Familien

Beiträge zum Thema Familien

Lokales

Stadtrat
Wohnraum für junge Familien in Buchloe: Änderung des Bebauungsplans nötig

14 Doppelhaushälften und ein Einfamilienhaus möchten die Eigentümer eines Grundstücks zwischen der Nebelhorn- und der Zugspitzstraße in Buchloe errichten. In der Stadtratssitzung am Dienstagabend trug der Planer, Architekt Martin Reichart aus Unterschleißheim, seine Vorstellungen vor. Bislang stehen auf dem gut 5.500 Quadratmeter großen Grundstück ein altes Bauernhaus samt Nebengebäuden. Um den Weg zur Bebauung frei zu machen, ist es laut Bürgermeister Josef Schweinberger notwendig, den...

  • Buchloe
  • 02.05.19
  • 463× gelesen
Lokales
Mehr auf die Hand gibt es für Hartz-IV-Bezieher in Kaufbeuren: Im Gegensatz zum Landkreis Ostallgäu, bekommen Eltern in Kaufbeuren das Familiengeld zusätzlich ausgezahlt.

Familiengeld
Ungleiche Behandlung von Hartz-IV-Empfängern in Kaufbeuren und Marktoberdorf

Nicht alle Eltern im Ostallgäu profitieren gleichermaßen. Manchen wird es auf Sozialleistung angerechnet Marktoberdorf/Ostallgäu Seit dem 1. September zahlt der Freistaat Bayern ein Familiengeld aus. Für ein- und zweijährige Kinder gibt es 250 Euro, ab dem dritten Kind 300 Euro pro Monat. Allerdings fordert der Bund, dass das Geld auf Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II, umgangssprachlich Hartz-IV, angerechnet wird. Doch nicht überall wird dies so praktiziert: So erhalten Familien in...

  • Marktoberdorf
  • 05.11.18
  • 1.890× gelesen
Lokales
21 Bilder

Frühlingsspaziergang - wie im Herbst
Das Werdensteiner Moor

Nachdem ich schon gefühlte 100 Mal am Parkplatz des Werdensteiner Moores in Thanners vorbeigefahren bin und mir jedesmal gedacht habe, "da musst du mal spazieren gehen", habe ich es heute endlich geschafft. Es war kalt und windig, aber dafür sehr impossant. Ich hatte meinen Spaß mit der Kamera und Bandit seinen Auslauf und Stöckchen gibt's dort ja mehr als genug. Der Rundweg dauert knapp 1 h, wenn man sich Zeit lässt sicher auch mal 2 - 3 h. Der Weg ist bestens präpariert und auch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.03.18
  • 2.243× gelesen
  •  3
  •  1
Lokales

Tiere
Bekommt der Kemptener Weihnachtsmarkt eine lebende Krippe?

Nach rund drei Jahren des Nachfragens ist Stadtrat Peter Wagenbrenner (CSU) jetzt in die Offensive gegangen: Im Werkausschuss stellte er den Antrag, dass der Kemptener Weihnachtsmarkt ab 2018 eine lebende Krippe bekommt. 'Das wäre ein Magnet gerade für Familien mit Kindern', sagte er und erhielt viel Zuspruch von seinen Kollegen. Ein Konzept gebe es bereits. Ein Landwirt stehe parat, der eine Gruppe und vielleicht einen Esel auf den Markt bringen würde. Gegenüber der AZ präzisierte...

  • Kempten
  • 10.11.17
  • 319× gelesen
Polizei

Versuchtes Tötungsdelikt
Familienstreit in Ottobeuren eskaliert: Frau (39) verletzt Mann (43) mit Messer

Zu einem Familienstreit kam es am Freitagmittag in einem Wohnhaus in Ottobeuren. Zwischen der 39-jährigen Tatverdächtigen und dem 43-jährigen Geschädigten kam es aus noch nicht geklärter Ursache zu einem Streit, in dessen Verlauf die Tatverdächtige mit einem Messer auf den Geschädigten im Bereich des Oberkörpers und des Kopfes einstach. Die Polizei wurde von der Nachbarschaft informiert. Die Tatverdächtige konnte unmittelbar nach der Tat vor Ort von Einsatzkräften widerstandslos vorläufig...

  • Memmingen
  • 03.06.17
  • 64× gelesen
Lokales

Stadtrat
Über 100 Bewerber für 33 Bauplätze in Buchloe

Der Buchloer Stadtrat hat die bisher geltende Familienförderung bei der Vergabe von Bauplätzen durch die Stadt gekippt. Die denkbar knappste Mehrheit (12:11) folgte damit einem Antrag der UBI. In einem weiteren Beschluss einigten sich die Räte auf neue Richtlinien, die Bauwerber mit Kindern auch in Zukunft bevorzugen – jedoch weniger stark als bislang. Mehr zu den Vergabekriterien lesen Sie morgen in der BZ. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung...

  • Buchloe
  • 17.05.17
  • 42× gelesen
Lokales

'Zauber-Schloss' für die Kleinsten
Himmelfahrtsmarkt in Kempten

'Flipper', 'Coco Bongo' und 'Break-Dance', für Groß und Klein ist Spaß und Action geboten Der diesjährige Himmelfahrtsmarkt beginnt am Freitag, 19. Mai. Zum Auftakt spielt ab 14.30 Uhr die Stadtkapelle Kempten. Um 15 Uhr eröffnet Oberbürgermeister Thomas Kiechle den Markt. Mehr als eine Woche lang, bis zum 28. Mai, präsentieren 29 Schausteller unterschiedlichste Attraktionen. Für den Adrenalinkick, den kleinen und großen Hunger, eine spaßige Familienfahrt oder die Glückssuchenden bei...

  • Kempten
  • 16.05.17
  • 173× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020