Feneberg

Beiträge zum Thema Feneberg

Lokales
Die Supermarktkette Feneberg kann nun ihr Sanierungskonzept umsetzen. Unser Bild zeigt eine Filiale in Buchenberg (Oberallgäu).

Supermarktkette
Sanierungspläne: Viel Zustimmung bei Feneberg

Alle wichtigen Partner haben zugestimmt, nun kann die Supermarktkette Feneberg ihr Sanierungskonzept umsetzen: Auch der Pensionssicherungsverein hat Ende vergangener Woche grünes Licht zu den Plänen gegeben und wird für vier Jahre die Betriebsrenten ehemaliger Feneberg-Mitarbeiter zahlen. Neben hohen Investitionen in die Filialen und die Metzgerei waren es vor allem die Betriebsrenten gewesen, die Feneberg finanziell unter Druck gebracht hatten. Die Rückstellungen dafür belasten die Bilanz mit...

  • Kempten
  • 22.10.19
  • 13.674× gelesen
  •  2
Lokales
Der Feneberg-Supermarkt im MOD-City Center schließt.

Supermarkt
Feneberg im MOD-City Center in Marktoberdorf schließt

Das Lebensmittelgeschäft Feneberg im MOD-City Center in Marktoberdorf schließt. „Der 28. September ist unser letzter Öffnungstag“, sagt ein Mitarbeiter. „Wirtschaftliche Gründe“ nennt Hannes Feneberg, Chef der Allgäuer Supermarkt-Kette, für die Schließung. „An dem Standort ist der Markt nie richtig gelaufen. Wenn es dort funktionieren würde, würden wir ihn weiterbetreiben“, sagt er. Die Firma Feneberg nutze nun das baldige Auslaufen des Mietvertrags dazu, Konsequenzen zu ziehen. Alle...

  • Marktoberdorf
  • 22.08.19
  • 15.527× gelesen
  •  3
Lokales
Das Zukunftskonzept für die Supermarktkette Feneberg steht jetzt, es besteht aus fünf Säulen. Unser Bild zeigt die Firmenzentrale in Kempten.

Sanierung
Allgäuer Supermarktkette Feneberg stellt sich neu auf

Wie geht es weiter bei der Supermarktkette Feneberg? Diese Frage hatten sich viele der 3.200 Mitarbeiter gestellt, nachdem bekannt geworden war, dass das Unternehmen durch hohe Pensionsrückstellungen und große Investitionen in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten ist. Nun steht das mit Spannung erwartete Zukunftskonzept. Dieses besteht aus fünf Säulen: Familie „Die ganze Familie Feneberg beteiligt sich mit einem deutlich zweistelligen Millionenbetrag an der Restrukturierung“, sagt...

  • Kempten
  • 14.05.19
  • 33.447× gelesen
  •  4
Lokales
Beim Ortstermin in Seeg (von links): Geschäftsführer Christof Feneberg, Bürgermeister Markus Berktold, Architekt Otto Blender, und Gerhard Breher, der Geschäftsführer des Bauunternehmens Brefa, auf dem Gelände, auf dem 2021 der neue Feneberg-Markt eröffnet.

Nahversorgung
Seeg investiert drei Millionen Euro: Feneberg-Markt entsteht in der Ortsmitte

Der Schlussstrich unter die Vorarbeiten für einen Nahversorger in der Seeger Ortsmitte ist gezogen: „Die letzten noch in der Schwebe befindlichen Punkte sind geklärt“, sagte Bürgermeister Markus Berktold bei einem Pressegespräch. Momentan wird die Baustraße errichtet, dann werden das Herböck-Haus, der ehemalige Gasthof Adler sowie Nebengebäude abgerissen. Im kommenden Jahr soll mit dem Bau „mit Vollgas“ begonnen werden, sobald die Witterung es zulässt, kündigte Gerhard Breher an. Der...

  • Seeg
  • 11.05.19
  • 3.100× gelesen
Lokales
Die Allgäuer Supermarktkette Feneberg betreibt 76 Läden zwischen dem Bodensee und München. Darunter sind großflächige Verbrauchermärkte, aber auch deutlich kleinere Filialen in Stadtzentren und Dörfern. Unser Foto entstand in Kempten.

Einzelhandel
Allgäuer Supermarktkette Feneberg steht vor einem Wandel

Die Supermarktkette hat ein Problem: Riesige Pensionsrückstellungen drücken den Ertrag. Um trotzdem investieren zu können, wird die Firma umgebaut. Der Geschäftsführer berichtet von ersten Erfolgen. Die Geschäftsführer Hannes und Christof Feneberg haben in dieser Woche die 3200 Mitarbeiter ihres Unternehmens darüber informiert, dass sie an einem „Zukunftskonzept“ arbeiten und deshalb Berater in die Firma geholt haben. Die Kemptener Supermarktkette hat nämlich ein Problem: Es fehlt Geld, um...

