Alles zum Thema Feuer

Beiträge zum Thema Feuer

Rundschau
Mahnfeuer gegen den Wolf lodern im Oberallgäu
3 Bilder

Aktion
Mahnfeuer gegen den Wolf lodern im Oberallgäu

Fast wie am Funkensonntag ... nur aus ernstem Anlass: Mit zahlreichen Mahnfeuern haben Allgäuer Landwirte Samstagabend auf die Probleme mit dem Raubtier Wolf hingewiesen. Bei der zentralen Veranstaltung auf der Elleg-Höhe bei Wertach forderten Vertreter der Land-/Alpwirtschaft und Oberallgäuer Politik die Politiker in München zum Handeln auf. Die Mahnfeuer-Aktion lief am Samstag in sieben europäischen Ländern. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 15.09.18
  • 10071× gelesen
Anzeige
Polizei
Wohnungsbrand in Dietmannsreid
12 Bilder

Feuer
Wohnungsbrand: Mehr als 50 Personen aus Mehrfamilienhaus in Dietmannsried evakuiert

Wegen eines Wohnungsbrandes haben Rettungskräfte haben am Mittwochabend über 50 Menschen aus einem Mehrfamilienhaus in Dietmannsried evakuiert. Nach Angaben der Polizei war das Feuer gegen 23 Uhr in einer Erdgeschoss-Wohnung ausgebrochen. Die alarmierten Feuerwehren konnten den Brand jedoch schnell löschen.  Nach aktuellem Kenntnisstand wurde bei dem Feuer niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 60.000 Euro. Vermutlich hat ein technischer Defekt das Feuer verursacht.

  • Kempten (Allgäu)
  • 13.09.18
  • 6355× gelesen
Rundschau
Mahnfeuer sollen "Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung zur Umkehr zu bewegen", erklärt  Franz Hage, Vorsitzender des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu e.V. (AVA)

Aktion
Wölfe im Allgäu: Alpwirtschaftlicher Verein im Allgäu ruft zu Mahnfeuern auf

Der Alpwirtschaftliche Verein im Allgäu e.V. sieht in den Wölfen eine "ernste Bedrohung für den Fortbestand der artgerechten Weidetierhaltung". Daher unterstützt er laut einer Pressemitteilung eine Aktion des Fördervereins der Deutschen Schafhaltung. Die Aktion sieht vor, dass am Samstag, den 15. September 2018 in ganz Europa Mahnfeuer entfacht werden. Ziel der Aktion ist laut Franz Hage, dem Vorsitzenden des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu, Entscheidungsträger in Politik und...

  • Kempten (Allgäu)
  • 12.09.18
  • 4817× gelesen
Polizei

Feuer
Maschinenhalle brennt in Lindau: 15.000 Euro Sachschaden

Zu einem Brand in einer Maschinenhalle in der Rickenbacher Straße kam es am Freitagnachmittag, gegen 13:30 Uhr. Durch einen technischen Defekt entwickelte sich ein Brand wegen Überhitzung an der Abzugs- bzw. Filteranlage, welcher durch die Werksfeuerwehr selbstständig gelöscht werden konnte. Es entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

  • Lindau und Region
  • 08.09.18
  • 430× gelesen
Polizei
Symbolbild

Feuer
Wohnhaus brennt in Mindelheim

Am Samstag, 01.09.2018, kam es gegen 18:40 Uhr zu einem Brand an einem Einfamilienhaus in Mindelheim. Der Kriminaldauerdienst Memmingen wurde mit den Ermittlungen der Brandursache beauftragt. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 50.000 €. Aufgrund der rasch einsetzenden Löscharbeiten konnte der Brand durch die Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Feuerwehr Mindelheim befand sich mit einem kompletten Zug im...

  • Mindelheim und Region
  • 02.09.18
  • 1091× gelesen
Polizei
Dachstuhlbrand nach Blitzschlag
6 Bilder

Gewitter
Blitz schlägt in Füssener Mehrfamilienhaus ein: Dachstuhl brennt

Bei dem starken Gewitter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist ein Blitz in ein Mehrfamilienhaus in der Füssener Welfenstraße eingeschlagen. Dadurch brach im Bereich zwischen dem Kamin des Hauses und dem Dachgiebel ein Brand aus. Die Feuerwehren aus Füssen, Schwangau und Pfronten eilten mit einem Großaufgebot von 71 Einsatzkräften zur Brandstelle. Sie brachten das Feuer im Dachgeschoss unter Kontrolle und verhinderten ein weiteres Ausweiten des Feuers. Nach Auskunft von Füssens...

