Feuer

Beiträge zum Thema Feuer

Moderator Rudi Cerne spricht in "Aktenzeichen XY ungelöst" über nicht aufgeklärte Kriminalfälle. Am Mittwoch geht es auch um einen Fall aus Kempten. (Symbolbild)
6.358×

Wer war die "Anti-Kanaken-Front"?
Aktenzeichen XY am Mittwoch im ZDF: Kind (5) starb bei Brandanschlag in Kempten

Die Fahndungssendung "Aktenzeichen XY ungelöst" startet am Mittwoch in das neue Jahr. In der ersten Sendung 2022 geht es neben anderen ungelösten Kriminalfällen auch um einen Fall aus Kempten, bei dem die Ermittler seit mehreren Jahrzehnten im Dunkeln tappen.  Der FallEs ist die Nacht vom 16. auf den 17. November 1990. In einem Wohnhaus in der Füssener Straße 24 in Kempten bricht ein Feuer aus. Die meisten der dort lebenden türkischstämmigen Bewohner können sich mit einem Sprung aus dem Fenster...

  • Kempten
  • 11.01.22
Bei einem Brandanschlag 1990 starb in Kempten ein Fünfjähriger. (Symbolbild)
4.106×

Fünfjähriger starb
Brandanschlag auf Kemptener Wohnhaus 1990: Polizei sucht Zeugen

In der Nacht von 16. auf den 17. November 1990 kam ein fünfjähriger Junge bei einem Wohnhausbrand in der Füssener Straße 24 in Kempten ums Leben. Später ging bei einer regionalen Zeitungsredaktion ein Schreiben ein, in dem sich eine sogenannte "Anti-Kanaken-Front-Kempten" für den Brandanschlag verantwortlich erklärte. Ende 2020 nahm die Polizei die Ermittlungen wieder auf und sucht jetzt nach Zeugen. Bewohner retten sich durch Sprung aus FensternEin Großteil der türkischen Bewohner konnte sich...

  • Kempten
  • 26.11.21
Am späten Mittwochabend hat eine 29-jährige Patientin des Bezirkskrankenhauses Kempten ihr Bett in Brand gesetzt.
5.053×

Brandstiftung
Patientin (29) aus Bezirkskrankenhaus Kempten zündet Bett an

Am späten Mittwochabend hat eine 29-jährige Patientin des Bezirkskrankenhauses Kempten ihr Bett in Brand gesetzt. Sie muss nun mit einem Ermittlungsverfahren rechnen, so die Polizei in einer Mitteilung. Verletzt wurde niemand.  Demnach konnte das Pflegepersonal das Feuer schnell löschen. Der Brand zog die Matratze und das Bettzeug in Mitleidenschaft. Wegen des Feuerwehreinsatzes und der Rauchgase wurde die Abteilung über Nacht geräumt. Alle Patienten fanden einen Platz auf einer anderen...

  • Kempten
  • 02.07.20
31×

Feuer
Unbekannte stecken Mülltonnen in Kaufbeuren in Brand

Am Sonntag, gegen 2 Uhr, stellte eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin in der Grünwalder Straße bei einer Gaststätte Rauchentwicklung fest. Dort wurden mehrere Mülltonnen durch Unbekannte in Brand gesetzt. Der kleine Brand konnte durch die Streife gelöscht werden und wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Neugablonz überprüft. Ein Anwohner hörte zu diesem Zeitpunkt Lärm vor dem Anwesen, konnte jedoch keine Personen feststellen. Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Kaufbeuren unter der...

  • Kempten
  • 22.05.16
24×

Urteil
Unterallgäuer erneut als Brandstifter vor Gericht

Ein 24-jähriger Unterallgäuer ist wegen erneuter Brandstiftung vom Schöffengericht in Memmingen zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Das Kuriose daran: Er hatte bereits zuvor wegen eines Vorfalls im Jahr 2014 eine Freiheitsstrafe erhalten. Sein Anwalt hatte deshalb Revision eingelegt. Alles begann mit dem Großbrand an Pfingsten 2014. Der heute 24-jährige Angeklagte hatte auf dem Gelände einer Autowerkstatt an der Landsberger Straße in Mindelheim Kartonagen angezündet. Das Feuer griff schnell...

