Special Fasching im Allgäu SPECIAL

Fasching

Beiträge zum Thema Fasching

Faschingsumzug Sulzberg
9.744× Video

Umzug
Nach dem Fasching ist vor dem Fasching - Sulzberger Faschingskomitee zieht Bilanz

Alle 10 Jahre findet der großer Faschingsumzug in Sulzberg statt. 2020 kamen tausende Besucher in die Oberallgäuer Marktgemeinde, um den liebevoll gestalteten Umzug zu besuchen. Die Veranstalter freuen sich über diesen Erfolg. Sowohl das Busshuttle-, als auch das Verkehrs- und Sicherheitskonzept sei voll aufgegangen - so Peter Jörg vom Faschingskomitee Sulzberg. Über die Hälfte der Besucher haben den kostenlosen Busshuttle in Anspruch genommen. Für die tollen und friedlichen Festtage...

  • Sulzberg
  • 03.03.20
Zum Jubiläumsumzug kehrten auch die Römer nach Schwangau zurück.
6.347×

Viel Stimmung beim Jubiläumsumzug durch Schwangau

Viel mehr Glück mit dem Wetter hatte der Faschingsverein Schwangau bei seinem Jubiläumsumzug als seine Vorgänger bei der Premiere. Arktische Temperaturen von bis zu minus 40 Grad sollen damals die Narren durch Schwangau begleitet haben. Heuer dagegen herrschten Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen, als sich die 49 Festwagen und Gruppen auf den Zug durch die Gemeinde machten. Die weiteste Anreise hatte eine Abordnung aus St. Helen im US-Bundesstaat Georgia, die zum ersten Mal dabei...

  • Schwangau
  • 03.03.19
2.114×

Gaudiwurm
Zum 14. Mal findet am Sonntag der Faschingsumzug in Waal statt

Wenn am kommenden Sonntag der „Gaudi-Wa(a)l-Umzug“ durch Waal „schwimmt“ ist das der Höhepunkt des närrischen Treibens in der Ostallgäuer Gemeinde. Nur alle zwei Jahre findet er statt, heuer bereits zum 14. Mal. Und einige teilnehmenden Gruppen stecken bereits seit Monaten in den Vorbereitungen dafür, so auch die Mitglieder der Abteilung Fußball vom Turnverein (TV) Waal. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 02.03.2019. Die Allgäuer Zeitung und...

  • Waal
  • 01.03.19
Burongaudi in Kaufbeuren
6.339× 46 Bilder

Bildergalerie
Bilder von der Burongaudi in Kaufbeuren

Wenn Schneemänner, Giraffen und Vampire durch Kaufbeurens Altstadt marschieren, kann das nur eines bedeuten: Es ist wieder Burongaudi! Auch wenn sich die bunte Faschingszeit bereits dem Ende neigt, von Trübsal blasen war keine Spur. Mit Jubelrufen, fetziger Blasmusik und bunten Tanzeinlagen der Gardemädels bahnten sich die zwei Dutzend Fußgruppen im Gaudiwurm ihren Weg vom Spitalhof zum Rathaus. Bereits am Vormittag läuteten die Narren der Faschingsgesellschaften Kunstreiter,...

  • Kaufbeuren
  • 28.02.19
Die Fischinger waren im Oberallgäu die Ersten, die einen Faschingsumzug auf die Beine stellten.
551×

Fasching
Pionierarbeit vor fast hundert Jahren: In Fischen zogen bereits 1920 maskierte Gruppen durch den Ort

Die Fischinger sind Pioniere gewesen. Schon Anfang der 1920er-Jahre hat der Skiclub die ersten Faschingsumzüge im Oberallgäu organisiert. „Damals haben sich die Mitglieder verkleidet und von Pferden durch den Ort ziehen lassen“, berichtet Dorfarchivar Georg Larsch. In Fischen findet auch heuer wieder der Auftakt der Umzüge im Oberallgäu statt, wenn sich die Gruppen beim Gumpigen Donnerstag einiges einfallen lassen, um die Kommunalpolitik und das örtliche Geschehen in der Region aufs Korn zu...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 25.02.19
Letzte Handgriffe am diesjährigen Festwagen.
591×

