Special Fasching im Allgäu SPECIAL

Fasching

Beiträge zum Thema Fasching

Im Umkleideraum einer Allgäuer Faschingsgarde

Wochenende Die fünfte Jahreszeit hat wieder begonnen und die Narren machen das Allgäu unsicher. Auch zahlreiche Faschingsgarden kann man auf den vielen Bällen und Umzügen bestaunen. Anita, ein Garde-Mädchen des Engetrieder Faschingsvereins aus dem Unterallgäu, ermöglichte uns einen Blick hinter die Kulissen des perfekt einstudierten Showaktes. Wir haben sie für einen Abend begleitet und ihr im Umkleideraum der Garde kurz vor einem Auftritt in Ebersbach ein paar Fragen gestellt. Seit wann bist...

  • Kempten
  • 10.02.11
15×

Feten
Feiernd durch den Fasching

Vor allem für die Narren ist einiges geboten Kinder, wie die Zeit vergeht: Wir sind schon wieder mittendrin im Februar - und damit vor allem auch in der närrischen Zeit. Was in puncto Fasching und Feiern geboten ist? Hier unsere Tipps: Im Sportzentrum geht es am Samstag hoch her - und zwar beim Dorfball. Los geht die Fete um 20 Uhr, es spielen die Blackys. Missen: Vielleicht wollt ihr auch dabei sein beim Feuerwehr- und Veteranenball? Der steigt am Freitag im Schäffler-Saal. Los geht es...

  • Kempten
  • 10.02.11

TV-Aufzeichnung
Eine große Künstlerfamilie

Lokalmatadoren über ihr Mitwirken bei «Schwaben weiß-blau» Gute Laune gabs bei der Aufzeichnung der Fernseh-Prunksitzung «Schwaben weiß-blau, hurra und helau» nicht nur bei den Zuschauern: In fröhliche Gesichter blickte man auch bei den Lokalmatadoren, die bei der Aufzeichnung des Bayerischen Fernsehens auf der Bühne standen. >, sagte etwa Kabarettist Maxi Schafroth aus Stephansried - und das, obwohl er kein ausgesprochener Faschingsfan sei. Vor allem genießt Schafroth die Atmosphäre hinter der...

  • Kempten
  • 07.02.11

TV-Aufzeichnung
Eine große Künstlerfamilie

Lokalmatadoren über ihr Mitwirken bei «Schwaben weiß-blau» Gute Laune gabs bei der Aufzeichnung der Fernseh-Prunksitzung «Schwaben weiß-blau, hurra und helau» (wir berichteten) nicht nur bei den Zuschauern: In fröhliche Gesichter blickte man auch bei den Lokalmatadoren, die bei der Aufzeichnung des Bayerischen Fernsehens auf der Bühne standen. >, sagte etwa Kabarettist Maxi Schafroth aus Stephansried - und das, obwohl er kein ausgesprochener Faschingsfan sei. Vor allem genießt Schafroth die...

  • Kempten
  • 07.02.11
15×

Fasching
Narren machen die Straßen unsicher

Umzüge in der Region - Am Samstag geht es in Rot an der Rot los Der Fasching in der Region nimmt immer mehr an Fahrt auf. Bald schlängeln sich die ersten Umzüge durch die Orte im Unterallgäu und im baden-württembergischen Illertal. Nach der vergleichsweise kurzen Faschingszeit im vergangenen Jahr, reicht die fünfte Jahreszeit heuer bis in den März hinein. Nachstehend eine Übersicht über die großen Umzüge und Narrensprünge der einzelnen Faschingsvereine und Zünfte: Rot an der Rot: 58 Gruppen...