  • Kempten
  • 22.04.16
95× 15 Bilder

Ermittlungen
Es war Brandstiftung: Gutachter bestätigt Verdacht nach Feuer in geplanter Flüchtlingsunterkunft in Neugablonz

Der Verdacht der Ermittler der Kriminalpolizei Kaufbeuren hat sich bestätigt. Das Feuer in einem unbewohnten Flüchtlingsheim am 7. Februar in Neugablonz wurde vorsätzlich gelegt. Das hat ein Brandsachverständiger der "Ermittlungsgruppe Wiesenthal" in einem Gutachten mitgeteilt. Einige Spuren müssen noch ausgewertet werden. Die Ermittler gehen insgesamt über 60 Spuren nach. Ein konkreter Tatverdacht hat sich bisher nicht ergeben. Die Ermittler der Kripo Kaufbeuren bitten unter der Telefonnummer...

  • Kempten
  • 26.02.16
37×

Zeugenaufruf
Polizei geht bei Brand einer Hausfassade in Durach von vorsätzlicher Brandstiftung aus

In der Nacht auf Dienstag war kurz nach Mitternacht ein Brand auf einer kleinen Terrasse im Eingangsbereich eines Einfamilienhauses im Bäuerlingerweg ausgebrochen. Nach den ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei Kempten dürfte es sich bei dem Brand der Fassade eines Einfamilienhauses in der Nacht auf Dienstag in Durach um eine vorsätzliche Brandstiftung handeln. Derzeit wird der Sachschaden auf 10.000 Euro geschätzt. Das Feuer war auf der Terrasse im Bereich der Gartenmöbel ausgebrochen und...

  • Kempten
  • 23.02.16
82× 6 Bilder

Brandstiftung
Alle sind geschockt - Wie es den Familien geht, die in einem Haus in Kempten vom Feuer überrascht wurden

'Alle sind geschockt.' Vor dem Gartenhaus (dem einzig nicht verrußten Teil des Wohnhauses) sitzt Ursula Winkler auf einem Gartenstuhl und erzählt von den Schrecken dieser Nacht. 'Welch ein Glück', sagt die ehemalige Museumsleiterin der Stadt, dass sie eine Woche vor dem Brand noch Rauchmelder angebracht habe. . Denn durch das Piepsen der Rauchmelder "haben wir den Rauch im Treppenhaus festgestellt". Nicht begreifen können die Bewohner, dass der Brand vermutlich vorsätzlich gelegt wurde. "Wer...

  • Kempten
  • 22.10.15
27×

Brand
Feuer in Memminger Altstadt: Es war Brandstiftung

Der Brand eines Memminger Altstadthauses in der Kreuzstraße vor knapp drei Wochen hält die Ermittler weiter auf Trab. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, wurde das Feuer in dem denkmalgeschützten Gebäude gezielt gelegt. Es handelt sich laut Kripo-Chef Wolfgang Sauter um die erste vorsätzliche Brandstiftung seit mehreren Jahren in der Stadt. Der Eigentümer will das Haus schon seit Ende 2012 durch einen Neubau ersetzen, der Bausenat hat einen Abbruch jedoch abgelehnt. In Sachen Brandstiftung...

  • Kempten
  • 02.07.15
19×

Brandstiftung
Bushäuschen angezündet und dabei Elektroleitung beschädigt

Am Freitag zündete ein bislang unbekannter Täter gegen 17.30 Uhr in der Bahnhofstraße in einem Buswartehäuschen Papier an. Durch die Flammen wurde die elektrische Leitung und ein Teil der Holzwand beschädigt. Dank des schnellen Eingreifens eines Nachbarn, konnte ein größerer Schaden, bzw. das Abbrennen des Häuschens verhindert werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei in Mindelheim unter der Tel.Nr. 08261/76850.

  • Kempten
  • 06.06.15
46×

Ermittlungen
Brandstiftungen in Kemptener Hochhaus geklärt: Alkoholkranker Bewohner (54) muss ins Bezirkskrankenhaus

Die Kriminalpolizei Kempten konnte nun eine Reihe von Brandstiftungen einem Mann zuordnen, der in den letzten Wochen mehrfach in einem Hochhaus Feuer legte und damit für Angst unter den zahlreichen Bewohnern sorgte. Im Februar und März diesen Jahres kam es zu insgesamt vier Fällen in der Maler-Lochbihler-Straße, bei denen jeweils im gleichen Hochhaus kleinere Brände gelegt, beziehungsweise Folgen von Feuer festgestellt wurden. Zweimal rückte die Feuerwehr Kempten mit einem größeren Aufgebot an,...

