Feier

Beiträge zum Thema Feier

Im Winter, wenn die Bäume kahl sind, ist ein relativ freier Blick auf die rote Kapelle in Großkitzighofen möglich. Die Kirche ist vor 150 Jahren errichtet worden.
210×

Glaube
Die rote Kapelle in Großkitzighofen wird 150 Jahre alt

Sie ist 150 Jahre alt, trägt drei verschiedene Namen und wurde einst als Schandfleck für das Dorf bezeichnet: die Kapelle in Großkitzighofen am Ortsausgang nach Unterigling. Der Volksmund kennt sie als rote Kapelle oder als Seelenkapelle. In den Fachbeschreibungen wird sie dagegen regelmäßig als Kapelle zu den 14 heiligen Nothelfern – mit oder ohne Zusatz – geführt. Am Wochenende wird das Kapellenjubiläum gefeiert. Vom äußeren Gewand leitet sich die Bezeichnung rote Kapelle ab. In Gebieten, wo...

  • Lamerdingen
  • 17.05.19
500× 28 Bilder

Feier
Kirche: Pfronten feiert Primiz in barocker Pracht

Mit barocker Pracht hat Pfronten am Sonntag als Heimatgemeinde den Primiz-Gottesdienst des jungen Priesters Florian Bach gefeiert. Primizprediger Generalvikar Harald Heinrich umschrieb Bachs künftigen seelsorgerlichen Dienst als 'Zeuge für Gott, Diener und Hirte'. Das gesamte öffentliche Leben Pfrontens brachte sich in den zweistündigen, sehr feierlichen Festgottesdienst mit ein. Wie die erste Primiz in Pfronten seit 33 Jahren abgelaufen ist, lesen Sie am Montag in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Füssen
  • 03.07.16
209×

Jahrestag
Evangelische Hoffnungskirche in Buchloe feiert 80. Geburtstag

Wahrlich viele Menschen strömten am Sonntag in die festlich geschmückte evangelische Hoffnungskirche in der Hindenburgstraße. Der 80. Geburtstag des Gotteshauses wurde drinnen, im Dietrich-Bonhoeffer-Haus nebenan und im Garten drumherum gefeiert. Es sollte ein besonderer, festlicher Gottesdienst werden, der durchaus auch nachdenkliche Momente beinhaltete. Denn immerhin wurde die Hoffnungskirche am 1. September 1935 eingeweiht, als die Nazis schon zwei Jahre an der Macht waren, weshalb die...

  • Buchloe
  • 22.09.15
24×

Kirche
Arbeiten im Denklinger Kirche abgeschlossen ndash Feier mit allen Beteiligten

Rätsel um den Schrot bleibt ungeklärt Ob es tatsächlich ein wütender Denklinger war, der einst mitten in der Pfarrkirche St. Michael mit der Schrotflinte nach Tauben schoss, weil sie alles verunreinigten? Viele kleine Löcher von Schrotkugeln im Deckenfresko wiesen jedenfalls auf so eine Tat hin. Der genaue Grund für die 'wilde Schießerei' aber bleibt wohl ein Rätsel. Komplett abgeschlossen ist hingegen jetzt die Sanierung des Denklinger Gotteshauses. Gestern Vormittag feierten alle Beteiligten...

  • Kaufbeuren
  • 01.12.12
12×

Kolpingsfamilie
Obergünzburger Kolpingsfamilie feiert ihr 125-jähriges Jubiläum am 13. Oktober

Als im Januar 1887 der katholische Gesellenverein Obergünzburg gegründet wurde, hätte sich dort bestimmt niemand ausgemalt, dass er weit über ein Jahrhundert existieren würde. Tatsächlich aber feiert er an diesem Samstag sein 125-jähriges Bestehen. Der Gründung vorausgegangen war die Idee des Kölner Priester und Sozialreformer Adolph Kolping. Er erkannte im Zusammenschluss der Handwerksgesellen in einem Gesellenverein ein geeignetes Mittel zur Bewältigung der sozialen Probleme junger Menschen....

