Feuer

Beiträge zum Thema Feuer

Eine 53-jährige Kaufbeurerin starb am Mittwochabend bei einem Autounfall nahe Unterthingau.
 15.985×   Video   11 Bilder

Tödlicher Unfall
Auto prallt gegen Baum, fängt Feuer: Kaufbeurerin (53) stirbt bei Autounfall

Am Mittwochabend ist es gegen 17:50 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Unterthingau und Aitrang zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Nach Angaben der Polizei verstarb eine 53-jährige Kaufbeurerin. Demnach war die 53-Jährige mit ihrem VW-Polo in Richtung Aitrang unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen kam die Autofahrerin nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Frau prallte zunächst gegen einen Baum und schleuderte anschließend in die angrenzende Wiese. Laut Zeugenaussagen begann der...

  • Unterthingau
  • 29.07.20
Heißes Fett im Topf löst Brand aus (Symbolfoto).
 1.862×

Feuer
Topf mit heißem Fett löst Brand in Irpisdorf aus: Frau (43) war im Garten

Eine 43-jährige Frau hat am Montagmittag durch einen Topf mit heißem Fett einen Brand ausgelöst. Die Frau war laut Polizei mit ihrem Sohn im Garten. Das heiße Fett, das auf der Herdplatte stand, fing Feuer und setzte die Dunstabzugshaube sofort in Brand. Mit Hilfe des Nachbarn konnte die Frau das Feuer selbst löschen. Durch die starke Rauchbildung hat die Feuerwehr das Haus entlüften müssen.  Die Frau wurde vorsorglich ins Klinikum Kaufbeuren gebracht, so die Polizei. Weitere Personen...

  • Pforzen
  • 28.07.20
Verstoß gegen Naturschutzgesetz (Symbolbild).
 5.639×

Verstoß gegen Naturschutzgesetzt
Frauen machen Lagerfeuer am Forggensee

Am Forggensee haben am Dienstagabend zwei Frauen ein Lagerfeuer gemacht und damit gegen das Naturschutzgesetz verstoßen. Laut Polizei wollten die beiden am Ufer des Forggensees im Landschaftsschutzgebiet auch übernachten. Die Polizei hat die zwei Frauen bei Naturschutzkontrollen entdeckt. Beide Frauen erwarten nun eine Ordnungswidrigkeitsanzeige und ein Bußgeld.

  • Schwangau
  • 08.07.20
Die Feuerwehr hatte einen Einsatz im Bezirkskrankenhaus in Kaufbeuren (Symbolbild).
 2.074×

Feuerwehreinsatz
Brandstiftung im Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren

In der Nacht von Mittwoch, 01.07.2020, auf Donnerstag, 02.07.2020, wurden Polizei und Feuerwehr aufgrund einer ausgelösten Brandmeldeanlage in das Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren alarmiert. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass in drei frei zugänglichen Toiletten vorsätzlich Papier und andere kleine Gegenstände in Brand gesetzt wurden. Die Brandherde konnten zum Teil durch das Pflegepersonal und zum anderen Teil durch die Feuerwehr rasch abgelöscht werden, ehe sich der Brand auf wesentliche...

  • Kaufbeuren
  • 02.07.20
Bei Apfeltrang stand ein Bienenhaus in Vollbrand (Biene Symbolbild).
 5.851×

Größerer Waldbrand verhindert
Bienenhaus mit 40 Völkern stand bei Apfeltrang im Ostallgäu in Vollbrand

Bei Apfeltrang im Ostallgäu hat am Donnerstagmorgen ein Bienenhaus mit 40 Bienenvölkern gebrannt, so die Polizei in einer Mitteilung.  Demnach stand die Hütte in einer Lichtung im Wald zwischen Apfeltrang und Wenglingen in Vollbrand. Einige Bäume und Bienenstöcke, die neben der Hütte standen, verbrannten ebenfalls. Glücklicherweise entwickelte sich kein großflächiger Waldbrand: Das ist dem Einsatz sämtlicher umliegenden Feuerwehren und sowie dem Regen zu verdanken, den es davor gegeben...

  • Ruderatshofen
  • 02.07.20
Symbolbild
 2.962×

Feuer im Gebäude
Zigarette löst Brand in Kaufbeurer Altstadt aus

In der Kaufbeurer Altstadt kam es am Dienstagmittag zu einem Großeinsatz der Feuerwehr. Ein 28- jähriger Mann hatte seine Zigarette in den Mülleimer der Toilette geschmissen und dadurch den Brand verursacht. Ein Bewohner bemerkte den Brand des Wohn- und Geschäftshauses und alarmierte die Polizei. Beim Eintreffen konnten die Beamten offene Flammen aus der Toilette im Hausflur wahrnehmen. Laut Polizeiinspektion Kaufbeuren haben die Polizisten die Flammen sofort mit einem Eimer Wasser gelöscht....

