Fall

Beiträge zum Thema Fall

Polizei
Rettungsdienst (Symbolbild)

Kleinkind (2) fällt in Bad Wörishofen vier Meter tief aus dem 1. Stock - schwer verletzt

Am Sonntagmorgen, den 16.06.2019 fiel ein zweijähriges Mädchen aus einem geöffneten Fenster im 1. Stock. Das Kleinkind stürzte ca. vier Meter in die Tiefe und kam dabei auf einem Steinboden auf. Durch den Sturz wurde das Kind schwer verletzt. Zur weiteren medizinischen Versorgung kam sie mit dem Rettungsdienst in eine Kinderklinik. Es wird derzeit geprüft, ob eine Verletzung der Sorgfaltspflicht vorliegt.

  • Bad Wörishofen
  • 17.06.19
  • 3.590× gelesen
Polizei
Symbolbild. Die Zahl von Wohnungseinbrüchen im Füssener Land zurückgegangen.

Polizei
Trotz Höchststand an Straftaten: Sicherheitslage im Füssener Land ist gut

Einen neuen Höchststand bei den Straftaten im südlichen Ostallgäu vermeldet die Polizei: Im vergangenen Jahr wurden fast 2.400 kriminelle Delikte registriert, 2017 waren es 2.121. Die Gefahr, selbst Opfer einer Straftat zu werden, ist im Füssener Land trotzdem nicht gestiegen. Denn der starke Anstieg ist auf einen Urheberrechts-Verstoß in Pfronten zurückzuführen, der alleine mit 320 Fällen zu Buche schlägt. Deutlich zurückgegangen sind dagegen schwere Verbrechen, wie Wohnungseinbrüche: 2016...

  • Füssen
  • 27.03.19
  • 503× gelesen
Lokales

Verhandlung
Allgäuer (42) in Ravensburg vor Gericht: Er soll Obdachlosen vergewaltigt haben

Ein Fall, der im Mai 2014 für Schlagzeilen gesorgt hat, wird ab Montag (Beginn: 14 Uhr) vor dem Landgericht Ravensburg verhandelt: Die Staatsanwaltschaft wirft einem 42-jährigen Mann aus dem Allgäu vor, einen Obdachlosen auf einem Feldweg in Friedrichshafen vergewaltigt zu haben. Es ist Samstag, 17. Mai 2014, als sich in der Toilette des Stadtbahnhofs in Friedrichshafen zwei Männer – wohl zufällig – begegnen. Ein 42-Jähriger bietet einem 19-jährigen Obdachlosen an, ihn mit zu sich...

  • Kempten
  • 21.09.15
  • 60× gelesen
Lokales

Polizei
48 Polizeieinsätze im nördlichen Oberallgäu und Kempten: Bettler in der Region ein Problem?

Mehr als doppelt so viele Bettler als vergangenes Jahr - bereits 48 Mal wurde die Polizei heuer wegen Bettlern gerufen, sagt Polizeisprecher Christian Owsinski. Im Vorjahr gab es nur 21 Fälle. Diese Zahlen gelten aber nur für den nördlichen Landkreis und Kempten. Im südlichen Oberallgäu dagegen ist die Situation laut Owsinski selbst in größeren Ortschaften unauffällig. Dort gab es vergangenes Jahr insgesamt 20 Fälle; dieses Jahr sind es mit aktuell 21 etwas mehr. Die 'Hauptsaison' beginne aber...

  • Kempten
  • 03.12.14
  • 17× gelesen
Lokales

Statistik
Gelockerte Radmuttern im Allgäu beschäftigen die Polizei

Die rätselhafte Häufung begann 2013: Vor allem aus dem Raum Buchloe/Kaufbeuren und aus Teilen des Unterallgäus wurden vermehrt Fälle gemeldet, in denen Radschrauben an Autos gelockert worden waren. Jetzt, ein Jahr später, wartet die Polizei mit einer erstaunlichen Statistik auf: Nach den Worten von Polizeisprecher Christian Owsinski ereigneten sich im Allgäu heuer bereits 85 Fälle. Zum Vergleich: Im gesamten Jahr 2013 wurden 82 Vorfälle bei der Polizei gemeldet. Als die Serie im vergangenen...

  • Buchloe
  • 25.09.14
  • 13× gelesen
Lokales

Statistik
Gelockerte Radmuttern im Allgäu beschäftigen die Polizei

Die rätselhafte Häufung begann 2013: Vor allem aus dem Raum Buchloe/Kaufbeuren und aus Teilen des Unterallgäus wurden vermehrt Fälle gemeldet, in denen Radschrauben an Autos gelockert worden waren. Jetzt, ein Jahr später, wartet die Polizei mit einer erstaunlichen Statistik auf: Nach den Worten von Polizeisprecher Christian Owsinski ereigneten sich im Allgäu heuer bereits 85 Fälle. Zum Vergleich: Im gesamten Jahr 2013 wurden 82 Vorfälle bei der Polizei gemeldet. Als die Serie im vergangenen...

