagnachmittag gegen 15:45 Uhr ist die Feuerwehr Weißensberg wegen eines Brandes alarmiert worden. Passanten hatten ein Feuer im Bereich eines Komposthaufens in der Römerstraße in Weißensberg gemeldet.  Übergriff der Flammen auf Schilf verhindertDort angekommen fanden die Einsatzkräfte laut Polizei einen brennenden Komposthaufe auf einer Wiese vor. Die Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen angerückt war, stellte die Wasserversorgung von einem Hydranten sicher und löschte den Brand. Ein...

  • Weißensberg
  • 13.03.22
Im Ulmer Stadtteil Laichingen e ist am Samstagnachmittag eine Scheune in Brand geraten. Obwohl die Feuerwehr schnell vor Ort war, brannte die Scheune komplett nieder.  (Symbolbild).
1.248×

Anwohner bemerken Feuer
200.000 Euro Sachschaden - Scheune bei Ulm niedergebrannt

Im Ulmer Stadtteil Laichingen ist am Samstagnachmittag eine Scheune in Brand geraten. Obwohl die Feuerwehr schnell vor Ort war, brannte die Scheune nieder.  200.000 Euro SchadenAnwohner hatten berichtet, dass aus einer Scheune Flammen schlagen würden, woraufhin die Feuerwehr sofort ausrückte. Die Einsatzkräfte konnten das Gebäude aber nicht mehr retten. Ein angebautes Wohnhaus wurde laut Polizeibericht ebenfalls beschädigt und ist aktuell nicht bewohnbar. Ein Auto und weitere Gegenstände in der...

  • Ulm
  • 13.03.22
Auch ein Polizeihubschrauber war an der Suche der 90-jährigen Frau beteiligt. (Symbolbild)
3.053×

Polizei, Hundestaffel und Hubschrauber im Einsatz
Vermisst gemeldete Dame (90) aus Bad Wörishofen löst große Suchaktion aus

Die Feuerwehr hat eine 90-jährige Frau in Bad Wörishofen gefunden, die am Freitagmorgen von ihrer Pflegerin als vermisst gemeldet wurde. Die 90-Jährige dürfte im Laufe der Nacht von Donnerstag auf Freitag unbemerkt die Wohnung verlassen haben.  Dame in fremdem Garten gefundenAlle Anlauf- und Kontaktstellen sowie umliegende Krankenhäuser wurden laut Polizeimeldung ohne Erfolg überprüft. Insgesamt war ein Großaufgebot auf der Suche: Die Feuerwehr Bad Wörishofen war mit vier Fahrzeugen und etwa 20...

  • Bad Wörishofen
  • 12.03.22
In Heimenkirch ist das Späne-Silo einer Zimmerei in Brand geraten.
5.215× Video 19 Bilder

Silo muss per Hand geleert werden
Späne-Silo von Zimmerei in Heimenkirch überhitzt und fängt zu Brennen an

Am Samstagmittag, ungefähr um 13:00 Uhr, sind die Feuerwehren Heimenkirch und Lindenberg zu einem Brand in einer Zimmerei im Ortskern von Heimenkirch gerufen worden. In der Zimmerei war ein Späne-Silo in Brand geraten. Temperaturanstieg entzündet SpäneLaut Kreisbrandrat Wolfgang Endres kam es in einer Förderanlage des Späne-Silos zu einer Überhitzung, mit Temperaturen von bis zu 300 Grad Celsius, die dort die eingelagerten Späne entzündete. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren schafften sich von...

  • Heimenkirch
  • 12.03.22
Die Feuerwehr konnte nicht mehr verhindern, dass das Auto und das Carport komplett abbrannten. (Symbolbild)
1.301×

Feuer durch technischen Defekt
Carport und Auto brennen in Memmingen vollständig ab

In der Nacht zum Donnerstag ist ein Carport im Friedhofsweg in Memmingen in Flammen gestanden. Den bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge fing ein in dem Carport abgestelltes Auto durch einen technischen Defekt an zu brennen.  Fahrzeug und Carport komplett abgebranntObwohl die Feuerwehr Memmingen sehr schnell vor Ort war, konnten die Einsatzkräfte ein Übergreifen der Flammen auf den Carport nicht mehr verhindern. Das Auto und der Carport wurden vom Feuer komplett zerstört. Der Sachschaden...

