Fasten

Beiträge zum Thema Fasten

Fastenaktion
Gegen den Hunger in der Welt: Diözesaner Auftakt der Misereor-Fastenaktion in Sonthofen

Regelmäßig zur Fastenzeit, zwischen Aschermittwoch und Ostern, rufen die Kirchen zur Solidarität mit den Armen und Hungernden in der Welt auf. Das Hilfswerk Misereor setzt heuer seinen Schwerpunkt auf den Hunger in der dritten Welt. Der diözesane Auftakt wurde jetzt in Sonthofen gefeiert. Gäste waren Bundesentwicklungsminister Gerd Müller sowie Rose Lo-kiru. Seit vielen Jahren hilft sie Menschen in ihrem Heimatland Uganda.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.03.14
27×

Kirche
Eröffnung der Misereor-Fastenaktion in Sonthofen

Bundesweit wurde die Misereor-Fastenaktion 2014 bereits gestartet. Die Diözese Ausgburg eröffnet die Fastenaktion unter dem Motto 'Mut ist, zu geben, wenn alle nehmen!' zentral in der Oberallgäuer Kreisstadt Sonthofen: am Sonntag, 16. März. Die Pfarrei Maria Heimsuchung ist der Veranstaltungsort. Dort soll es ein reichhaltiges Eine-Welt-Programm für Jung und Alt geben. Zu den Programmpunkten zählt ein Familien-Festgottesdienst um 10 Uhr in der Pfarrkirche. Um 11.30 Uhr folgt die Eröffnung im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.03.14

Talk vor Ort
Auf Fasching folgt Fasten: Wer fastet und worauf kommt es beim Verzicht an?

Mit dem Kehraus am Dienstag ist die fünfte Jahreszeit zu Ende gegangen und so hat an Aschermittwoch die Fastenzeit begonnen. 40 Tage dauert sie und endet mit dem höchsten christlichen Fest, mit Ostern. Viele Christen, aber auch nichtgläubige Menschen, nutzen die Zeit, um zu fasten oder auf irgendetwas zu verzichten. Wir haben den Heilpraktiker Christian Arndt gefragt, worauf man beim Fasten achten sollte. Und vorher wollten wir wissen, ob in Sonthofen dieses Jahr gefastet wird.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.03.14
40×

Religionsgespräch
Dr. Wolfgang Schürger diskutiert in Sonthofen über vernünftige und verantwortungsvolle Ernährung

Das Essen und die Schöpfung Für viele, durch die katholische Tradition geprägte Menschen steht in der Fastenzeit die geringere Nahrungsaufnahme im Vordergrund. Viele Abnehmprogramme greifen dies auf und propagieren das bewusste weniger Essen. Einen anderen Weg stellte Dr. Wolfgang Schürger, Beauftragter für Umwelt- und Klimaverantwortung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern vor: Die Ethik des Essens bewusst zu beachten. Es geht darum, ein sorgfältig hinsichtlich Nachhaltigkeit und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