Falkenstein

Beiträge zum Thema Falkenstein

Lokales
Beim Ortstermin auf der Burgruine Falkenstein waren dabei (von links): Toni und Herta Schlachter, der Vorsitzende der Bayerischen Landesstiftung Staatsminister a. D. Josef Miller, Bürgermeisterin Michaela Waldmann sowie Kreis- und Gemeinderat Dr. Alois Kling.

Sanierung
Eigentümer wollen Burgruine Falkenstein bei Pfronten für Nachkommen sichern

Die Burgruine Falkenstein in Pfronten für die Nachwelt zu sichern und zu erhalten, das haben sich die Eigentümer Anton Schlachter und Barbara Schlachter-Ebert vorgenommen. Unterstützung erhalten sie dafür von der Bayerischen Landesstiftung. Der Stiftungsrat hat beschlossen, die Sanierung der 1.277 Meter hoch gelegenen Ruine mit 18.000 Euro zu unterstützen, wie die Gemeinde Pfronten mitteilt. Von 1999 bis 2001 hatte das Büro für Burgenforschung von Dr. Joachim Zeune die stark maroden...

  • Füssen
  • 12.07.19
  • 7.383× gelesen
Sport
16 Bilder

Heimatreporter - Beitrag
auf Schneeschuhen von Untermaiselstein auf den Falkenstein

Was soll man schon machen, wenn man Morgens aus dem Bett fällt..? Klar, bei so am Wetter raus in die "Wildnis".  Mittag, Hauchenberg, Grünten... alte Schuhe ;-) Deswegen mal was Anderes. Von Untermaiselstein auf den Falktenstein - reimt sich sogar und was sich reimt war schon immer gut... Zugegeben, für Anfänger auf Schneeschuhen is des mal gar nix... Es ist steil, schattig, vereist, kein Weg, umgestürzte Bäume im Weg und links gehts ab ins Tal - somit nur für "Gebübte" zu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.02.19
  • 651× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019