  • Kempten
  • 01.02.11
21×

Fasching
Narren machen die Straßen unsicher

Umzüge in der Region - Am Samstag geht es in Rot an der Rot los Der Fasching in der Region nimmt immer mehr an Fahrt auf. Bald schlängeln sich die ersten Umzüge durch die Orte im Unterallgäu und im baden-württembergischen Illertal. Nach der vergleichsweise kurzen Faschingszeit im vergangenen Jahr, reicht die fünfte Jahreszeit heuer bis in den März hinein. Nachstehend eine Übersicht über die großen Umzüge und Narrensprünge der einzelnen Faschingsvereine und Zünfte: Rot an der Rot: 58 Gruppen...

  • Kempten
  • 01.02.11
19×

Fasching
Faschingsumzüge: Auftakt am Samstag in Rot

Der Fasching in der Region nimmt immer mehr an Fahrt auf. Bald schlängeln sich die ersten Umzüge durch die Orte im Unterallgäu und im baden-württembergischen Illertal. Nach der vergleichsweise kurzen Faschingszeit im vergangenen Jahr, reicht die fünfte Jahreszeit heuer bis in den März hinein. Nachstehend eine Übersicht über die Umzüge und Narrensprünge der einzelnen Faschingsvereine und Zünfte. Den Auftakt bildet am Samstag der Fasnetsumzug in Rot an der Rot. Ab 14 Uhr werden laut...

  • Kempten
  • 31.01.11
23×

Fasching
Beste Stimmung beim traditionellen Ball der Kaufbeurer Feuerwehr

Im Land der Pharaonen Der Kaufbeurer Feuerwehrball war schon eine gute Stunde, einschließlich des Vorprogramms gar schon zweieinhalb Stunden alt, als Cleopatra (war da eine gewisse Ähnlichkeit mit Feuerwehrmann Michael Fichtl auszumachen?) mit großem Gefolge in den prächtig pharaonisch-ägyptisch dekorierten Kaufbeurer Stadtsaal einzog. Die Sklaven im Steinbruch vor der Bühne, die dort mühsam Riesel für die städtische Wegstreuung produzierten, unterbrachen für einen Moment ihre Arbeit und...

  • Kempten
  • 31.01.11
40×

Fasching
Beste Stimmung beim traditionellen Ball der Kaufbeurer Feuerwehr

Im Land der Pharaonen Der Kaufbeurer Feuerwehrball war schon eine gute Stunde, einschließlich des Vorprogramms gar schon zweieinhalb Stunden alt, als Cleopatra (war da eine gewisse Ähnlichkeit mit Feuerwehrmann Michael Fichtl auszumachen?) mit großem Gefolge in den prächtig pharaonisch-ägyptisch dekorierten Kaufbeurer Stadtsaal einzog. Die Sklaven im Steinbruch vor der Bühne, die dort mühsam Riesel für die städtische Wegstreuung produzierten, unterbrachen für einen Moment ihre Arbeit und...

  • Kempten
  • 31.01.11

Fasching
Rauschender Schwarz-Weiß-Ball in Kaufbeuren

Kunstreiter im Kaufbeurer Stadtsaal Das Närrische kam bei der Karnevalsgesellschaft Kunstreiter Kaufbeuren natürlich auch im 145. Jahr ihres Bestehens nicht zu kurz. Oberbürgermeister Stefan Bosse - heuer zugleich Schirmherr des traditionsreichen Buroniaballs, der im ausverkauften Stadtsaal stattfand - kündigte an, seine Stadt künftig in das Bundesland Rheinland-Pfalz einzugliedern. Er sei es nämlich leid, dass Kaufbeuren in manchen Bereichen - wie etwa der Steuerkraft - in Bayern immer hinten...

  • Kempten
  • 17.01.11

Fasching
Rauschender Schwarz-Weiß-Ball in Kaufbeuren

Kunstreiter im Kaufbeurer Stadtsaal Das Närrische kam bei der Karnevalsgesellschaft Kunstreiter Kaufbeuren natürlich auch im 145. Jahr ihres Bestehens nicht zu kurz. Oberbürgermeister Stefan Bosse - heuer zugleich Schirmherr des traditionsreichen Buroniaballs, der im ausverkauften Stadtsaal stattfand - kündigte an, seine Stadt künftig in das Bundesland Rheinland-Pfalz einzugliedern. Er sei es nämlich leid, dass Kaufbeuren in manchen Bereichen - wie etwa der Steuerkraft - in Bayern immer hinten...