  • Obergünzburg
  • 10.10.12
53×

St. Coloman
Vom Pilger zum Schutzpatron: Schwangau feiert 1000 Jahre Coloman

Vor genau 1000 Jahren wurde an der Grenze zwischen Bayern und Mähren ein Pilger gefangen genommen - als vermeintlicher Spion. Eben dieser Pilger wurde kurze Zeit später verurteilt und am 17. Juli 1012 an einem Holunderbaum erhängt. Nach der Hinrichtung stellten sich in der Gegend Wunder und Heilungen ein und die Menschen sahen in dem Toten einen Märtyrer. Die Rede ist vom Schutzpatron St. Coloman. Vor seinem Tod, kam Coloman auch in Schwangau vorbei. Heute steht dort zu seinem Gedenken die...

  • Füssen
  • 28.05.12
212×

Konfirmation
Konfirmations-Gottesdienste in der Elisabethenkirche in Obergünzburg

Feier in der Elisabethenkirche 'Die Konfirmanden sind lebendige Bausteine im Hause Gottes.' Unter dieses Motto stellte Pfarrer Friedrich Martin in Anlehnung an den ersten Petrus-Brief seine Predigt bei den beiden Konfirmations-Gottesdiensten in der Obergünzburger Elisabethenkirche. Nicht nur für die Kirchengemeinde seien die jungen Leute lebendige Bausteine, auch für Vereine und Gruppen, im späteren Berufsleben, in der Industrie- und der Dienstleistungsgesellschaft, sagte der Seelsorger. Paten...

  • Obergünzburg
  • 16.05.12
179×

Erstkommunion
Kommunion in Waalhaupten

'Jesus soll unser Freund sein' Am vergangenen Sonntag durften Julia Dörfler (links) und Carmen Kusterer (rechts) ihre Erstkommunion feiern. Die Musikkapelle Waalhaupten unter Leitung von Dominik Ertl, Pfarrer Christoph Rieder, die Ministranten, Eltern und Geschwister sowie Verwandte und Bekannte begleiteten die Kinder in die festlich geschmückte Pfarrkirche. 'Jesus soll unser Freund sein' – das war der innige Wunsch von Julia und Carmen. Pfarrer Christoph Rieder hatte die Kinder auf...

  • Buchloe
  • 25.04.12
358×

Kommunion Schwangau
32 Kinder bei Erstkommunion in Schwangau

Wie Schafe dem Hirten vertrauen 32 Buben und Mädchen waren es, die sich am Samstag und Sonntag zum Empfang ihrer ersten Kommunion bereithielten, um das erste Mal in ihrem jungen Leben den Leib Christi zu empfangen. Wegen der hohen Anzahl war eine Teilung erforderlich, denn alle Kinder hätten gemeinsam am Altar keinen Platz gefunden. In den Mittelpunkt seiner Predigt stellte Pfarrer Markus Dörre das Gleichnis aus dem Lukas Evangelium Kapitel 15 vom verlorenen Schaf. Schafe, die 'total...

  • Füssen
  • 23.04.12
150×

Feier
Gestern war Ostern ndash für die Syrisch-Orthodoxen

Sebastiankirche bei Gottesdienst voll Erst am gestrigen Sonntag hat die syrisch-orthodoxe Kirche von Antiochien die Auferstehung Christi gefeiert. In der Füssener Sebastiankirche am Alten Friedhof versammelte sich die Gemeinde zum Ostergottesdienst mit Pfarrer Yevnon Cepe. Mit kleinen Kindern komme man meist später, denn die Feier dieses Mysteriums könne sogar etwas länger als drei Stunden dauern, erklärten Eltern auf dem Weg zum Gotteshaus. Es wird für die Ankömmlinge allerdings schwer, noch...

  • Füssen
  • 16.04.12
173×

Feier
Kommunionkinder aus Jengen und Weicht stellen sich vor

Mit weißen Gewändern bekleidet zieht eine große Schar Kinder und Jugendlicher in die nur mit Kerzen erleuchtete Kirche ein. Den Zug führt Lucia, die Lichtträgerin, an. Sie hat eine Lichterkrone auf dem Kopf. 'Lucia, Lucia, trägt das Licht zu den Menschen ihrer Zeit, trägt das Licht in die Dunkelheit' – singen die Kommunionkinder aus Jengen und Weicht bei der Luciafeier der Pfarreiengemeinschaft in der Jengener Kirche. Mit dem Lied begleiteten sie das eindrucksvolle Spiel der Beckstettener...

  • Buchloe
  • 16.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