Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Polizei
Der alkholisierte Fahrer kam von der Fahrbahn ab und landete in der Trettach bei Oberstdorf.
Video  15 Bilder

leicht verletzt
Unfall in Oberstdorf: Alkoholisierter Fahrer (60) landet in der Trettach

Zu einem spektakulären Unfall kam es am Abend an der Trettach in Oberstdorf. Ein 60-jähriger Oberallgäuer wollte vom Parkplatz der Nebelhornbahn nach links auf die Plattenbichelstraße einfahren. Anstatt über die Brücke, fuhr der stark alkoholisierte Fahrer neben der Brücke einen Abhang hinunter und landete in der Trettach, so die Polizei. Glücklicherweise kippte das Fahrzeug nicht um. Die Trettach hatte einen Wasserstand von knapp einem Meter. Der alkoholisierte Fahrer wurde bei dem Unfall...

  • Oberstdorf
  • 20.01.20
  • 944× gelesen
Polizei
Symbolbild

Vandalismus-Verdacht
Pavillon im Hintersteiner Kutschenmuseum abgebrannt

In der Nacht auf Sonntag ist ein Pavillon, der zum Kutschenmuseum in Hinterstein gehört, abgebrannt. Als die Feuerwehren Bad Oberdorf, Bad Hindelang und Hinterstein vor Ort waren, stand das Gebäude bereits in Flammen.  Die Brandursache ist noch nicht vollständig geklärt. Laut Polizei scheint es sich aber um einen Fall von Vandalismus zu handeln. Der Kriminaldauerdienst Memmingen kümmerte sich um die Spurensicherung am Tatort. Zeugen, die in der Nacht auf den 19.01.2020 verdächtige...

  • Bad Hindelang
  • 19.01.20
  • 10.155× gelesen
Polizei
In einer Werkstatthalle in Kempten hat am Freitag ein Dieseltankanhänger gebrannt.

Hoher Sachschaden
Nicht befüllter Dieseltankanhänger brennt in Kempten: Vier Personen leicht verletzt

In einer Werkstatthalle am Schumacherring in Kempten hat am Freitagvormittag ein Dieseltankanhänger gebrannt. Der Anhänger war nicht mit Gefahrenstoff befüllt. Vier Personen wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden im sechsstelligen Bereich.  Warum der Anhänger anfing zu brennen, ist laut Polizeiangaben bisher noch unklar. Um den Brand zu löschen waren zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehren Kempten und Lenzfried vor Ort. Zusammen mit dem Bayerischen Roten Kreuz, den Johannitern und...

  • Kempten
  • 17.01.20
  • 7.784× gelesen
Lokales

Engagement
Freiwillige Feuerwehr von Lindenberg (Buchloe) kämpft ums Überleben

Alarm bei der Freiwillige Feuerwehr des Buchloer Stadtteils Lindenberg: Es fehlt etwa die Hälfte an Personal. Auf ihrer Internetseite beklagt die Lindenberger Feuerwehr, dass "zu wenig Bürgerinnen und Bürger, die sich in 'Ihrer' Feuerwehr engagieren". Laut Feuerwehrgesetz müssten demnach für die Feuerwehr Lindenberg mindestens 27 Personen einsatzbereit sein. Aktuell leisten jedoch nur zehn Erwachsene und fünf Jugendliche Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr von Lindenberg. Damit sei die...

  • Buchloe
  • 16.01.20
  • 7.790× gelesen
Polizei
Eine Person hat sich bei Waldarbeiten in Scheidegg verletzt. Die Feuerwehr leuchtete für den Notarzt und Rettungskräfte die Einsatzstelle aus und brachte den Verletzten zum Rettungswagen.

Feuerwehr-Einsatz
Mann verletzt sich in Scheidegg bei Baumfällarbeiten: Ehefrau findet ihn im Wald

Ein Mann hat sich am Dienstagabend bei Baumfällarbeiten in Scheidegg schwer verletzt. Weil er am Abend nicht nach Hause kam, machte sich seine Frau Sorgen und suchte nach ihm. Sie fand ihn am Boden liegend in einem Waldstück.   Der Mann war bereits seit Dienstagmittag dabei, alleine Bäume im Wald frei zu schneiden. Dabei stieg er auf eine Leiter. Alleinbeteiligt fiel er dann am Nachmittag mehrere Meter von dieser herunter und konnte niemanden auf sich aufmerksam machen.  Weil sich die...

