Feuer

Beiträge zum Thema Feuer

Moderator Rudi Cerne spricht in "Aktenzeichen XY ungelöst" über nicht aufgeklärte Kriminalfälle. Am Mittwoch geht es auch um einen Fall aus Kempten. (Symbolbild)
6.368×

Wer war die "Anti-Kanaken-Front"?
Aktenzeichen XY am Mittwoch im ZDF: Kind (5) starb bei Brandanschlag in Kempten

Die Fahndungssendung "Aktenzeichen XY ungelöst" startet am Mittwoch in das neue Jahr. In der ersten Sendung 2022 geht es neben anderen ungelösten Kriminalfällen auch um einen Fall aus Kempten, bei dem die Ermittler seit mehreren Jahrzehnten im Dunkeln tappen.  Der FallEs ist die Nacht vom 16. auf den 17. November 1990. In einem Wohnhaus in der Füssener Straße 24 in Kempten bricht ein Feuer aus. Die meisten der dort lebenden türkischstämmigen Bewohner können sich mit einem Sprung aus dem Fenster...

  • Kempten
  • 11.01.22
Bei einem Brandanschlag 1990 starb in Kempten ein Fünfjähriger. (Symbolbild)
4.106×

Fünfjähriger starb
Brandanschlag auf Kemptener Wohnhaus 1990: Polizei sucht Zeugen

In der Nacht von 16. auf den 17. November 1990 kam ein fünfjähriger Junge bei einem Wohnhausbrand in der Füssener Straße 24 in Kempten ums Leben. Später ging bei einer regionalen Zeitungsredaktion ein Schreiben ein, in dem sich eine sogenannte "Anti-Kanaken-Front-Kempten" für den Brandanschlag verantwortlich erklärte. Ende 2020 nahm die Polizei die Ermittlungen wieder auf und sucht jetzt nach Zeugen. Bewohner retten sich durch Sprung aus FensternEin Großteil der türkischen Bewohner konnte sich...

  • Kempten
  • 26.11.21
Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ablöschen. (Symbolbild)
2.490×

Zeugen gesucht
Auto brennt in Kempten: Polizei ermittelt

Am Sonntag den 02.05.2021, gegen 03:15, Uhr bemerkten mehrere Anwohner in der Jenischstraße, dass ein geparkter Mercedes in Vollbrand stand und verständigten den Notruf. Durch den brennenden Pkw wurde ein unmittelbar daneben geparktes Wohnmobil, aufgrund der starken Hitzeentwicklung, ebenfalls beschädigt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ablöschen. Der entstandene Sachschaden wird auf einen niedrigen 5-stelligen Betrag geschätzt. Die ersten Ermittlungen zur...

  • Kempten
  • 02.05.21
Feuerwehr (Symbolbild).
6.600× 4

Brandgefahr
Unbekannte zünden Baumstumpf und Baumstamm in Kempten an

Wegen eines brennenden Baumstumpfes und eines brennenden Baumstamms im westlichen Stadtrandgebiet in Kempten hat die Polizei nun die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei geht aktuell davon aus, dass die Brände mutwillig gelegt worden sind.  Baumstumpf brennt Zunächst wurde der Polizei Kempten am Freitag um kurz nach 17:00 Uhr ein qualmender Baumstumpf in der Heiligkreuzer Straße beim Schwabelsberger Weiher gemeldet. Unbekannte hatten versucht, einen Baumstumpf mit darauf liegenden brennenden...

  • Kempten
  • 05.04.21
95× 15 Bilder

Ermittlungen
Es war Brandstiftung: Gutachter bestätigt Verdacht nach Feuer in geplanter Flüchtlingsunterkunft in Neugablonz

Der Verdacht der Ermittler der Kriminalpolizei Kaufbeuren hat sich bestätigt. Das Feuer in einem unbewohnten Flüchtlingsheim am 7. Februar in Neugablonz wurde vorsätzlich gelegt. Das hat ein Brandsachverständiger der "Ermittlungsgruppe Wiesenthal" in einem Gutachten mitgeteilt. Einige Spuren müssen noch ausgewertet werden. Die Ermittler gehen insgesamt über 60 Spuren nach. Ein konkreter Tatverdacht hat sich bisher nicht ergeben. Die Ermittler der Kripo Kaufbeuren bitten unter der Telefonnummer...

  • Kempten
  • 26.02.16
209× 15 Bilder

Ermittlungen
Feuer in geplanter Flüchtlingsunterkunft in Neugablonz: Alles spricht für Brandstiftung

Führt eine Hebelspur zu den Tätern? Nach dem Brand eines noch leer stehenden Flüchtlingsheims in Kaufbeuren-Neugablonz geht die Polizei weiter von vorsätzlicher Brandstiftung aus. 'Das ist das Wahrscheinlichste, aber wir können das noch nicht bestätigen', sagte Polizeisprecher Christian Eckel gestern. Die 15-köpfige Ermittlungsgruppe interessiert sich in besonderem Maß für eine Hebelspur, die gefunden wurde. Wo, das wollte Eckel aus ermittlungstaktischen Gründen vorerst nicht sagen. Es könnte...

