Fasching im Allgäu
Special Fasching im Allgäu SPECIAL

Fasching

Beiträge zum Thema Fasching

Faschingsumzug Sulzberg
 9.680×   Video

Umzug
Nach dem Fasching ist vor dem Fasching - Sulzberger Faschingskomitee zieht Bilanz

Alle 10 Jahre findet der großer Faschingsumzug in Sulzberg statt. 2020 kamen tausende Besucher in die Oberallgäuer Marktgemeinde, um den liebevoll gestalteten Umzug zu besuchen. Die Veranstalter freuen sich über diesen Erfolg. Sowohl das Busshuttle-, als auch das Verkehrs- und Sicherheitskonzept sei voll aufgegangen - so Peter Jörg vom Faschingskomitee Sulzberg. Über die Hälfte der Besucher haben den kostenlosen Busshuttle in Anspruch genommen. Für die tollen und friedlichen Festtage...

  • Sulzberg
  • 03.03.20
Ein Golfball traf einen 85-jährigen Mann am Kopf (Symbolbild).
 1.349×

Platzwunde
Golfball triff versehentlich Mann (85) bei Wertacher Faschingsumzug

Beim Faschingsumzug in Wertach kam es zu einem unglücklichen Zwischenfall. Ein 18-jähriger Teilnehmer schlug mit einem Schläger einen Golfball in Laufrichtung des Umzugs. Dies war Teil der Choreografie der Gruppe des Umzugswagens. Hierbei wurde unglücklicherweise ein 85-jähriger Besucher am Kopf getroffen. Dieser erlitt eine blutende Platzwunde und musste im Krankenhaus Immenstadt behandelt werden. In solchen Fällen wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

  • Wertach
  • 26.02.20
Symbolbild.
 1.184×

Körperverletzung
Mehrere Auseinandersetzungen beim Nachtumzug in Immenstadt am Rosenmontag

Den Sinn einer Faschingsveranstaltung haben gleich mehrere Personen am Rosenmontagsumzug offensichtlich missverstanden. So kam es am Marienplatz und im weiteren Stadtgebiet zu einigen sicherheitsrelevanten Störungen. Gegen 16:20 Uhr echauffierte sich am Marienplatz ein 81-jähriger Mann derart über spielende Kinder, dass er im Anschluss einem 13-jährigen Schüler leicht ins Gesicht schlug, wodurch dieser verletzt wurde. Den Rentner erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung. Gegen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.02.20
Gewalt (Symbolbild)
 455×

Gewalt
Beim Faschingsumzug in Burgberg verprügelt: Unbekannte schlagen auf einen Fußgänger (21) ein

Am zurückliegenden Sonntag kam es nach dem Faschingsumzug in Burgberg, gegen 02.00 Uhr, zu einer Schlägerei zwischen drei bislang unbekannten, männlichen Personen und dem Geschädigten. Am Ortseingang, Höhe Edelweißstraße, trafen die Männer aufeinander. Sie hielten den 21-jährigen Mann fest und einer der Täter schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Danach verschwanden sie unerkannt. Durch die Schläge zog sich der Verletzte eine blutende Wunde an der linken Augenbraue zu. Hinweise zum...

  • 25.02.20
Fasching in Sulzberg 2020: Der Umzug am Sonntag
 12.623×   27 Bilder

Bildergalerie Fasching 2020
Faschingsumzug in Sulzberg: Bilder vom Sonntag

Zum zweiten Mal in diesem Jahr sind die Narren durch Sulzberg gezogen, diesmal für rund 15.000 Besucher. Strahlender Sonnenschein hat die phantasievollen Wägen begleitet. Der letzte Sulzberger Faschingsumzug für die nächsten 10 Jahre findet statt am Faschingsdienstag, 25. Februar 2020 um 13:33 Uhr. Zweiter Faschingsumzug in Sulzberg findet am Sonntag statt: Ein Rückblick auf letzte Woche

  • Sulzberg
  • 24.02.20
Symbolbild.
 2.157×

Körperverletzung
Aggressiver Besucher (22) beim Faschingsumzug in Obergünzburg: Schlägerei auf dem Wagen

Am Sonntagabend kam es beim Faschingsumzug in Obergünzburg zu einer Körperverletzung mit mehreren Beteiligten. Laut Polizei soll ein junger Mann (22) auf einen der Wagen geklettert sein und wollte ihn nicht mehr verlassen, obwohl ihn Teilnehmer des Wagens mehrmals dazu aufgefordert haben. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit einem der Teilnehmer. Der aggressive Besucher schlug dem Teilnehmer ins Gesicht. Als Reaktion darauf wurde der 22-Jährige vom Wagen gestoßen und verletzte...

  • Obergünzburg
  • 24.02.20
 7.373×   57 Bilder

Bildergalerie
91. Faschingsumzug in Schwangau

Mit etwas Verspätung schlängelte sich der 91. Faschingszug bei stürmischem Wetter durch's Mitteldorf, zog in die Füssener Straße, drehte am Ortsende um und zog gegen den Rest des Zuges zum Schlossbrauhaus, wo die Party in der Tiefgarage begann. Kein Wunder, dass die Autos schon in Horn parkten, war der Andrang der Zuschauer – hunderte auf der ganzen Strecke - doch riesengroß, wie auch der Zug mit seinen 51 Zugnummern, davon 28 Fußgruppen und kleinere Wagen, wie der, der von engagierten...

