Feuer

Beiträge zum Thema Feuer

Glutreste aus einem Kamin oder Ofen waren wohl die Ursache für den Brand. (Symbolbild)
1.126×

Feuer wohl durch Glutreste verursacht
Zimmerbrand in Kaufbeuren - Knapp 50.000 Euro Schaden

Am Freitagmorgen ist es im Zimmer eines Wohnhauses am westlichen Ortsrand von Kaufbeuren zu einem Brand gekommen. Die Bewohner alarmierten die Feuerwehr Kaufbeuren, die konnte den Brand zügig löschen. Nach ersten Schätzungen wird von einem Sachschaden in Höhe von 50.000 Euro ausgegangen. Brandursache war wohl Asche oder Glutreste, die beim Nachlegen von Brennholz herausgefallen war. Die Bewohner des Hauses blieben unverletzt.

  • Kaufbeuren
  • 26.11.21
Am Donnerstagabend ist eine Doppelgarage durch ein Feuer komplett zerstört worden.
3.959× 1 Video 11 Bilder

Hund alarmiert Bewohner
Doppelgarage in Jengen brennt nieder

Am späten Donnerstagabend kam es in Jengen aus noch unbekannter Ursache zu einem Brand einer Doppelgarage. Die Bewohner des Hauses wurden durch das Bellen ihres Hundes auf den Brand der angrenzenden Garage aufmerksam. Durch die eingesetzten Feuerwehren aus Jengen, Buchloe, Waal und Lindenberg konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus größtenteils verhindert werden. Trotzdem entstand ein Gesamtsachschaden von geschätzten 150.000 Euro. Die Garage brannte komplett aus. In der Garage...

  • Jengen
  • 19.11.21
In Waal ist ein Holzgewächshaus wegen einer gebastelten Heizung in flammen aufgegangen. (Symbolbild)
2.673× 1

10.000 Euro Schaden
Gewächshaus in Waal brennt wegen gebastelter "Heizung" aus Grablichtern ab

Am Sonntagmorgen ist in Waal ein Holzgewächshaus abgebrannt. Das Gewächshaus stand auf der Terrasse eines Wohnhauses im Pappelweg direkt an der Hausmauer. Die 51-jährige Bewohnerin des Wohnhauses hatte in dem Gewächshaus aus Grablichtern eine „Heizung“ gebastelt. Im Laufe der Nacht fing das Konstrukt Feuer. Löschversuch mit GartenschlauchDer Ehemann der 51-Jährigen versuchte das Feuer mit einem Gartenschlauch zu löschen. Die Feuerwehren Waal und Waalhaupten waren mit 18 Einsatzkräften vor Ort...

  • Waal
  • 15.11.21
Feuerwehr (Symbolbild)
2.312×

Feuerwehreinsatz
Brand in Untrasried: Hauswand steht in Flammen

Am frühen Morgen des 06.11.2021, gegen sechs Uhr, kam es in einem landwirtschaftlichen Anwesen in Untrasried zu einem Brand. Aus bislang unbekannter Ursache fingen ein im Außenbereich platzierter Tisch, sowie eine Mülltonne Feuer, welches sich dann auch auf die daneben liegende Hauswand erstreckte. Das Feuer konnte jedoch relativ schnell durch die Feuerwehren Hopferbach, Untrasried und Obergünzburg gelöscht werden und so ein Übergriff auf weitere Gebäudeteile verhindert werden. Nach aktuellem...

  • Untrasried
  • 07.11.21
In Kaufbeuren brannte in der Nacht auf Donnerstag eine umgebaute Wohnung. (Symbolbild)
3.372×

Anwohner bemerkt das Feuer
Neue Wohnung in Kaufbeuren geht in Flammen auf

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brannte eine gerade umgebaute Wohnung Am Kaisergraben in Kaufbeuren. Wie die Polizei berichtet, bemerkte ein aufmerksamer Nachbar, dass das Haus in Flammen stand. Die Freiwillige Feuerwehr Kaufbeuren löschte den Brand mit 62 Einsatzkräften. Die Polizei war mit mehreren Streifen vor Ort und konnte den Anwohnern helfen, ihre geparkten Fahrzeuge in Sicherheit zu bringen. In dem Haus wohnte noch niemand. Wieso das Feuer ausbrach, ist noch umklar.

