Familie

Beiträge zum Thema Familie

87×

Sommerferien
Rallye für Familien rund um Lindenberg

Wenn uns die letzten eineinhalb Jahre eins gelehrt haben, dann wohl, dass Not tatsächlich erfinderisch macht. Bestes Beispiel: der Kinderschutzbund Lindenberg. Im vergangenen Sommer, in den vergangenen Sommerferien hat das Team verschiedene Boxen mit Spielen für drinnen und draußen zum Ausleihen zusammengestellt und auch dieses Jahr gibt's ein Corona-konfromes Ferienprogramm. Eine Familienrallye.  Zum AblaufGenauer gesagt finden insgesamt drei Rallyes statt - am 10. , 11. und 12. August. Alle...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.08.21
74.606× 1

Heimatreporter-Beitrag
Das Allgäu hält zusammen: Schicksalsschlag für eine junge Familie aus Lindenberg

Am Donnerstag den 31.10.2019 musste eine junge Familie aus Lindenberg i.A. den wahrscheinlich schlimmsten Tag ihres Lebens durchstehen. Die 34 Jährige Ehefrau und Mutter von 2 Kindern verlor , nach fast 2 Jahren der Qual, den Kampf gegen den Krebs und verstarb am frühen Abend. Sie war bis zum Schluss eine beeindruckende "Power-Frau" die nie ihr lächeln verloren hat. Trotz unglaublicher Schmerzen, einigen Operationen, mehreren Chemotherapien, unzähligen Bestrahlungen und Krankenhausaufenthalten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.11.19
Plätze mit Aussicht verheißt das neue Baugebiet Feriendorf Süd in Lindenberg. Über ein Punktesystem regelt die Stadt die Vergabe der Baugrundstücke.
839×

Wohnen
Lindenberger Stadtrat legt Kriterien für Vergabe der Bauplätze am Nadenberg fest

Bewerben kann sich jeder, punkten werden aber vor allem Familien, die einen direkten Bezug zur Stadt haben und am besten auch noch ehrenamtlich aktiv sind: Vor allem sie haben Aussicht, einen Platz im neuen Baugebiet „Am Feriendorf Süd“ in Lindenberg zu bekommen. Ein entsprechendes Punktesystem zur Vergabe der Grundstücke hat der Stadtrat gegen drei Stimmen verabschiedet. „Wir sind der Überzeugung, eine gute Lösung gefunden zu haben“, sagte Bürgermeister Eric Ballerstedt. Die Stadt hat seit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.11.18
Familien können finanzielle Unterstützung beim Kinderschutzbund Lindenberg beantragen.
415×

Hilfe
Kinderschutzbund Lindenberg unterstützt Familien bei finanziellen Engpässen mit dem Projekt Kindereuro

Wird der Vater plötzlich arbeitslos oder die Mutter krank, kann es finanziell schnell eng werden bei manchen Familien. In solchen Fällen kann der Kinderschutzbund Lindenberg mit Kindereuro einspringen. Das Projekt unterstützt Familien bei kurzzeitigen finanziellen Engpässen. Seit rund eineinhalb Jahren gibt es den Kindereuro nun schon. Im Jahr 2017 wurden mit Hilfe des Projekts 17 Familien unterstützt, insgesamt flossen 1.120 Euro. Die Beträge lagen zwischen 20 und 200 Euro. Bei manchen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.08.18
412×

Streit
Mann (21) schlägt in Wangen mit Staubsaugerrohr auf Familienangehörigen ein

Wegen Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen einen 21-Jährigen, der am Dienstagnachmittag gegen 14.00 Uhr mit einem Familienangehörigen aus bislang unbekannten Gründen in Streit geriet. Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung schlug der junge Mann seinem Kontrahenten erst mit der flachen Hand ins Gesicht und griff dann nach einem Staubsaugerrohr, mit dem er auf den 23-Jährigen einschlug.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.03.18
126×

Asyl
Droht Familie Doroshev aus Lindenberg die Abschiebung trotz geglückter Integration?