  • Schwangau
  • 24.02.20
Beim Faschingsumzug in Schwangau musste ein Polizist seine Waffe einsetzen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. (yod)
 12.742×  2

Drogenhandel
Faschingsumzug Schwangau: Polizist feuert Waffe ab

Ein Polizist hat am Sonntagnachmittag in Schwangau in Richtung eines 24-jährigen tatverdächtigen Drogenhändlers geschossen. Nach Angaben der Polizei kam es gegen 14 Uhr "im Umfeld des Schwangauer Faschingsumzuges" zu dem Zwischenfall. Der 24-jährige hatte zuvor eine Waffe auf den Polizeibeamten gerichtet. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Laut der Polizei hatte der 24-Jährige, gemeinsam mit einem 29-jährigen Mann, Drogen an Besucher des Umzuges verkaufen wollen. Bei einer...

  • Schwangau
  • 23.02.20
Faschingsumzug in Boos
 6.540×   42 Bilder

Bildergalerie
6.000 Besucher beim Faschingsumzug in Boos

Der nunmehr 49. Booser Faschingsumzug lockte am Sonntag rund 6.000 Besucher an: Dominiert von höchst aufwändig gestalteten Festwagen und 41 Faschingsgruppen mit ihrem legendären Ideenreichtum schlängelte sich der farbenprächtig Zug mit etwa 1.400 Mitwirkenden durch die Faschingshochburg. Prinzessin Annika I. und Prinz Benny I. strahlten in edlem Weiß-blau um die Wette und riefen aus dem hohen Wagen: „Alaaf und Helau – zu Boos g´hert weiß-blau!“ Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Boos
  • 23.02.20
Symbolbild
 13.038×

Unfall
Schwerste Verletzungen: Junger Mann (19) stürzt in Kammlach von Faschingswagen

Bei einem Sturz von einem Faschingswagen hat sich am Samstagnachmittag ein 19-jähriger Mann in Kammlach schwerste Verletzungen zugezogen. Nach Angaben der Polizei war der stark betrunkene Mann mit dem Abbau des Faschingswagens beschäftigt. In fast vier Metern Höhe verlor er dann das Gleichgewicht und stürzte kopfüber vom Wagen.  Der 19-jährige zog sich bei dem Unfall Verletzungen an Kopf und Halswirbelsäule zu. Er wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht.

  • Kammlach
  • 23.02.20
Am Samstag, 22.02, fand der Faschingsumzug in Rieden am Forggensee statt.
 6.658×   84 Bilder

Bildergalerie
Faschingsumzug in Rieden am Forggensee

Tolle Kostüme und gigantisch-schöne Wagen mit unterschiedlichen Motiven – von Asterix über Harry Potter bis zum König der Löwen - zogen am Samstag durch den Ort, angeführt von den Gartenzwergen der Riedener Musikkapelle. Mehr als 3000 Zuschauern säumten den Weg. Die meisten Zuschauer waren ebenfalls kostümiert, insbesondere die Kinder, die am Straßenrand die Bonbons aufsammelten, während Erwachsene sich über hochprozentiges „Obst“ freuten, die von den Wagen flogen oder von den Fußgruppen...

  • Rieden am Forggensee
  • 22.02.20
Die Helfer des BRK in Sulzberg bei der Einsatznachbesprechung mit allen Einsatzkräften.
 3.071×   Video   5 Bilder

Sanitätsdienst
Mehr als 50 Helfer des BRK-Oberallgäu im Einsatz bei den Sulzberger Faschingsumzügen

Nach 10 Jahren fand am Sonntag (16.2.2020) der erste von drei Umzügen des Sulzberger Faschings mit mehr als 30.000 Besuchern statt. Das BRK Oberallgäu war für den Sanitätsdienst zuständig und meisterte das Großereignis mit mehr als 50 Einsatzkräften. Welch immense Vorarbeiten für die sanitätsdienstliche Betreuung derartiger Menschenmassen nötig sind, kann man als Laie kaum erahnen. BRK-Kreisbereitschaftsleiter Matthias Straub sorgt für ein wenig Erhellung. Im Vorfeld der Umzüge hat...

  • Sulzberg
  • 21.02.20
Symbolbild.
 5.160×  1

Anzeige
Faschingsumzug in Kaufbeuren: Mann (37) uriniert auf den Fahrersitz eines Rettungswagens

Ein 37-jähriger Mann hat am Donnerstagnachmittag gewaltsam versucht, technische Geräte aus dem Führerhaus eines Krankentransportwagens (KTW) des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) zu entwenden. Dabei urinierte er in seine Hose und damit auch auf den Fahrersitz. Wie die Polizei mitteilt, standen mehrere KTW im Bereich der Kaiser-Max-Straße bereit, damit Besucher des Umzugs im Falle eines medizinischen Notfalls sofort behandelt werden können. Die Mitarbeiter des BRK standen in unmittelbarer Nähe...

  • Kaufbeuren
  • 21.02.20
Symbolbild.
 6.138×

Alkohol
Faschingsumzug in Fischen: Jugendlicher (16) reißt Verkehrszeichen ab

Die Polizei Sonthofen hat am Donnerstagabend einen 16-Jährigen dabei erwischt, wie er kurz vor dem Bahnübergang in Fischen ein Verkehrsschild beschädigte. Der alkoholisierte Jugendliche fiel den Beamten während ihrer Kontrollstreife bei der Faschingsveranstaltung in Fischen auf. Durch das Verbiegen der Stange brach diese aus der Verankerung und wurde so samt Schild durch den 16-Jährigen umgerissen. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholrest bei dem Jugendlichen ergab einen Wert von über 1,4...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 21.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020