  • Kaufbeuren
  • 28.10.21
Hütte bei Oberbeuren niedergebrannt.
6.464× 1 Video 28 Bilder

Bildergalerie
Hütte bei Oberbeuren brennt komplett nieder - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Bei Oberbeuren ist am Dienstag eine Hütte vollständig abgebrannt. Durch das beherzte eingreifen der Feuerwehren Oberbeuren und Kaufbeuren konnte das übergreifen auf angrenzende Gebäude verhindert werden.  Übergreifen auf andere Gebäude verhindert Am frühen Nachmittag ging bei der Integrierten Leitstelle Allgäu die Mitteilung über eine brennende Hütte bei Kaufbeuren ein. Schon beim Eintreffen der Einsatzkräfte war eine starke Rauchentwicklung erkennbar. Nach kurzer Zeit stand die Hütte im...

  • Kaufbeuren
  • 27.10.21
Am Montagmorgen ist auf der B16 bei Roßhaupten ein Fahrzeug in Flammen aufgegangen. (Symbolbild)
4.168× 5

Fahrer (23) wird rechtzeitig gewarnt
Auto auf B16 bei Roßhaupten schlägt erst Funken und geht dann in Flammen auf

Am Montagmorgen ist auf der B16 bei Roßhaupten ein Fahrzeug in Flammen aufgegangen. Zunächst hatte das Auto eines 23-Jährigen angefangen Funken zu schlagen. Andere Verkehrsteilnehmer konnten den jungen Autofahrer durch Lichtzeichen darauf aufmerksam machen. Auto geht in Flammen auf In einer Bushaltestelle stellte der Mann daraufhin sein Auto ab. Gerade noch rechtzeitig bevor das Auto in Flammen aufging. Die Freiwillige Feuerwehr Rieden, konnte den Brand löschen. Sie waren mit insgesamt...

  • Roßhaupten
  • 13.10.21
Ein Kleinkind verursachte in Schwangau am Freitag einen Brand. (Symbolbild)
2.524× 1

Feuer in Schwangau
Kleinkind zündelt und setzt Wäsche in Brand

Am Freitagvormittag hat ein Kleinkind in einem Wohnhaus in Schwangau einen Brand verursacht. Es zündelte mit einem Feuerzeug in der Wohnung seiner Eltern und setzte dabei Kleidung, die auf einem Wäscheständer zum Trocknen hing, in Brand. Die Kleidung fing laut Polizei unverzüglich Feuer. Die Mutter entdeckte den Brand rechtzeitig und könnte das Feuer selbstständig löschen, nachdem sie den Wäscheständer auf den Balkon gebracht hatte. Sowohl das Kind als auch die Mutter blieben...

  • Schwangau
  • 09.10.21
Feuerwehreinsatz am Freitagmorgen bei Rieden am Forggensee. (Symbolbild)
2.697× 3

25.000 Euro Schaden
Technischer Defekt: Badezimmer bei Rieden in Flammen aufgegangen

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Osterreinen bei Rieden am Forggensee ist am Freitagmorgen gegen vier Uhr ein Schaden von rund 25.000 Euro entstanden. Laut Polizei hatte ein Kurzschluss in einem Deckenlüfter das Feuer in einem Badezimmer verursacht.  Keine Verletzten Die Mieter der Wohnung alarmierten alle Nachbarn und setzten anschließend einen Notruf ab. Die Feuerwehr Rieden konnte den Brand glücklicherweise schnell löschen. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Ingesamt waren...

  • Rieden am Forggensee
  • 08.10.21
Feuerwehr (Symbolbild).
2.362× 1

Schwellbrand im Bad
50.000 Euro Schaden: Wohnungsbrand in Pfronten sorgt für Feuerwehr-Einsatz

Am Mittwochvormittag ist es in Gschön (Ortsteil von Pfronten) zu einem Brand einer Wohnung gekommen. Nach Angaben der Polizei entstand bei dem Brand ein Sachschaden von mehr als 50.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Brand zum Glück niemand.   Schwellbrand im Bad Gegen 09:00 Uhr waren die Feuerwehr und Rettungskräfte alarmiert worden, weil aus einem Wohnhaus eine starke Rauchentwicklung zu sehen war. Die Feuerwehr konnte die Wohnung öffnen und im Bad der betreffenden Wohnung einen Schwelbrand...