  • Füssen und Region
  • 29.08.18
  • 11278× gelesen
Polizei

Defekt
30.000 Euro Sachschaden nach Autobrand auf Parkplatz der A96 bei Holzgünz

Am Mittwochnachmittag geriet ein Auto auf dem Parkplatz Burgacker Süd bei der A96 in Brand. Das Auto zeigte nach Angaben der Polizei einen technischen Defekt an, woraufhin der 63-jährige Fahrer auf den Parkplatz fuhr. Kurze Zeit später brannte der Motorraum des Fahrzeuges und musste von der Feuerwehr Memmingen gelöscht werden. Es entstand ein Schaden von ca. 30.000 Euro. Während der Löscharbeiten musste der Parkplatz kurzfristig gesperrt werden.

  • Memmingen und Region
  • 29.08.18
  • 596× gelesen
Polizei

Feuer
Brand in Bad Wörishofer Gaststätte: 80.000 Euro Sachschaden

Am Montag geriet eine Gaststätte in Bad Wörishofen in Brand. Das Feuer entstand in einem angrenzenden Holzverschlag und erfasste Gebäudeteile, insbesondere die Küche der Gaststätte. Der Brand wurde von der Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 80.000 Euro.  Nach ersten Ermittlungen scheint eine vorsätzliche Brandstiftung der Polizei nach sehr wahrscheinliche. Die Polizei bittet deswegen, Zeugen...

  • Mindelheim und Region
  • 28.08.18
  • 853× gelesen
Polizei
Einsatz der Feuerwehr.

Feuer
Zwei Leichtverletzte bei Zimmerbrand in Mindelheim

Am Sonntagmorgen geriet in einer Wohnung in der Peter-Dörfler-Straße eine Küchenzeile in Brand, woraufhin die Mindelheimer Feuerwehr mit 35 Mann und Drehleiter anrückten und aus dem betroffenen Wohnblock 5 Erwachsene und 4 Kinder bergen musste. Darunter befand sich neben dem Verursacher des Zimmerbrandes, bei dem es sich um einen 43-jährigen Bewohner handelte, auch dessen 46-jährigen Nachbar, der den 43-jährigen aus dessen Wohnung retten wollte, aber scheiterte. Beide erlitten eine leichte...

  • Mindelheim und Region
  • 26.08.18
  • 370× gelesen
Polizei
Symbolbild

Technischer Defekt
Maschinenbrand bei Erkheim: Über 10.000 Euro Schaden

Am Mittwochabend geriet in Schlegelsberg eine Maschine in Brand, die in einer Halle für Futtertrocknung stand. Laut Polizei geht man von einem technischen Defekt aus. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt, wird aber auf über 10.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehren brauchten mehrere Stunden, um den Brand zu löschen.

  • Memmingen und Region
  • 23.08.18
  • 296× gelesen
Polizei
Feuerwehr (Symbolbild)

Autofahrer (76) steckt beim Öl nachfüllen auf der A96 bei Leutkirch eigenes Auto in Brand

Völlig ausgebrannt ist ein Audi 80, dessen  76-jähriger Fahrer am Donnerstagabend gegen 18 Uhr auf der A96 inRichtung Memmingen unterwegs war. Als der Mann zwischen den Anschlussstellen Leutkirch-West und Aichstetten die aufleuchtende Ölstandsanzeige bemerkte, fuhr er auf den Standstreifen, um Motoröl  nachzufüllen. Hierbei tropfte allerdings etwas Öl daneben und fing auf dem heißen Motor sofort Feuer. Der Autofahrer versuchte zwar noch, mit Decken die Flammen zu ersticken, konnte jedoch...

  • Lindau und Region
  • 17.08.18
  • 3237× gelesen
Polizei
Symbolbild Feuerwehr

Brandgefahr
Glutnest im Wald bei Hopferau entdeckt: Waldbrand verhindert

Am Mittwochnachmittag wurde im sogenannten „Bahnhofsmoos“ in Weizern im dichten Gestrüpp ein Glutnest entdeckt. Der Waldbesitzer versuchte noch selbstständig die Glut zu löschen, was ihm aber nicht gelang. Durch die freiwilligen Feuerwehren aus Hopferau und Eisenberg konnte das Glutnest abgelöscht werden. Das Feuer wurde vermutlich schon am Dienstagabend gelegt, da Anwohnern seit diesem Zeitpunkt ein Brandgeruch aufgefallen ist. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. An der...

