Fall

Beiträge zum Thema Fall

Zwei Geschädigte überweisen Geld an Betrüger. (Symbolbild)
6.887×

Liebe und Romanze oder doch Betrug
Frau aus dem Oberallgäu überweist Geld an Liebesbetrüger

Zwei Fälle von "Love Scamming" oder "Romance Scamming" beschäftigen die Ermittler in Günzburg und dem Oberallgäu. In beiden Fällen haben unbekannte Täter sich das Vertrauen ihrer Opfer über einen längeren Zeitraum erschleichen, um sie dann zu einer Überweisung zu drängen. Der Günzburger Fall Im März 2020 nahm ein Mann über ein Datingportal Kontakt zu einer angeblichen Französin auf. Nachdem die beiden mehrere Monate Kontakt miteinander hatten, behauptete die Frau, sie hätte finanzielle...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 20.11.20
96×

Verhandlung
Allgäuer (42) in Ravensburg vor Gericht: Er soll Obdachlosen vergewaltigt haben

Ein Fall, der im Mai 2014 für Schlagzeilen gesorgt hat, wird ab Montag (Beginn: 14 Uhr) vor dem Landgericht Ravensburg verhandelt: Die Staatsanwaltschaft wirft einem 42-jährigen Mann aus dem Allgäu vor, einen Obdachlosen auf einem Feldweg in Friedrichshafen vergewaltigt zu haben. Es ist Samstag, 17. Mai 2014, als sich in der Toilette des Stadtbahnhofs in Friedrichshafen zwei Männer – wohl zufällig – begegnen. Ein 42-Jähriger bietet einem 19-jährigen Obdachlosen an, ihn mit zu sich...

  • Kempten
  • 21.09.15
32×

Polizei
48 Polizeieinsätze im nördlichen Oberallgäu und Kempten: Bettler in der Region ein Problem?

Mehr als doppelt so viele Bettler als vergangenes Jahr - bereits 48 Mal wurde die Polizei heuer wegen Bettlern gerufen, sagt Polizeisprecher Christian Owsinski. Im Vorjahr gab es nur 21 Fälle. Diese Zahlen gelten aber nur für den nördlichen Landkreis und Kempten. Im südlichen Oberallgäu dagegen ist die Situation laut Owsinski selbst in größeren Ortschaften unauffällig. Dort gab es vergangenes Jahr insgesamt 20 Fälle; dieses Jahr sind es mit aktuell 21 etwas mehr. Die 'Hauptsaison' beginne aber...

  • Kempten
  • 03.12.14
83×

Kriminalität
Betrug: 25-jähriger Oberallgäuer muss ins Gefängnis

Am Schluss der Verhandlung erklärte der Angeklagte dem Richter Sebastian Kühn: 'Ich bin auf dem Weg, mein Leben in den Griff zu bekommen.' Zunächst jedoch wird der 25-Jährige eine Strafe verbüßen müssen. Zwei Monate Gefängnis bekam er als Wiederholungstäter, weil er sich erneut wegen Computerbetrugs vor Gericht verantworten musste. Denn er hatte mit der EC-Karte seiner damaligen Freundin an einer Tankstelle bezahlt, obwohl er wusste, dass auf ihrem Konto kein Geld mehr war. Straftaten, wie sie...

  • Kempten
  • 27.11.13
13×

Landgericht
Berufungsprozess um Mordversuch von Germaringen geht weiter

Vor dem Landgericht Kempten wird heute der Berufungsprozess um einen brutalen Mordversuch in Germaringen fortgesetzt. Eigentlich sollten am bereits Freitag die Plädoyers gehalten werden, dann hat der Anwalt des Angeklagten überraschend weitere Beweisanträge gestellt. Der 38-jährige Angeklagte muss sich wegen Mordversuchs an seiner ehemaligen Lebensgefährtin vor Gericht verantworten. Im Juli 2012 war er zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hob das Urteil...

  • Kempten
  • 19.11.13
28× 2 Bilder

Urteil
35-jähriger Kaufbeurer steht wegen mehrfacher Körperverletzung vor Amtsgericht

Wegen vorsätzlicher Körperverletzung in fünf Fällen wurde jetzt ein 35-jähriger Angeklagter aus Kaufbeuren vor dem Amtsgericht zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten verurteilt. Der Mann hatte nach Überzeugung der Richterin seine heute 29-jährige Noch-Ehefrau zwischen dem Sommer 2009 und dem Herbst 2011 wiederholt geschlagen und in einem Fall der damals schwangeren jungen Frau auch noch mit dem Knie in den Bauch gestoßen. Dem Angeklagten, der die Vorwürfe vehement bestritt,...

  • Kempten
  • 14.11.13
32×

Abfalltipp
Nachtspeicheröfen sind Fall für den Fachmann

Nachtspeicheröfen, auch Elektrospeicher-Heizgeräte genannt, sind weitverbreitet. Sie können gefährliche Stoffe enthalten, unter anderem Chromat und bauartbedingt auch Asbest. Im Alltag müsse man sich deswegen keine Sorgen machen, betont Johanna Schuster von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. Es sei erwiesen, dass von intakten und ordnungsgemäß betriebenen Geräten keine Gefahr ausgehe. Wolle man die Geräte allerdings entsorgen, müsse man eine Fachfirma beauftragen. Asbest...

  • Kempten
  • 27.01.12
13×

Oberstaufen
Oberstaufen: Im Halbschlaf falschen Weg zur Toilette genommen

Weil ein 44-Jähriger in einer fremden Wohnung im Halbschlaf den falschen Weg zur Toilette ging, ist er gestern in Oberstaufen aus dem Fesnter im 2. Stock eines Wohnhauses gestürzt. Der Mann prallte auf das Flachdach einer angrenzenden Garage. Da noch viel Schnee auf dem Dach lag, wurde der Sturz zwar gedämpft, dennoch brach sich der Mann ein Bein. Der Verunfallte hatte bei einem Bekannten übernachtet und sich eigenen Angaben zufolge im Halbschlaf auf dem Weg zur Toilette in der fremden Umgebung...

  • Kempten
  • 09.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