Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Symbolbild
 1.231×

Feuerwehr
Erneuter Brand durch weggeworfene Kippe bei Memmingen

Kurz vor 17.00 Uhr mussten am Donnerstag die Feuerwehren Illerbeuren, Kronburg und Woringen zu einem Waldbrand zwischen Dickenreishausen und Hurren ausrücken. Die vermutliche Ursache des Brandes war erneut eine aus einem Fahrzeug geworfene Kippe. Die Brandstelle befand sich direkt an der MM 20 und umfasste ca. 15 qm Waldfläche. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren, die mit insgesamt 40 Mann angerückt waren, konnte ein größerer Brand verhindert werden. Die genaue Schadenshöhe ist...

  • Memmingen
  • 24.04.20
Symbolbild
 5.650×

Feuerwehreinsatz
20.000 Euro Schaden in Füssen: Heimwerker setzt Küche unter Wasser

Ein Hobby-Handwerker hat am Mittwochabend einen Feuerwehreinsatz in Füssen ausgelöst und einen Schaden von mindestens 20.000 Euro verursacht. Nach Angaben der Polizei wollte der 46-Jährige eigentlich nur einen Wasserhahn in der Küche auswechseln und löste dabei wohl ein Eckventil der Leitung.  Bis der Hauptwasserhahn im Keller geschlossen werden konnte, stand der Küchenboden allerdings bereits komplett unter Wasser. Da die Decke der darunter liegenden Wohnung einzubrechen drohte, musste die...

  • Füssen
  • 23.04.20
Symbolbild
 802×

Einsatz
Moorfläche bei Freibad in Brand: Feuerwehr Immenstadt muss ausrücken

Am Mittwoch, gegen 17.00 Uhr, wurde die PI Immenstadt über ein loderndes Feuer neben dem Freibad Kleiner Alpsee informiert. Wie vor Ort festgestellt werden konnte, hatte sich ein Feuer ausgebreitet, welches die moorige Fläche mit vertrocknetem Bewuchs verbrannte. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr Immenstadt gelöscht werden. Die verbrannte Fläche entspricht etwa einem halben Fußballfeld. Bei dem Brand entstand ein Flurschaden in noch unbekannter Höhe. Die Brandursache konnte nicht geklärt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.04.20
Eine Fläche von knapp 1.000 qm trockene Wiese, hat gestern am kleinen Alpsee Feuer gefangen.
 3.963×

Brand
Wiese fängt am kleinen Alpsee in Immmenstadt Feuer

Eine Fläche von knapp 1.000 qm trockener Wiese, hat am Mittwoch am kleinen Alpsee Feuer gefangen. Am späten Nachmittag wurde die Feuerwehr Immenstadt zu dem Flächenbrand alarmiert. Beim Eintreffen stand ein Großteil der Wiese, die am Ufer des kleinen Alpsees liegt, in Brand. Die Rauchschwaden waren von Immenstadt sichtbar. Unter Atemschutz löschten die Einsatzkräfte den Brand ab. Warum die Wiese Feuer fing ist unklar, aktuell ist der Boden sehr, sehr trocken und es herrscht erhöhte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.04.20
Symbolbild
 1.074×

Feuerwehr
Angler entzünden Feuer am Asbach Weiher bei Lindau: Flammen greifen auf Wald über

Am Dienstagmorgen gegen 04:50 Uhr ging bei der integrierten Leitstelle eine Mitteilung über einen Brand am Asbach Weiher in Oberreitnau ein. Eine bisher noch nicht bekannte Anzahl von Anglern hat am Weiher ein Feuer entzündet, welches durch den Wind auf den umliegenden und sehr trockenen Wald übergriff. Beim Eintreffen der Feuerwehr sowie der Polizei waren die Verursacher, verschwunden. Die Feuerwehr musste einige Brandnester auf eine Fläche von ca. 15 qm ablöschen. Aufgrund des aufmerksamen...

  • Lindau
  • 22.04.20
Am Montagnachmittag hat ein Herd in Bad Wörishofen gebrannt (Symbolbild).
 1.126×

Keine Verletzten
Küchenbrand in Bad Wörishofen löst Feuerwehreinsatz aus

In Bad Wörishofen hat am Montagnachmittag ein Küchenherd im Gärnterweg gebrannt. Die Feuerwehr mit rund 25 Einsatzkräften konnten das Feuer schnell löschen. Verletzt wurde niemand.  Nach ersten Ermittlungen der Polizei geriet ein Holzbrett auf dem Küchenherd in Brand. Das beschädigte den Herd und die Dunstabzugshaube. Es entstand ein geringer Sachschaden von rund 1.500 Euro. Laut Polizeiangaben war die Wohnung unbewohnt. Die Nachbarn wurden aber schnell auf den Rauch aufmerksam. Ein...