  • Füssen und Region
  • 16.08.18
  • 1656× gelesen
Polizei
Brand einer Scheune bei Wolfertschwenden
12 Bilder

Feuer
Stadel brennt bei Wolfertschwenden: Polizei geht von Brandstiftung aus

An zwei Tagen hintereinander musste die Feuerwehr zu einem Stadelbrand in Wolfertschwenden ausrücken. Am Montagnachmittag meldeten sich die Besitzer des Stadels bei der Polizei. Sie hatten von ihrem Wohnhaus aus eine Rauchentwicklung im Bereich ihres abgesetzt gelegenen Stadels bemerkt. Eine Ausbreitung des Brandes konnte rechtzeitig verhindert werden. Da sich bereits hie Hinweise auf Brandstiftung ergaben, übernahm die Kriminalpolizei Memmingen die Ermittlungen. Der entstandene Schaden...

  • Memmingen und Region
  • 14.08.18
  • 3751× gelesen
Rundschau
Forstfeuer – hier ein Archivfoto – sind nicht nur lästig, sondern sind auch Luftschadstoff-Quellen.

Brand
Polizeihubschrauber löscht Mottfeuer bei Oberstaufen: Ermittlung gegen Älpler

Wegen eines nicht komplett gelöschten Mottfeuers sind am Samstagvormittag Feuerwehr, Polizeihubschrauber und Bergwachtler bei Oberstaufen-Steibis (Oberallgäu) alarmiert worden. Wie erst am Montag gemeldet wurde, hatte am Samstagvormittag eine Wanderin am 1636 Meter hohen Hohenfluhalpkopf einen Brand gesehen. Im Gipfelbereich brenne ein Baum, meldete sie der Integrierten Leitstelle. Mit 500 Litern Wasser wurden die Schwelbrandreste aus der Luft gelöscht. Dafür musste der Hubschrauber acht Mal...

  • Oberstaufen und Region
  • 14.08.18
  • 4740× gelesen
Lokales

Wetter
Hohe Waldbrandgefahr bei Buchloe nach langer Trockenheit

Zwei Jugendliche sitzen auf einer Bank im Wald, sie ratschen und zündeln mit ihren Feuerzeugen im Gras. Das fängt Feuer und kurze Zeit später brennen 20 Quadratmeter Fläche. Die Jugendlichen fliehen. Eine Joggerin entdeckt die Flammen und wählt sofort den Notruf. Die Feuerwehr kann den Schaden eingrenzen, glücklicherweise ist bis auf einige Astabfälle nichts in Brand geraten. Einen solchen Fall schildert der Buchloer Polizeiinspektionschef Bernhard Weinberger. Den Brand gab es vor fünf...

  • Buchloe und Region
  • 12.08.18
  • 1655× gelesen
Polizei
Großbrand in Eggental. Luftbildaufnahme während eines Fluges zur Waldbrandkontrolle - durchgeführt vom Luftsportverein Illertissen.
15 Bilder

Großeinsatz
Futterlager bei Kaufbeuren brennt komplett nieder

Als die Feuerwehrleute am Sonntagmittag die Anhöhe bei Wielen, zwischen Irsee und Eggenthal erreicht hatten, stand die dortige Maschinenhalle schon komplett in Flammen. Die Fassade des benachbarten Stalls war an manchen Stellen bereits geschmolzen. „Wir haben hier wirklich in letzter Minute abgeschirmt“, berichtete Kreisbrandrat Markus Barnsteiner. Milchkühe und Jungvieh konnten die Feuerwehrleute unversehrt ins Freie bringen, für die Tiere zäunten sie spontan eine Weide nördlich der Halle ab....

  • Kaufbeuren und Region
  • 05.08.18
  • 10282× gelesen
Polizei

Feuerwehr
Pferdestall brennt in Türkheim

Am Samstagabend geriet ein Pferdestall in der Ettringer Straße in Türkheim in Vollbrand. Nach bisherigen Erkenntnissen begann ein neben dem Reitstall abgestelltes Fahrzeug aufgrund eines technischen Defekts zu brennen. Das Feuer breitete sich schnell aus und griff auf den Reitstall über, der komplett abbrannte. Zum Zeitpunkt des Brandes waren keine Personen oder Tiere mehr im Stall. Aufgrund der raschen Vorgehensweise durch Polizei und Feuerwehr wurde bei dem Brand weder Menschen noch Tiere...

  • Mindelheim und Region
  • 04.08.18
  • 1465× gelesen
Polizei
In Kempten brannte es am Freitagmittag in einer Wohnung.

Feuerwehreinsatz
Dunstabzugshaube verursacht Wohnungsbrand in Kempten

Am Freitag, 03.08., kam es gegen 11:25 Uhr zu einem Brand in einer Wohnanlage im Stiftallmey. Während der 86-jährige Wohnungsinhaber zunächst irrig annahm, den Brand selbst in Griff bekommen zu können, verständigte eine durch schwarze Rauchschwaden aufgeschreckte Nachbarin die Polizei. Einsatzkräfte der Polizei Kempten brachten die beiden älteren Wohnungsinhaber nach draußen. Zu diesem Zeitpunkt war die Wohnung bereits stark verraucht. Die Feuerwehr Kempten brachte den Brand in der Küche...

