Falschparker

Beiträge zum Thema Falschparker

Polizei (Symbolbild)
 1.561×

Rund um den Forggensee
Verstärkte Kontrollen: 400 Park-Verstöße an einem Tag

Ingesamt rund 400 Park-Verstöße hat die Polizei Füssen in Zusammenarbeit mit der Bereitschaftspolizei aus München am Sonntag rund um den Forggensee geahndet. Laut Polizei haben sich die Bereiche Rieden/Osterreinen, der Illasbergsee sowie der Hergatsrieder See als "absolute Hotspots" herausgestellt. In diesen Bereichen habe es einen zu hohen Besucherandrang gegeben.  Die Polizei kündigt an, auch in den kommenden Wochen auf Falschparker zu achten und festgestellte Verstöße konsequent zu...

  • Füssen
  • 10.08.20
In Oberstdorf waren am Donnerstag wieder Wildcamper unterwegs (Symbolbild).
 12.140×

Lagerfeuer
Erneut Wildcamper und Falschparker in Oberstdorf

In Oberstdorf ist es laut Polizei am Donnerstag wieder zu Verstößen gegen das Naturschutzgesetz gekommen. Die Polizei hat sechs Personen bei einem Lagerfeuer im Landschaftsschutzgebiet entdeckt. Die sechsköpfige Gruppe hatte Campingutensilien dabei. Das Feuer ist sofort gelöscht worden. Die Verstöße werden mit Ordnungswidrigkeitenanzeigen geahndet. Die Polizei hat ebenfalls am Donnerstag unzählige Urlauber aus anderen Bundesländern beim Parken im Landschaftsschutzgebiet entdeckt. Die Autos...

  • Oberstdorf
  • 31.07.20
Die Polizei hat erneut Kontrollen in Naturschutzgebieten im südlichen Ostallgäu durchgeführt und traf dabei auf mehrere Wildcamper und Falschparker.
 8.590×  3

Naturschutzgesetz
Polizeikontrolle: Erneut Wildcamper im südlichen Ostallgäu

Die Polizei hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag erneut Naturschutzkontrollen im südlichen Ostallgäu durchgeführt. In den Naturschutzgebieten in Schwangau stellten sie dabei insgesamt fünf Wildcamper und fünf Falschparker fest. Im Gemeindegebiet Rieden am Forggensee trafen sie auf drei Wildcamper. Nach Angaben der Polizei erwartet die Camper jeweils eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Naturschutzgesetz. Die Falschparken müssen laut Polizei mit einem Bußgeld rechnen. Urlauber...

  • Schwangau
  • 03.07.20
Unerlaubtes Parken an unübersichtlichen Stellen kostet 35 Euro (Symbolbild).
 15.874×  4  1

Bußgeld
Kein Parkplatz mehr frei: Falschparken im Allgäu kann teuer werden

Zurzeit reisen viele Menschen mit dem Auto ins Allgäu, um an einem See spazieren oder in den Bergen wandern zu gehen. Am Pfingstwochenende war besonders viel los. Die Polizei hat alleine am Sonntag in Reichenbach bei Oberstdorf rund 180 Autofahrer wegen Falschparkens verwarnt. Seit Inkrafttreten des neuen Bußgeldkatalogs Ende April kostet das Falschparken mehr.  Wie teuer das werden kann? Hier ist eine kurze Übersicht (alle Angaben von Bußgeldkatalog.org): ParkenFehlt die Parkscheibe oder...

  • Kempten
  • 03.06.20
Symbolbild
 21.337×

Ausflügler und Kurzurlauber
Falschparker, Straßensperrungen, Verkehrsunfälle: Allgäuer Polizei zieht Pfingst-Bilanz

Die Allgäuer Polizei hat eine Bilanz des verlängerten Pfingst-Wochenendes gezogen: Neben vielen Falschparkern registrierten die Beamten auch einige Verkehrsunfälle und Wildcamper. Trotz vieler Kontrollen gab es allerdings nur wenige Verstöße gegen die Corona-Regelungen. Nach Angaben der Polizei war das touristische Aufkommen bereits am Pfingstsonntag sehr hoch und wurde am Pfingstmontag nochmals übertroffen. Schwerpunkte waren dabei die beliebten Ausflugsziele im Ost- und Oberallgäu....

  • Oberstdorf
  • 01.06.20
Symbolbild
 12.077×  2

Verkehr
Ausflüge an Pfingsten: Wieder viele Falschparker im Allgäu festgestellt

Das verlängerte Pfingstwochenende hat erneut viele Ausflügler in das Allgäu gelockt und wieder ist es dadurch zu einer Vielzahl an Parkverstößen gekommen. Im Bereich Oberstdorf/Reichenbach waren die vorhandenen Wanderparkplätze bereits ab 10 Uhr komplett belegt. Die Folge: Viele Autofahrer stellten ihre Fahrzeuge in Halte- und Parkverbotszonen ab. Auf der Kreisstraße OA 4 zwischen Reichenbach und Schöllang verwarnte die Polizei allein am Sonntag rund 170 Autofahrer wegen Parkverstößen. In...

