Special Fasching im Allgäu SPECIAL

Fasching

Beiträge zum Thema Fasching

Allgäu
Heiße Stimmung in nasskalter Nacht

Waal/Jengen/Großkitzighofen Wettermäßig war die Nacht zum Sonntag eher etwas zum Abgewöhnen: Temperaturen um den Gefrierpunkt, dazu Schneeregen und glatte Straßen. Einen heißen Kontrast dazu boten die Faschingsbälle in den Dörfern der Umgebung. Dort war Top-Stimmung angesagt, dort pulsierte das Leben zu heißen Rhythmen.

  • Kempten
  • 08.02.10

Ostallgäu
Die Narren regieren unangefochten

Fest im Griff hat der Fasching derzeit die Region. So gut wie in jedem Dorf regieren die Narren und lassen sich das Zepter bis Aschermittwoch sicher nicht aus der Hand nehmen. Großes Thema in der Gemeindehalle in Stöttwang beispielsweise waren «Seefahrer, Wikinger und Piraten». Das Publikum ließ sich nicht lumpen und erfüllte die Maskenvorgabe zu einem hohen Grad. Dazu spielten die «White Eagles Pushies» und heizten mit viel Tanzmusik kräftig ein. Des Weiteren trat die SVO-Garde aus Germaringen...

  • Kempten
  • 02.02.10
30× 3 Bilder

Haldenwang
Ampelstau, Eiswasser, und J.R. kauft den «Hirsch»

Das Haldenwanger Gasthaus «Hirsch» hat einen Käufer aus den USA gefunden. Aus Dallas reiste J.R. Ewing (Rathauschef Anton Klotz) über den großen Teich, um das Objekt zu besichtigen. Diese Mär, ein spitzbübisch-frecher Fidelius und nicht zuletzt flotte Tanzmädels (Leitung und Choreographie (Anette Celik) begeisterten das fröhliche Narrenvolk im ausverkauften «Spoze»-Saal beim ersten «Bunten Faschingsabend».

  • Kempten
  • 01.02.10

Pforzen
Viel Arbeit für den großen Auftritt

Wenn Cornelia Wagner und Wolfgang Schmid vor ihrem Prinzenwagen stehen, ist den Pforzenern der Stolz schon ein wenig anzumerken. Die beiden 24-Jährigen sind in diesem Jahr das Prinzenpaar der Fasnachtszunft Burgenstadl Pforzen. Die Idee, auf einem riesigen Schwan die Faschingsumzüge zu erleben, ist den beiden Freunden spontan gekommen. «Das Prinzenpaar darf sich den Aufbau seines Wagens immer selbst aussuchen, aber natürlich muss der Vorschlag schon umsetzbar sein», weiß Prinz Wolfgang I.....

  • Kempten
  • 26.01.10
280×

Oberallgäu
Der kurze Fasching bringt viel Spaß mit sich

So kurz dieser Fasching auch ist - er endet am 16. Februar - so sehr hat ers im nördlichen Oberallgäu in sich: Nach dem großen Hexen-Treiben in Kleinweiler-Hofen stehen Umzüge in Kimratshofen, Sulzberg, Kempten, Wertach Niedersonthofen und Lauben auf dem Terminkalender der Narren. Hier eine Übersicht über einige Höhepunkte in dieser Faschingssaison:

  • Kempten
  • 21.01.10

Buchloe
Je knapper, desto besser

Ausgefallen oder eher klassisch? Sexy oder bedeckt? Das Repertoire an Faschingskostümen ist auch in diesem Jahr wieder sehr umfangreich. Während viele Buchloer noch grübeln, mit welcher Verkleidung sie in die neckische Zeit starten, weiß Faschingsfan Nicole Eisele-Graf aus Wiedergeltingen genau, was sie will: «Normalerweise habe ich mich immer als Hexe verkleidet. Aber dieses Jahr kostümiere ich mich gemäß des Mottos des Wiedergeltinger Faschingsballs. Es lautet Urlaub.» Auch ihr Mann Bernhard...

