Falsche Polizeibeamte

Beiträge zum Thema Falsche Polizeibeamte

Achtung: Aktuell geben sich Betrüger am Telefon wieder verstärkt als Polizeibeamte aus.  (Symbolbild)
3.102× 1

Warnung vor Betrugsversuchen
Aktuell wieder Anrufe durch falsche Polizeibeamte

Seit den Nachtstunden verzeichnet die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West ein erhöhtes Mitteilungsaufkommen aus dem südlichen Landkreis hinsichtlich der Betrugsmasche. Die Anrufer teilen dabei mit, soeben einen Anruf der Kriminalpolizei erhalten zu haben, wonach Einbrecher festgenommen worden seien. Bei ihnen wäre eine Liste mit weiteren Einbruchsopfern aufgefunden worden. Um Wertgegenstände vor Diebstahl zu schützen, sollten diese zur Sicherheitsverwahrung Polizeibeamten...

  • Oberstdorf
  • 01.08.21
Aktuell versuchen falsche Polizeibeamte Menschen im Allgäu zu betrügen. (Symbolbild)
3.531×

Falsche Polizeibeamte
Polizei warnt aktuell vor fiesen Betrugsmaschen im Allgäu

Seit den Mittagsstunden verzeichnet die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West ein erhöhtes Mitteilungsaufkommen aus dem gesamten Präsidiumsbereich hinsichtlich der Betrugsmasche. Die Anrufer teilen dabei mit, soeben einen Anruf der Kriminalpolizei erhalten zu haben, wonach Einbrecher festgenommen worden seien. Bei ihnen wäre eine Liste mit weiteren Einbruchsopfern aufgefunden worden. Um Wertgegenstände vor Diebstahl zu schützen, sollten diese zur Sicherheitsverwahrung...

  • Kempten
  • 21.04.21
Telefonbetrug (Symbolbild)
1.295× 1

Falsche Polizisten und Enkeltrick
Polizei warnt am Donnerstag vor Trickbetrügern im Allgäu - hier gibt es wichtige Tipps

Am Donnerstag rufen in unserem Bereich Trickbetrüger an und geben sich als Polizeibeamte aus. Sie warnen vor angeblichen Einbrechern und verlangen die Übergabe von Wertsachen, um sie angeblich in Sicherheit zu bringen. Tipps der Polizei - falsche Polizeibeamte/Bedienstete Die Polizei wird sie niemals über 110 anrufen!Lassen Sie grundsätzlich keine Unbekannten in Ihre Wohnung.Fordern Sie von angeblichen Amtspersonen, zum Beispiel Polizisten, den Dienstausweis.Rufen Sie beim geringsten Zweifel...

  • Kempten
  • 15.04.21
Erneut haben falsche Polizeibeamte versucht eine 78-jährige Frau um ihr Erspartes zu bringen. Die Kripo ermittelt. (Symbolbild)
4.922× 2

Telefonbetrüger aus der Türkei, Konto aus Belgien
Bank verhindert, dass Kaufbeurerin (78) über 14.000 Euro verliert

Falsche Polizeibeamte haben am Freitag beinahe eine 78-jährige Kaufbeurerin um eine fünfstellige Summe gebracht. Der Betrug konnte gerade noch rechtzeitig aufgedeckt werden. Wie die Polizei mitteilt, hatte sich ein vermeintlicher Mitarbeiter des Kaufbeurer Polizei bei der Frau gemeldet und ihr mitgeteilt, dass in der Türkei ein Strafverfahren gegen ihren Ehemann anhängig sei. Der Anrufer verwies die Frau daraufhin an einen angeblichen Mitarbeiter des Bundeskriminalamtes. Dieser wiederum leitete...

  • Kempten
  • 24.02.21
Ein 81-Jähriger ist auf einen Telefonbetrüger hereingefallen. (Symbolbild)
6.886×

Mit dreisten Lügen
Kemptener (81) von Telefon-Betrügern abgezockt: 28.000 Euro weg!

Telefonbetrüger ergaunerten sich am Donnerstag 28.000 Euro von einem 81-jährigen Kemptener. Nach Angaben der Polizei hatte er einen Anruf von einem angeblichen Polizeibeamten der Kriminalpolizei erhalten. Der Betrüger erzählten ihm, dass eine ältere Dame kurz zuvor überfallen und beraubt worden sei. Durch geschickte Gesprächsführung schaffte es der Anrufer, den Mann dazu zu bewegen, bei einer Bankfiliale zunächst 15.000 Euro abzuheben und vor seine Haustür zu stellen. Laut dem Anrufer sollte...