  • Memmingen
  • 10.03.22
In Bludenz kam es zu einem Flächen- bzw. Waldbrand. (Symbolbild)
1.088×

Wasserzuleitung gelegt
Waldbrand in Vorarlberg: 120 Einsatzkräfte und zwei Hubschrauber löschen Feuer

In Außerbraz, einem Ortsteil der Vorarlberger Stadt Bludenz, im Bereich des Mühletobels kam es am Mittwoch gegen 13:30 Uhr zu einem Flächen- beziehungsweise Waldbrand. Nach Angaben der Polizei konnten die Brandherde vom Boden aus erst ab 16.00 Uhr bekämpft werden, da eine lange Wasserzuleitung gelegt werden musste. In der Zwischenzeit flogen zwei Hubschrauber Löscheinsätze. Die Brandherde konnten um 17.20 Uhr gänzlich gelöscht werden. Wie es zu dem Feuer kam, ist derzeit noch unklar. Zeugen des...

  • 09.03.22
In Friedrichshafen wurde eine 58-jährige Frau durch eine Stichflamme im Gesicht verletzt. Sie musste anschließend mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.  (Symbolbild)
1.008×

Beim Kochen
Stichflamme verletzt Frau (58) in Friedrichshafen im Gesicht - Hubschrauber im Einsatz

In Friedrichshafen wurde eine 58-jährige Frau durch eine Stichflamme im Gesicht verletzt. Sie musste anschließend mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.  Krankenhaus wieder verlassen Die Stichflamme war beim Kochen in der eigenen Küche entstanden. Der Grund ist laut Polizeibericht noch unklar. Die Flamme beschädigt außerdem noch mehrere Gegenstände in der Küche. Der Sachschaden liegt im dreistelligen Bereich.  Ein 10-jähriger Junge, der sich zu dem Zeitpunkt ebenfalls in...

  • Friedrichshafen
  • 09.03.22
Bei Burtenbach mussten Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst am Dienstag innerhalb von nur wenigen Stunden gleich zwei mal zur identischen Stelle ausrücken.  (Symbolbild)
541×

Gleiche Kreuzung
Kurioser "Doppelunfall" innerhalb kürzester Zeit bei Burtenbach

Bei Burtenbach mussten Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst am Dienstag innerhalb von nur wenigen Stunden gleich zwei mal zur identischen Stelle ausrücken. Beide Unfälle ereigneten sich an der nördlichen Zufahrt von Burtenbach zur Verbindungsstraße von Jettingen nach Münsterhausen. Dabei wurden insgesamt vier Personen verletzt und mussten teilweise mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.  Mit dem Hubschrauber in die KlinikGegen 13:45 Uhr war ein Ehepaar mit ihrem...

  • 09.03.22
Am Samstagmorgen ist es in Ronsberg im Gemeindeteil Neuenried zum Brand eines Wohnhauses gekommen. Zunächst galten die beiden Bewohner als vermisst. Wie die Polizei mitteilt wurden nun in der Brandruine die sterblichen Überreste von zwei Personen gefunden. (Symbolbild).
11.251×

Ursache unklar
Nach Wohnhausbrand in Ronsberg: Zwei Leichen aus der Brandruine geborgen

Am Samstagmorgen ist es in Ronsberg im Gemeindeteil Neuenried zum Brand eines Wohnhauses gekommen. Zunächst galten die beiden Bewohner als vermisst. Wie die Polizei mitteilt wurden nun in der Brandruine die sterblichen Überreste von zwei Personen gefunden. Demnach handelt es sich bei den Leichen "sehr wahrscheinlich" um die vermissten Bewohner, eine 80-jährige Frau und ihr 77-jähriger Bruder. Eine abschließende Identifizierung stehe allerdings noch aus, so die Polizei.  Gegen 09:30 Uhr war die...

  • Ronsberg
  • 06.03.22
In Ebenhofen geriet eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Brand.
2.800× 15 Bilder

Die Polizei ermittelt
Wohnung in Ebenhofener Mehrfamilienhaus gerät in Brand

Am Freitagabend geriet ein Mehrfamilienhaus in Ebenhofen in Brand. Nach Angaben der Polizei bemerkte ein Bewohner Brandgeruch aus einer Wohnung im ersten Stock und alarmierte die Feuerwehr. Alle Bewohner konnten das Haus verlassen. Zwei Erwachsene und vier Kinder aus der vom Brand betroffenen Wohnung wurden vom Rettungsdienst wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung zur Untersuchung ins Klinikum Kaufbeuren gebracht. Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle und konnte ein...

  • Biessenhofen
  • 05.03.22
Bei Hawangen brannte am Freitagmittag eine Scheune. (Symbolbild)
1.100×

25.000 Euro Schaden
Stadel bei Hawangen brennt fast komplett nieder - Kripo ermittelt

Am Freitagmittag brannte ein Feldstadel außerhalb von Hawangen. Wie die Polizei berichtet, stand die Scheune bereits in Vollbrand, als die Feuerwehr eintraf. In dem Stadel war überwiegend Stroh gelagert. Menschen oder Tiere befanden sich nicht darin. Die Feldscheune brannte fast gänzlich nieder und musste dann schließlich eingeschoben werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro. Die Kriminalpolizei Memmingen hat die Ermittlungen zu dem Brand übernommen. Die Brandursache ist derzeit...