  • Pfronten
  • 01.09.21
m Dienstagabend hat eine Person bei einem Brand einer Arbeitshalle in Pforzen in Vollbrand geraten.
17.675× Video 45 Bilder

1 Million Euro Schaden
Arbeitshalle in Pforzen gerät in Vollbrand: Mann schwer verletzt

Am Dienstagabend hat eine Person bei einem Brand einer Arbeitshalle in Pforzen eine schwere Rauchgasvergiftung und Verletzungen an den Händen erlitten. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Wie die Polizei mitteilt, hatte die Person zum Zeitpunkt des Brandausbruches in der Halle Schweißarbeiten durchgeführt. Eine weitere Person kam wegen einer leichteren Rauchgasvergiftung ebenfalls in ein Krankenhaus. Bislang geht die Polizei davon aus, dass es einen...

  • Pforzen
  • 24.08.21
In Ketterschwang ist am Samstagmorgen gegen 07:00 Uhr eine Futtertrocknung in Brand geraten.
8.014× 1 Video 16 Bilder

Hoher Sachschaden
Brand einer Futtertrocknung in Ketterschwang löst Großeinsatz aus

In Ketterschwang ist am Samstagmorgen gegen 07:00 Uhr eine Futtertrocknung in Brand geraten. Vier Mitarbeiter mussten laut Angaben der Polizei mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Bei dem Brand entstand Sachschaden im niedrigen sechsstelligen Bereich. Es waren die Feuerwehren Ketterschwang, Ummenhofen, Jengen, Buchloe und Obergermaringen mit rund 80 Einsatzkräften sowie der Rettungsdienst im Einsatz. Die weiteren Ermittlungen zur genauen Brandursache, sowie...

  • Kaufbeuren
  • 02.08.21
Am Samstagnachmittag ist in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Alten Poststraße in Kaufbeuren ein Feuer ausgebrochen.
6.899× 7 Bilder

Feuerwehr im Einsatz
Feuer bricht in Mehrfamilienhaus in Kaufbeuren aus: 1 Person verletzt, 80.000 Euro Schaden

Am Samstagnachmittag ist in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Alten Poststraße in Kaufbeuren ein Feuer ausgebrochen. Wie die Polizei mitteilt, mussten die Bewohner evakuiert werden.  80.000 Euro Schaden Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Kaufbeuren konnte eine weitere Ausbreitung der Flammen verhindert werden. Bei dem Brand wurde eine Person leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 80.000 Euro. "Zur Brandursache können momentan noch keine Angaben gemacht...

  • Kaufbeuren
  • 17.07.21
Obwohl die Feuerwehr Buchloe das Feuer schnell gelöscht hatte, wurde der Opel durch den Brand vollständig zerstört. (Symbolbild)
2.088×

Fahrer bringt sich in Sicherheit
Auto fängt auf A96 plötzlich im Motorraum an zu brennen

Am Donnerstagnachmittag befuhr ein 80-jähriger Mann mit seinem Auto die BAB 96 in Richtung Lindau. Im Bereich der Anschlussstelle Buchloe-West fing das Fahrzeug plötzlich im Motorraum an zu brennen. Der Rentner erkannte dies rechtzeitig, stellte das Fahrzeug im Bereich der Ausfahrt am Fahrbahnrand ab und brachte sich in Sicherheit. Obwohl die Feuerwehr Buchloe das Feuer schnell gelöscht hatte, wurde der Opel durch den Brand vollständig zerstört. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 2.500...

  • Buchloe
  • 25.06.21
Mit einem Bunsenbrenner hat der Mann versucht Unkraut zu beseitigen. (Symbolbild)
3.923×

Beim Versuch Unkraut zu beseitigen
Marktoberdorfer (47) steckt seine eigene Hecke in Brand

In Marktoberdorf hat am Montagabend ein 47-jähriger Mann in der Frankenstraße seine eigene Hecke in Brand gesteckt. Beim Versuch das Unkraut an seiner Hecke mit einem Bunsenbrenner zu entfernen, fing auch die Hecke Feuer. Mit einem Feuerlöscher konnte er verhindern, dass das Feuer auf sein geparktes Auto übergriff. Die Freiwillige Feuerwehr Marktoberdorf übernahm die restlichen Löscharbeiten. Den 47-Jährigen erwartet jetzt eine Anzeige.