  • Kaufbeuren
  • 01.07.20
Bei einem Brand in Günzach ist ein Bauernhof bis auf die Grundmauern abgebrannt.
 16.913×   Video

Unglück
Nach Bauernhofbrand in Günzach: So geht es der Familie

Am Montag ist in Günzach ein landwirtschaftliches Anwesen bis auf die Grundmauern abgebrannt. Dabei entstand ein Schaden von rund einer Million Euro. all-in.de war ein paar Tage später vor Ort und hat mit Familie Schwarz gesprochen, die dort zur Miete wohnte. Im Interview erklärt Daniela Schwarz, wie sie den Brand erlebt hat.  Der Brand soll durch eine Verpuffung entstanden sein. Ein weiterer Mieter hatte versucht, sein Motorrad zu starten, erklärt die 42-jährige Daniela Schwarz. Die daraus...

  • Günzach
  • 07.06.20
Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens bei Günzach.
 25.616×   Video   32 Bilder

Bildergalerie + Video
Brand eines Bauernhofs bei Günzach: Mehr als eine Million Euro Schaden

Bei Günzach ist am Montagabend ein landwirtschaftliches Anwesen in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, allerdings entstand ein hoher Sachschaden. Die Rauchwolke war noch in einigen Kilometern Entfernung zu sehen. Wie die Polizei mitteilt, brannte die Lagerhalle, in der sich Strohballen, landwirtschaftliche Fahrzeuge und Geräte befanden, bis auf die Grundmauern ab. Die Feuerwehr musste die Mauer des Gebäudes teilweise einreißen. Die Löscharbeiten zogen auch das angrenzende Bauernhaus...

  • Günzach
  • 01.06.20
Symbolbild
 1.042×

Müll entzündet sich selbst
Brand auf Wertstoffhof in Pforzen: Mitarbeiter erleiden Rauchgasvergiftungen

Am Montag Mittag kam es in einem Wertstoff- und Recyclingcenter in Pforzen zu einem Brandfall. Ein im Freien gelagerter Müllberg geriet aus ungeklärter Ursache in Brand. Derzeit wird davon ausgegangen, dass sich die Abfälle im inneren des Berges wegen Feuchtigkeit und Hitzeentwicklung selbst entzündeten. Mehrere Mitarbeiter versuchten, das Feuer selbst zu löschen und zogen sich dabei Verletzungen in Form von leichten Rauchgasvergiftungen zu. Zwei von ihnen wurden vorsorglich in ein...

  • Pforzen
  • 18.05.20
Symbolbild
 1.413×

Technischer Defekt
Rettungswagen fängt bei Obergünzburg Feuer

Am frühen Mittwochmorgen musste eine Rettungswagenbesatzung eine Sonder- und Wegerechtsfahrt zwischen Obergünzburg und Ebersbach abbrechen, da im Motorraum Feuer- und Rauchentwicklung zu erkennen war. Die zweiköpfige Besatzung konnte unverletzt aus dem Fahrzeug aussteigen. Ein Patient befand sich zu diesem Zeitpunkt nicht im Fahrzeug. Die Feuerwehren aus Obergünzburg und Ebersbach konnten den Brand zügig Ablöschen. Die Fahrbahn war für die Dauer der Lösch- und Bergungsarbeiten zeitweise...

  • Obergünzburg
  • 29.04.20
Symbolbild
 2.980×

Feuerwehr
Geräteschuppen bei Ronsberg brennt fast vollständig ab: 50.000 Euro Sachschaden

Am Samstagabend ist das Gerätehaus eines Sportgeländes in Ronsberg fast völlig abgebrannt. Laut Polizei ist die Brandursache bislang unklar. Etwa 30 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Ronsberg und der Werksfeuerwehr der Firma Huhtmaki löschten das Feuer. Der Gesamtschaden beträgt laut Polizeiangaben etwa 50.000 Euro. Alle im Schuppen gelagerten Geräte wurden bei dem Brand zerstört.

  • Ronsberg
  • 19.04.20
Symbolbild Feuerwehr
 862×

Einsatz
Feuerwehr Roßhaupten verhindert Waldbrand

Am Dienstagnachmittag fing ein Misthaufen am Wasacher Moos auf Grund der Trockenheit und Hitze Feuer. Durch den Wind sprang das Feuer auf eine angrenzende Wiese über. Bevor das Feuer den Wald erreichte, konnte die Feuerwehr den Brand stoppen. Wegen der örtlichen Lage wurden Güllefässer zur weiteren Bewässerung der Fläche hinzugezogen, um einen erneuten Brandausbruch zu verhindern. Die Feuerwehr Roßhaupten war mit 25 Angehörigen vor Ort. Ob ein Fremdschaden entstanden ist, ist bislang nicht...

