Fake-Shop

Beiträge zum Thema Fake-Shop

Die Polizei gibt Tipps, wie man Fake-Shops rechtzeitig erkennen kann (Symbolbild).
5.027× 1

Betrug
Pool, Handy und Staubsauger: Allgäuer auf Fake-Shops hereingefallen

In Buchloe sind zwei Männer unabhängig voneinander auf Fake-Shops hereingefallen. Beide zeigten am Mittwochnachmittag einen Betrug an.  Wie die Polizei mitteilt, hatte der jüngere Mann auf der Seite www.bruns-markt.com ein Mobiltelefon bestellt und vorab 212 Euro auf ein Konto einer Online-Bank in Berlin überwiesen. Der ältere Mann hatte auf der Internetseite www.bobs-bau.de einen Pool gekauft und bereits 412 Euro auf ein spanisches Konto überwiesen. In beiden Fällen wurde aber nichts...

  • Buchloe
  • 12.06.20
Ein Mann aus Jengen ist auf einen Fake-Shop hereingefallen (Symbolbild).
1.007×

Betrug
Handy via Internet bestellt: Jengener (46) fällt auf Fake-Shop rein

Ein 46-jähriger Mann bestellte bei einem Internetshop ein Smartphone zum Preis von über 400 Euro. Er überwies den Betrag auf das angegebene litauische Konto. Das Mobiltelefon wurde nicht geliefert. Bei den polizeilichen Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Geschädigte einem sogenannten Fake-Shop aufgesessen war. Diese betrügerischen Internetseiten dienen nur dazu, Kunden zu Kaufpreiszahlungen meist ins Ausland zu veranlassen. Die Ware existiert nicht.

  • Jengen
  • 14.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