  • Scheidegg
  • 15.01.20
  • 7.367× gelesen
Lokales
Optisch macht das neue Feuerwehrhaus in Oberreute viel her – innendrin funktionieren aber weder Telefon noch Internet. Das behindert die Oberreuter Feuerwehr bei ihren Einsätzen. Die Telekom versucht laut eigener Aussage, das Problem zeitnah zu beheben.

Panne
Vier Monate nach Einzug in neues Gerätehaus: Feuerwehr Oberreute weiterhin ohne Internet und Telefon

Vor knapp vier Monaten hat die Feuerwehr Oberreute ihr neues Gerätehaus bezogen. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, funktionieren dort aber weder Telefon noch Internet. Im Ernstfall ginge der Feuerwehr dadurch wertvolle Zeit verloren. Die Helfer bekommen so nämlich das von der Integrierten Leitstelle in Kempten verschickte Alarmfax nicht. Angaben zum Ort des Einsatzes, welche Hilfe nötig ist und welche Einheiten alarmiert wurden, müssen nun per Funk bei der Leitstelle abgefragt werden. Das...

  • Oberreute
  • 15.01.20
  • 5.514× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Schwer verletzt
Feuerwehr befreit Mann (30) nach Unfall bei Lechbruck aus Auto

Am Dienstagmorgen ist ein 30-jähriger Mann bei Lechbruck von der Straße abgekommen und gegen ein Holgeländer geprallt. Der Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und dabei schwer verletzt.  Der Mann war Lechbruck kommend in Richtung Sameister unterwegs. Augenzeugen berichteten gegenüber der Polizei, dass der 30-jährige nach links von der Fahrbahn abkam. Dabei beschädigte er mit seinem Fahrzeug ein Holzgeländer, das als seitliche Absicherung einer Überführung dient. Das Auto blieb in...

  • Lechbruck
  • 14.01.20
  • 5.611× gelesen
Polizei
Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen den Brandes auf ein Wohnhaus und einen Autounterstand verhindern.
2 Bilder

Übergreifen verhindert
Carport bei Memmingen in Brand: Rund 10.000 Euro Schaden

+++ Uptdate vom 13.01.2020 um 15:07 Uhr +++  Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei nach derzeitigem Stand auf rund 10.000 Euro. Das teilte sie gegenüber all-in.de mit. Die Polizei schließt momentan eine vorsätzliche Fremdeinwirkung aus. Bei den Löscharbeiten waren die Feuerwehren Memmingen, Dickenreishausen, Volkratshofen und Buxach im Einsatz.  Hintergrund:  Ein größeres Unglück konnte die Feuerwehr am Sonntag, 12.01, gegen 22:00 Uhr im Memminger Stadtteil Dickenreishausen...

  • Memmingen
  • 13.01.20
  • 3.323× gelesen
Polizei
Bei Krugzell ist ein Auto von der Straße abgekommen. Zwei Menschen zogen sich schwere Verletzungen zu.
23 Bilder

Überschlag
Auto kommt bei Krugzell von der Straße ab: Zwei Schwerverletzte

Am Sonntag ist ein Auto ist an der Westumfahrung von Krugzell von der Straße abgekommen. Zwei Personen erlitten schwere Verletzungen. Gegen 15:35 Uhr ist mehreren Zeugen ein weißer Audi aufgefallen, der mit überhöhter Geschwindigkeit und quietschenden Reifen den Kreisel durchfuhr und dann zu schnell weiter in Richtung Kempten fuhr. Nach einer langgezogenen Linkskurve und einer beginnenden Rechtskurve kam das Fahrzeug alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab, so die Polizei. Es...