Die Familie Doroshev spricht schon nach zweieinhalb Jahren gut Deutsch, verdient ihr eigenes Geld, zahlt Steuern. Trotzdem gibt es kaum Bleibeperspektiven. Sie könnten Vorbilder sein. Vorzeige-Flüchtlinge sozusagen. Doch wie es derzeit aussieht, müssen Roman, Vanda und Bogdan Doroshev Deutschland verlassen. Obwohl sie niemandem auf der Tasche liegen, niemandem Probleme machen, Arbeit, Wohnung und Freunde haben. Dies ist die Geschichte einer rundum gelungenen Integration – mit womöglich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.12.16
396×

Tradition
Die Krone in Oberreute ist seit 170 Jahren im Besitz der Familie Wägele

Dem Haus selber sieht man das Alter aber nicht an. Grund ist mitunter ein schwerer Brand Die 'Krone' in Oberreute zählt zu den traditionsreichsten Gasthäusern im oberen Landkreis – anzusehen ist es dem Gebäude aber nicht. 1964 brannte die alte 'Krone' nämlich vollständig ab. Und so ist es ein modernes Ambiente, in dem Übernachtungsgäste und Restaurantbesucher ankommen. Drei Generationen der Familie Wägele kümmern sich heute um die Gäste. Stolz ist Sepp Wägele, dass die 'Krone' bereits seit 170...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.06.16
248×

Familie
Neun Kinder in zwölf Jahren: Gisela und Alexander Merz aus Weitnau sind Vollzeit-Pflegeeltern

Am Telefon erfährt Gisela Merz, dass ein kleines Mädchen zu ihrer Familie stoßen wird – heute noch. Sie gibt ihrem Mann Alexander Bescheid, damit er auf dem Heimweg von der Arbeit noch ein paar Windeln besorgt. 'Manchmal kann es schnell gehen', sagt der 48-Jährige. Über acht Jahre ist dieser Anruf her, das kleine Mädchen ist mittlerweile zehn und lebt noch immer bei Familie Merz, einer Vollzeitpflegefamilie in Kleinweiler bei Weitnau. Die Kleine ist eines von neun Kindern, die dort in den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.04.16
185×

Familienberatung
Lindenberger Diplom-Psychologin Chris Wilhelm berichtet über Familienprobleme im Alltag

Eltern sind sich in Erziehungsfragen nicht einig - die Probleme mit denen Familien im Alltag fertig werden müssen, sind vielfältig. 'Niemand soll glauben, dass ein Problem zu klein ist, um sich Hilfe zu holen. Man kann vorbeugend sehr viel erreichen. Um zu uns zu kommen, muss man nicht erst in einer ausweglosen Situation stecken', sagt Chris Wilhelm. Die Diplom-Psychologin leitet die psychologische Beratungsstelle für Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung in Lindau und Lindenberg. Zwischen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.11.14
33×

Familie
Mehr Omas und Opas zum Ausleihen gesucht - Kinderschutzbund Lindenberg braucht Unterstützung

Seit Ende 2012 gibt es das Angebot des Kinderschutzbundes, Leih-Großeltern zu vermitteln. Doch die Nachfrage nach Unterstützung in jungen Familien ist weitaus größer als das Interesse der älteren Generation. Koordinaotorin Doris Schneider könnte mindestens doppelt so viele Leih-Omas und -Opas vermitteln wie derzeit. Wenn sie denn das Personal dazu hätte. Bei der Sitzung des Seniorenbeirates in Opfenbach hat sie deshalb jetzt das Angebot vorgestellt und um Unterstützung gebeten. Die Idee scheint...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.05.14
20×

Bedrohung
Männer bedrohen Familie in Isny mit Schreckschusspistole

Eine Mutter und ihr Sohn sind von mehreren Männern in der eigenen Wohnung in Isny bedroht worden. Die 42-Jährige und ihr 19-jähriger Sohn waren zum Tatzeitpunkt gemeinsam in der Wohnung. Drei Männer die mit einem weiteren Sohn der Frau befreundet waren kamen, bedrohten sie und gaben in der Wohnung Schüsse mit einer Schreckschusspistole ab. Den 16-jährigen Sohn, der sich zum Tatzeitpunkt nicht in der Wohnung befand, suchten sie anschließend auf und bedrohten ihn ebenfalls. Die Männer erwartet...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.03.14
55×