  • Kempten
  • 29.01.21
Die Polizei warnt vor Telefonbetrügern. (Symbolbild)
3.425× 2

Warnhinweis der Polizei
Schon 86 Fälle in diesem Jahr in Kempten und dem Oberallgäu: Polizei warnt vor Telefonbetrügern

Am Mittwoch hat die Polizei vor falschen Polizisten gewarnt. Diese haben versucht, im südlichen Landkreis Oberallgäu, Senioren um Geld zu betrügen. Die Betrüger teilen ihren Opfern am Telefon mit, soeben einen Anruf der Kriminalpolizei erhalten zu haben, wonach Einbrecher festgenommen worden seien. Bei ihnen wäre eine Liste mit weiteren Einbruchsopfer aufgefunden worden. Um Wertgegenstände vor Diebstahl zu schützen, sollten diese zur Sicherheitsverwahrung Polizeibeamten übergeben gegeben...

  • Kempten
  • 29.01.21
Telefonbetrug (Symbolbild)
5.829×

Zahlreiche Anrufe am Dienstag
Falsche Polizeibeamte: Betrüger im Oberallgäu erfolglos

Im südlichen Oberallgäu gab es am Dienstag gleich mehrere Anrufe von falschen Polizeibeamten. Die Masche: In der Nachbarschaft habe es Einbrüche gegeben. Die Angerufenen sollten Auskunft über ihre Vermögensverhältnisse geben oder auch Kontodaten nennen.  Oberallgäuer Senioren reagieren richtig Alle Angerufenen, hauptsächlich ältere Menschen, erkannten alle die bekannte Masche der Betrüger, haben die Gespräche sofort beendet und die Polizei informiert. In diesem Zusammenhang rät die Polizei, nie...

  • Sonthofen
  • 06.01.21
Telefonbetrug (Symbolbild)
3.407× 1

Warnung der Polizei
"Falsche Polizeibeamte": Betrugswelle in Kempten und Umgebung

Von Dienstag auf Mittwoch überzog eine Betrugswelle die Stadt Kempten und benachbarte Gemeinden. Bislang erstatteten 15 Personen Anzeige bei der Polizei. Die Betrüger, welche vermutlich von einem Callcenter aus agierten, handelten dabei nach einer bereits bekannten Masche: Sie gaben sich am Telefon als Kriminalbeamte aus und erklärten ihren potentiellen Opfern, dass Sie eine Tätergruppe ermittelt hätten, die eine Liste mit dem Wohnort der Geschädigten als Tatort bei sich geführt hätten. Nun...

  • Kempten
  • 21.10.20
Telefonbetrug durch angebliche Polizisten (Symbolbild).
1.176×

Betrug
Seniorinnen aus Kempten durchschauen falsche Polizeibeamte am Telefon

Am Montagabend wurden zwei Seniorinnen aus Kempten durch sogenannte „falsche Polizeibeamte“ telefonisch kontaktiert. In einem Fall gab sich die bisher unbekannte Täterschaft als Beamter der Polizeiinspektion Kempten, im anderen Fall als Beamter der Kriminalpolizei Kempten. Die Anrufer gaben an, dass in der Nachbarschaft eingebrochen worden wäre und erkundigten sich nach Schmuck und Geld. Die Seniorinnen durchschauten den Betrugsversuch und verständigten die Polizeiinspektion Kempten. Die...

  • Kempten
  • 25.08.20
Ein falscher Polizeibeamter (Symbolbild).
6.123×

Betrugsversuch
Falsche Bedienstete nutzen Corona-Krise in Sulzberg aus

Die Polizei Kempten erlangt am Donnerstag, den 19.03.20, Kenntnis einer neuen Methode bei Anrufen in vermutlich betrügerischer Absicht. Der Anrufer gab sich im Bereich Sulzberg als Angehöriger der Polizei aus und gab an, dass die Angerufene in Corona-Quarantäne müsse und daher an ihrer Wohnanschrift abgeholt wird. Das 65-Jährige Opfer reagierte nicht auf das Gespräch und legte sofort auf.

