Fendt

Beiträge zum Thema Fendt

Lokales

Nn Fendt
Fendt als Sponsor beim weltgrößten CHIO-Reitturnier

«Dieselrösser» und Reiten gehören irgendwie zusammen. Bekannt ist auch, dass AGCO-Boss Martin Richenhagen als absoluter Pferdesport-Experte gilt: Er war bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in China/Hongkong Equipe-Chef der deutschen Nationalmannschaft der Dressurreiter. So nimmt es auch kein Wunder, dass der Marktoberdorfer Traktorenbauer AGCO/Fendt schon länger Sponsor des Reitsports ist. Dieses Jahr tritt Fendt erstmals beim weltgrößten internationalen Reitturnier, dem CHIO Aachen, als...

  • Marktoberdorf
  • 09.07.11
  • 61× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
AGCO Fendt erstmals Produktpartner bei Reitturnier in Aachen

Der Marktoberdorfer Landmaschinenhersteller AGCO Fendt ist erstmals Produktpartner beim größten internationalen Reitturnier in Aachen. Wie der Konzern mitteilte, werden acht Traktoren der Marke Fendt während des Turniers unterschiedlichste Aufgaben übernehmen, unter anderem die Plege des Rasens. AGCO Fendt ist europaweit der führende Hersteller von Traktoren. Allein in dem Werk in Marktoberdorf sind rund 2.500 Menschen beschäftigt.

  • Kempten
  • 06.07.11
  • 4× gelesen
Lokales

Bezirksverband
Parteichef Seehofer bei Schwaben-CSU zu Gast

Ministerpräsident kommt zu Fendt «Im Ostallgäu ist zu sehen, was passiert, wenn ein Regent in München das Allgäu liebt», spielte der Schwaben-Chef der CSU, Markus Ferber, beim Bezirksparteitag in Marktoberdorf auf den Tourismusmagnet Schloss Neuschwanstein an. Und auch wenn Ministerpräsident Horst Seehofer kein König ist, und König Ludwig kein Mitglied der CSU war, so bemühte sich das Allgäu doch, dem aktuellen Regenten gute Eindrücke aus dem Modeon mitzugeben. Angenommen hat Seehofer zudem...

  • Marktoberdorf
  • 04.07.11
  • 20× gelesen
Lokales

Bezirksverband
Parteichef Seehofer bei Schwaben-CSU zu Gast

Parteichef sagt Mitsprache der Gemeinden bei neuen Windanlagen zu - Tempo bei der Energiewende gefällt nicht allen «Im Ostallgäu ist zu sehen, was passiert, wenn ein Regent in München das Allgäu liebt», spielte der Schwaben-Chef der CSU, Markus Ferber, beim Bezirksparteitag in Marktoberdorf auf den Tourismusmagnet Schloss Neuschwanstein an. Und auch wenn Ministerpräsident Horst Seehofer kein König ist, und König Ludwig kein Mitglied der CSU war, so bemühte sich das Allgäu doch, dem aktuellen...

  • Marktoberdorf
  • 04.07.11
  • 12× gelesen
Lokales

Schlepperfabrik
Marktoberdorf ist Standort mit Leidenschaft für die besten Traktoren von Fendt

Fehlende Kleinteile derzeit oft größtes Problem Nach den Krisenjahren 2009 und 2010 sieht sich die Traktorenschmiede Fendt kräftig auf Wachstumskurs. Diese Botschaft ging von der AGCO/Fendt-Pressekonferenz in Marktoberdorf aus, zu der 150 Journalisten aus 27 Ländern gekommen waren. 15000 Stück nannte Fendt-Geschäftsführer Peter J. Paffen als Ziel bis Jahresende - nach 12584 im Vorjahr. Fast die ganze Produktion sei verkauft, heißt es im Unternehmen. Der einzige Grund, warum man unter dem Rekord...

  • Marktoberdorf
  • 16.06.11
  • 63× gelesen
Lokales

ACGO Fendt gut gerüstet für die Zukunft

Der Landmaschinenhersteller ACGO Fendt aus Marktoberdorf hat das Krisenjahr 2010 gut überstanden. Das gab der Konzern am Vormittag auf seiner Jahrespressekonferenz bekannt. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet Fendt bereits wieder mit einem Umsatz von 8 Mrd. Dollar. Daraus ergeben sich auch gute Perspektiven für die Beschäftigten, erklärt Martin Richenhagen, Präsident und Aufsichtsrastvorsitzender bei AGCO Fendt. Größter Abnehmer von Traktoren und Landmaschinen ist weiterhin der deutsche...