  • Oberstdorf
  • 01.06.20
Symbolbild
 23.936×  1

Strafen
Ausflüge zu Pfingsten: Rund 60 Falschparker in Oberstdorf verwarnt

Der Ausflugsverkehr in das Allgäu nimmt zum Start der Pfingstferien zu. Allein in Oberstdorf hat die Polizei jetzt rund 60 Falschparker verwarnt. Die Fahrzeuge waren allesamt außerhalb der offiziellen Wanderparkplätze abgestellt.  Rund 10 Autofahrer missachteten die Vorgaben und parkten sogar in einem Landschaftsschutzgebiet. Sie müssen nun mit einer Anzeige gemäß dem Bayerischen Naturschutzgesetz rechnen. Mehrere Wohnmobilbesitzer verstießen zudem gegen das Nachtfahrverbot.

  • Oberstdorf
  • 31.05.20
Symbolbild
 6.160×

Kurios
Kempten: Frau vertreibt Falschparker mit Damenbinde

Am 26.05.19, gegen 10:50 Uhr, hatte an einem Pkw eine unbenutzte Damenbinde an die Seitenscheibe geklebt. Hintergrund dafür war, dass das Auto auf ihrem Privatparkplatz zu Unrecht abgestellt war. Nachdem dort öfter Falschparker ihre Fahrzeuge abstellen, sah sie darin eine Möglichkeit, auf den Umstand hinzuweisen. Als der Falschparker zu seinem Auto zurückgekehrt war, sollte er noch 2,50 Euro fürs Parken bezahlen. Die zufällig vorbeikommende Streife klärte die Situation, indem sie die...

  • Kempten
  • 27.05.19
 146×

Falschparker
Sonthofer Verkehrsüberwacher als Dienstleister für Bad Hindelang

Falsch abgestellte Autos sorgen in vielen Oberallgäuer Gemeinden für Ärger. Um Parkregeln durchzusetzen, gibt es verschiedene Lösungen. In Bad Hindelang etwa verteilen Mitarbeiter der Kommune Strafzettel, das Bußgeld treibt aber ein externer Dienstleister ein – die Stadt Sonthofen. Wenn die Bad Hindelanger Kontrolleure ein falsch geparktes Auto entdecken, geben sie das Kennzeichen in ein Smartphone ein und machen Fotos. Dann werden die Informationen automatisch nach Sonthofen weiterleitet. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.12.16
 33×

Knöllchen
Viele Falschparker beim verkaufsoffenen Sonntag in Oberstaufen

Trotz Regenwetter erwies sich der verkaufsoffene Sonntag in Oberstaufen als Besuchermagnet. Gegen Mittag waren die meisten Parkplätze schon stark frequentiert. Am Nachmittag spitzte sich die Situation dann zu. Teilweise staute sich der Verkehr in den Zufahrtsstraßen und an der Einfahrt zum großen Parkplatz am Bahnhof, der komplett belegt war. Für Fußgänger war der Gehweg durch geparkte Fahrzeuge in der Immenstädter Straße nicht mehr passierbar. 31 Fahrzeuge parkten im absoluten Haltverbot und...

  • Oberstaufen
  • 03.10.16
 32×

Beschwerde
Falschparker: Justizfall des Ruhestandspfarrer aus Lechbruck beendet, Ärger bleibt

Pfarrer kritisiert Kirche und Stadt Füssen Für die Justiz ist der Fall Horst Drosihn abgeschlossen, bei dem Ruhestandspfarrer aus Lechbruck bleiben nach einer Gehaltspfändung jedoch Enttäuschung und Ärger zurück. Wie berichtet, hatte der Geistliche im Mai 2014 in Füssen einen Strafzettel wegen Falschparkens bekommen. . Letztlich wurde Drosihn gerichtlich dazu verpflichtet. Auch ein Widerspruch bei der Evangelischen Landeskirche gegen die Pfändung seines Gehalts - es wurden 235 Euro abgeführt -...

  • Füssen
  • 31.03.16
 10×

Verkehr
Sitzsteine gegen die Falschparker am Hildegarplatz in Kempten

Querung über die Leutkircher Straße soll verbessert werd Rechtzeitig vor der Freiluftsaison des Wochenmarkts hat die Stadt auf Kritik am Hildegardplatz reagiert. Nicht nur Stadtrat Thomas Hartmann (Grüne) ärgerte sich über Falschparker, die Passanten an manchen Stellen den Weg versperrten. Zwei Flächen in dem Bereich wurden jetzt entschärft. An der Ecke zur Commerzbank sind nun auf der großen Gehwegfläche drei Parkplätze für Mofas oder Motorräder parallel zum Fahrbahnrand markiert. Seitdem...

