Feuer

Beiträge zum Thema Feuer

In Kempten wurden innerhalb von kurzer Zeit zweimal missbräuchlich Sirenen ausgelöst.
4.337×

Straftat
Unbekannte lösen Sirenen in Kempten aus: Stadt und Feuerwehr schlagen Alarm

Am 5. September und am 2. Oktober wurden die Zivilschutzsirenen in Kempten missbräuchlich ausgelöst. Weder ein Mitarbeiter noch ein technischer Defekt waren dafür verantwortlich. Anscheinend haben sich Fremde Zugang zum Sirenensystem verschafft und konnten den Alarm auslösen. Auslösen der Sirenen ist eine StraftatDie Feuerwehr und die Stadt Kempten sind besorgt. "Das ist absolut kein Spaß", so Michael Fackler, Leiter des Brand- und Katastrophenschutzamtes Kempten. Die Bevölkerung soll nur bei...

  • Kempten
  • 14.10.21
Nachrichten
120×

Für den Guten Zweck
Brezen für den Guten Zweck – Spenden für Großbrand in Kranzegg

Vor gut 3 Wochen ist es in der Oberallgäuer Gemeinde Rettenberg im Ortsteil Kranzegg zum Großbrand eines landwirtschaftlichen Anwesens gekommen. Hunderte Einsatzkräfte und freiwillige Helfer waren vor Ort. Der Schock bei den Einheimischen und Betroffenen sitzt immer noch tief: bei dem Brand starben 50 Rinder, Personen wurden nicht verletzt. Doch die Familie, die Tiere und Stall verloren hat, steht nicht allein da: der Zusammenhalt in der Gemeinde ist groß – das zeigt eine Spendenaktion der...

  • Kempten
  • 30.03.21
Feuerwehreinsätze wegen Silvesterfeuerwerk: Auch in Schweineberg (Gemeinde Ofterschwang) brannte ein Müllcontainer.
10.030× 6 Bilder

Einsätze
Zahlreiche Feuerwehreinsätze im Allgäu wegen Silvesterfeuerwerk

Im gesamten Allgäu mussten Feuerwehren in der Nacht zum 1. Januar zahlreiche Feuer löschen. Auslöser waren jeweils Silvesterraketen und Böller. In Kempten und Memmingen mussten die Feuerwehren unter anderem Müllhäuschen, Abfallcontainer und eine Hecke ablöschen. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand. In Schweineberg (Gemeinde Ofterschwang) brannte beispielsweise ein Plastikcontainer. Der Schaden hier beträgt rund 1.000 Euro.  Auch in Buchloe fing ein ca. 15 Meter langes Stück einer...

  • Kempten
  • 01.01.20
Luftbeobachtungsflug
1.955×

Trockenheit
Luftbeobachtungsflüge: Waldbrandgefahr in Schwaben

Wegen des trockenen Wetters herrscht in Schwaben derzeit erhöhte Waldbrandgefahr. Nach Angaben der Regierung von Schwaben werden deshalb ab Mittwoch über ganz Schwaben Luftbeobachtungsflüge stattfinden.  Bereits seit Samstag wurden derartige Flüge in den Landkreisen Donau-Ries, Dillingen a.d. Donau, Aichach-Friedberg und Stadt und Landkreis Augsburg durchgeführt. Eingesetzt werden speziell ausgebildete Luftbeobachter und Piloten der Luftrettungsstaffel Bayern. Vorsicht in Wäldern An und in...

  • Kempten
  • 24.04.19
Brände wie in der Notre Dame könnten auch in den Kemptener Kirchen entstehen. In Sachen Brandschutz wird aber vorgesorgt.
1.677× 2 Bilder

Feuer
Nach dem Brand der Notre Dame in Paris: Wie hoch ist der Brandschutz in Kemptener Kirchen?

Bilder des brennenden Kirchendachs der Notre Dame gingen um die Welt, nicht nur Franzosen waren geschockt: Ein Feuer hat am Montagabend große Teile der Kathedrale Notre Dame de Paris zerstört. Der Brand brach wohl nach Renovierungsarbeiten unter dem Dach aus.  Solche Brände könnten auch in den großen Kirchen in Kempten ausbrechen. "In alten Kirchendächern ist das Holz sehr trocken. Dadurch können sich Brände extrem schnell ausbreiten", berichtet Andreas Hofer, Kommandant der Freiwilligen...