  • Marktoberdorf
  • 23.06.21
In Marktoberdorf liegt die Waldbrandgefahr bereits bei Gefahrenstufe 3. Weil die Gefahr weiter steigen wird, hat die Stadt Maßnahmen ergriffen. (Symbolbild)
1.858×

Schon Gefahrstufe 3
Hohe Waldbrandgefahr: In und um Marktoberdorf könnte es bald noch brenzliger werden

In den kommenden Tagen soll die Waldbrand-Gefahr in den Forstgebieten und den Stadtteilen der Stadt Marktoberdorf auf die Gefahrenstufe vier von fünf steigen. Aktuell liegt die Gefahrenstufe in Marktoberdorf wie in weiten Teilen des Allgäus noch bei Stufe drei. Vor allem von Donnerstag bis Samstag sei nun mit einer hohen Waldbrandgefahr zu rechnen, teilt die Stadt mit. Nach Prognosen des Deutschen Wetterdienstes wird das auch auf den überwiegenden Teil des Allgäus zutreffen. Um die Gefahr eines...

  • Marktoberdorf
  • 17.06.21
Feuerwehr (Symbolbild)
2.032×

Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Heimwerker (65) löst Dachstuhlbrand in Buchloe aus

Die Feuerwehr hat am Dienstagnachmittag einen größeren Brand in Buchloe verhindert. Ein 65-jähriger Mann hatte an seinem Hausdach mit einem Brenner sogenannte Teerpappe angebracht. Aufgrund der warmen Witterung entzündete sich dabei ein Holzbalken. Nach Angaben der Polizei geriet dadurch ein Teil des Dachstuhls in Brand.  Höhe des Sachschadens noch unbekannt Die alarmierte Feuerwehr konnte die Flammen schnell ablöschen. Insgesamt wurden durch das Feuer rund zwei Quadratmeter des Daches...

  • Buchloe
  • 09.06.21
Feuerwehreinsatz in Kaufbeuren. Ein Ladekabel hat in der Nacht zum Montag ein Brand in einem Mehrparteienhaus ausgelöst. (Symbolbild)
10.172×

Bewohner evakuiert
Ladegerät löst Brand in Mehrparteienhaus in Kaufbeuren aus

In der Nacht von Sonntag auf Montag ist in einem Mehrparteienhaus in Kaufbeuren ein Feuer ausgebrochen. Nach Angaben der Polizei war der Brand gegen 2 Uhr nachts ausgebrochen. Personen wurden bei dem Feuer nicht verletzt. Ladegerät verursacht Brand Die alarmierte Feuerwehr konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ablöschen. Einige Bewohner des Hauses hatten sich selbst in Sicherheit gebracht. Die restlichen Personen wurden  sicherheitshalber evakuiert. Auslöser für das Feuer ist...

  • Kaufbeuren
  • 31.05.21
In der Sauna eines Marktoberdorfer Fitnessstudios ist ein Brand ausgebrochen. Sachschaden: Ca. 70.000 Euro
12.207× 23 Bilder

Keine Menschen im Gebäude
Sauna-Brand in Fitnessstudio in Marktoberdorf: Rund 70.000 Euro Sachschaden

In Marktoberdorf hat am Pfingstmontag-Morgen ein Fitnessstudio gebrannt. Ein Passant hatte gegen 7:30 Uhr den Brand bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Noch bevor die Löscharbeiten begannen stand die Sauna schon in Flammen. Verletzt wurde niemand, das Fitnessstudio ist Teil eines Geschäftsgebäudes ohne Wohneinheiten. Es war zur Zeit des Brandes niemand im Gebäude. Brand ist in der Sauna ausgebrochenLaut einer ersten Einschätzung der Feuerwehr ist der Brand in der Sauna ausgebrochen. Weitere...