  • Buchloe
  • 25.09.14
  • 16× gelesen
Lokales

Kriminalität
Betrug: 25-jähriger Oberallgäuer muss ins Gefängnis

Am Schluss der Verhandlung erklärte der Angeklagte dem Richter Sebastian Kühn: 'Ich bin auf dem Weg, mein Leben in den Griff zu bekommen.' Zunächst jedoch wird der 25-Jährige eine Strafe verbüßen müssen. Zwei Monate Gefängnis bekam er als Wiederholungstäter, weil er sich erneut wegen Computerbetrugs vor Gericht verantworten musste. Denn er hatte mit der EC-Karte seiner damaligen Freundin an einer Tankstelle bezahlt, obwohl er wusste, dass auf ihrem Konto kein Geld mehr war. Straftaten, wie sie...

  • Kempten
  • 27.11.13
  • 40× gelesen
Lokales

Landgericht
Berufungsprozess um Mordversuch von Germaringen geht weiter

Vor dem Landgericht Kempten wird heute der Berufungsprozess um einen brutalen Mordversuch in Germaringen fortgesetzt. Eigentlich sollten am bereits Freitag die Plädoyers gehalten werden, dann hat der Anwalt des Angeklagten überraschend weitere Beweisanträge gestellt. Der 38-jährige Angeklagte muss sich wegen Mordversuchs an seiner ehemaligen Lebensgefährtin vor Gericht verantworten. Im Juli 2012 war er zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hob das Urteil...

  • Kempten
  • 19.11.13
  • 6× gelesen
Lokales
2 Bilder

Urteil
35-jähriger Kaufbeurer steht wegen mehrfacher Körperverletzung vor Amtsgericht

Wegen vorsätzlicher Körperverletzung in fünf Fällen wurde jetzt ein 35-jähriger Angeklagter aus Kaufbeuren vor dem Amtsgericht zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten verurteilt. Der Mann hatte nach Überzeugung der Richterin seine heute 29-jährige Noch-Ehefrau zwischen dem Sommer 2009 und dem Herbst 2011 wiederholt geschlagen und in einem Fall der damals schwangeren jungen Frau auch noch mit dem Knie in den Bauch gestoßen. Dem Angeklagten, der die Vorwürfe vehement bestritt,...

  • Kempten
  • 14.11.13
  • 12× gelesen
Lokales

Polizei
Gelockerte Radmuttern in Kempten: Kein Zusammenhang mit Buchloer Fällen

Nachdem jetzt auch ein Fall von gelockerten Radmuttern in Kempten aufgetaucht ist, will die Polizei aber keinen Zusammenhang mit den Fällen der letzten Wochen im Raum Buchloe herstellen. 40 Autofahrer aus dem Ostallgäu haben sich bislang mit dem Verdacht gemeldet, dass ihren Radmuttern manipuliert sein könnten. Allen Verdachtsmomenten werde laut Polizeisprecher Jürgen Krautwald nachgegangen. Viele Vermutungen hätten sich aber auch in Luft aufgelöst. Im Kemptener Fall könnte man schon fast...

  • Buchloe
  • 14.11.13
  • 8× gelesen
Lokales

Polizei
Gelockerte Radmuttern in Kempten: Kein Zusammenhang mit Buchloer Fällen

Nachdem jetzt auch ein Fall von gelockerten Radmuttern in Kempten aufgetaucht ist, will die Polizei aber keinen Zusammenhang mit den Fällen der letzten Wochen im Raum Buchloe herstellen. 40 Autofahrer aus dem Ostallgäu haben sich bislang mit dem Verdacht gemeldet, dass ihren Radmuttern manipuliert sein könnten. Allen Verdachtsmomenten werde laut Polizeisprecher Jürgen Krautwald nachgegangen. Viele Vermutungen hätten sich aber auch in Luft aufgelöst. Im Kemptener Fall könnte man schon fast...

  • Buchloe
  • 14.11.13
  • 4× gelesen
Lokales

Polizei
Erneut gelöste Radmuttern in Füssen

Ein erneuter Fall von gelösten Radmuttern beschäftigt die Polizei in Füssen. Ein unbekannter Täter hat insgesamt 12 von 20 Radmuttern eines VW-Busses gelockert, der in der Weidachstraße abgestellt war. Ein unbekannter Täter hat insgesamt 12 von 20 Radmuttern eines VW-Busses gelockert, der in der Weidachstraße abgestellt war. Der Besitzer stellte dies auf einer Fahrt zu seiner Werkstatt fest, nachdem er Klopfgeräusche während der Fahrt vernahm.