  • Kempten
  • 17.01.11

Fasching
Kaufbeurer Kunstreiter existieren seit 145 Jahren

Vorverkauf für den Schwarz-Weiß-Ball beginnt heute Zum traditionsreichen Buroniaball lädt der Kaufbeurer Faschingsverein Kunstreiter am 15. Januar 2011 in den Kaufbeurer Stadtsaal. Die Vereinigung mit ihren 127 Mitgliedern besteht seit nunmehr 145 Jahren. Aus diesem Grund werden beim Ball diesmal Plakate aus der Geschichte des Vereins ausgestellt. Präsident Wolfgang Krebs hat mit dem Vorstand ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt, mit dem er auch junge Interessierte für den...

  • Kempten
  • 15.12.10
21×

Fasnacht
Bürgermeister Zeh wird entthront

Erster Rathaussturm in Lindenberg - Akteure für sball gesucht Elf Jahre nach dem letzten Bunten Abend soll es im kommenden Jahr wieder eine Veranstaltung am Fasnachtswochenende in Lindenberg geben. Für Freitag, 4. März, sind Löwensaal und Löwen-Foyer dafür reserviert. Eine Handvoll Faschingsbegeisterte aus dem Kulturforum hat sich in einem Arbeitskreis zusammengetan, um diesen Abend mit Tanz und Kabarett auf die Beine zu stellen. Die Besucher sollen maskiert kommen. Am «gumpigen»...

  • Kempten
  • 16.11.10
14×

Ticker: Bunter Abend
Lindenberger Rathaus wird gestürmt

An Fasnacht geplant Elf Jahre nach dem letzten Bunten Abend soll es im kommenden Jahr wieder eine Veranstaltung am Fasnachtswochenende in Lindenberg (Westallgäu) geben. Eine Handvoll Faschingsbegeisterte hat sich in einem Arbeitskreis zusammengetan, um diesen Abend mit Stimmungsmusik, Tanz und Kabarett auf die Beine zu stellen. Die Besucher sollen maskiert kommen. Zudem soll am «gumpigen» Donnerstag das Rathaus gestürmt werden. Gesucht werden noch Akteure.

  • Kempten
  • 15.11.10
11×

Ticker: Bunter Abend
Lindenberger Rathaus wird gestürmt

An Fasnacht geplant Elf Jahre nach dem letzten Bunten Abend soll es im kommenden Jahr wieder eine Veranstaltung am Fasnachtswochenende in Lindenberg (Westallgäu) geben. Eine Handvoll Faschingsbegeisterte hat sich in einem Arbeitskreis zusammengetan, um diesen Abend mit Stimmungsmusik, Tanz und Kabarett auf die Beine zu stellen. Die Besucher sollen maskiert kommen. Zudem soll am «gumpigen» Donnerstag das Rathaus gestürmt werden. Gesucht werden noch Akteure.

  • Kempten
  • 15.11.10

Pforzen
Fastnachtszunft blickt zurück

Auf ein ereignis- und arbeitsreiches Jahr blickte die Fastnachtszunft Burgenstadl Pforzen bei ihrer Jahresversammlung zurück. Unter anderem, so Zunftpräsident Andreas Schafnitzel, wurde das Ritterfest veranstaltet, das nur alle vier Jahre stattfindet. Im Fasching gab es einen Auftaktball, erstmals ein Garde-Tanz-Kaffee, den Rathaussturm, den Fastnachtsumzug und den Rosenmontagsball.

  • Kempten
  • 18.06.10

Sonthofen
5000 Maskenträger zum Narrensprung erwartet

Der Bayerisch-Schwäbische Fastnachtsverband unter Vorsitz von Eugen Müller aus Offingen hat seine Jahreshaupttagung in Sonthofen abgehalten. Wichtigstes Thema bei der Versammlung war die Organisation des großen Narrensprungs, der im Februar nächsten Jahres in der Kreisstadt stattfinden wird. Bei der Tagung wurde die Sonthofenerin Petra Müller zur neuen Vizepräsidentin gewählt.