Fasching
Sterne und wilde Biester: Die „Leuterschacher Agenten“ sind seit 21 Jahren beim Marktoberdorfer Gaudiwurm dabei

Die über hundertköpfige Gruppe baut jedes Jahr einen Wagen für den Marktoberdorfer Gaudiwurm, den größten Faschingsumzug Schwabens. Dabei lassen sich die Leuterschacher häufig von lokalen Ereignissen oder aktuellen Liedern inspirieren. Heuer konnte sich jedoch das Motto „Die Schöne und das Biest“ durchsetzen.  Welche Details dabei wichtig sind und woher eigentlich der Name der Gruppe kommt erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom...

  • Marktoberdorf
  • 22.02.19
82×

Bilanz
Die Arbeit geht für die Polizei in Wangen nach dem Narrensprung erst richtig los

Die Fasnet-Bilanz der Polizei Wangen fällt unterm Strich zufriedenstellend aus. Allerdings mit Einschränkungen. Im Umfeld des großen Narrensprungs am Rosenmontag gab es sechs Körperverletzungen – darunter zwei gefährliche. Dabei war vornehmlich falscher Umgang von Jugendlichen mit Alkohol die Ursache. Zudem mussten Beamte in zehn Fällen Minderjährigen branntweinhaltige Getränke abnehmen. 'Wieder vermehrt' registrierten sie zudem Alkoholkonsum bei unter 16-Jährigen. Dabei war die Polizei zwar...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.02.18
191×

Sachbeschädigung
Vom Lärm des Hindelanger Umzugs gestört: Mann (68) kappt Kabel der Beschallungsanlage eines Wagens

Ein zunächst Unbekannter hatte auf dem Hindelanger Faschingsumzug ein Kabel der Beschallungsanlage eines Umzugswagens abgezwickt. Dadurch wurden wahrscheinlich auch die Lautsprecher des Wagens beschädigt. Die Polizei geht davon aus, dass ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro entstanden ist. Im Rahmen der Ermittlungen durchsuchten die Polizisten mehrere Wohnungen. Dabei stellte sich heraus, dass ein 68-jähriger Mann die Kabel wohl gekappt hatte. Er gestand die Tat. Er habe sich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.02.18
561× 102 Bilder

Fasching
Faschingsumzug in Kempten: Eine Stadt voller Narren

In seinem 20. Jahr kriecht der Gaudiwurm erstmals sonntags durch Kempten. Abertausende feiern mit: Ein voller Erfolg, sagt der Präsident der Faschingsgilde. Geschätzt 10.000 kleine und große Mäschkerle und Schaulustige säumten zwischen Allgäu-Halle und Hildegardplatz die Straßen, um den 'Gaudiwurm' mit seinen Gruppen und Wagen zu bestaunen: Die Stadt war voller Narren. Seit 20 Jahren gibt es den Umzug – zum ersten Mal fand er nicht am Samstag, sondern am Sonntag statt. Hat das gepasst? 'Auf...

  • Kempten
  • 12.02.18
688×

Faschingsumzug
Über 1.600 Zugteilnehmer und zigtausende Zuschauer beim Gaudiwurm in Marktoberdorf

Als Anna und Elsa von der 'Eisprinzessin', als Asterix und Obelix, als gut gelaunte Schlümpfe, Fred Feuersteins, Indianer, Ägypter und Chinesen bevölkern die über 1600 Mitwirkenden des Oberdorfer Gaudiwurms gerade die Marktoberdorfer Straßen. Partystimmung herrscht auch bei den vielen tausend Schaulustigen (erwartet wurden wie in den Vorjahren rund 40.000), die die 3,5 Kilometer lange Zugstrecke säumen. Gigantische Faschingswagen mit Nachbauten etwa eines Elvis-Cadillac, des Bobs aus 'Cool...