  • Füssen
  • 24.10.13
  • 10× gelesen
Lokales

Polizei
Erneut gelöste Radmuttern in Füssen

Ein erneuter Fall von gelösten Radmuttern beschäftigt die Polizei in Füssen. Ein unbekannter Täter hat insgesamt 12 von 20 Radmuttern eines VW-Busses gelockert, der in der Weidachstraße abgestellt war. Ein unbekannter Täter hat insgesamt 12 von 20 Radmuttern eines VW-Busses gelockert, der in der Weidachstraße abgestellt war. Der Besitzer stellte dies auf einer Fahrt zu seiner Werkstatt fest, nachdem er Klopfgeräusche während der Fahrt vernahm.

  • Füssen
  • 24.10.13
  • 12× gelesen
Lokales

Markt Rettenbach
Ölfleck-Anschlag: Neuer Fall aus dem Jahr 2008 bekannt

Die erneute Presseveröffentlichung im Zusammenhang mit einem heimtückischen und tödlichen Anschlag auf einen Motorradfahrer hat weitere Hinweise ergeben. Die Polizei hat jetzt einen weiteren Fall aus dem Jahr 2008 ermittelt. Demnach haben sowohl ein Angehöriger der Feuerwehr als auch ein Polizeibeamter Kontakt mit der Ermittlungsgruppe aufgenommen. Von beiden Hinweisgebern wurde auf einen Vorfall im April 2008 hingewiesen. An diesem Tag waren im Landkreis Sigmaringen auf einem ca. 5 km langen,...

  • Mindelheim
  • 05.02.13
  • 8× gelesen
Polizei

Wasserburg
Lastkran stürzt nahe Wasserburg auf fahrendes Auto

Heute morgen gegen 08:45 Uhr stürzte der Ausleger eines Lastkrans des Herstellers Liebherr auf einen fahrenden Pkw im 'Hasenäcker' im Gemeindeteil Hege. Die 44-jährige Fahrerin des VW Beetle aus dem Landkreis Ravensburg wurde, obwohl der Ausleger die Windschutzscheibe durchschlug, glücklicherweise nicht körperlich verletzt. Sie erlitt jedoch einen Schock. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen der Lindauer Polizei waren der 39-jährige Kranführer und ein Mitarbeiter damit beschäftigt, den Kran...

  • Lindau
  • 21.09.12
  • 10× gelesen
Lokales

Scheidegg
Ermittlungen im Fall der Familientragödie in Scheidegg sind eingestellt

Drei Monate nach der Familientragödie in Scheidegg hat die Polizei jetzt die Ermittlungen eingestellt. Wie berichtet, waren dort Ende April eine 80-jährige Frau und ihr behinderter Sohn im eigenen Haus tot aufgefunden worden. Aufgrund der starken Verwesung der Leichen konnte die Polizei die Todesursache letztlich nicht genau bestimmen. Wahrscheinlich ist die 80-jährige Frau eines natürlichen Todes gestorben und der von ihrer Hilfe abhängige 52-jährige behinderte Sohn danach...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.07.12
  • 20× gelesen
Lokales

Westendorf
Exhibitionist in Westendorf festgenommen

Ein Exhibitionist ist jetzt in Westendorf festgenommen worden. Der Mann hatte sich bereits Ende April in der Nähe von Dösingen vor mehreren jugendliche Mädchen entblößt. Auch in der Nähe von Landsberg am Lech wurde ein solcher Fall gemeldet. Am Freitag schließlich gab es erneut einen Hinweis auf den Täter, diesmal an den Weldener Weihern. Der 26-Jährige konnte noch vor Ort festgenommen werden.

  • Kaufbeuren
  • 14.05.12
  • 17× gelesen
Lokales

Abfalltipp
Nachtspeicheröfen sind Fall für den Fachmann

Nachtspeicheröfen, auch Elektrospeicher-Heizgeräte genannt, sind weitverbreitet. Sie können gefährliche Stoffe enthalten, unter anderem Chromat und bauartbedingt auch Asbest. Im Alltag müsse man sich deswegen keine Sorgen machen, betont Johanna Schuster von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. Es sei erwiesen, dass von intakten und ordnungsgemäß betriebenen Geräten keine Gefahr ausgehe. Wolle man die Geräte allerdings entsorgen, müsse man eine Fachfirma beauftragen. Asbest...

  • Kempten
  • 27.01.12
  • 17× gelesen
Lokales

Oberstaufen
Oberstaufen: Im Halbschlaf falschen Weg zur Toilette genommen

Weil ein 44-Jähriger in einer fremden Wohnung im Halbschlaf den falschen Weg zur Toilette ging, ist er gestern in Oberstaufen aus dem Fesnter im 2. Stock eines Wohnhauses gestürzt. Der Mann prallte auf das Flachdach einer angrenzenden Garage. Da noch viel Schnee auf dem Dach lag, wurde der Sturz zwar gedämpft, dennoch brach sich der Mann ein Bein. Der Verunfallte hatte bei einem Bekannten übernachtet und sich eigenen Angaben zufolge im Halbschlaf auf dem Weg zur Toilette in der fremden...

  • Kempten
  • 09.01.12
  • 9× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020