  • Kempten
  • 20.01.10
62×

Kaufbeuren
Böse Piraten, Elvis und starke Wikinger

Kaum waren die letzten Silvesterkracher verkauft, fand sich in den Regalen und Warenständern der örtlichen Geschäfte auch schon eine Mixtur aus Faschingskostümen, Perücken und anderen Accessoires wieder. Da nun zahlreiche Faschingsbälle und -umzüge vor der Tür stehen, ist es Zeit, sich die passende Verkleidung zu besorgen.

  • Kempten
  • 20.01.10

Marktoberdorf / Ostallgäu
Von Hexen, Wikingern und engen Paillettenkleidern

Was solls denn heuer sein? Der Wikinger oder der Cowboy? Die Griechin oder die Prinzessin? Während viele Ostallgäuer noch überlegen, welche Identität sie sich in der Faschingszeit zulegen, weiß Melanie Gredigk genau, was sie will: «Zum Weiberfasching geh ich entweder als Spinne oder als Hexe», verrät die Mutter aus Ebenhofen. Ihre Tochter Sarah (5) - bis zum Vorjahr noch eingefleischter Prinzessinnen-Fan - will sich diesen Fasching erstmals als Hexe versuchen. Bruder Lukas (8) bevorzugt dagegen...

  • Kempten
  • 19.01.10
17×

Allgäu
Wenn Peter Pan und Mozart tanzen

Auf große Resonanz stieß der seit Längerem wieder durchgeführte Faschingsball der Feuerwehr in der alten Schule in Bronnen. So tummelten sich neben Peter Pan (Vorsitzender und Hauptorganisator Norbert Heuchele) und seinem Gefolge, Eis-Bären, Elfen auch wilde Piraten und andere fantasievolle Kostümierungen im Saal. Nebenan in der Bar, die im neuen Anbau aufgebaut war, gab es ebenfalls dichtes Gedränge. Tanzfreudige lockte das Musik-Trio «B12» mit bis spät in die Nacht auf das Parkett. Für die...

  • Kempten
  • 18.01.10
37×

Allgäu
Auch heuer gibts in Igling einen Faschingsumzug

Alle zwei Jahre sind in Igling die Narren los. Am Faschingssonntag strömen Feiernde aus dem ganzen Landkreis in die Lechrain-Gemeinde. Auch dieses Jahr wird es wieder einen Faschingszug geben, auch wenn zwischenzeitlich über die Fortführung der Kultveranstaltung diskutiert wurde. Hansjörg Stannecker, Vorsitzender des Faschingsvereins, und seine Mitstreiter standen kurz vor dem Rückzug. «Aber wir haben uns noch mal zusammengesetzt und ziehen es jetzt durch.»

  • Kempten
  • 14.01.10

Unterallgäu
Die Narren sind wieder los

Die Weihnachtsgans ist verdaut, die Neujahrswünschen sind, ausgesprochen: Jetzt sind die Narren an der Reihe. Ausstaffiert mit Konfetti, Sägemehl und Schweinsblase tanzen sie in den nächsten Wochen so manchem Umzugsbesucher wieder auf der Nase herum. Wann und wo in der närrischen Zeit Fußgruppen und geschmückte Wagen an Tausenden Zuschauern vorbeiziehen, zeigt die folgende Übersicht:

  • Kempten
  • 12.01.10
139×

Dietmannsried
Bald Beginn einer kurzen Faschingssaison

«Eine kurze Saison steht uns ins Haus,» macht Manfred Müller, Präsident der Faschingsgesellschaft Dietmannsried (FGD), aufmerksam: Am Samstag, 16. Januar, steigt der FGD-Eröffnungsball und nach einem Monat am Aschermittwoch, 17. Februar, ist schon wieder alles vorbei.