  • Kempten
  • 17.04.19
Paris am Tag nach dem Brand der Notre Dame: Absperrungen und Chaos beherrschen das Stadtbild
5.354× 1 10 Bilder

Vor Ort
Geschockte Franzosen, Selfies von Touristen - all-in.de-Mitarbeiterin schildert den Tag nach der Brandkatastrophe von Notre Dame

„Gehts Dir gut? Bist du in der Nähe von Notre Dame?“ Diese Nachrichten erreichten mich am Montagabend kurz nach meiner Ankunft in Paris. Bis dahin hatte ich noch nichts von dem ausgebrochenen Feuer im Pariser Wahrzeichen mitbekommen. Am Flughafen hatte ich nur Sirenen und Einsatzfahrzeuge gehört, aber in einer Großstadt ist das ja ganz normal, dachte ich jedenfalls in dem Moment. Dass dieser Einsatz alles andere als normal war, hat mir dann Google gezeigt: Die weltberühmte Kathedrale steht in...

  • Kempten
  • 16.04.19
3.561× 130 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Börwang brennt 2018 - ein absolutes Highlight im Allgäu

In diesem Jahr stand das große Klausentreiben unter dem Motto: "Börwang brennt"  und wieder einmal ein voller Erfolg. Rund 445 Klausen, Bärbele, Krampusse und Perchten aus dem gesamten Alpenraum ließen beim Großumzug „Börwang brennt“ den kleinen Ort beben. Donnernder Glockenhall, zottelige Fratzen, Feuerschwaden – ein Spektakel zum dem mehrere tausend Besucher kamen... Ein riesen Kompliment an das Management, die Organisation und die vielen freiwilligen Helfer ohne welche so etwas nicht mehr zu...

  • Haldenwang
  • 24.11.18
Mahnfeuer sollen "Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung zur Umkehr zu bewegen", erklärt  Franz Hage, Vorsitzender des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu e.V. (AVA)
5.761×

Aktion
Wölfe im Allgäu: Alpwirtschaftlicher Verein im Allgäu ruft zu Mahnfeuern auf

Der Alpwirtschaftliche Verein im Allgäu e.V. sieht in den Wölfen eine "ernste Bedrohung für den Fortbestand der artgerechten Weidetierhaltung". Daher unterstützt er laut einer Pressemitteilung eine Aktion des Fördervereins der Deutschen Schafhaltung. Die Aktion sieht vor, dass am Samstag, den 15. September 2018 in ganz Europa Mahnfeuer entfacht werden. Ziel der Aktion ist laut Franz Hage, dem Vorsitzenden des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu, Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung...

  • Kempten
  • 12.09.18
Waldbrand
2.078×

Wetter
Waldbrandgefahr - Das Allgäu aktuell kaum betroffen

Während im Norden der Republik die Feuerwehren in Alarmbereitschaft sind, ist das Allgäu derzeit kaum von einer erhöhten Waldbrandgefahr betroffen. Laut dem Deutschen Wetterdienst liegt die Waldbrandgefahr im West-, Ost- und Oberallgäu auf Meldestufe 1, bzw. 2, d.h. die Experten gehen von einer sehr geringen bis geringen Gefahr aus. In Teilen des Unterallgäus dagegen ist die Gefahrenstufe 3 von 5 erreicht - zumindest teilweise. Trotzdem gilt es vorsichtig zu sein, sagt der Oberallgäuer...

  • Kempten
  • 25.07.18
326×

Brauchtum
Sonnwendfeuer im Allgäu: Todesfalle für Tiere?

