Falkenstein

Beiträge zum Thema Falkenstein

Die Bergwacht Pfronten hat am Falkenstein einen Hund gerettet, der zuvor abgestürzt war. (Symbolbild)
3.665× 2

Auf Spaziergang losgerissen
Bergwacht Pfronten rettet abgestürzten Hund am Falkenstein

Die Bergwacht Pfronten hat am Dienstag einen am Falkenstein abgestürzten Hund gerettet. Der Hund hatte sich auf einem Spaziergang plötzlich von seiner Besitzerin losgerissen. Danach lief er in sehr steiles Gelände. Der Hund verfing sich dann etwa 100 Meter tiefer mit der Leine an einem Baum.  Hundeführerin der Bergwacht rettet den VierbeinerUnter den Einsatzkräften der Bergwacht war auch eine Hundeführerin. Sie stieg, mit einem speziellen Hundegurt, einem Maulkorb und Leckerlies ausgerüstet,...

  • Pfronten
  • 21.10.21
Ein Sechsjähriger ist in der vergangenen Woche in Pfronten abgestürzt. (Symbolbild)
20.013×

Mit Rettungshubschrauber in Krankenhaus geflogen
Bub (6) stürzt bei Burgruine Falkenstein zehn Meter in die Tiefe

Ein Sechsjähriger stürzte am vergangenen Mittwoch gegen 16:30 Uhr unterhalb des Burghotels Falkenstein in Pfronten etwa zehn Meter ab. Wie die Bergwacht Pfronten auf ihrer Facebook-Seite berichtet, konnte ein alarmierter Rettungshubschrauber die Einsatzstelle dank der übermittelten GPS-Koordinaten direkt anfliegen und einen Notarzt sowie Flugretter mithilfe einer Winde im Wald absetzen. Junge mit schweren Kopfverletzungen in Krankenhaus geflogenWährend die Crew-Mitglieder direkt mit der...

  • Pfronten
  • 30.08.21
Symbolbild.
2.212× 1 1

Falkenstein
Rettungseinsatz wegen angeblichem Gleitschirmabsturz bei Pfronten

In Pfronten hat ein angeblicher Gleitschirmabsturz zu einem Rettungseinsatz geführt. Ein Urlauber meldete der Polizei, dass ein Gleitschirm am Südhang beim Falkenstein im Wald verschwunden sei. Wie die Polizei mitteilt, konnten die Rettungskräfte und der eingesetzte Polizeihubschrauber aber keinen abgestürzten Gleitschirmpiloten finden. Bei der Suche trafen sie lediglich auf einen 56-jährigen Gleitschirmpiloten. Er kam wegen fehlender Thermik nicht mehr bis zum Landeplatz bei der...

  • Pfronten
  • 30.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