  • Kempten
  • 15.06.11
  • 55× gelesen
Lokales

Fendt Jahresbilanz
Mit 240 PS ins neue Geschäftsjahr: Der Traktorenhersteller Fendt zieht in Marktoberdorf Bilanz

Anhaltende Trockenheit, Bodenfrost, EHEC - viele Landwirte stehen zur Zeit vor schwerwiegenden Problemen. In einigen Regionen sind die Ertragseinbußen sogar existenzgefährdend. Da überlegt sich der eine oder andere Landwirt schon zweimal, wie viel er momentan in seinen Betrieb investieren kann. Den Traktorenhersteller Fendt schreckt die aktuelle Situation aber nicht ab. Ganz im Gegenteil: 2011 soll das Rekordjahr des Unternehmens werden. Dafür sollen nicht nur hohe Investitionen, sondern...

  • Marktoberdorf
  • 15.06.11
  • 20× gelesen
Lokales

Fliegerhorst
Fendt dementiert Kaufinteresse an Gelände des Kaufbeurer Fliegerhorsts

Für die Stadt bleibt das erste Ziel eine militärische Nutzung Die Marktoberdorfer Traktorenschmiede Fendt hat dementiert, ein Kaufangebot für den Fliegerhorst in Kaufbeuren oder für Teile des Geländes abgegeben zu haben. «Darüber ist nichts bekannt», so Fendt-Sprecher Sepp Nuscheler gegenüber der AZ. Der Name des derzeit expandierenden Unternehmens fällt derzeit häufiger hinter vorgehaltener Hand, wenn es um die Zukunft des riesigen Areals geht. Unklar ist nach wie vor, in welcher Form die dort...

  • Kempten
  • 07.06.11
  • 9× gelesen
Lokales

Wirtschaft
120 neue Stellen bei Fendt

Entwicklungszentrum wird erweitert - Mehrstöckiges neues Gebäude Der Verwaltungsrat des US-Landtechnikkonzerns AGCO genehmigte den Ausbau der Forschungs- und Entwicklungskapazität am Standort Marktoberdorf . Dort sollen in den nächsten zwei Jahren 120 neue Stellen für Ingenieure und Elektroniker in der Neu- und Weiterentwicklung der Landtechnik entstehen, die in einem neuen, mehrstöckigen Gebäude arbeiten sollen. Der Neubau auf dem Forschungs- und Entwicklungsgelände dürfte rund 2,6...

  • Marktoberdorf
  • 23.05.11
  • 58× gelesen
Lokales

Jubiläum
Dieselrösser galoppieren erfolgreich auf BayWa-Schiene

Seit 75 Jahren Vertrieb von Fendt-Traktoren Seit 75 Jahren bilden die Traktorenschmiede Fendt in Marktoberdorf (Ostallgäu) und der bayerische Handelskonzern BayWa («Bayerische Warenvermittlung») ein erfolgreiches Gespann: Insgesamt 234329 «Dieselrösser» und damit rund ein Drittel der gesamten Fendt-Produktion (667733 Schlepper) nahmen seit 1935 über die BayWa-Vertriebsschiene ihren Weg zu Kunden in Bayern, Württemberg und Sachsen. Nach Worten von Peter J. Paffen, Sprecher der...

  • Marktoberdorf
  • 21.04.11
  • 18× gelesen
Lokales

Fendt
Prämie und mehr Brutto für AGCOFendt-Mitarbeiter

Betriebsvereinbarung für Stammpersonal und Leiharbeiter in Zusammenhang mit 172-Millionen-Investition Als «zukunftorientiertes Paket» bezeichnet die Geschäftsführung von AGCO/Fendt den Katalog von Vereinbarungen, den sie mit dem Betriebsrat der AGCO GmbH Marktoberdorf geschlossen hat. Dabei geht es um eine Prämie für Fendtler, um eine höhere Brutto-Vergütung für Leiharbeiter und um flexiblere Arbeitszeiten. Dies alles sei «vor dem Hintergrund großer Veränderungen und Herausforderungen»...

  • Marktoberdorf
  • 08.04.11
  • 622× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
AGCO-Fendt baut neue Halle in Marktoberdorf

Die Traktoren-Firma AGCO-Fendt hat mit dem Bau ihrer neuen Endmontage-Halle in Marktoberdorf begonnen. Für die Anwohner wird es deshalb in den kommenden Monaten zu Lärm- und Staubbelästigungen kommen. Die Halle ist in vier Teilbereiche aufgeteilt: Montage. Lackieranlage, Endabnahme und Versand. Das Lackiergebäude wird dabei insgesamt 18 Meter hoch sein. Für den Bau der Halle investiert das Unternehmen etwa 172 Millionen Euro, bis Ende November soll sie fertig gestellt sein. Mit dem Bau der...