  • Sulzberg
  • 20.03.20
Polizei (Symbolbild)
1.106×

Warnung der Polizei
Vermehrte Anrufe von falschen Polizeibeamten in Sonthofen

Donnerstag Abend sind in einem Zeitraum von ca. zwei Stunden sechs verschiedene Anrufe bei Sonthofener Bürger eingegangen. Ein sich falsch ausgebender Polizeibeamter warnte vor agierenden Einbrecherbanden, die unterwegs seien. Vorsichtshalber sollten alle Angerufenen die Türen und Fenster schließen und warten bis besagter Polizeibeamter vorbeikäme, um die Wohnsituation und Vermögenswerte zu klären und sichern. Die betroffenen Bürger reagierten besonnen und legten den Hörer wieder auf, ohne ihre...

  • Sonthofen
  • 13.03.20
Polizei (Symbolbild)
2.296×

Warnung der Polizei
"Falsche Polizeibeamte": 13 erfolglose Betrugsversuche in Kempten und Wiggensbach

Zu insgesamt 13 Fällen sog. „Falscher Polizeibeamter“ kam es am Sonntagabend zwischen 20:00 Uhr und Mitternacht in Kempten sowie in der Gemeinde Wiggensbach. In einem Fall wurde ein Geschädigter über einen „Notfall“ in Kenntnis gesetzt, in sechs Fällen wurden die Geschädigten auf „begangene Einbrüche“ in der unmittelbaren Nachbarschaft durch die bisher unbekannte Täterschaft informiert. Sowohl der „Notfall“ als auch die „begangenen Einbrüche“ waren frei erfunden. Alle Geschädigten erkannten die...

  • Kempten
  • 03.02.20
Festnahme (Symbolbild)
3.242×

Betrugsmasche
„Falsche Polizeibeamte“: Polizei nimmt Betrüger in Kaufbeuren fest

40.000 Euro haben Betrüger mit der Betrugsmasche "Falsche Polizeibeamte" zuletzt bei einer Kemptener Seniorin erbeutet. Die Kriminalpolizei Kaufbeuren konnte jetzt einen Täter festnehmen. Das hat die Polizei jetzt mitgeteilt. Demnach hatte am frühen Mittwochnachmittag ein Mann bei einem 70-Jährigen Kaufbeurer angerufen und sich als Polizeibeamter ausgegeben. Zwei Einbrecher seien festgenommen worden, die Polizei würde von weiteren Einbrüchen in der Umgebung ausgehen. Der falsche Polizeibeamten...

  • Kaufbeuren
  • 14.11.19
Symbolbild.
1.832×

Kriminalität
Anrufe Falscher Polizeibeamter häufen sich im Allgäu weiter

Bei der Polizei gehen weiter Anzeigen wegen Anrufe durch Falsche Polizeibeamte ein. Am Dienstag, 8.10.19, sind im Zuständigkeitsbereich der Polizei Schwaben Süd/West 38 Fälle bekannt geworden. Ein Vermögensschaden ist dabei nicht entstanden. Bereits am 06.10. und 07.10.2019 kam es zu einzelnen Anrufen von falschen Polizeibeamten in Lindau, Kammeltal und Memmingen. Die Betrüger gehen bei ihrer Masche immer ähnlich vor. Sie melden sich als falsche Polizeibeamte bei den Opfern und täuschen vor,...

  • Kempten
  • 09.10.19
Symbolbild
2.500×

Betrug
Vermehrte Anrufe durch falsche Polizeibeamte in Kempten und Wiggensbach

Im Laufe des 13.09.19 kam es in Bereichen der Stadt Kempten und der Gemeinde Wiggensbach zu mehreren Anrufen durch sogenannte falsche Polizeibeamte. Den Angerufenen wurde mitgeteilt, dass bei angeblichen Festnahmen von Verdächtigen und im Rahmen weiterer Ermittlungen Hinweise auf geplante Einbrüche bei den Geschädigten hindeuten würden. Die bislang unbekannten Täter versuchten durch gezielte Nachfragen Erkenntnisse über die finanzielle Situation zu erlangen. In allen Fällen konnten die...

  • Kempten
  • 14.09.19
Die Polizei erhielt einen Hinweis zum Standort des gestohlenen Wagens. (Symbolbild)
3.273× 1

Zeugenhinweis
Auto-Diebstahl durch falsche Polizeibeamte: Fahrzeug nahe Sulzberg gefunden

Das Auto, das am Sonntag von falschen Polizeibeamten in einem Gewerbepark in Sulzberg gestohlen wurde, konnte am Montagabend sichergestellt werden. Die Polizei erhielt einen Zeugenhinweis, nach dem der gesuchte Wagen nahe Sulzberg-See abgestellt sei. Eine Überprüfung ergab schließlich, dass es sich tatsächlich um das Auto des 49-jährigen Geschädigten handelt. Allerdings wies der Wagen Unfallspuren an der vorderen Fahrerseite auf. Den Schlüssel fanden die Beamten in der Nähe des Autos. Das...