  • Kempten (Allgäu)
  • 03.08.18
  • 2052× gelesen
Polizei
Symbolbild Feuerwehr

Feuer
5.000 Euro Schaden nach dem Brand eines Komposthaufens in Lauben

In der Nacht von Dienstag den 31.7.2018 auf Mittwoch den 1.8.2018 fing ein Komposthaufen in Lauben aus bisher unbekannten Gründen Feuer. Das Feuer griff dann auf die dortige Garage und eine Holzzaun über. Aufgrund des beherzten Einschreitens der Nachbarn und des Geschädigten, welche anfingen, das Feuer selbstständig zu löschen, konnte Schlimmeres verhindert werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist bislang nicht final...

  • Memmingen und Region
  • 01.08.18
  • 295× gelesen
Polizei
Symbolbild

Feuer
Klein-Lkw brennt an der A7-Anschlussstelle Betzigau vollständig aus

Am Mittwoch gegen 10:20 Uhr bemerkte der Fahrer eines Klein-Lkw während der Fahrt auf der A7, dass sich an seinem Fahrzeug Rauch entwickelte. Daraufhin fuhr er an der Anschlussstelle Betzigau von der Autobahn ab und hielt unter der dortigen Unterführung an. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr brannte das Fahrzeug jedoch komplett aus. Der Fahrer bleib glücklicherweise unverletzt. Bei dem Einsatz waren 15 Einsatzkräfte der Feuerwehren Lenzfried und Kempten vor Ort. Da die Brandursache noch...

  • Kempten (Allgäu)
  • 01.08.18
  • 1131× gelesen
Lokales
Von einem großen Waldbrand sind der Bodenseeraum und das Westallgäu in der Vergangenheit verschont geblieben. Das liegt laut Kreisbrandrat Friedhold Schneider daran, dass es hier vergleichsweise sehr wasserreich ist. Trotzdem haben die Wehren auch Einsatze wegen Feuer im Wald. Ursache sind oft Mottfeuer, die außer Kontrolle geraten sind.

Feuer
Waldbrandgefahr im Landkreis Lindau: Keine Großbrände aber Flächenbrände

Die Waldbrandgefahr ist aktuell im Landkreis Lindau groß. „Griechische oder spanische Verhältnisse wird es bei uns aber nicht geben“, sagt Kreisbrandrat Friedhold Schneider. Erst in der vergangenen Woche hat die Regierung Beobachtungsflüge im Landkreis Lindau angeordnet. Aus der Luft lassen sich Wald- und Flächenbrände schon in der Entstehung erfassen. Zuvor war die höchste Waldbrandwarnstufe ausgerufen worden.  Kleinere Waldbrände hat es in der Vergangenheit auch im Westallgäu gegeben. Am...

  • Lindau und Region
  • 27.07.18
  • 312× gelesen
Rundschau
Waldbrand

Wetter
Waldbrandgefahr - Das Allgäu aktuell kaum betroffen

Während im Norden der Republik die Feuerwehren in Alarmbereitschaft sind, ist das Allgäu derzeit kaum von einer erhöhten Waldbrandgefahr betroffen. Laut dem Deutschen Wetterdienst liegt die Waldbrandgefahr im West-, Ost- und Oberallgäu auf Meldestufe 1, bzw. 2, d.h. die Experten gehen von einer sehr geringen bis geringen Gefahr aus. In Teilen des Unterallgäus dagegen ist die Gefahrenstufe 3 von 5 erreicht - zumindest teilweise. Trotzdem gilt es vorsichtig zu sein, sagt der Oberallgäuer...

  • Kempten (Allgäu)
  • 25.07.18
  • 1909× gelesen
Polizei
Symbolbild

Feuerwehreinsatz
Ramminger Feuerwehr rückt mit 19 Mann zu Roller-Brand aus

Am Sonntagnachmittag versuchte ein 16-jähriger Jugendlicher seinen Roller auf einem Radweg bei Rammingen zu starten. Nach anfänglichen Schwierigkeiten fing das Fahrzeug Feuer und stand anschließend in Vollbrand. Die Feuerwehren Rammingen und Tussenhausen löschten das Feuer mit 19 Mann und drei Fahrzeugen. Es entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden des Rollers. Die Brandursache war ein technischer Defekt.

  • Mindelheim und Region
  • 16.07.18
  • 196× gelesen
© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018