  • Kempten
  • 29.03.19
  • 75.271× gelesen
  •  1
  •  1
Lokales
Wie geht es weiter mit dem Fenepark in Kempten? Über die Belegung der leerstehenden Bauhaus-Fläche haben die Stadt Kempten und die Firma Feneberg teils unterschiedliche Vorstellungen.

Fachmarktzentrum
Fenepark in Kempten braucht "dringend eine neue Perspektive"

Ein Gespräch mit Christof Feneberg über die Zukunft des 49 Jahre alten Fachmarktzentrums in Ursulasried. Von Leerständen, dem Tauziehen um einen Sport-Discounter und dem Gefühl, von der Stadt allein gelassen zu werden. Der Fenepark in Ursulasried ist seit 1969 fester Bestandteil des Kemptener Einzelhandels. Seit dem Bauhaus-Auszug im Mai 2017 feilt das Lebensmittelunternehmen Feneberg an einer neuen Nutzung. Interessenten für die freistehenden 4.500 Quadratmeter gibt es etliche. Verwaltung...

  • Kempten
  • 14.12.18
  • 7.635× gelesen
Lokales

Einzelhandel
Allgäuer Lebensmittel von Feneberg gibt’s jetzt bei Amazon

Der Allgäuer Lebenshändler Feneberg arbeitet mit dem Internetunternehmen Amazon zusammen: In München können Amazon-Kunden, die den Dienst Prime Now gebucht haben, jetzt über einen eigenen Feneberg-Shop auf der Plattform 4.000 verschiedene Produkte bestellen. Die Waren werden im Stadtgebiet zu den Kunden geliefert – auf Wunsch innerhalb einer Stunde. Das Angebot ist auf Kunden in München beschränkt. 'Der kleine Krämer aus dem Allgäu sitzt jetzt mit dem Weltkonzern an einem Tisch', sagt...

  • Kempten
  • 28.07.17
  • 221× gelesen
Lokales

Familienunternehmen
Fenepark in Ursulasried feiert 25-jähriges Jubiläum

Lebensmittel, Blumen, Mode, Baumaterialen, Bücher – und das alles unter einem Dach. Das gab es im Allgäu Anfang der Neunzigerjahre nur selten. Mit dem Fenepark eröffnete in Ursulasried eines der damals modernsten und größten Einkaufszentren der Region. Hinter dem Projekt steht die Familie Feneberg, die seit Jahrzehnten den Einzelhandel in der Region prägt. Dass die Familie das Einkaufszentrum gebaut hat, war vor allem eine unternehmerische Entscheidung. Bereits seit Ende der Sechzigerjahre gab...

  • Kempten
  • 14.10.16
  • 287× gelesen
Lokales

Keimprobleme
Nach Listerien-Befall: Bio-Sennerei Zurwies in Wangen will wieder käsen

Joghurt und Quark, die auch für Feneberg hergestellt werden, sind nicht betroffen Nach elftägiger Produktionspause will die Käserei Zurwies in Wangen-Deuchelried ab kommendem Montag wieder Weichkäse herstellen. Das hat Geschäftsführerin Luise Holzinger gestern auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung erklärt. Holzinger hatte den Betrieb wegen eines Befalls mit dem Keim Listerium geschlossen. Nicht betroffen von der Problematik sind laut Holzinger Trinkmilch, Joghurt, Quark und Sahne, die der Betrieb...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.04.16
  • 231× gelesen
Lokales

Nahversorgung
Aus für Feneberg in Weitnau

Unternehmen gibt Laden in der Ortsmitte Ende März auf. Die Post-Filiale zieht einen Kilometer weiter in den Rewe-Markt und erweitert Angebot. Wie es mit dem bald leeren Gebäude im Zentrum weitergeht, ist noch ungewiss Bei Feneberg in Weitnau gehen bald die Lichter aus: Der Laden in der Ortsmitte schließt am Karsamstag, 26. März. Wie Geschäftsführer Christof Feneberg auf Anfrage mitteilte, habe man die Entscheidung zur Schließung aus wirtschaftlichen Gründen 'schweren Herzens treffen müssen'....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.02.16
  • 265× gelesen
Lokales

Supermarkt
Feneberg in Weiler: Räte genehmigen Abriss und Neubau

Die Pläne für einen neuen Feneberg-Markt in Weiler werden konkreter. Mitte 2017 soll laut Stephan Bauer, Bauamtsleiter der Gemeinde, der Supermarkt eröffnen. Bis dahin stehe der Zeitplan zwar noch nicht im Detail. Eines ist nun aber klar: Wie der neue Markt aussehen soll. Abriss und Neubau des Fenebergs hat der Gemeinderat ebenso einstimmig genehmigt, wie den Bau eines Mehrfamilienhauses hinter dem Supermarkt. Für Diskussionen sorgte jedoch ein anderer Punkt: Die neue Straße, die in diesem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.01.16
  • 371× gelesen
Lokales