  • Kempten
  • 26.04.10
31× 3 Bilder

Weiler
König Mario I. regiert in Weiler

Machtwechsel in der Marktgemeinde: Weiler hat einen neuen König. Ab sofort sitzt König Mario I. auf dem Thron und leitet die Geschicke. Zwar nicht die des ganzen Dorfes, aber immerhin die des Sportvereins. Den Faschingsumzug gestern nutzten die Leibestüchtigen der SV Weiler, um dem gemeinen Volk ihren neuen Vorsitzenden zu präsentieren: Mario Sinz hat kürzlich Xaver Fink abgelöst, der fast 30 Jahre lang den Verein geprägt hatte. Der neue starke Mann ließ es sich deshalb nicht nehmen, sich...

  • Kempten
  • 17.02.10
119×

Sulzberg
Alle Einsatzkräfte waren kurzzeitig richtig gefordert.

Einsatzkräfte von Johannitern und BRK ziehen Bilanz vom zweiten Faschingsumzug in Sulzberg Deutlich mehr Patienten mussten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Johanniter-Unfall-Hilfe und des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) beim zweiten Faschingsumzug in Sulzberg versorgen. 'Ingesamt haben wir fünfzehn Patienten wegen internistischer Beschwerden wie Kreislaufproblemen oder chirurgischer Probleme wie Verletzungen behandelt, von denen vier mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht wurden',...

  • Kempten
  • 15.02.10

Schwangau
Schwangau feiert international

Ob Afrikaner, Mexikaner, Wikinger aus dem hohen Norden oder gar Außerirdische aus Reutte: Von weit her waren gestern die Narren angereist. Gemeinsam zogen 44 Gruppen durch Schwangau und hatten trotz Minusgraden sichtlich Spaß beim Faschingsumzug. Auch heuer waren wieder mehrere Tausend Besucher gekommen, um Hunderte von maskierten Faschingsfans beim Umzug durchs Gemeindegebiet zu bewundern.

  • Kempten
  • 15.02.10

Allgäu
Tausende bei Faschingsumzügen

Am Wochenende haben im Allgäu bei zahlreichen Faschingsumzügen Tausende Menschen die Straßen gesäumt. Begeistert waren beispielsweise die Zuschauer beim Umzug in Sulzberg (Oberallgäu). Die Veranstaltung (unser Bild) dort findet nur alle zehn Jahre statt.

  • Kempten
  • 15.02.10

Oberallgäu
«Die Sklavin ist der Herrin gleich»

Mit dem gestrigen Gumpigen Donnerstag und den Rathausstürmen ging der Fasching in seine heiße Phase. Doch warum eigentlich werden die Bürgermeister entmachtet? Dieses Brauchtum passt zur den «anarchischen» Wurzeln der Fasnacht. Ihr Sinn war nicht nur, in vorchristlicher Zeit die Sturmgeister des Winters auszutreiben. Auch die Mächtigen und Klerikalen durften ungestraft verspottet werden - weswegen am Weiberfasching bis heute noch den Männern die Krawatten abgeschnitten werden.

  • Kempten
  • 12.02.10
132×

Sonthofen
«Der Allgäuer Fasching ist schon sehr deftig»

Sie ist so was wie die Chefin von 700000 Kindern aus ganz Deutschland: Die Sonthoferin Petra Müller wurde im vergangenen Jahr zur Vorsitzenden der Jugend im Bund Deutscher Karneval (BDK) gewählt. Die 42-Jährige war selbst als Jugendliche Mitglied in einem Sonthofer Fasnachtsverein. Ihr Ziel als BDK-Jugend-Vorsitzende ist es, den «regionalen Fasching so zu erhalten, wie er ist».

  • Kempten
  • 12.02.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