  • Bad Wörishofen
  • 21.04.20
Symbolbild
 2.989×

Feuerwehr
Geräteschuppen bei Ronsberg brennt fast vollständig ab: 50.000 Euro Sachschaden

Am Samstagabend ist das Gerätehaus eines Sportgeländes in Ronsberg fast völlig abgebrannt. Laut Polizei ist die Brandursache bislang unklar. Etwa 30 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Ronsberg und der Werksfeuerwehr der Firma Huhtmaki löschten das Feuer. Der Gesamtschaden beträgt laut Polizeiangaben etwa 50.000 Euro. Alle im Schuppen gelagerten Geräte wurden bei dem Brand zerstört.

  • Ronsberg
  • 19.04.20
Symbolbild
 711×

Rauchentwicklung
Feuerwehreinsatz in Memmingen: Herdplatte statt Wasserkocher eingeschaltet

Die Feuerwehr Memmingen musste in den Abendstunden des Ostersonntags, 12. April, zu einer starken Rauchentwicklung aus einer Wohnung eines Mehrparteienhauses in die Machnigstraße ausrücken. Die Ursache konnte schnell ermittelt werden: Die Wohnungseigentümerin wollte den Wasserkocher einschalten. Prompt wurde sie durch ein Telefongespräch abgelenkt und verwechselte den Einschaltknopf der Herdplatte mit dem des Wasserkochers. Infolge schmolz der Wasserkocher, der auf der Herdplatte stand und...

  • Memmingen
  • 14.04.20
Die Feuerwehren im Ostallgäu übernehmen auch Schutzausstattungen und liefern sie vom Landratsamt an Kranken- und Pflegeeinrichtungen aus.
 3.109×

Appell
Trotz Corona: Feuerwehren helfen im Ostallgäu

"Natürlich sind die Feuerwehren nach wie vor einsatzbereit“, meint Kreisbrandrat Markus Barnsteiner gegenüber der Allgäuer Zeitung (AZ). Doch schon seit vier Wochen ruht der Dienstbetrieb bei allen Feuerwehren im Ostallgäu. Das dient als Vorsichtsmaßnahme. Denn Infizierungen mit dem Corona-Virus innerhalb der Feuerwehr sollen möglichst vermieden werden.  Als "personell stärkste Hilfsorganisation im Katastrophenschutz" müsse darauf geachtet werden, die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren...

  • Füssen
  • 14.04.20
Symbolbild
 3.074×

Einsatz
Feuerwehr löscht Waldbrand in Bregenz

In der Nacht zum Ostersonntag musste die Feuerwehr in Bregenz einen Waldbrand löschen. Nach Angaben der österreichischen Polizei war in der Langener Straße gegen 3:45 Uhr ein ca. 30qm großes Waldstück in Brand geraten. Die Feuerwehren aus Bregenz Stadt und Bregenz Fluh waren bis etwa 5:20 Uhr mit den Löscharbeiten beschäftigt.  Laut Polizei ist das Feuer vermutlich durch eine weggeworfene Zigarette ausgelöst worden. Insgesamt waren 30 Kräfte der Feuerwehr, zwei Rettungssanitäter und 6 Beamte...

  • Lindau
  • 12.04.20
Gegen 18 Uhr wurde am Samstagabend die Feuerwehr Lindenberg zu einem brennenden Komposthaufen gerufen.
 9.737×   22 Bilder

Brand von Komposthaufen
Feuerwehr kann Überspringen der Flammen in Lindenberg verhindern

Gegen 18 Uhr wurde am Samstagabend die Feuerwehr Lindenberg zu einem brennenden Komposthaufen gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr, wurde umgehend mit dem Löscharbeiten begonnen. So konnte verhindert werden, dass das Feuer auch einen Schuppen in der Nähe in Vollbrand setze. Dennoch musste die Feuerwehr teile der Verkleidung und vom Dach öffnen. Wie es zu dem Brand kam ist unklar, die Polizei geht davon aus, dass Grillkohle den Brand ausgelöst hatte

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.04.20
Feuerwehr hat Brand an der Iller bei Burgberg schnell im Griff
 9.833×   Video   17 Bilder

Bildergalerie + Video
Feuerwehr hat Brand an der Iller bei Burgberg schnell im Griff

+++Update vom 11. April+++ Die Polizei teilt mit: "An der Iller, bzw. am Illerradweg wurden durch eine unbekannte männliche Person Äste verbrannt. Das Feuer breitete sich am Waldboden aus und entflammte mehrere Bäume. Die unbekannte Person war zwischen 1,70 m und 1,80 m groß, trug ein rotes Cappy, sowie eine graue Jacke. Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen nimmt die Polizei Sonthofen, Tel.: 08321/6635-0, entgegen." Hintergrund: Zu einem Brand an der Iller neben der B19 bei Burgberg,...