  • Altusried
  • 12.01.20
  • 15.073× gelesen
Polizei
In Hopfen am See stand ein landwirtschaftliches Anwesen in Vollbrand.
10 Bilder

Feuer
Landwirtschaftliches Anwesen in Hopfen am See in Vollbrand: Eine Million Euro Schaden

+++Update vom 12.01.2020 um 14:25 Uhr +++ Bei dem Brand auf dem Gelände eines Campingplatzes in Hopfen am See sind doch Personen verletzt worden. Zwei Bewohner des Hauses zogen sich leichte Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten sie mit Verdacht auf eine Rauchintoxikation in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Das Feuer zerstörte das Wohnhaus komplett. Ein Übergreifen der Flammen konnten die Feuerwehren zwar nicht gänzlich verhindern. Die weitere Verbreitung der Flammen konnten sie aber...

  • Füssen
  • 12.01.20
  • 49.865× gelesen
Polizei
Auf der B12 ist am Freitagabend ein Auto komplett ausgebrannt.
6 Bilder

Technischer Defekt
Auto brennt auf Parkplatz Weinhausen bei B12 komplett aus

Wegen eines technischen Defekts ist am Freitagabend auf einem Parkplatz der B12 bei Jengen ein Auto komplett ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Ein 60-jähriger Autofahrer befuhr die B12 von Buchloe Richtung Kaufbeuren. Kurz vor dem Parkplatz Weinhausen bemerkte er eine Rauchentwicklung im Bereich des Motorraumes. Er stellte sein Fahrzeug auf dem Parkplatz ab und konnte das Auto sicher verlassen. Der Wagen brannte anschließend komplett aus und musste durch die alarmierte Feuerwehr...

  • Jengen
  • 11.01.20
  • 2.508× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Schwer verletzt
Autofahrerin (65) fährt plötzlich Schlangenlinien und kommt in Tussenhausen von Fahrbahn ab

Am Donnerstag, 09.01, gegen 14:20 Uhr verletzte sich eine 65-jährige Unterallgäu bei einem Autounfall in Tussenhausen schwer. Die Frau war auf der Staatsstraße 2025 von Zaiertshofen in Richtung Tussenhausen unterwegs, so die Polizei. Laut einer Zeugin sei die 65-Jährige plötzlich Schlangenlinien gefahren. Anschließend kam die Frau links von der Fahrbahn ab. In einem Graben kam das Auto zum Stehen. Die 65-Jährige wurde dabei in ihrem Auto eingeklemmt und verlor das Bewusstsein. Der...

  • Tussenhausen
  • 09.01.20
  • 2.145× gelesen
Polizei
Feuerwehr (Symbolbild)

Feuerwehreinsatz
Nachbar meldet Flammen: Brand in Erkheim frühzeitig gelöscht

Am Dienstag, 07.01.2020 gegen 17.40 Uhr, bemerkte ein aufmerksamer Nachbar im Riedbachweg in Erkheim, dass in dem gegenüberliegenden unbewohnten ehemaligen Bauernhaus offene Flammen zu sehen war. Das Anwesen wird gerade renoviert. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden sich keine Personen im Anwesen. Die alarmierte Ortswehr Erkheim hatte den Zimmerbrand schnell unter Kontrolle, so dass die ebenfalls alarmierten Wehren aus Sontheim und Mindelheim nicht mehr zum Einsatz kamen. Als...

  • Erkheim
  • 08.01.20
  • 749× gelesen
Polizei
Am Dreikönigstag ist in Weitnau ein Wohnhaus komplett abgebrannt.

Großbrand
Abgebranntes Einfamilienhaus in Weitnau: Tote Person geborgen

+++Update am 08.01., 17:30 Uhr+++ Mithilfe eines Baggers wurde das abgebrannte Einfamilienhaus am Mittwoch abgerissen und abgetragen. Von der zweiten Person, die im Haus gemeldet ist, fehlt weiterhin jede Spur. Bezugsmeldung: Im ausgebrannten Einfamilienhaus in Weitnau ist am Dienstag ein Leichnam geborgen worden. Die Identität ist noch unklar. Eventuell handelt es sich um einen der beiden Hausbewohner. Ende der Woche soll der Leichnam obduziert werden. Nach dem zweiten Hausbewohner...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 07.01.20
  • 15.048× gelesen
Polizei
Symbolbild