  • Kempten
  • 31.03.16
 25×

Auseinandersetzung
Falschparker (49) verletzt Mitarbeiterin der Verkehrsüberwachung in Kempten

Ein 49-jähriger Mann aus dem Raum Coburg parkte am Dienstagnachmittag mit seinem Fahrzeug auf einem Behindertenparkplatz am St.-Mang-Platz. Allerdings konnte er hierfür die erforderliche Berechtigung nicht vorweisen. Dies war auch einer Mitarbeiterin der Verkehrsüberwachung aufgefallen, welche das ordnungswidrige Verhalten des Mannes beanstandete und hierzu Lichtbilder fertigte. Dem Falschparker missfiel das Vorgehen, so dass eine vorerst verbale Streitigkeit in einer handfesten...

  • Kempten
  • 16.09.15
 161×

Gericht
Pfarrer will Strafzettel nicht bezahlen: Amtsgericht Kaufbeuren lehnt Einspruch ab

Der Fall des Lechbrucker Ruhestands-Pfarrers Horst Drosihn (77), der sich weigert, einen Strafzettel der Stadt Füssen wegen Falschparkens zu bezahlen, schlägt hohe mediale Wellen: Das Einspruchsverfahren vor dem Kaufbeurer Amtsgericht wurde gestern Nachmittag von zahlreichen Pressevertretern verfolgt und endete für den evangelischen Geistlichen mit einer Enttäuschung. Richter Martin Slach hatte keine Zweifel, dass der Ostallgäuer widerrechtlich in einer korrekt ausgewiesenen Halteverbotszone...

  • Kempten
  • 12.02.15
 55×

Haftstrafe
Pfarrer aus Lechbruck droht Haft wegen Falschparkens

Weil er sich weigert einen Strafzettel zu bezahlen, könnte Horst Drosihn aus Lechbruck jetzt ins Gefängnis kommen. Der Pfarrer im Ruhestand hat laut der Füssener Verkehrsüberwachung falsch geparkt und die Strafe über Monate hinweg nicht bezahlt. So erhöhte sich das Bußgeld - unter anderem durch Mahngebühren - von 15 auf über 70 Euro. Am 16. Dezember soll der Gerichtsvollzieher vor der Tür stehen. 'Ich werde trotzdem nicht zahlen, weil der Strafzettel nicht rechtens war.' Drosihn ist sich...

  • Füssen
  • 09.12.14
 729×

Recht
Falschparker an Memminger Kino geht mit Anwalt gegen hohe Kosten vor

Einmal falsch parken kostet 358 Euro Vier Stunden Parken für 358 Euro. Das stinkt Gerhard Grünwald aus Sonthofen. 'Na klar', ein großes Schild am Eingang des Kinoparkplatzes weist darauf hin, dass Falschparker abgeschleppt werden: 'Der Kinobesitzer hat jedes Recht dazu, das zu tun.' Was ihn stört, ist die Höhe der Rechnung. 358 Euro, um sich von einem Unternehmen abschleppen zu lassen, das seinen Sitz nur wenige hundert Meter entfernt hat - und das auch noch in der gleichen Straße. Grünwald...

  • Kempten
  • 02.10.14
 22×

Knöllchen
Festwoche für Parker - ausreichend Plätze in der Innenstadt

Trotz Festwoche finden sich sogar in der Innenstadt genügend Parkplätze. 'Stimmt', heißt es von der Verkehrsüberwachung. Deshalb haben die Politessen auch wesentlich weniger zu tun als im November und Dezember - dann nämlich haben Falschparker Hauptsaison. Kummer allerdings dürften Innenstadtbewohner (etwa rund um die Orangerie) gewöhnt sein. Denn so mancher Autofahrer will sich die Parkgebühr offenbar sparen – und parkt dann eben die Wohnstraßen zu. Was ist mit den großen kostenlosen...

  • Kempten
  • 13.08.13
 13×

Großes Loch
Umleitung verursacht Verkehrschaos rund ums große Loch

Falschparker bringen Busfahrer auf die Palme Direkt vor dem Telekom-Gebäude sind sechs Autos abgestellt - obwohl dort seit Samstag absolutes Halteverbot herrscht. Da hält es Busfahrer Reiner Andraschko nicht mehr auf seinem Sitz: Er hält an, steigt aus und weist eine junge Autofahrerin zurecht, die hier gerade einparken will: 'Das habe ich heute schon mehrmals erlebt', schimpft Andraschko, weil er mit seinem Bus nicht mehr um die Ecke kommt. Diese Falschparker bringen derzeit nicht nur die...

  • Kempten
  • 18.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