  • Roßhaupten
  • 08.04.20
Symbolbild Feuerwehr
 7.088×

Feuer
Eine Million Euro Sachschaden nach Brand in Hohenschwangau

Bei dem Brand eines Verwaltungsgebäudes in Hohenschwangau ist in der Nacht auf Mittwoch ein Sachschaden von rund einer Million Euro entstanden. Verletzte gab es bei dem Feuer glücklicherweise nicht. Nach Angaben der Polizei wurde die Integrierte Leitstelle gegen 2:15 Uhr über den Brand informiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr Schwangau stand bereits ein Teil des Gebäudes in Flammen. Ein aus Holz gebauter Scheunenbereich brannte nahezu komplett ab. Am massiv errichteten Teil des Gebäudes...

  • Schwangau
  • 08.04.20
Die Feuerwehr konnte den Brand eines Schuppens in Obergünzburg löschen und das Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern (Symbolbild).
 1.414×

Feuerwehreinsatz
Holzschuppen in Obergünzburg in Flammen: Feuer greift nicht auf Wohnhaus über

Am Mittwochnachmittag gegen 17:15 Uhr hat ein Holzschuppen in Obergünzburg Feuer gefangen. Das Übergreifen der Flammen auf das nebenstehende Wohnhaus konnte die Feuerwehr verhindern. Personen kamen nicht zu Schaden, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.  Demnach stand der Holzschuppen durch das eingelagerte Holz und den leichten Wind sehr schnell unter Vollbrand. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Das Feuer beschädigte die Holzfassade und Fenster und Türen. Insgesamt entstand ein...

  • Obergünzburg
  • 26.03.20
Die Rauchentwicklung war bereits beim Eintreffen der Rettungskräfte deutlich zu sehen. (Symbolbild).
 2.627×

Feuerwehreinsatz
Dachstuhl brennt in Kaufbeuren: Keine Verletzten

In Kaufbeuren hat am Dienstagabend gegen 19:45 Uhr ein Dachstuhl eines Einfamilienhauses gebrannt. Verletzt wurde niemand, so die Polizei in einer Mitteilung.  Der Löschzug erkundete das Objekt, um die Ursache der Rauchentwicklung festzustellen. Zwei Polizeistreifenwagen sperrten die Füssener Straße in beiden Richtungen ab. Dort hatte sich der Brand ereignet. Die Ursache des Brandes war vermutlich Funkenflug, so die Polizei. Dieser entstand durch das Nachlegen von Brennholz in den Hauskamin....

  • Kaufbeuren
  • 26.03.20
Feuerwehr (Symbolbild)
 2.809×

Technischer Defekt
Auto brennt in Marktoberdorfer Innenstadt aus

Am Donnerstagmorgen wurde die Polizeiinspektion Marktoberdorf auf einen brennenden Pkw im Innenstadtbereich von Marktoberdorf aufmerksam gemacht. Der 54-jährige Fahrzeugführer hatte nach dem Abstellen seines Pkw einen lauten Schlag aus dem Motorraum gehört, als er es näher überprüfen wollte begann das Fahrzeug bereits aus dem Motorraum zu brennen und brannte im Anschluss schließlich direkt aus. Laut Einschätzung der Polizei sowie der eingesetzten Feuerwehr Marktoberdorf ist von einem...

  • Marktoberdorf
  • 12.03.20
In Nesselwang hat ein landwirtschaftliches Anwesen Feuer gefangen.
 8.579×   3 Bilder

Feuerwehreinsatz
Landwirtschaftliches Anwesen in Nesselwang brennt

+++Update+++ Der Brand ist mittlerweile gelöscht. Es entstand hoher Sachschaden. Großbrand in Schneidbach: Flammen greifen von Scheune auf Wohnhaus über Bezugsmeldung: In Nesselwang, Ortsteil Schneidbach, hat ein landwirtschaftliches Anwesen Feuer gefangen. Das teilte die Polizei mit. Demnach sind Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Einsatz. 

  • Nesselwang
  • 25.02.20
 8.633×   Video   10 Bilder

Bildergalerie + Video
Lagerhalle in Buchloe abgebrannt - hoher Sachschaden

Am Sonntagabend ist eine Lagerhalle für Holzverschnittelemente in Buchloe abgebrannt. Nach Angaben der Polizei war das Feuer gegen 21:30 Uhr ausgebrochen. Verletzte gab es glücklicherweise nicht.  Insgesamt waren 75 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Buchloe und Lindenberg im Einsatz. Aufgrund der teils orkanartigen Böen gestalteten sich die Löscharbeiten allerdings schwierig. Der Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Kripo Kaufbeuren hat...