  • Kempten
  • 30.03.11
  • 19× gelesen
Lokales

Jubiläum
Fendt und BayWa seit 75 Jahren erfolgreiches Gespann

Marktoberdorfer Traktorenhersteller vertreibt 35 Prozent seiner Dieselrösser über den bayerischen Handelskonzern Im Mai 1935 lieferte Fendt das erste Dieselross an die BayWa (Bayerische Warenvermittlung) aus. Gut 75 Jahre später besteht die Geschäftsbeziehung noch immer - und zwar höchst erfolgreich. Grund genug für den heute unter dem Dach des US-Landtechnikkonzerns AGCO fahrenden Marktoberdorfer Traktorenherstellers, der längst zum internationalen Konzern gewachsenen BayWa für diese...

  • Marktoberdorf
  • 18.03.11
  • 99× gelesen
Lokales

Mehr Aufträge
Fendt nimmt sich 15000 Schlepper vor

Zulieferprobleme bremsen derzeit größten Arbeitgeber im Ostallgäu Wie schnell sich die Zeiten ändern. Im vergangenen Jahr musste bei Fendt die Produktion immer wieder ruhen, weil in Folge der weltweiten Wirtschaftskrise Aufträge fehlten. Mittlerweile freut sich der Marktoberdorfer Traktorenhersteller wieder über eine Flut von Aufträgen - kann sie jedoch nicht alle abarbeiten. «Wir bekommen derzeit mehr Aufträge herein, als wir ausführen können», schildert Peter J. Paffen, Sprecher der...

  • Marktoberdorf
  • 09.03.11
  • 27× gelesen
Lokales

Fendt
Fendt erholt sich von Wirtschaftskrise

Wie schnell sich die Zeiten ändern. Im vergangenen Jahr musste bei Fendt die Produktion immer wieder ruhen, weil in Folge der weltweiten Wirtschaftskrise Aufträge fehlten. Mittlerweile freut sich der Marktoberdorfer Traktorenhersteller wieder über eine Flut von Aufträgen - kann sie jedoch nicht alle abarbeiten. «Wir bekommen derzeit mehr Aufträge herein, als wir ausführen können», schildert Peter J. Paffen, Sprecher der Geschäftsführung, die momentane Situation. Die Spitze von AGCO/Fendt hat...

  • Marktoberdorf
  • 08.03.11
  • 14× gelesen
Lokales

Bilanz
Traktoren-Fendt geht mit 3800 Aufträgen ins neue Jahr

Schlepperhersteller verkauft 2010 rund 12500 Fahrzeuge und erreicht sein abgespecktes Ziel - Optimistischer Blick nach vorne Am Tag vor Heiligabend war letzter Produktionstag im Jahr 2010, seither wird ausgeliefert, was das Zeug hält: Bis zum Jahresende sollen noch etwa 300 Lastzüge, beladen mit insgesamt 700 bis 800 Traktoren, die Werkstore des Marktoberdorfer Schlepperherstellers AGCO/Fendt in Richtung Käufer verlassen, macht der Sprecher der Geschäftsführung, Peter J. Paffen, den Druck...

  • Marktoberdorf
  • 29.12.10
  • 13× gelesen
Lokales

Fendt
Traktoren-Fendt blickt optimistisch nach vorne

Am Tag vor Heiligabend war letzter Produktionstag im Jahr 2010, nun wird ausgeliefert, was das Zeug hält: Bis zum Jahresende sollen noch etwa 300 Lastzüge, beladen mit insgesamt 700 bis 800 Traktoren, die Werkstore des Marktoberdorfer Schlepperherstellers AGCO/Fendt in Richtung Käufer verlassen, macht der Sprecher der Geschäftsführung, Peter J. Paffen, den Druck deutlich, unter dem das Unternehmen in diesen Tagen steht. Doch der Druck ist von erfreulicher Art, spiegelt er doch eine gute...

  • Marktoberdorf
  • 28.12.10
  • 17× gelesen
Lokales

Projekt
Fendt spendet 50000 Euro an BayWa-Stiftung

Bauernhof-Aufbau zur Selbstversorgung eines Kinderheimes Eine Spende über 50000 Euro ist nun wirklich kein Pappenstiel. So kamen denn auch Klaus Josef Lutz, Vorstandsvorsitzender der BayWa AG (München) und der BayWa-Stiftung, sowie Stiftungs-Geschäftsführerin Maria Thon persönlich nach Marktoberdorf, um im Fendt-Forum den Spendenscheck von Peter J. Paffen, Sprecher der AGCO/Fendt-Geschäftsführung, entgegenzunehmen. Wie Paffen sagte, habe die Spende gerade jetzt vor Weihnachten Symbolcharakter,...