Lebensmittelmärkte
Marktgemeinderat Nesselwang stimmt Neubau eines Feneberg-Marktes trotz Bedenken mehrheitlich zu

Mit zehn zu vier Stimmen hat sich der Marktgemeinderat mehrheitlich für einen Bauantrag des Lebensmittelhändlers Feneberg für den Neubau eines Verkaufsmarktes in Nesselwang ausgesprochen. Die Gegenstimmten rührten vor allem vom Standort her. Ist der Markt bislang an der Lindenstraße im Ortskern zu finden, soll er nun an den Ortsrand umziehen, wo er gerade für Ältere nicht mehr fußläufig zu erreichen ist. Grund sind die beengten Verhältnisse am bisherigen Standort, die eine Weiterentwicklung...

  • Oy-Mittelberg
  • 21.01.16
  • 128× gelesen
Lokales

Bauarbeiten
Stadel am Bahnhof in Weiler abgerissen

Der Stadel am Weilerer Bahnhof verschwindet von der Bildfläche. Am Mittwochabend begannen die Abrissarbeiten an dem Holzbau, die am Donnerstag weitergingen. Bis zum Abend, so war auf der Baustelle zu vernehmen, sollte das Gebäude abgerissen sein. Vorgesehen ist, dass die Firma Feneberg auf der frei werdenden Fläche ein Verkaufszelt errichtet für die Zeit, in der der Feneberg-Markt neu gebaut wird. Das sei laut Stephan Bauer, dem Bauamtsleiter von Weiler, für nächstes Jahr angedacht. Einen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.11.15
  • 33× gelesen
Lokales

Landwirtschaft
Ziegenhof mit 60 Tieren im Kreuzthal eröffnet

Neugierige Ziegen? Ja, die gibt es im 'dunklen Herz des Allgäus'. Und seit einigen Wochen gibt es auch viele neugierige Menschen in der Adelegg, der einzigartigen Kulturlandschaft zwischen Kempten und Leutkirch. Denn dort, im Kreuzthal, sind ein Stall für 60 Ziegen und eine Heubergehalle gebaut worden. Eine Bürgerstiftung steht hinter dem Projekt, außerdem regionale Unternehmer wie Hannes Feneberg, Geschäftsführer des Lebensmittel-Händlers Feneberg, und Bernhard Simon, Vorstandschef des...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.08.15
  • 517× gelesen
Lokales

Lebensmittel
Immer mehr Allgäuer Bauern sind Partner der Regionalmarke Von hier

Bio mit Gesicht Wo 'Bio' draufsteht, ist auch Bio drin. Wirklich? In jüngster Zeit haben dies große Nachrichtenmagazine wie 'Der Spiegel' oder manche Fernseh-Sendung angezweifelt und auch Beispiele genannt. Schwarze Schafe gibt es scheinbar auch auf der Öko-Schiene. Dagegen versichern die Lieferanten der Marke 'Von hier' des Kemptener Lebensmittelhändlers Feneberg, stets nur einwandfreie Bio-Ware zu produzieren und zu verarbeiten. Inzwischen liefern 600 Bio-Bauern im Umkreis von 100...

  • Kempten
  • 24.01.15
  • 39× gelesen
Lokales

Kfz-Dienstleitungen
Reifen Feneberg schließt sich der Premio-Gruppe an

Die 17 Betriebe firmieren unter neuem Logo Die 17 Betriebe der Reifen Feneberg AG tragen jetzt das Logo von Premio Reifen + Autoservice. Der Reifenhändler zählt seit mehr als 80 Jahren zu den großen Reifen- und Kfz-Service-Anbietern im gesamten Allgäu, aber auch in Oberschwaben, im Illertal und im Pfaffenwinkel. Trotz des gleichen Namens und des gleichen Stammsitzes Kempten hat der Reifen-Händler nichts mit der Lebensmittel-Kette Feneberg zu tun. Die Reifen Feneberg AG schließt sich mit...

  • Lindau
  • 14.11.14
  • 248× gelesen
Lokales

Innnenstadt-Konzept
Firma Feneberg setzt auf kleine City-Filialen in Kempten und andernorts

Mindestens 800 Quadratmeter Verkaufsfläche, ein Standort draußen am Ortsrand - und eine Armada an Parkplätzen direkt vor der Tür. Diese Faktoren spielen bei der Ansiedlung neuer Supermärkte auch im Allgäu seit Jahren eine entscheidende Rolle. Dennoch: Das Gegenteil der XL-Strategie kann erfolgreich sein, wie der regionale Branchenprimus Feneberg zeigt. Am Firmensitz Kempten schwimmt das Familienunternehmen, das über die Grenzen des Allgäus hinaus 77 Niederlassungen betreibt, bewusst gegen den...