Feuerwehr
Anwohner löscht Terrassen-Brand in Marktoberdorf und verletzt sich dabei leicht

Aus bislang unbekannter Ursache kam es am Dienstagmorgen, 7. Januar auf der Terrasse eines Einfamilienhauses in Marktoberdorf zu einem Brand. Nach Angaben der Polizei wurde die angrenzende Wohnzimmertür von den Flammen erfasst und stark beschädigt. Ein aufmerksamer Anwohner löschte das Feuer, noch bevor es das Wohnhaus komplett in Brand setzen konnte. Die Feuerwehr konnte den Brand schließlich endgültig löschen. Der Ersthelfer wurde bei seinem Einsatz leicht verletzt, teilte die Polizei mit....

  • Marktoberdorf
  • 07.01.20
  • 3.040× gelesen
  •  1
Polizei
Am Dreikönigstag ist in Weitnau ein Wohnhaus komplett abgebrannt.
8 Bilder

Feuer
Wohnhaus in Weitnau komplett abgebrannt

+++Update am 09.01.2020 um 16:00 Uhr+++ Am Donnerstag ist in den Trümmern des abgebrannten Hauses in Weitnau ein zweiter Leichnam gefunden worden. Vermutlich handelt es sich bei den tot geborgenen Personen um die Bewohner des Hauses.  +++Update am 07.01.2020 um 16:00 Uhr+++ Im ausgebrannten Einfamilienhaus in Weitnau ist am Dienstag ein Leichnam geborgen worden. Die Identität ist noch unklar. Bezugsmeldung: Am Montagabend ist es in Weitnau im Oberallgäu zu einem Großbrand...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 06.01.20
  • 23.864× gelesen
Lokales
Fehlalarm in Hergensweiler
4 Bilder

Bildergalerie
Fehlalarm: Vermeintlicher Kaminbrand in Hergensweiler

Am Samstagnachmittag musste die Feuerwehr Hergensweiler zu einem vermeintlichen Kaminbrand ausrücken. Glücklicherweise stellten Feuerwehr und Kaminkehrer keine Gefahr für Haus und Bewohner fest und konnten kurze Zeit später wieder abrücken. Die Feuerwehr Hergensweiler war mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort.

  • Hergensweiler
  • 05.01.20
  • 906× gelesen
Lokales
Symbolbild
2 Bilder

Verein
Freiwillige Feuerwehr Sonthofen unter neuer Führung

Die Freiwillige Feuerwehr in Sonthofen hat einen neuen Kommandanten. Auf der 157. Generalversammlung wählten die Mitglieder eine neue Führungsmannschaft. Erster Kommandant ist künftig Markus Adler. Adler hatte bislang die Funktion des Kassiers inne. Unterstützt wird der neue Kommandant weiterhin von Markus Kracker, dem 2. Kommandanten der Wehr. Die Aufgabe des Kassiers übernimmt künftig Benjamin Leising. Der bisherige Kommandant der Feuerwehr war Ende November aus persönlichen und internen...

  • Sonthofen
  • 05.01.20
  • 2.825× gelesen
Polizei
Rauchmelder (Symbolbild)

Brand
Frau (96) löscht eigenen Adventskranz in Mindelheim

Am Donnerstag gegen 03.30 Uhr fing in einer Wohnung in der Grüntenstraße ein Adventskranz Feuer. Die 96-jährige Bewohnerin hatte vergessen eine brennende Kerze zu löschen. Durch einen Brandmelder wurde die Frau auf die Rauchentwicklung aufmerksam. Es konnte Schlimmeres verhindert werden, weil die Frau sofort reagierte und einen Kübel Wasser über die Brandstelle auf dem Tisch schüttete. Die hinzugerufene Feuerwehr musste nicht mehr eingreifen. Es entstand Schaden in Höhe von ca. 100 Euro....