Der längste Tag des Jahres rückt immer näher und mit ihm ein Brauch, der für Igel, Eidechsen, Vögel und Mäuse gefährlich ist. Denn am 21. Juni brennen wieder die Sonnwend- oder Johannisfeuer, für die zuvor an vielen Orten Holzhaufen aufgeschichtet werden. Diese sind wiederum ideale Versteckmöglichkeiten für Kleintiere oder Brutplätze für Vögel, sagt Martina Gehret vom Landesbund für Vogelschutz (LBV): 'Diese Tiere und ihr Nachwuchs kommen dann in den Flammen qualvoll ums Leben.' Die...

  • Kempten
  • 14.06.17
102× 6 Bilder

Feuer
Drei Verletzte bei Kellerbrand in Asylbewerberunterkunft in Kaufbeuren

Mehrere Menschen sind bei einem Feuer im Keller einer Asylbewerberunterkunft in Kaufbeuren-Neugablonz aus ihren Wohnungen gerettet worden. Die Ursache des Brandes ist derzeit noch unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt. Das Feuer war am Freitag kurz nach Mitternacht in dem Wohnblock ausgebrochen, in dem unter anderem Flüchtlinge untergebracht sind. Als die Feuerwehr eintraf, war das Treppenhaus bereits komplett verqualmt. Ein Bewohner musste über die Drehleiter, ein weiterer aus dem Erdgeschoss...

  • Kempten
  • 13.05.16
209× 15 Bilder

Ermittlungen
Feuer in geplanter Flüchtlingsunterkunft in Neugablonz: Alles spricht für Brandstiftung

Führt eine Hebelspur zu den Tätern? Nach dem Brand eines noch leer stehenden Flüchtlingsheims in Kaufbeuren-Neugablonz geht die Polizei weiter von vorsätzlicher Brandstiftung aus. 'Das ist das Wahrscheinlichste, aber wir können das noch nicht bestätigen', sagte Polizeisprecher Christian Eckel gestern. Die 15-köpfige Ermittlungsgruppe interessiert sich in besonderem Maß für eine Hebelspur, die gefunden wurde. Wo, das wollte Eckel aus ermittlungstaktischen Gründen vorerst nicht sagen. Es könnte...

  • Kempten
  • 10.02.16
148× 15 Bilder

Feuer
Nach Anschlag in Kaufbeuren: Flüchtlinge haben Angst

Polizei setzt 15-köpfige Ermittlungsgruppe ein. Stadt hält an Plan für Asylbewerberheim fest. Nachbarn lehnen dies weiter ab und sorgen sich um Frauen und Kinder. Kundgebung am kommenden Freitag. Es ist der Tag nach dem mutmaßlichen Brandanschlag auf ein noch leer stehendes Asylbewerberheim im Stadtteil Neugablonz. Und es ist der Tag, an dem deutlich wird, wie sehr die Aufnahme von derzeit 646 Flüchtlingen viele der 44.000 Einwohner Kaufbeurens beschäftigt. - auch wenn sie den Anschlag...

  • Kempten
  • 08.02.16
253×

Neuanfang
Nach dem Brand bei Monta in Immenstadt: Geschäftsführung und Belegschaft in Aufbruchstimmung

'Wir sind alle glücklich' Viele der 135 Mitarbeiter fürchteten nach dem Brand vor einem Monat um ihren Arbeitsplatz. Doch seit dieser Woche hat sich die Stimmung gedreht: 'Wir machen weiter und bauen alles wieder auf', sagte gestern Geschäftsführer Johann Amoser seiner Belegschaft. 'Wir sind alle glücklich und ziehen den Hut vor dem Geschäftsführer', freut sich der Vorsitzende des Betriebsrats, Johann Witty. . Nach einem Schaden im zweistelligen Millionenbereich ging es um viel Geld für den...

  • Kempten
  • 16.05.15
401× 8 Bilder

Feuer
Vollbrand bei einer Biogasanlage in Kempten: Brand ist gelöscht, ein Verletzter

Geschätzte 300.000 Euro Schaden sind am Dienstag bei einem Brand in der Biogas-Gemeinschaft Heiligkreuz bei Kempten entstanden. Das Feuer war aus bisher nicht geklärter Ursache kurz nach 16 Uhr in der Werkstatthalle der Anlage ausgebrochen. Die Halle, die völlig ausgebrannt ist, steht etwa zehn Meter neben den beiden großen . Damit die Flammen nicht auf diese abgedeckten Riesen-Bottiche überspringen konnten, haben Feuerwehrleute die Anlage stundenlang mit Löschwasser gekühlt. Somit ist laut...