  • Kempten
  • 14.08.14
  • 336× gelesen
Lokales

Nahversorgung
Neues kleines Einkaufszentrum in der Kemptener Salzstraße

Modeläden, ein Café, ein Friseur und bald ein Lebensmittelmarkt - an der Salzstraße ist ein neues kleine Einkaufszentrum entstanden. Rund fünf Millionen Euro hat Adolf Stegmann, nicht nur Hausbesitzer in diesem Bereich, sondern auch Bauherr des neuen Komplexes an der Eberhardstraße, dort investiert. Die Idee, Einkaufen an der Salzstraße aufzuwerten, entstand mit dem Wegzug des Discounters Netto und als sich die Firma Feneberg für die Fläche interessierte. Denn der Markt am Hildegardplatz,...

  • Kempten
  • 13.06.14
  • 33× gelesen
Lokales

Lebensmittel
Feneberg hat Zusatzstoffe aus der Backstube verbannt

'Das Backen wieder gelernt' Es war ein langer und schwieriger Weg. Fast ein 'Leidensweg', den das regionale Lebensmittelunternehmen Feneberg da ging. Doch jetzt, wenn alle Backprodukte in Feneberg-Filialen, Kaufmärkten und Sinz-Filialen unter dem Motto 'Na, pur. Wir backen Klartext' angeboten werden, habe sich der steinige Weg gelohnt. Denn Feneberg verkaufe nur noch Back- und Konditoreiprodukte, die ohne künstliche Zusatzstoffe, ohne Backmittel hergestellt werden. Backmittelfrei backen -...

  • Kempten
  • 30.04.14
  • 78× gelesen
Sport
18 Bilder

Mountainbike
15. Feneberg Mountainbike-Marathon in Oberstdorf

Rund 650 Teilnehmer kämpften sich durch verschiedene Strecken. Zu Beginn des Rennens war die Sicht noch etwas vernebelt, doch die Routen waren weitgehend trocken und boten gute Ausgangsbedingungen. Auf die Tragepassage am Traufberg wurde allerdings wegen Hochwassers verzichtet. Die 'Königsdisziplin', den Extrem-Marathon über 63 Kilometer, gewann Markus Kaufmann (Team Centurion Vaude) aus Meckenbeuren (Bodensee) souverän. Mit seiner Zeit von 2:44:56 Stunden sei er sehr zufrieden und könne mit...

  • Oberstdorf
  • 30.09.13
  • 76× gelesen
Polizei

Diebstahl
Unbekannter Dieb räumt Ladenkasse in St. Mang leer

Am Montag, gegen 14.20 Uhr betrat ein bislang unbekannter Mann die inkludierte Postfiliale im Feneberg der Schelldorfer Straße. Dieser beobachtete das Geschehen und die Arbeitsabläufe im Kassenbereich der Postfiliale und nutzte die Gelegenheit des Diebstahles, als die Angestellte diesen für Sekunden verließ. Dort öffnete der Täter mit den gewonnenen Erkenntnissen die unversperrte Kasse, entwendete sämtliche Banknoten und verschwand unverzüglich, nachdem er die Kasse wieder geschlossen hatte....

  • Kempten
  • 09.07.13
  • 31× gelesen
Lokales

Pferdefleischskandal
Pferdefleischskandal nicht bei uns: Wie wird im Allgäu Fleisch verarbeitet und kontrolliert?

Gestern haben wir schon einen Blick auf die Reaktionen zum Pferdefleischskandal hier im Allgäu geworfen. Und die Um-Deklarierung von Fleisch lässt nachdenklich werden: Wo kauft man selbst Fleisch ein - und wo kommt das eigentlich genau her? Wir haben uns einen möglichen Weg von Rindfleisch hier im Allgäu einmal genauer angesehen - und nachgefragt ob so etwas hier in der Region überhaupt möglich wäre.

  • Kempten
  • 20.02.13
  • 119× gelesen
Lokales

Georg Sedlmaier sammelt eine Millionen Euro für SOS-Kinderdörfer

1.080.000 Euro und kein Ende in Sicht 1.080.000 Euro - so viel Geld hat Georg Sedlmaier in den vergangenen knapp 30 Jahren für SOS-Kinderdörfer gesammelt. Neun SOS-Familienhäuser hat er damit unter anderem finanziert. Sedlmaier lebt heute in Fulda, war aber rund 20 Jahre lang in der Geschäftsführung der Kemptener Firma Feneberg tätig. Auslöser für sein Engagement war ein Besuch des SOS-Kinderdorf-Gründers Prof. Dr. Hermann Gmeiner in Kempten. Drei SOS-Familienhäuser finanzierte Sedlmaier in...

  • Kempten
  • 07.02.13
  • 106× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019