  • Kempten
  • 04.01.10
88× 2 Bilder

l böl l
Hexentrunk für den Bürgermeister

Zwei Vorstellungen, zweimal komplett ausverkauft. Was andere Veranstalter laut jubeln ließe, ist für die Macherinnen des Wengener Frauenfaschings inzwischen ganz normal. Um der gewaltigen Nachfrage gerecht werden zu können, stehen die konditionsstarken Wengener Faschingsfrauen traditionsgemäß nachmittags und abends auf der Bühne. Ein Auftrittsstress, den die Mitwirkenden gern in Kauf nehmen: «Nach so langer Probenzeit fiebert jede darauf, auf der Bühne zu stehen», meint Mitorganisatorin Petra...

  • Kempten
  • 24.02.09

Oberallgäu
Die Narren sind los im Oberallgäu

Die Narren sind los im Oberallgäu. Ob kopflose Stadträte in Immenstadt, kreisender Pleitegeier, Vampire, Hexen oder Ritter - viel geboten war übers Wochenende in zahlreichen Orten zwischen Bad Hindelang, Oberstdorf und Wertach. Dabei standen nicht nur große Gaudiwürmer auf dem Programm, sondern auch viele kleinere Feiern, ob der Ball der Begegnung in Sonthofen oder die Kinderfasnachten.

  • Kempten
  • 23.02.09

Pforzen
Das närrische Volk trotzt der Kälte

«Wir ziehen um 2009» lautete das Motto des traditionellen Pforzener Faschingsumzugs derFastnachtszunft Burgenstadl - und 50 Gruppen unter anderem aus Pforzen, Friesenried, Blöcktach, Kaufbeuren, Eggenthal, Beckstetten, Baisweil und Osterzell zogen bei bitterer Kälte mit. Die Zuschauer, die wieder zu Tausenden am Straßenrand standen, bekamen tolle Darbietungen zu sehen und durften sich über Süßigkeiten freuen, die alle Gruppen verteilten. Zum 42. Mal schlängelte sich der Gaudiwurm durch die...

  • Kempten
  • 23.02.09

Allgäu
Mit stolzen Rittern durch jubelnde Massen

Normalerweise hält sich ein Reporter eher im Hintergrund, beobachtet und berichtet dann. Manchmal reicht das aber nicht. Dann muss man ganz nah ran, rein ins Getümmel. So wie unser Volontär Benjamin Schäling. Er hat am Samstag den Kemptener Faschingsunzug auf einem Festwagen miterlebt. Mittendrin statt nur dabei. Hier ist sein Bericht:

  • Kempten
  • 23.02.09

Pforzen
In Pforzen sind die Narren los

Die Zeichen in Pforzen stehen wieder auf gute Laune. Am kommenden Sonntag, 22. Februar, veranstaltet die Fastnachtszunft Burgenstadl ihren großen Festzug unter dem Motto «Wir ziehen um 2009». Seit Monaten sind die Mitglieder mit den Vorbereitungen beschäftigt. Im Mittelpunkt stand der Bau des aufwendigen Prinzenwagens, der jedes Jahr vom Prinzenpaar selbst gefertigt wird.

  • Kempten
  • 18.02.09
203× 3 Bilder

Dietmannsried
Witzig, spritzig, zauberhaft

Wer zum ersten Mal dabei ist, sitzt meist nicht das letzte Mal unter den Besuchern. Wie die beiden Kemptenerinnen, die am Wochenende erstmals eine Narrensitzung der Faschingsgesellschaft (FGD) Dietmannsried miterleben. «Einfach super», ist ihr Fazit, denn «einfach Klasse» ist, was die Dietmannsrieder bieten: Show, Musik, Tanz, Büttenreden, Sketche - über vier Stunden und (mit wenigen Ausnahmen) durchwegs witzig, spritzig und kurzweilig.

  • Kempten
  • 16.02.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