  • Mindelheim
  • 02.01.20
  • 1.258× gelesen
Polizei
Symbolbild

Ermittlung
Sachschaden nach brennendem Papiercontainer in Kemptener Autowerkstatt

Am 01.01.2020 gegen 21:00 Uhr bemerkte der Eigentümer einer Kfz-Werkstatt in Hirschdorf Brandgeruch in seinem Wohnhaus. Bei einer Nachsuche stellte er in der angrenzenden Werkstatt einen brennenden Papiercontainer fest und verständigte umgehend die Feuerwehr, die den Brand ablöschen konnte. Durch das Feuer wurde das Inventar der Werkstatt beschädigt und die Feuerwehr Kempten, die mit 45 Mann angerückt war, musste das Gebäude entrauchen. Es wurde niemand verletzt. Warum der Container in der...

  • Kempten
  • 02.01.20
  • 1.372× gelesen
Polizei
Feuerwehreinsätze wegen Silvesterfeuerwerk: Auch in Schweineberg (Gemeinde Ofterschwang) brannte ein Müllcontainer.
6 Bilder

Einsätze
Zahlreiche Feuerwehreinsätze im Allgäu wegen Silvesterfeuerwerk

Im gesamten Allgäu mussten Feuerwehren in der Nacht zum 1. Januar zahlreiche Feuer löschen. Auslöser waren jeweils Silvesterraketen und Böller. In Kempten und Memmingen mussten die Feuerwehren unter anderem Müllhäuschen, Abfallcontainer und eine Hecke ablöschen. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand. In Schweineberg (Gemeinde Ofterschwang) brannte beispielsweise ein Plastikcontainer. Der Schaden hier beträgt rund 1.000 Euro.  Auch in Buchloe fing ein ca. 15 Meter langes Stück...

  • Kempten
  • 01.01.20
  • 9.708× gelesen
Polizei
Symbolbild

Feuer
Kaufbeuren: Silvesterrakete löst Brand in Mehrfamilienhaus aus

Im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz ist am Silvesterabend ein Mehrfamilienhaus in Brand gestanden. Nach Angaben der Polizei war das Feuer gegen 18 Uhr ausgebrochen. Auslöser war vermutlich eine fehlgeleitete Silvesterrakete. Die Rakete hatte Gartenmöbel auf der Terrasse entzündet. Von dort griff das Feuer dann auf die Fassade des Hauses über. Verletzte gab es bei dem Brand glücklicherweise nicht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 60.000 Euro. Insgesamt waren rund 50 Einsatz- und...

  • Kaufbeuren
  • 01.01.20
  • 11.256× gelesen
Polizei
Feuerwehr (Symbolbild)

Brand
Zweifacher Heu-Brand in Türkheim: Landwirt zündet versehentlich eigenen Anhänger an

Zu insgesamt zwei Heu-Bränden ist es dieses Wochenende in Türkheim gekommen. Zunächst hatte ein Landwirt am Samstagvormittag, durch eine achtlos weggeworfene Zigarette, versehentlich seinen eigenen mit getrocknetem Heu beladenen Anhänger angezündet. Laut Polizei kam es nun auch am Sonntagvormittag, 29.12, auf einer Wiese des Dr.-Viktor-Frankl-Weg zum Brand von zwei Heuhaufen. Wie sich herausstellte handelte es sich dabei um das verbliebene Heu, welches der Landwirt am Tag zuvor selbst...

  • Türkheim
  • 29.12.19
  • 5.914× gelesen
Polizei
Eineinhalb Stunden war die Feuerwehr wegen einem Kaminbrand in Weißensberg im Einsatz
13 Bilder

Brand
Wegen Ablagerungen: Kamin fängt auf Bauernhof in Weißensberg Feuer

Am Freitagmittag, 27.12, hat ein Kamin auf einem Bauernhof in Weißensberg Feuer gefangen. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Laut Polizei entstand kein Sachschaden. Demnach kam es wegen Ablagerungen im Kamin zunächst zu einer starken Rauchentwicklung. Daraufhin rückten die Freiwilligen Feuerwehren Lindau Land und Weißensberg aus. Die Feuerwehren entschieden sich vor Ort dazu, die Ablagerungen kontrolliert abbrennen zu lassen. Ein Kaminkehrer entfernte nach dem Abbrand noch die restlichen...

  • Weißensberg
  • 27.12.19
  • 3.286× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020