Falschparker

Beiträge zum Thema Falschparker

Ein Schild wie hier am Hopfensee auf ein Landschaftsschutzgebiet hin, in dem das Parken verboten ist. Doch längst nicht alle halten sich daran. (Archivbild)
6.666×

Landschaftsschutzgebiet
"Verstöße nehmen deutlich zu": Polizei entdeckt Falschparker und Wildcamper im Ostallgäu

Die Polizei im Ostallgäu hat mehrere Verstöße gegen Camper und Falschparker in Landschaftsschutzgebieten geahndet. Nach eigenen Angaben konnte die Polizei unter anderem mehrere Fahrzeuge im Bereich der Einlassstelle Seeweg im trockengelegten Forggensee feststellen. Auf dem Forggensee übernachtet Die Betroffenen verstießen dabei unter anderen gegen das Bayerische Naturschutzgesetz, weil sie den Forggensee verbotenerweise mit ihren Fahrzeugen befuhren und einen Gasgrill nutzten. Unter den...

  • Füssen
  • 02.04.21
Deutlicher Anstieg der Park- und Wildcampingverstöße im Sommer 2020 verglichen zum Sommer 2019  (Symbolbild)
4.265× 17 1 3 Bilder

Deutlich mehr Polizei-Kontrollen im Sommer 2020
Wildcamper und Falschparker im Allgäu: Über 650 Verstöße mehr zwischen den "Lockdowns"

Im Corona-Sommer 2020 hat es einen eindeutigen Anstieg an Parkverstößen und Wildcampingverstößen in Landschaftsschutzgebieten gegeben. Unter anderem war es im Sommer 2020 nicht für jeden möglich ins Ausland zu reisen. Deshalb sind Erholungssuchende vielerorts zu Tagesausflügen ins Allgäu gekommen. Enormer Anstieg der Verstöße zwischen den "Lockdowns" im Sommer 2020 Der Vergleich zum Vorjahr 2019 bezieht sich auf die drei Landkreise Lindau, Oberallgäu und Ostallgäu. Sowohl die Parkverstöße, als...

  • Kempten
  • 17.03.21
Auf dem Schwansee bei Schwangau war auch am Silvestertag viel los. (Archivbild)
18.113× 3

Polizeikontrollen
Auch an Silvester hohes Besucheraufkommen am Königswinkel

Ein hohes Besucheraufkommen war auch am letzten Tag des Jahres 2020 im südlichen Ostallgäu zu verzeichnen. Laut Polizei nutzten viele Tagesausflügler das schöne Wetter für Ausflüge zu Rodelstrecken am Buchenberg oder in Pfronten Kappel. Es war auffällig, dass viele Autos ein auswärtiges Kennzeichen hatten. Die meisten Kennzeichen stammten aus Landkreisen aus Oberbayern, Schwaben und auch aus Baden-Württemberg. Im Bereich des Schwangauer Schwansees musste die Polizei erneut eingreifen. So waren...

  • Füssen
  • 02.01.21
Die Polizei hat erneut Kontrollen in Naturschutzgebieten im südlichen Ostallgäu durchgeführt und traf dabei auf mehrere Wildcamper und Falschparker.
8.737× 3

Naturschutzgesetz
Polizeikontrolle: Erneut Wildcamper im südlichen Ostallgäu

Die Polizei hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag erneut Naturschutzkontrollen im südlichen Ostallgäu durchgeführt. In den Naturschutzgebieten in Schwangau stellten sie dabei insgesamt fünf Wildcamper und fünf Falschparker fest. Im Gemeindegebiet Rieden am Forggensee trafen sie auf drei Wildcamper. Nach Angaben der Polizei erwartet die Camper jeweils eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Naturschutzgesetz. Die Falschparken müssen laut Polizei mit einem Bußgeld rechnen. Urlauber beim...

  • Schwangau
  • 03.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