  • 11.04.20
 3.469×   10 Bilder

Heizung verpufft
Starke Rauchentwicklung: Feuerwehren mussten ins Scheidegger Ortszentrum ausrücken

Am Donnerstagnachmittag mussten die Feuerwehren Scheidegg und Scheffau ins Ortszentrum von Scheidegg ausrücken. Grund hierfür war eine starke Rauchentwicklung in einem älteren Gebäude, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Demnach vermuteten die Feuerwehren dort zunächst einen Kellerbrand. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass eine Verpuffung in einer Heizung die Ursache für die Rauchentwicklung war. Daraufhin belüfteten die Feuerwehren das Gebäude und rückten später wieder ab....

  • Scheidegg
  • 11.04.20
In Achberg bei Wangen im Allgäu hat eine Halle gebrannt. Die Feuerwehr konnte das Gebäude nicht mehr retten.
 19.412×   Video   23 Bilder

Video
Millionenschaden nach Großbrand in Achberg bei Wangen

Bei einem Gebäudebrand in Achberg-Esseratsweiler bei Wangen im Allgäu ist ein Schaden in Millionenhöhe entstanden. Verletzt wurde niemand, gab die Polizei in einer Mitteilung bekannt.  Am Donnerstagmorgen um kurz nach 6 Uhr rückten Feuerwehr und Polizei zum betroffenen Gelände aus. Als die Brandbekämpfer eintrafen, brannte das große Gebäude, in dem zwei Holz verarbeitende Firmen untergebracht sind, "lichterloh", so die Polizei. Die Halle war demnach trotz großer Bemühungen nicht mehr zu...

  • Achberg
  • 09.04.20
Symbolbild Feuerwehr
 1.272×

Rauchentwicklung
Herd angelassen: Polizei evakuiert Haus in der Memminger Innenstadt

In den Nachtstunden des Mittwochs, 08.04.2020, gegen 02:10 Uhr, mussten die Feuerwehr, Rettungskräfte und die Polizei Memmingen zu einer Brandalarmierung in die Kalchstraße in Memmingen ausrücken. Als die Polizeistreife vor Ort eintraf, war eine deutliche Rauchentwicklung aus einer Wohnung wahrzunehmen. Auf Klingeln öffnete niemand, sodass die Streife die Wohnungstüre eintrat. In der Wohnung trafen die Beamten auf eine 57-jährige Frau. Diese wurde von den Beamten aus der Wohnung gebracht und...

  • Memmingen
  • 08.04.20
Symbolbild Feuerwehr
 869×

Einsatz
Feuerwehr Roßhaupten verhindert Waldbrand

Am Dienstagnachmittag fing ein Misthaufen am Wasacher Moos auf Grund der Trockenheit und Hitze Feuer. Durch den Wind sprang das Feuer auf eine angrenzende Wiese über. Bevor das Feuer den Wald erreichte, konnte die Feuerwehr den Brand stoppen. Wegen der örtlichen Lage wurden Güllefässer zur weiteren Bewässerung der Fläche hinzugezogen, um einen erneuten Brandausbruch zu verhindern. Die Feuerwehr Roßhaupten war mit 25 Angehörigen vor Ort. Ob ein Fremdschaden entstanden ist, ist bislang nicht...

  • Roßhaupten
  • 08.04.20
Symbolbild Feuerwehr
 7.103×

Feuer
Eine Million Euro Sachschaden nach Brand in Hohenschwangau

Bei dem Brand eines Verwaltungsgebäudes in Hohenschwangau ist in der Nacht auf Mittwoch ein Sachschaden von rund einer Million Euro entstanden. Verletzte gab es bei dem Feuer glücklicherweise nicht. Nach Angaben der Polizei wurde die Integrierte Leitstelle gegen 2:15 Uhr über den Brand informiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr Schwangau stand bereits ein Teil des Gebäudes in Flammen. Ein aus Holz gebauter Scheunenbereich brannte nahezu komplett ab. Am massiv errichteten Teil des Gebäudes...