  • Buchloe
  • 24.02.20
Polizeihubschrauber beim Löscheinsatz. (Archivbild)
 14.378×

Feuer
Klettertour bei Füssen: "Toilettengang" führt zu Waldbrand

Ein Kletterer hat am Samtagvormittag einen Waldbrand bei Füssen ausgelöst. Nach Angaben der Polizei war der Mann auf dem Höhenzug zwischen Lech und Faulenbacher Tal unterwegs und verrichtete dort dann seine Notdurft. Im Anschluss wollte er seine "Hinterlassenschaft" dann verbrennen.   Aufgrund des ausgetrockneten Waldbodens entwickelte sich das kleine Feuer dann aber schnell zu einem Waldbrand. Insgesamt stand eine Fläche von 50 auf 60 Metern in Brand. Wegen des unwegsamen Geländes waren...

  • Füssen
  • 23.02.20
Feuerwehr (Symbolbild)
 2.444×

Feuer
20.000 Euro Schaden bei Küchenbrand in Buchloe

Am Freitag gegen 11:00 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle Allgäu in einem Mehrfamilienhaus in der Landsberger Straße eine Rauchentwicklung gemeldet. Die Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Buchloe sowie die 30 Mann starke Freiwillige Feuerwehr Buchloe stellten einen Küchenbrand fest. Bei diesem Brand wurden keine Personen verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 20.000,- Euro geschätzt. Die ersten Ermittlungen am Tatort wurden durch den Kriminaldauerdienst Memmingen...

  • Buchloe
  • 21.02.20
Rettungskräfte befreiten den Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus. (Symbolbild)
 7.580×

Krankenhaus
Massive Brandverletzungen im Gesicht: Mann (18) fällt auf Privatfeier in Pfronten in Feuerschale

Ein 18-Jähriger hat sich auf einer Privatfeier in einem Schrebergarten in Pfronten massive Brandverletzungen im Gesicht zugezogen. Laut Polizei stürzte der alkoholisierte junge Mann aus Kaufbeuren in eine brennende Feuerschale. Der 18-Jährige konnte sich aus eigener Kraft wieder aufrichten, musste aber aufgrund der massiven Brandverletzungen im Gesichtsbereich sofort in ein Krankenhaus gebracht werden.

  • Pfronten
  • 08.02.20
Symbolbild
 2.734×

Feuer
Dachstuhl eines Wohnhauses brennt in Obergünzburg: 10.000 Euro Schaden

Am späten Freitagabend hat in Willofs der Dachstuhl eines Wohnhauses gebrannt. Die Feuerwehren aus Obergünzburg, Willofs und Burg löschten das Feuer, bevor es auf das gesamte Haus übergreifen konnte. Laut Polizeiangaben waren etwa 80 Einsatzkräfte vor Ort.  Verletzt wurde bei dem Feuer glücklicherweise niemand. Der Gebäudeschaden liegt nach ersten Schätzungen bei etwa 10.000 Euro. Die Polizei geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus.

  • Obergünzburg
  • 11.01.20
Symbolbild
 11.385×

Feuer
Kaufbeuren: Silvesterrakete löst Brand in Mehrfamilienhaus aus

Im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz ist am Silvesterabend ein Mehrfamilienhaus in Brand gestanden. Nach Angaben der Polizei war das Feuer gegen 18 Uhr ausgebrochen. Auslöser war vermutlich eine fehlgeleitete Silvesterrakete. Die Rakete hatte Gartenmöbel auf der Terrasse entzündet. Von dort griff das Feuer dann auf die Fassade des Hauses über. Verletzte gab es bei dem Brand glücklicherweise nicht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 60.000 Euro. Insgesamt waren rund 50 Einsatz- und...

  • Kaufbeuren
  • 01.01.20
Die Feuerwehr im Einsatz.
 3.691×   12 Bilder

Feuer
Dachstuhlbrand in Stöttwang: Sachschaden, keine Verletzten

70 Feuerwehrleute aus Stöttwang, Dösingen, Mauerstetten und Kaufbeuren waren am Mittwoch im Einsatz, um einen Dachstuhlbrand zu löschen. Laut Polizei war es ein kleiner Brand, Sachschaden ca. 5.000 Euro. Es waren keine Personen im Gebäude. In der ehemaligen Scheune wurde ein Ofen betrieben. Das Ofenrohr geht durch das Dach des Gebäudes ins Freie. Im Bereich dieses Edelstahlrohres kam es zur Brandentwicklung. Die Polizeiinspektion Kaufbeuren ermittelt jetzt zur Brandursache, insbesondere...

  • Stöttwang
  • 18.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