  • Marktoberdorf
  • 24.05.21
Brennende Mülltone in Rettenbach löst Feuerwehreinsatz aus.
3.002× 9 Bilder

Heiße Kohlen in die Tonne
Mann (32) löst Feuerwehreinsatz in Rettenberg aus

Am Mittwochabend hat in Rettenberg eine brennende Mülltonne einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Die Garage geriet dabei in Brand.  Nicht abgekühlte Kohle löst Brand aus Laut Polizeibericht hatte der 32-jährige Besitzer der Garage noch nicht ganz abgekühlte Holzkohle in seiner Restmülltonne entsorgt. Die brennende Tonne brachte eine Kunststoffdichtung zum schmelzen. Der Kunststoff tropfte auf das in der Garage geparkte Auto. An Tonne, Garage und Auto entstand ein Sachschaden von rund 14.000...

  • Rettenbach am Auerberg
  • 29.04.21
In Kaufbeuren ist es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gekommen.
9.944× 6 12 Bilder

Brandursache unklar
40 Feuerwehrmänner im Einsatz: 20.000 Euro Schaden bei Brand in Kaufbeuren

In Kaufbeuren ist es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gekommen. Nach Angaben der Polizei war ein Balkon im 1. Obergeschoß in Brand geraten.  Brandursache noch unklar Vom Balkon aus griff das Feuer auf die angrenzende Küchenwand über. Die Feuerwehr konnte aber ein Übergreifen der Flammen auf die umliegenden Wohnungen und weitere Teile der betroffenen Wohnung verhindern. Durch den Brand wurde das Mobiliar auf dem Balkon und die gläserne Außenwand zur...

  • Kaufbeuren
  • 25.04.21
Glücklicherweise konnte der Brand durch die Eigentümer selbst noch vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. (Symbolbild)
2.529×

25.000 Euro Schaden
Maschinenhalle bei Obergünzburg gerät in Brand

Am Mittwoch, den 21.04.2021 kam es gegen 10:20 Uhr zu einem Brand in einer Maschinenhalle in Algers bei Obergünzburg. Glücklicherweise konnte der Brand durch die Eigentümer selbst noch vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Die Holzwände der Maschinenhalle wurden lediglich leicht beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Die örtlichen Feuerwehren waren mit rund 60 Mann im Einsatz.

  • Obergünzburg
  • 21.04.21
Seit circa vier Uhr ist die Feuerwehr am Freitagmorgen  in Kaufbeuren im Einsatz. Laut ersten Informationen der Polizei ist der Dachstuhl eines Hause in Brand geraten.
19.422× 1 Video 29 Bilder

Dachstuhl abgebrannt
Feuerwehr-Großeinsatz in Kaufbeuren: Es war zum Glück niemand im Haus

In Kaufbeuren hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein Wohn- und Geschäftshaus in der Kemptener Straße gebrannt. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand der Dachstuhl des mehrstöckigen Gebäudes in Flammen. Mehrere Feuerwehren aus Kaufbeuren waren mit 100 Einsatzkräften vor Ort und löschten das Gebäude bis in den Vormittag hinein. Brandursache unbekanntDer Dachstuhl musste für die Löscharbeiten abgetragen werden. Darunter befanden sich mehrere Glutnester die gelöscht werden mussten....

  • Kaufbeuren
  • 10.04.21
Ein entspannter Ostersonntag war es für die Lechbrucker Feuerwehr dieses Jahr nicht. (Symbolbild).
1.211×

Rund 20.000 Euro Schaden
Kurzschluss entfacht Flächenbrand in Lechbruck

Ein entspannter Ostersonntag war es für die Lechbrucker Feuerwehr dieses Jahr nicht. Am Nachmittag fing die Landzunge am Umspannwerk an zu brennen. Aufgrund eines Kurzschlusses an der Hochspannungsleitung trat ein Lichtbogen vom Strommast in das Erdreich ein und endzündete den Bewuchs in diesem Bereich. Rund 20.000 Euro SchadenAufgrund der schnellen Alarmierung der Feuerwehr und der raschen Anfahrt dieser konnte der Flächenbrand zügig gelöscht werden. Der Schaden beträgt laut Mitarbeiter des...

  • Lechbruck
  • 06.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