  • Kempten
  • 10.02.16
363× 16 Bilder

Feuerwehreinsatz
Garage gerät in Aitrang in Brand: Autobesitzer erleidet Rauchgasvergiftung bei Löschversuch

Am Donnerstagvormittag geriet aus bis lang ungeklärter Ursache eine Garage in der Gemeinde Aitrang in Brand. Bei dem Versuch seinen VW Polo vor den Flammen zu retten und den Brand in der Garage zu löschen, zog sich der Hausbesitzer wie auch weitere Helfer eine Rauchgasvergiftung zu. Durch das schnelle Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr Aitrang konnte ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindert werden. Die genauen Umstände des Brandes müsses durch die zuständige Polizei ermittelt werden.

  • Kempten
  • 14.01.16
82× 6 Bilder

Brandstiftung
Alle sind geschockt - Wie es den Familien geht, die in einem Haus in Kempten vom Feuer überrascht wurden

'Alle sind geschockt.' Vor dem Gartenhaus (dem einzig nicht verrußten Teil des Wohnhauses) sitzt Ursula Winkler auf einem Gartenstuhl und erzählt von den Schrecken dieser Nacht. 'Welch ein Glück', sagt die ehemalige Museumsleiterin der Stadt, dass sie eine Woche vor dem Brand noch Rauchmelder angebracht habe. . Denn durch das Piepsen der Rauchmelder "haben wir den Rauch im Treppenhaus festgestellt". Nicht begreifen können die Bewohner, dass der Brand vermutlich vorsätzlich gelegt wurde. "Wer...

  • Kempten
  • 22.10.15
27×

Brand
Feuer in Memminger Altstadt: Es war Brandstiftung

Der Brand eines Memminger Altstadthauses in der Kreuzstraße vor knapp drei Wochen hält die Ermittler weiter auf Trab. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, wurde das Feuer in dem denkmalgeschützten Gebäude gezielt gelegt. Es handelt sich laut Kripo-Chef Wolfgang Sauter um die erste vorsätzliche Brandstiftung seit mehreren Jahren in der Stadt. Der Eigentümer will das Haus schon seit Ende 2012 durch einen Neubau ersetzen, der Bausenat hat einen Abbruch jedoch abgelehnt. In Sachen Brandstiftung...

  • Kempten
  • 02.07.15
44×

Ungeklärt
Ermittlungen zum Großbrand bei Monta in Immenstadt laufen weiter

Die Ermittlungen zum Brand in dem Industriebetrieb in der Gottesackerstraße in Immenstadt lassen bislang keine eindeutige Aussage zur Brandursache zu. Auch am gestrigen Dienstag waren die Brandfahnder der Kripo Kempten an der Brandstelle - diesmal im Zusammenwirken mit einem Sachverständigen des Landeskriminalamtes München. Im Vorfeld der Begutachtung mussten Teile der betroffenen Halle abgetragen werden. Dies hatte einerseits statische Gründe, um eine sichere Begehung der Einsatzkräfte zu...

  • Kempten
  • 15.04.15
46×

Ermittlungen
Brandstiftungen in Kemptener Hochhaus geklärt: Alkoholkranker Bewohner (54) muss ins Bezirkskrankenhaus

Die Kriminalpolizei Kempten konnte nun eine Reihe von Brandstiftungen einem Mann zuordnen, der in den letzten Wochen mehrfach in einem Hochhaus Feuer legte und damit für Angst unter den zahlreichen Bewohnern sorgte. Im Februar und März diesen Jahres kam es zu insgesamt vier Fällen in der Maler-Lochbihler-Straße, bei denen jeweils im gleichen Hochhaus kleinere Brände gelegt, beziehungsweise Folgen von Feuer festgestellt wurden. Zweimal rückte die Feuerwehr Kempten mit einem größeren Aufgebot an,...

  • Kempten
  • 13.03.15
10×

Polizei
Abgelehnter Feuerwehrler gesteht Brandstiftung in Kemptener Feuerwache

Die Geschichte des 23-jährigen mutmaßlichen Feuerteufels beginnt vor gut einer Woche in der Herrentoilette der Kemptener Feuerwehr. Ein dringendes Bedürfnis im herkömmlichen Sinne allerdings hat der junge Mann nicht, der gerade um Einlass gebeten hat. Er ist vielmehr frustriert, denn aus gesundheitlichen Gründen hat ihn eine Feuerwehr aus dem Oberallgäu nicht aufgenommen. 3.000 Euro Schaden entstehen - und schnell kommt der Verdacht auf: vorsätzliche Brandstiftung. Der Kriminaldauerdienst und...