  • Kempten
  • 17.03.15
2.391× 74 Bilder

Ermittlung
Brand im Melodrom in Kaufbeuren: Ursache bleibt ungeklärt

Wohl für immer ungeklärt bleibt die Ursache des Brandes in der Kaufbeurer Kult-Disco Melodrom im Oktober 2013. Die Staatsanwaltschaft hat die Akten geschlossen, berichtete Sprecher Gunther Schatz. Die Polizei hatte vermutet, dass Gäste in der Brandnacht 'Zigaretten unsachgemäß entsorgt' und damit das Feuer ausgelöst haben könnten. Die Staatsanwaltschaft stellte laut Schatz das Verfahren gegen die Verdächtigen jedoch ein. Denn der Gutachter habe erklärt, dass die Brandursache nicht mehr...

  • Kempten
  • 19.03.14
1.015× 74 Bilder

Brand
Kult-Diskothek Melodrom in Kaufbeuren abgerissen - Brandursache noch unklar

Brandursache beim 'Melo' bleibt weiterhin unklar Nach wie vor dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei Kaufbeuren zur Klärung des Brandes in der Diskothek Melodrom an. Das Gebäude war am frühen Morgen des 12. Oktobers nach Betriebsschluss in Flammen aufgegangen. Die Brandruine wurde inzwischen komplett abgebrochen. Ob die Kultdisko an Ort und Stelle wieder aufgebaut wird, ist laut Sprecher der Eigentümergemeinschaft noch nicht entschieden. Das Feuer hat 'einen sehr hohen Zerstörungsgrad im...

  • Kempten
  • 09.01.14
21×

Brand
Polizist aus Kleinwalsertal rettet 46-Jährige aus verqualmter Wohnung

Ein 46 Jahre alter Kleinwalsertaler Polizist hat am Donnerstagabend in Hirschegg einer gleichaltrigen Frau das Leben gerettet. Die 46-Jährige hatte in ihrer Wohnung einen Kochtopf auf den eingeschalteten Herd gestellt und dann offensichtlich vergessen, sich darum zu kümmern. Das Essen im Topf brannte an und es kam in der Folge zu einer starken Rauchentwicklung in der Wohnung. Die Frau lag aber zu dieser Zeit schon im Bett und schlief. Eine Nachbarin bemerkte die starke Rauchentwicklung und...

  • Kempten
  • 02.11.13
134× 17 Bilder

Feuer
Schwerer Brand in Martinszell - Vermutlich technischer Defekt

Kein Hinweis auf Vorsatz – Viele wollen Familie helfen Keine Hinweise auf Brandstiftung gibt es im Falle eines Feuers, das am frühen Sonntagmorgen in Martinszell (Oberallgäu) einen Stall und das angrenzende Wohnhaus zerstört hat. Die Brandursache steht laut Polizeisprecher Christian Eckel zwar noch nicht fest. Jedoch sei ein technischer Defekt wahrscheinlich. Der Schaden, den das Feuer verursachte, beläuft sich schätzungsweise auf eine Million Euro. Die sieben Bewohner des zerstörten Hauses...

  • Kempten
  • 26.02.13
74× 17 Bilder

Brand
Feuer zerstört Stall und Haus in Martinszell - Millionenschaden

Sieben Bewohner können sich unverletzt retten – Ursache für Unglück noch unbekannt Bei dem Brand einer Stallung und eines angrenzenden Wohnhauses ist in Martinszell bei Waltenhofen (Oberallgäu) am Sonntagmorgen ein Millionenschaden entstanden. Wie die Polizei mitteilte, wurde bei den Löscharbeiten ein Feuerwehrmann durch umfallende Teile leicht verletzt. Die sieben Bewohner des Hauses konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen. Den Angaben zufolge brach das Feuer aus bislang ungeklärter...

  • Kempten
  • 25.02.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