  • Marktoberdorf
  • 11.02.18
678× 85 Bilder

Burongaudi
Burongaudi: 23 Fußgruppen machen die Kaufbeurer Altstadt am Lumpigen Donnerstag zum Hexenkessel

'Muh – Hagl, heeeeee', hallte es aus den Kehlen der wilden Gesellen, holden Fräuleins, kernigen Musikanten und strammen Fasnachter. Ein schöneres Ende als die fünfte Burongaudi hätte dem Umbau der Fußgängerzone kaum blühen können. Auf dem neuen Bodenbelag rollten die Gespanne wie geschmiert, kein Stolperer störte den Zug. Danke, liebe Stadt, zumindest für Fasching hat sich die Sanierung gelohnt. Darüber herrschte in den 23 Gruppen mit mehreren Hundert Maschkerern jedenfalls Einigkeit. Die...

  • Kaufbeuren
  • 08.02.18
231×

Feiern
Faschingsumzüge: Nach Alkoholexzessen der letzten Jahre wird in Fischen Sicherheit groß geschrieben

Spaß haben, lustig sein, sich verkleiden. All das macht Fasching zu einer besonderen Zeit. Zu einer besonders beliebten. Dazu gehört meist auch Alkohol, bei manchen gar in Massen. Und das war vor drei Jahren das große Problem beim Faschingsumzug in Fischen. So viele volltrunkene junge Leute mussten ärztlich behandelt werden, 'dass die Rettungskette an ihre Grenzen gekommen ist', sagt Andreas Islar, stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Sonthofen. Die Verantwortlichen vom SC Fischen...

  • Oberstdorf
  • 03.02.18
512× 119 Bilder

Gaudiwurm
2.500 Narren ziehen mit viel Musik durch Aichstetten

Spaß war Trumpf beim großen Narrensprung am Samstag in Aichstetten. 65 Gruppen formten einen bunten Gaudiwurm, der sich etwa zwei Stunden durch die geschmückten Straßen schlängelte. Zwei Böllerschüsse waren das Startzeichen für die etwa 2.500 Mitwirkenden Hästräger und Musiker. Begrüßt wurden sie an der Strecke von Bernhard Ranz, Zunftmeister der Aichstetter Narren. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Memminger Zeitung vom 22.01.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Memmingen
  • 22.01.18
344× 25 Bilder

Dorffasnacht
Beim Umzug in Röthenbach ist (fast) das ganze Dorf auf den Beinen

Zum 16. Mal hatte die Musikkapelle Röthenbach heuer zur Dorffasnacht geladen – und sie konnte sich über eine rekordverdächtige Teilnehmerzahl freuen. Als sich der Zug von der Dorfmitte in Richtung Freizeitzentrum in Gang setzte, waren zwar nur wenige Zuschauer am Straßenrand zu sehen. Dafür gibt es aber auch eine ganz einfacher Erklärung: Das ganze Dorf schien selbst aktiv am Umzug teilzunehmen. Wie in den Vorjahren waren es Ortsteile, Familien und Vereine, die sich beteiligten. Einmal mehr...

  • Kaufbeuren
  • 22.01.18
380×

Fasching
Umzüge: Hexen und Hästräger machen das Unterallgäu und das Illertal wieder unsicher

Die Faschingsfreunde stehen in den Startlöchern: Die 'fünfte Jahreszeit' läuft und die Zeit bis zum Aschermittwoch ist heuer nicht allzu lange. Höchste Zeit also für anmutige Gardemädchen, mitreißende Guggenmusik, aufwendig gestaltete Festwagen und aufgekratzte Hästräger, die bei zahlreichen Faschingsumzügen die Dörfer in Partymeilen verwandeln. Den Auftakt macht heuer der Nachtumzug in Illerbeuren, der bereits am kommenden Freitag stattfindet. Welche Umzüge noch bis Aschermittwoch in der...