  • Hawangen
  • 04.03.22
Ein Transporter hat am Donnerstagnachmittag eine Werbetafel gerammt.
1.993× 11 Bilder

THW und Feuerwehr im Einsatz
Kleintransporter rammt Werbetafel in Sonthofen

Großes Pech hatte am Donnerstagnachmitag der Fahrer eines Transporters in Sonthofen. Im Handwerkshof wollte der Fahrer auf einem Parkplatz parken, unterschätzte dabei aber die Höhe seines Transporter. Er rammte einen Werbeträger, der dann auch dem Fahrzeugdach auflag. Spezialgerät notwendigDie Feuerwehr und das THW Sonthofen befreiten den Transporter von dem Werbeträger. Der neue Teleskopstapler des Technischen Hilfswerk Sonthofen hat den schweren Werbeträger angehoben und anschließend...

  • Sonthofen
  • 04.03.22
Feuerwehr (Symbolbild)
26.758×

Dachstuhl durch massive Druckwelle angehoben
Explosion in Wohnhaus in Bodnegg - Batteriespeicher von Photovoltaikanlage detoniert

Am Donnerstag gegen 14:00 Uhr ist es in einem Doppelhaus in der Uhlandstraße in Bodnegg zu einer Explosion gekommen. Den bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge ist ein im Keller des Hauses verbauter Batteriespeicher einer Photovoltaikanlage explodiert. Die Ursache dafür war möglicherweise eine technischer Defekt.  Druckwelle und FolgebrandDie durch die Explosion ausgelöste Druckwelle drückte nicht nur mehrere Fenster und Türen nach außen. Durch sie wurde auch der gesamte Dachstuhl des...

  • Ravensburg
  • 03.03.22
In Markt Rettenbach griff in der Nacht zum Dienstag ein Feuer in einer Mülltonne auf ein Wohnhaus über. (Symbolbild)
1.753×

Asche in Tonne gefüllt
Brand in Markt Rettenbach: Feuer greift von Mülltonne auf Wohnhaus über

In der Nacht auf Dienstag griff in Frechenrieden, einem Ortsteil von Markt Rettenbach, der Brand einer Mülltonne auf ein Wohnhaus über. Nach Angaben der Polizei hatte der Bewohner des Hauses nach ersten Erkenntnissen noch heiße Asche in die Tonne gefüllt, sodass sich diese entzündete. Die Mülltonne stand so nah an der Hauswand, dass die Flammen darauf übergriffen. Der Bewohner wurde von einem Rauchmelder geweckt und entdeckte das Feuer rechtzeitig. Er konnte eine Ausbreitung des Brands mit...

  • Markt Rettenbach
  • 01.03.22
Auf der L41 bei Lustenau (Vorarlberg) hat am frühen Sonntagabend ein 28-jähriger Autofahrer die Kontrolle über sein Auto verloren. Bei dem wurde er schwer verletzt und verlor sein Bewusstsein. (Symbolbild)
757×

Schwer Verletzt ins Krankenhaus
Autofahrer (28) kracht bei Unfall in Lustenau in Baumgruppe

Auf der L41 bei Lustenau (Vorarlberg) hat am frühen Sonntagabend ein 28-jähriger Autofahrer die Kontrolle über sein Auto verloren. Bei dem wurde er schwer verletzt und verlor sein Bewusstsein. Bewusstsein verloren  Der junge Mann war laut Polizeibericht nach rechts von der Straße abgekommen und anschließend gegen eine Böschung beziehungsweise ein Baumgruppe geprallt. Der 28-Jährige verlor dabei das Bewusstsein und musste zunächst ins Krankenhaus nach Dornbirn gebracht werden. Wegen der Schwere...

  • 28.02.22
14.579× Video 33 Bilder

150 Einsatzkräfte vor Ort
Gebäude in Oberostendorf in Vollbrand: War die Heizung die Ursache?

Am Sonntag gegen 17 Uhr geriet ein Einfamilienhaus in Oberostendorf in Vollbrand. Die Bewohner hatten laut Polizei einen lauten Knall aus dem Keller gehört. Als sie nachschauten, war das Untergeschoss bereits stark verraucht. Die Bewohner konnten sich in Sicherheit bringen und alarmierten die Feuerwehr. 400.000 Euro SachschadenAls die Einsatzkräfte wenig später eintrafen, stand das Haus bereits im Vollbrand. Mit 150 Einsatzkräften von neun Ortsfeuerwehren gelang es schlussendlich, das Feuer zu...

  • Oberostendorf
  • 27.02.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