  • Kempten
  • 20.02.15
48× 7 Bilder

Ermittlung
BKH-Brand in Kaufbeuren: Verhafteter schweigt

Reichlich Arbeit hat derzeit die Kriminalpolizei Kaufbeuren. Nach wie vor ungeklärt ist der Mord an einem 40-jährigen Kaufbeurer. Diese Woche kam ein Brand im Bezirkskrankenhaus (BKH) dazu. Der mutmaßliche 32-jährige Brandstifter äußerte sich bisher nicht zu der Tat. Kaufbeurens Kripo-Chef Andreas Trinkwalder vermutet, dass das Feuer direkt an den Einrichtungsgegenständen, wie etwa der Matratze, in dem Patientenzimmer entfacht wurde. Wie berichtet brannte der Raum samt Badezimmer komplett aus....

  • Kempten
  • 30.08.14
2.391× 74 Bilder

Ermittlung
Brand im Melodrom in Kaufbeuren: Ursache bleibt ungeklärt

Wohl für immer ungeklärt bleibt die Ursache des Brandes in der Kaufbeurer Kult-Disco Melodrom im Oktober 2013. Die Staatsanwaltschaft hat die Akten geschlossen, berichtete Sprecher Gunther Schatz. Die Polizei hatte vermutet, dass Gäste in der Brandnacht 'Zigaretten unsachgemäß entsorgt' und damit das Feuer ausgelöst haben könnten. Die Staatsanwaltschaft stellte laut Schatz das Verfahren gegen die Verdächtigen jedoch ein. Denn der Gutachter habe erklärt, dass die Brandursache nicht mehr...

  • Kempten
  • 19.03.14
1.016× 74 Bilder

Brand
Kult-Diskothek Melodrom in Kaufbeuren abgerissen - Brandursache noch unklar

Brandursache beim 'Melo' bleibt weiterhin unklar Nach wie vor dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei Kaufbeuren zur Klärung des Brandes in der Diskothek Melodrom an. Das Gebäude war am frühen Morgen des 12. Oktobers nach Betriebsschluss in Flammen aufgegangen. Die Brandruine wurde inzwischen komplett abgebrochen. Ob die Kultdisko an Ort und Stelle wieder aufgebaut wird, ist laut Sprecher der Eigentümergemeinschaft noch nicht entschieden. Das Feuer hat 'einen sehr hohen Zerstörungsgrad im...

  • Kempten
  • 09.01.14
138× 27 Bilder

Dachstuhlbrand
Brand in Memminger Altstadt - 400.000 Euro Schaden

Kurz nach Mitternacht bemerkte ein Mieter in der Memminger Altstadt einen Brand in einem Mehrfamilienhaus. Rund 80 Feuerwehrmänner waren gestern Nacht im Einsatz. Der Mieter konnte alle weiteren drei Parteien das Hauses verständigen, sodass alle Bewohner unverletzt das Anwesen verlassen konnten. Da der mittlerweile offene Dachstuhlbrand auch auf die unmittelbar angrenzenden Gebäude überzugreifen drohte, wurden diese durch Kräfte der Polizeiinspektion Memmingen sowie der unterstützenden...

  • Kempten
  • 18.06.13
21×

Lindau
Rund 250.000 Euro Sachschaden nach Dachstuhlbrand in Lindau

Nach einem Dachstuhlbrand in Lindau im Langenweg am frühen Nachmittag muss die Polizei nach ersten Erkenntnissen von fahrlässiger Brandstiftung ausgehen. Bei der Renovierung der Hausfassade wurden Pflanzenrückstände mit einem Bunsenbrenner abgebrannt. Hierbei kam es nach derzeitigem Ermittlungsstand zu einer Entzündung des Dachstuhls und dem folgenden Vollbrand. Der Schaden wird auf etwa 250.000 Euro geschätzt. Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden. Die Ermittlungen hat die...

  • Kempten
  • 12.07.11
39× 2 Bilder

Feuer
Nächtlicher Brand an der Big Box

Flammen aus Container greifen auf Tagungsgebäude über - Kriminalpolizei ermittelt Was bei der Alarmierung für die Feuerwehr noch wie eine Routinesache klang, entwickelte sich in kurzer Zeit schell zum Großeinsatz. In der Nacht auf Samstag ist an der Big Box Allgäu ein Container in Brand geraten. Das Feuer griff auf das Gebäude im hinteren Teil der Veranstaltungshalle entlang der Tierzuchtstraße über. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen im sechsstelligen Bereich. Verletzt wurde...

  • Kempten
  • 14.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