  • Memmingen
  • 08.01.18
178× 33 Bilder

Fasching
Ausgelassener Ausklang der Fasnet in Kirchdorf

Rund 2.500 Mitwirkende haben am Dienstagnachmittag beim Gaudiwurm in Kirchdorf die Fasnet mit knallbuntem und ausgelassenem Treiben gebührend verabschiedet. Auch Petrus spielte mit und schickte zum Finale der närrischen Saison sogar ein paar Sonnenstrahlen. 58 Gruppen aus Baden-Württemberg und Bayern – darunter auch sechs Kapellen – machten beim Umzug des Fasnetvereins 'Stoibeißer' die Straßen unsicher – sehr zur Freude tausender Zuschauer an den Straßenrändern. Mehr über das Thema erfahren...

  • Memmingen
  • 01.03.17
593× 92 Bilder

Lokalkolorit
Der Sonthofer Gaudiwurm greift viele Themen auf

Integration à la Berghofen, Bergbauern, die wegen des Klimawandels auf Obst umsteigen und eine Alpenstadt auf Titeljagd – viel Lokalkolorit hatte der Sonthofer Gaudiwurm, der sich gestern durch die Straßen der Kreisstadt zog. Unter dem Motto 'I bi d’r Ali und do bi i dohuim' zog die Narrengesellschaft eine Integrationsklasse nach ihren Vorstellungen durch die Stadt: in Tracht, Musikerhäs und Feuerwehr-Uniform beispielsweise. An der Schultafel gab es die wichtigsten Worte gleich im Dialekt zu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.03.17
87× 10 Bilder

Faschingszug
Lechbrucker nehmen bei ihrem Umzug die Premer auf die Schippe

Wie in jedem Jahr am Faschingsdienstag schlängelte sich der Prem-Lechbrucker Gaudiwurm durch die Flößergemeinde. Da hatten wieder die Lecher die Möglichkeit, ihre Nachbarn aus Prem aufs Korn zu nehmen. Und die wussten so manche Begebenheit und so manche 'Schandtat', die sich im Nachbardorf ereignet hatte. Mit viel Fleiß und viel Phantasie hatten sich die Lechbrucker Vereine manches einfallen lassen und das Geschehen in der Nachbargemeinde auf ihren wunderbar geschmückten Faschingswagen und...

  • Füssen
  • 01.03.17
610× 35 Bilder

Fasching
Hunderte Zuschauer kommen zum Faschingsumzug in Niedersonthofen

'Perfektes Faschingswetter!', tönte es aus den Lautsprechern in die vier Grad kalte Luft. Immerhin hatte das Wetter ein Einsehen und es schneite nicht mehr, als der Faschingsumzug in Niedersonthofen mit hunderten Zuschauern am Dienstag begann. An einer ägyptischen Pyramide vertrieben Palmwedeln die Oberallgäuer 'Hitze' aus Cleopatras Gesicht, während weiter vorne im Zug Tiger, Löwen und Leoparden vom Kindergarten herumsprangen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.03.17
357× 39 Bilder

Fasching
Viel Trubel beim Nachtumzug in Immenstadt

Hoch her ging’s am Montag bis Mitternacht in Immenstadt. Da tanzten Hexen und Teufelchen, Funkenmariechen und Schalmeienbläser fröhlich am Marienplatz. Zuvor aber steppte der Bär beim bunten Nachtumzug durch die Innenstadt mit gewaltigen Wagen, ja Schiffen samt Wikingern. Ein Stammtisch war auf dem Weg nach Rio mit funkelnden, runden Tänzerinnen und auch Immenstadts Geldnot war Thema, beispielsweise beim hölzernen Schaupp-Tower, einem mitleiderregenden Holzgestell mit wackeligem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