  • Kempten
  • 03.09.19
Die Zahl der Betrugsanrufe im Allgäu steigt.
3.312×

Warnung der Polizei
Um bis zu 200.000 Euro betrogen: Zahl der Callcenterbetrüge im Allgäu steigt rapide an

Zwischen 1.700 Euro und 200.000 Euro haben Betrüger in den letzten drei Jahren von einzelnen Bürgerinnen und Bürgern im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West erbeutet. Polizeibeamte, vermeintliche Enkel oder Unternehmen, die Gewinne versprechen, die Anrufer sind dabei relativ kreativ. Und die Zahl der Anrufe steigt. So wurden in der ersten Juliwoche mehr als 50 Fälle bei der hiesigen Polizei gemeldet, 43 davon allein am Montag. Für das Jahr 2019 hat das Polizeipräsidium bislang 570...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 05.07.19
Symbolbild
4.136× 1

Telefonbetrug
Um rund 20.000 Euro betrogen: Opfer von Callcenter-Betrug berichtet

"Ich schäme mich, dass ich so dumm war und das geglaubt habe", erklärt eine Seniorin, die Opfer eines Callcenter-Betrugs wurde bei einer Pressekonferenz der Polizei in Memmingen. Aller Scham zum Trotz bewies die Frau den Mut, mit ihrem Fall in die Öffentlichkeit zu gehen, und so der Polizei zu helfen, die sich derzeit im Allgäu vermehrt darum bemüht, präventiv gegen Betrugsversuche am Telefon vorzugehen.  So nahm die Frau schon zum zweiten Mal ihren Mut zusammen und unterstützte die Polizei...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 05.07.19
Symbolbild
1.251×

Callcenter-Betrug
Anrufe falscher Polizeibeamter im Allgäu häufen sich

Beinahe jeden Monat berichtet die Allgäuer Polizei von Callcenter-Betrügen im Allgäu. Anrufer, die sich als Polizisten ausgeben, erbeuten über ihre Betrugsmasche meist von älteren Menschen hohe Geldbeträge oder wertvolle Gegenstände. Erst Anfang dieser Woche sollen sich die Anrufe der Betrüger in Memmingen wieder vermehrt haben. Solche Häufungen kommen öfter vor, so gab es im März 2019 mehr als 60 Anrufe falscher Polizisten in nur wenigen Tagen im Allgäu. In einem Fall übergab eine Frau  33.000...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 05.07.19
889×

Betrugsmasche
Falscher Polizeibeamter steht mit Durchsuchungsbeschluss in Waltenhofen vor der Türe eines Rentners

Am Mittwochabend gegen 20:45 Uhr klingelte es an der Türe eines 71-jährigen Rentners in Waltenhofen. Über die Gegensprechanlage meldete sich ein bisher unbekannter Mann, ein angeblicher Polizist, der einen Durchsuchungsbeschluss wegen Drogen hätte. Der Wohnungsinhaber traute der Sache nicht und bat den Unbekannten an die Terrassentüre, um ihn in Augenschein zu nehmen. Angekommen ist dort niemand. Der Wohnungsinhaber reagierte richtig. Wenn die richtige Polizei zu Besuch kommt, dann können sich...

  • Kempten
  • 22.03.18
Immer häufiger geben Betrüger sich am Telefon als Polizeibeamte aus, um an Geld zu gelangen.
819×

Betrugsmasche
Immer mehr Meldungen über falsche Polizeibeamte gehen bei der Polizei im Allgäu ein

Die Meldungen über falsche Polizeibeamte bei der Polizei im Allgäu häufen sich. Dabei gehen die Betrüger immer nach dem gleichen Muster vor:  Der Anrufer gibt sich als Polizist aus und erklärt, dass bei dem Angerufenen ein Einbruch geplant sein. Deswegen solle dieser sein Geld und seinen Schmuck in Sicherheit bringen. Ein Kollege des vermeintlichen Polizeibeamten könne alle Wertsachen abholen, es wäre aber auch möglich, Geld und Schmuck im Umfeld des Hauses zu verstecken. Das Telefondisplay des...

  • Kempten
  • 01.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