  • Kempten
  • 13.03.15
10×

Polizei
Abgelehnter Feuerwehrler gesteht Brandstiftung in Kemptener Feuerwache

Die Geschichte des 23-jährigen mutmaßlichen Feuerteufels beginnt vor gut einer Woche in der Herrentoilette der Kemptener Feuerwehr. Ein dringendes Bedürfnis im herkömmlichen Sinne allerdings hat der junge Mann nicht, der gerade um Einlass gebeten hat. Er ist vielmehr frustriert, denn aus gesundheitlichen Gründen hat ihn eine Feuerwehr aus dem Oberallgäu nicht aufgenommen. 3.000 Euro Schaden entstehen - und schnell kommt der Verdacht auf: vorsätzliche Brandstiftung. Der Kriminaldauerdienst und...

  • Kempten
  • 20.02.15
20×

Brandstiftung
Containerbrände in Kempten: Kaum ein Zündler wird erwischt

Neun Fälle seit Anfang 2013 18 Einsatzkräfte waren vergangenen Sonntag unterwegs, um zwei brennende Wertstoffcontainer in Sankt Mang zu löschen. Kein Einzelfall: Immer wieder sind Container Ziele von Brandstiftungen. Seit Anfang 2013 gingen insgesamt neun Behälter in Flammen auf, ein Sechstel aller Brandstiftungen in Kempten. Die meisten Fälle bleiben ungeklärt, erklärt Stefan Elmer, Pressesprecher der Kemptener Polizei. 'Papiercontainer werden eher angegangen, weil sie leicht entzündlich...

  • Kempten
  • 14.01.14
20×

Feuer
Unbekannte zünden in Memmingen Auto an

Polizei bittet um Hinweise Am Sonntag gegen 22:45 Uhr ging ein in der Beethovenstraße in Memmingen abgestellter Pkw VW Polo in Flammen auf. Trotz sofortiger Löschversuche durch die Anwohner konnte der Brand nicht unter Kontrolle gebracht werden. Der 15 Jahre alte Wagen brannte völlig aus. Es entstand Totalschaden von ca. 1.000 EUR. Aufgrund der Spurenlage muss von vorsätzlicher Brandstiftung ausgegangen werden. Über den/die Täter liegen derzeit keine Hinweise vor. Die Kriminalpolizei Memmingen...

  • Kempten
  • 20.05.13
25×

Kempten
19-Jähriger wegen Brandstiftung vor Amtsgericht

Wegen Brandstiftung muss sich heute ein 19-Jähriger vor dem Amtsgericht Kempten verantworten. Ihm wird vorgeworfen in elf Fällen bewusst Feuer gelegt zu haben, um die Brände anschließend in seiner Funktion als Feuerwehrmann bekämpfen zu können. Die Taten soll er regelmäßig in der Nacht von Freitag auf Samstag auf dem Nachhauseweg von Diskothekenbesuchen begangen haben. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 100.000 Euro.

  • Kempten
  • 16.07.12
24×

Kempten
27-Jähriger vergisst Matratze von Nachtspeicherofen zu nehmen

Weil ein 27-jähriger Kemptener seine Matratze an einen Nachtspeicherofen gelehnt hatte und anschließend die Wohnung verließ, ist es gestern zu einem Wohnungsbrand gekommen. Laut den Ermittlungen der Polizei und Feuerwehr entzündete sich die Matratze durch die Restwärme des Ofens. Wie berichtet, konnte durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr Schlimmeres verhindert werden. Bei dem Brand entstand ein Schaden von etwa 5.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Der 27-jährige Mann muss sich jetzt wegen...

  • Kempten
  • 27.04.12
18×

Füssen
Wiese in Brand gesteckt - Feuerwehr rückt aus

Die Feuerwehr Füssen ist gestern mit circa 20 Mann zu einem Brand auf einer Wiese ausgerückt. Am Ziegelberg brannte eine Fläche von etwa 50 Quadratmetern. Die Ursache des Brandes steht noch nicht zweifelsfrei fest. Zeugen haben aber zwei Jugendliche beobachtet, die kurz zuvor oberhalb des Brandherdes geraucht hatten. Die Polizei Füssen sucht deswegen jetzt nach einem Jugendlichen der eine dunkle Jacke mit mehrfarbigem, neonfarbenem Zacken-oder Wellenmuster und eine lila Kappe trug. Der zweite...

  • Kempten
  • 21.11.11
14×

Kriminalität
Verdächtiger räumt Brandstiftungen ein

14 Fälle insgesamt – Junger Mann gesteht 'nahezu alle' Feuer gelegt zu haben Die Polizei geht davon aus, die Serien an Brandstiftungen in Lindenberg geklärt zu haben. Der junge Mann, der in der Nacht auf Samstag vorläufig festgenommen wurde, hat nach Behördenangaben ein Geständnis abgelegt. Seit April hatte es in Lindenberg immer wieder nach dem gleichen Muster gebrannt. Insgesamt 14 Feuer schreibt die Polizei der Serie zu. Das Polizeipräsidium spricht von 'umfangreichen Ermittlungen' der...