  • Marktoberdorf
  • 24.12.10
  • 15× gelesen
Lokales

Projekt
Fendt spendet 50000 Euro an BayWa-Stiftung

Bauernhof-Aufbau zur Selbstversorgung eines Kinderheimes Eine Spende über 50000 Euro ist nun wirklich kein Pappenstiel. So kamen denn auch Klaus Josef Lutz, Vorstandsvorsitzender der BayWa AG (München) und der BayWa-Stiftung, sowie Stiftungs-Geschäftsführerin Maria Thon persönlich nach Marktoberdorf, um im Fendt-Forum den Spendenscheck von Peter J. Paffen, Sprecher der AGCO/Fendt-Geschäftsführung, entgegenzunehmen. Wie Paffen sagte, habe die Spende gerade jetzt vor Weihnachten Symbolcharakter,...

  • Marktoberdorf
  • 24.12.10
  • 42× gelesen
Lokales

Fendt
Verträge bald unbefristet

Dank stärkerer Nachfrage Zum Jahresbeginn 2011 übernimmt der Marktoberdorfer Traktorenhersteller AGCO/Fendt 15 Mitarbeiter mit bisher befristeten Verträgen in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Das lasse die jetzt seit einigen Wochen europaweit steigende Nachfrage nach Fendt-Traktoren wieder zu, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Als Gründe für die anziehenden Märkte werden das bessere Preisniveau bei landwirtschaftlichen Produkten und die insgesamt bessere Stimmung in...

  • Marktoberdorf
  • 26.11.10
  • 125× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Interessiert an neuer Fabrik

«Fendt ahead2» geistert durch die Köpfe Vieler. Doch was kommt mit dem neuen Werk für Traktoren in Marktoberdorf auf die Bevölkerung zu? Diese Frage beantwortete die Geschäftsleitung von AGCO/Fendt in einem allseits als vorbildlich gelobten Schritt: einer Anwohnerversammlung. Ausführlich standen Peter J. Paffen als Vorstandssprecher, Produktionsgeschäftsführer Hubertus Köhne und weitere Verantwortliche von Fendt dabei Rede und Antwort. «Es war gut, die Informationen aus erster Hand zu erhalten...

  • Kempten
  • 27.09.10
  • 66× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Fendt im Zwiespalt

Zwiespältig ist die Situation derzeit für den Traktorenhersteller Fendt in Marktoberdorf: Einerseits registriert Vorstandssprecher Peter J. Paffen aufgrund gestiegener Agrarpreise derzeit eine gute Stimmung bei den Landwirten, andererseits schlägt sich dies noch nicht in den Auftragsbüchern der Fabrik nieder. Das Ziel von 12500 verkauften Schleppern in diesem Jahr zu erreichen, sei noch ein hartes Stück Arbeit. Weitere Kurzarbeit von bis zu fünf Tagen will Paffen nicht mehr ausschließen.

  • Kempten
  • 10.09.10
  • 40× gelesen
Lokales
2 Bilder

Marktoberdorf / Wadenbrunn
Effiziente Traktoren in effizientem Werk bauen

Als wichtiges neues Zugpferd im Marktoberdorfer Dieselross-Stall sieht AGCO-Präsident Martin Richenhagen den neuen Fendt-Produktionsgeschäftsführer Hubertus Köhne. Dieser hat seit Jahresbeginn dem Plan für die neue Montage-Halle (70 Millionen Euro) ein neues Konzept verpasst. Dort sollen in zwei Jahren die ersten Schlepper montiert werden. Optimal laufe die Anlage bei 16000 Traktoren pro Jahr. Problemlos könnten aber auch 20000 gefertigt werden. Richenhagen träumt aber von mehr: «Ich würde mich...

  • Kempten
  • 03.09.10
  • 23× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Fendt gibt wieder Gas

Im August 2012 sollen die ersten Fendt-Schlepper aus einer neuen, 70 Millionen teuren Montagehalle rollen. Der AGCO-Konzern gab am Dienstag grünes Licht für die Fortsetzung des Projektes «Fendt ahead2», das im Gesamtpaket von 172 Millionen Euro Investitionen in Marktoberdorf und Asbach-Bäumenheim vorsieht. Bei Personal und Politik war man gestern erleichtert, dass die Fendt-Modernisierung damit weitergeht.

  • Kempten
  • 18.06.10
  • 31× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020