  • Schwangau
  • 08.04.20
Flächenbrand im Moor bei Bolsterlang.
 7.695×   Video   21 Bilder

Feuer
Flächenbrand im Moor bei Bolsterlang

Zu einem großen Flächenbrand wurden die Feuerwehren Obermaiselstein und Bolsterlang am späten Mittwochnachmittag alarmiert. Zwischen Tiefenberg und Dietrichs bei Bolsterlang brannte eine Fläche von 50x200 Metern, so Kreisbrandmeister Florian Schmid. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein Großteil der Wiese im Moorgebiet bereits in Flammen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Waldbrand verhindert werden. Mit Feuerlöscher und Wasser bekämpften die rund 30 Kräfte den...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 01.04.20
Symbolbild.
 2.549×

Rauchgasvergiftung
Mann (56) aus verrauchter Wohnung in Kaufbeuren gerettet

Die Kaufbeurer Polizei hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch einen 56-jährigen Mann aus einer verrauchten Wohnung gerettet. Kurz nach Mitternacht soll es in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses zu einer Rauchentwicklung gekommen sein. Nach Aufbrechen der Wohnungstür fanden die Beamten den 56-Jährigen reglos auf dem Sofa liegend. Wie die Polizei mitteilt, ließ der stark alkoholisierte Mann sein Essen auf dem Herd anbrennen. Die Polizeibeamten trugen den 56-Jährigen hinaus und übergaben...

  • Kaufbeuren
  • 01.04.20
Symbolbild
 1.640×

Feuerwehr
Holzanbau an Wohnhaus in Waal abgebrannt: 20.000 Euro Sachschaden

Ein Holzanbau an einem Haus in Waal stand am Dienstagmorgen in Flammen. Nach Angaben der Polizei konnte die Feuerwehr Schlimmeres verhindern, verletzt wurde niemand. Ein Verkehrsteilnehmer klingelte einem Bericht der Polizei nach morgens beim 72-jährigen Bewohner eines Einfamilienhauses. Er hatte gesehen, dass ein Holzanbau an dem Haus Feuer gefangen hatte. Die Feuerwehr war mit etwa 40 Einsatzkräften vor Ort und konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern, so die...

  • Waal
  • 31.03.20
Symbolbild
 681×

Sachschaden
Stichflamme im Motorraum: Autobrand in Immenstadt

Am Mittwoch, gegen 14.11 Uhr, befuhr ein 21-Jähriger mit seinem Pkw die Ortsverbindungsstraße zwischen Untereinharz und Stein, als plötzlich eine Stichflamme aus dem Motorraum kam. Der junge Mann konnte anhalten und aussteigen. Ein vorbeikommender 27-jähriger Pkw-Fahrer konnte den Brand im Motorraum mit einem Handfeuerlöscher löschen. Durch die hinzugezogene Feuerwehr konnte als Brandursache ein Kabelbrand festgestellt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.03.20
Die Feuerwehr konnte den Brand eines Schuppens in Obergünzburg löschen und das Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern (Symbolbild).
 1.417×

Feuerwehreinsatz
Holzschuppen in Obergünzburg in Flammen: Feuer greift nicht auf Wohnhaus über

Am Mittwochnachmittag gegen 17:15 Uhr hat ein Holzschuppen in Obergünzburg Feuer gefangen. Das Übergreifen der Flammen auf das nebenstehende Wohnhaus konnte die Feuerwehr verhindern. Personen kamen nicht zu Schaden, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.  Demnach stand der Holzschuppen durch das eingelagerte Holz und den leichten Wind sehr schnell unter Vollbrand. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Das Feuer beschädigte die Holzfassade und Fenster und Türen. Insgesamt entstand ein...

  • Obergünzburg
  • 26.03.20
Die Rauchentwicklung war bereits beim Eintreffen der Rettungskräfte deutlich zu sehen. (Symbolbild).
 2.632×

Feuerwehreinsatz
Dachstuhl brennt in Kaufbeuren: Keine Verletzten

In Kaufbeuren hat am Dienstagabend gegen 19:45 Uhr ein Dachstuhl eines Einfamilienhauses gebrannt. Verletzt wurde niemand, so die Polizei in einer Mitteilung.  Der Löschzug erkundete das Objekt, um die Ursache der Rauchentwicklung festzustellen. Zwei Polizeistreifenwagen sperrten die Füssener Straße in beiden Richtungen ab. Dort hatte sich der Brand ereignet. Die Ursache des Brandes war vermutlich Funkenflug, so die Polizei. Dieser entstand durch das Nachlegen von Brennholz in den Hauskamin....

  • Kaufbeuren
  • 26.03.20
Symbolbild
 1.686×

Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Schuppenbrand in Obergünzburg: Sachschaden

Am Mittwochnachmittag gegen 17:15 Uhr fing aus bislang noch ungeklärter Ursache ein Holzschuppen, welcher sich in unmittelbarer Nähe zu einem Wohnhaus befand, Feuer. Durch das eingelagerte Holz sowie leichten Wind stand der Schuppen äußerst schnell unter Vollbrand. Durch das rasche Eintreffen der Feuerwehren konnte das Übergreifen auf das Wohnhaus verhindert und der Brand gelöscht werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Das Feuer beschädigte die Holzfassade sowie die Fenster und Türen. An...

  • Obergünzburg
  • 25.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