273 Schützen beim 33. Bürgerschießen in Opfenbach

Familie Flachs gewinnt die Mannschaftswertung Gute Leistungen attestierte Schützenmeister Fritz Diebold den Teilnehmern des 33. Bürgerschießens in Opfenbach bei der Siegerehrung im mit rund 90 Besuchen voll besetzten Schießraum. 73 Mannschaften mit 273 Schützen (122 Männer, 72 Frauen, 43 Jugendliche und 36 Aktive) waren an sieben Schießtagen an die Stände getreten. Die Mitglieder des Schützenvereins Opfenbach hatten beste Bedingungen geschaffen, damit stehend aufgelegt rund 17 700 Schuss...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.11.12
141×

Gesichter und Geschichten
Die 80-jährige Oma Ella Seemann aus Simmerberg hat 15 Enkel und 23 Urenkel

Im ganzen Haus wird sie nur Oma Seemann genannt. Das hat vor allem einen Grund: Ella Seemann aus Simmerberg hat 15 Enkel und 23 Urenkel, die regelmäßig bei der Oma vorbeischauen. Erst vor ein paar Tagen hat Ella Seemann ihren 80. Geburtstag gefeiert. Immer umringt von ihrer Familie – das ist ihr wichtig. 'Man hat immer Glucke zu mir gesagt', sagt sie und man merkt, sie ist stolz darauf. Daher war es für sie sehr schwer, zunächst ohne ihre beiden Töchter nach Deutschland zu gehen. 'Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.10.12
107× 2 Bilder

Erntedank
Kinder gestalten Gottesdienst in Scheffau

In zahlreichen Westallgäuer Gemeinden ist am gestrigen Sonntag Erntedank gefeiert worden. Bei diesem Fest wird Gott für die Ernte im Herbst gedankt. Mit Gemüse, Obst und Getreide werden dabei die Kirchen geschmückt. Im Rahmen eines Familiengottesdienstes wurde gestern auch in der Scheffauer Pfarrkirche St. Martin Erntedank gefeiert. Zu Beginn der Festmesse zog die mit Eichenzweigen, Dahlien, Weintrauben und Kornähren geschmückte und von Thomas und Liane Heim getragene Erntekrone in das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.10.12
582×

Jubiläum
50 Jahre Gipfelkreuz auf Mittagspitze im Bregenzerwald

Kolpingfamilie Scheidegg errichtete 1962 Gipfelkreuz Die Kolpingsfamilie Scheidegg feiert ein Jubliäum: Vor 50 Jahren haben die Vereinsmitglieder ein Gipfelkreuz auf der 2095 Meter hohen Mittagspitze im Bregenzerwald errichtet. Die Idee dazu hatten der damalige Vorsitzende Alfred Prinz und sein Bruder Richard. Nun findet am Sonntag, 9. September, ab 11 Uhr am Berg ein Jubiläums- und Dankgottesdienst statt. Die Mittagspitze ist einer der markantesten Gipfel, der von Scheidegg aus zu sehen ist....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.09.12
66×

Ehrung
Ehepaar aus Nordrhein-Westfalen macht zum 40. Mal in Weiler Urlaub

'Dahui isch dahui' Als Marita Krug mit ihrem Mann Theo vor langer Zeit bei einem Heimatabend im Krone-Saal in Weiler war und dort Gäste für ihren zehnten Urlaubsaufenthalt geehrt wurden, dachte sie sich: 'Wie bekloppt muss man eigentlich sein, immer an den selben Ort zu fahren.' Jetzt wurde das Paar aus Nordrhein-Westfalen (Sankt Augustin) für ihren 40. Urlaub in Weiler von Gästeamtsleiter Sebastian Koch geehrt. Marita Krug kann es nun gut nachvollziehen, warum manche immer an den selben Ort...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.08.12
62×

Theaterfestival Isny
Theaterfestival Isny: Die Familie Flöz erzählt auf verrückte Weise von Liebe, Gier und Mord