  • Kempten
  • 19.10.11
136×

Gericht
Haftstrafen für zwei junge Männer, die im Vereinsheim Durach Feuer legten

Brandstifter müssen hinter Gitter Sie brachen in einer Aprilnacht ins Vereinsheim des VfB Durach ein, klauten unter anderem kistenweise Bier und steckten anschließend, um Fingerabdrücke zu vertuschen, das Holzgebäude in Brand: Drei junge Männer aus Durach, Oberdorf und Kempten werden dafür vom Amtsgericht Kempten bestraft. Sie müssen drei beziehungsweise zwei Jahre hinter Gitter, Der Jüngste des Trios, ein 19-Jähriger, bekommt seine einjährige Jugendstrafe auf drei Jahre zur Bewährung....

  • Kempten
  • 24.08.11
18×

Ermittlungen
Supermarkt-Brand in Lindenberg: Polizei vermutet Brandstiftung

Beamte gehen von einer Serie aus - Elfter Fall seit April im Stadtbereich Das Feuer an einem Supermarkt in Lindenberg Samstagnacht wurde vermutlich absichtlich gelegt. Nach jetzigem Ermittlungsstand geht die Kriminalpolizei Lindau von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Wie berichtet, ist gegen Mitternacht an der Rückseite eines Verbrauchermarktes ein Feuer in einem Container ausgebrochen. Die Flammen griffen auf das mit Holz verkleidete Vordach über. Die Beamten ermitteln zudem, ob das Feuer in...

  • Kempten
  • 23.08.11
32×

Feuer
Dritte Brandstiftung in Lindenberg innerhalb weniger Wochen

Erneut steckt ein Unbekannter nachts eine Papiertonne neben einem Auto an In Lindenberg hat erneut ein Unbekannter Feuer gelegt. Diesmal nach Abschluss des Stadtfestes in der Schillerstraße. Wieder brannte eine Papiertonne neben einem Auto. Es war der dritte Vorfall dieser Art seit Mitte Juni. Jetzt brannte es in der Nacht auf Sonntag gegen 2 Uhr in der Schillerstraße. Die Papiertonne war neben einem Auto abgestellt, das im Frontbereich Feuer fing. Die alarmierte Feuerwehr konnte das neue...

  • Kempten
  • 18.07.11
21×

Lindau
Rund 250.000 Euro Sachschaden nach Dachstuhlbrand in Lindau

Nach einem Dachstuhlbrand in Lindau im Langenweg am frühen Nachmittag muss die Polizei nach ersten Erkenntnissen von fahrlässiger Brandstiftung ausgehen. Bei der Renovierung der Hausfassade wurden Pflanzenrückstände mit einem Bunsenbrenner abgebrannt. Hierbei kam es nach derzeitigem Ermittlungsstand zu einer Entzündung des Dachstuhls und dem folgenden Vollbrand. Der Schaden wird auf etwa 250.000 Euro geschätzt. Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden. Die Ermittlungen hat die...

  • Kempten
  • 12.07.11
54× 2 Bilder

Brandstiftung
Feuer gelegt, um Einbruch zu vertuschen

Kripo überführt Täter rasch Aufmerksame Zeugen - 50000 Euro Schaden Drei junge Oberallgäuer (18 bis 21 Jahre) haben vergangenen Freitag in den frühen Morgenstunden den Brand im Vereinsheim des VfB Durach gelegt. Sie hatten das Gebäude angezündet (Schaden 50000 Euro), um ihre Einbruchsspuren zu vertuschen. Die Kriminalpolizei Kempten kam durch aufmerksame Zeugen rasch auf die Spur der Täter. Beobachtungen: Den entscheidenden Hinweis auf die Täter gab laut Kripo-Chef Albert Müller ein Lkw-Fahrer...

  • Kempten
  • 13.04.11
27×

Gericht
Brandstiftung: Angeklagte freigesprochen

Den 24 und 28 Jahre alten Beschuldigten konnte nichts nachgewiesen werden - Ursache für Feuer unbekannt Das Landgericht Kempten hat gestern zwei 24 und 28 Jahre alte Männer aus dem Ostallgäu freigesprochen, die wegen gemeinschaftlicher Sachbeschädigung und Brandstiftung angeklagt waren. Die Staatsanwaltschaft warf den beiden befreundeten Angeklagten vor, im Juli 2009 zwei Brände gelegt zu haben. Zunächst sollen sie eine große Heufigur angezündet haben, später in der selben Nacht einen...

  • Kempten
  • 15.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