Theater ohne Worte? Und die Akteure verhüllen die Gesichter mit Masken? Die vierköpfige 'Familie Flöz', eine internationale Truppe mit Sitz in Berlin, pflegt diese Variante des Spiels. Zum Theaterfestival in Isny brachte sie die bitterböse Geschichte um das 'Hotel Paradiso' mit und demonstrierte: Es braucht keine Worte und keine Mimik, um das Bitterböse und das Witzig-Absurde zu erzählen. Das Hotel in den Bergen hat schon bessere Zeiten erlebt. Die alte Patriarchin kann den Familienbetrieb nur...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.08.12
128×

Lustspiel
Opa, es reicht wird heute im Kolpinghaus Weiler wiederholt

Kostspieliger Lebenswandel Offensichtlich den richtigen Griff getan hat die Theatergruppe des Trachten- und Heimatvereins D'Rothachaler Weiler mit dem Lustspiel 'Opa, es reicht', in drei Akten von Bernd Gombold. Das zeigte sich bei der Premiere des Stückes im vollbesetzten Kolpinghaussaal. Viel Applaus und Bravorufe belohnten die Darsteller für die wochenlange Probenarbeit. Der kostspielige Lebenswandel von Opa Karl (ein vortrefflicher Rudi Fink) ist der geizigen und resoluten Schwiegertochter...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.07.12
333×

Junge Talente
Julia Schneider aus Wohmbrechts tritt mit der Trompete beim Bundeswettbewerb von Jugend musiziert an

Julia Schneider aus Wohmbrechts stammt aus einer musikalischen Familie Cello und Trompete: eine äußerst seltene Kombination für Musiker. Julia Schneider aus Wohmbrechts spielt beide Instrumente. Mit der Trompete hat die 16-Jährige erst angefangen, als sie auf dem Cello schon ziemlich erfolgreich war. Und jetzt brachte sie vom Jugend-musiziert-Landeswettbewerb in Erding ein schönes Ergebnis heim: Sie erspielte mit der Trompete 23 Punkte und darf beim Bundeswettbewerb in Stuttgart antreten. Ihre...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.04.12
118×

Scheidegg
Familiendrama im Westallgäuer Scheidegg aufgedeckt

Im Westallgäuer Scheidegg ist in den letzten Tagen ein Familiendrama aufgedeckt worden. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, haben eine 80-jährige Mutter und ihr 52-jähriger geistig-behinderter Sohn mehrere wochenlang unbemerkt tot im Obergeschoss ihrer Wohnung gelegen. Der demente Familienvater lebte im Erdgeschoss und hatte scheinbar nichts vom Tod seiner Familie bemerkt. Eine entfernte Verwandte hatte mehrmals erfolglos versucht die Familie zu erreichen. Danach informierte sie die Polizei....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.04.12

Handwerk
Von Weiler in die Rocky Mountains

Georg Göswein baut seit 61 Jahren Hornerschlitten - und testet sie gemeinsam mit seiner ganzen Familie auch selbst Zwischen Dezember und Februar, wenn manche Menschen schon den Frühling herbeisehnen, beginnt für die Gösweins die beste Zeit des Jahres. Fast jedes Wochenende wird dann das Auto voll besetzt, mit Oma, Sohn und Enkelsohn. Es geht zum nächsten Hornerrennen, diesmal an den Schwarzenberg im Vorarlberg, wie Georg Göswein stolz erzählt. Die Ausrüstung dazu ist für die Familie nicht...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.01.11
38×

Brand
Zwischen Trauer und großer Dankbarkeit

Familie Brixner aus Weitnau wünscht sich ein Stück Normalität Zum Feiern ist der Familie Brixner eigentlich nicht zumute. Dennoch hat es in der Ferienwohnung, in der die vier Brandopfer aus Weitnau derzeit untergebracht sind, eine kleine Bescherung gegeben. Die Geschenke für die Kinder waren schon vor dem Feuer, das ihr Haus zerstörte, bestellt. Zwei Wochen nach dem Brand in Weitnau - in Gopprechts brannte zwischenzeitlich ebenfalls ein Haus nieder - weiß die Familie Brixner noch immer nicht,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