Fairer Handel

Beiträge zum Thema Fairer Handel

Kaufbeuren wurde 2015 zur Fairtrade-Town ernannt. sechs Jahre später erfüllt die Stadt immer noch alle Kriterien.(Symbolbild)
549×

Auszeichnung
Kaufbeuren bleibt weiterhin "Fairtrade-Stadt"

Die Stadt Kaufbeuren erfüllt weiterhin alle fünf Kriterien der Fairtrade-Towns Kampagne und trägt für weitere zwei Jahre den Titel Fairtrade-Stadt. Die Auszeichnung wurde erstmalig im Jahr 2015 durch TransFair e.V. verliehen. Seitdem baut die Kommune ihr Engagement stetig aus. OB Bosse: "Einsatz mit viel Elan"Oberbürgermeister Stefan Bosse freut sich über die Verlängerung des Titels: "Die Bestätigung der Auszeichnung ist ein schönes Zeugnis für die nachhaltige Verankerung des fairen Handels in...

  • Kaufbeuren
  • 29.10.21
Faire Produkte halten die Mitglieder der neu gegründeten Steuerungsgruppe in Händen (v.l.): Dominik Halder, Burkhard Arnold, Oberbürgermeister Manfred Schilder, Mechthild Feldmeier, Alexandra Hartge, Bürgermeisterin Margareta Böckh und Petra Beer.
338×

Memmingen
Auftakt zur Bewerbung als Fairtrade-Town: Steuerungsgruppe tritt im Rathaus zusammen

Fairer Handel soll in Zukunft ein grundlegendes Thema in Memmingen bleiben – so will es der Stadtrat, der im Juli den Beschluss gefasst hat, dass sich die Stadt um das Siegel „Fairtrade-Town“ bewerben soll. Um die Zertifizierung zu erhalten, hat sich nun im Rathaus eine Steuerungsgruppe zusammengefunden, die die Umsetzung der verlangten Kriterien organisiert. „Vieles wird in Memmingen bereits umgesetzt, aber wir möchten mehr Menschen gewinnen, die sich über faire Produktion und fairen Handel...

  • Memmingen
  • 22.07.20
263×

Fairer Handel
25 Kommunen und Schulen im Allgäu haben sich als Fairtrade-Town oder Fairtrade-School zertifizieren lassen

Als 500. Kommune in Deutschland ist die Stadt Gotha in Thüringen vor einigen Tagen als 'Fairtrade-Town' (Stadt des fairen Handels) zertifiziert worden. Wenig später ist jetzt die Oberallgäuer Gemeinde Durach an der Reihe. Oberstdorf ist bereits dabei, Steingaden im Ostallgäu, Ottobeuren im Unterallgäu oder auch Wangen im Württembergischen Allgäu: In 16 Kommunen in der Region hatten sich zunächst Stadt- oder Gemeinderat für eine Zertifizierung ausgesprochen und dann wurden sogenannte...

  • Kempten
  • 06.10.17
63×

Fairtrade-Town
Pfronten will fairen Handel stärken

Die Gemeinde Pfronten soll zur Fairtrade-Town werden. Einstimmig hat der Gemeinderat beschlossen, dass sich Pfronten um diesen Titel bewirbt, den 'Transfair' vergibt, der in Köln ansässige Verein zur Förderung des Fairen Handels mit der Einen Welt. In der Diskussion hatte sich lediglich Heinz Heer (Freie Wähler) anfangs skeptisch gezeigt, dass es möglich sei, die Herkunft jeden Produkts genau nachzuvollziehen. Er ließ sich dann aber davon überzeugen, dass es eine gute Sache sei, eine...

  • Füssen
  • 04.10.17
15×

Siegel
Fairer Handel: Füssen hat Antrag auf Prädikat gestellt

Politik mit dem Einkaufswagen – Weitere Mitstreiter gesucht Auch Füssen will zur 'fairen Stadt' werden und einen Beitrag zu mehr Gerechtigkeit rund um den Globus leisten. 'Fairtrade'-Stadt heißt das Prädikat, das Vereine und Initiativen, aber auch Unternehmer und der Stadtrat seit 2012 anstreben. Inzwischen wurde der offizielle Antrag gestellt, dass Füssen sich als „Faire Stadt“ bezeichnen darf. Schließlich sind die ersten wichtigen Hürden genommen: Es gibt eine lokale...

  • Füssen
  • 14.05.13
70×

Erfolgsgeschichte
15 Jahre Weltladen in Füssen - Fairer Handel

Erst 'Eine-Welt-Ecke', heute gefragtes Fachgeschäft Er ist aus Füssen nicht mehr wegzudenken: 1997 fiel in Füssen der Startschuss für den Weltladen, damals noch in der Jesuitergasse. Nach dem Umzug an den Brotmarkt ging die Erfolgsgeschichte weiter – inzwischen seit genau 15 Jahren. Im Hintergrund des 'Fachgeschäfts für Fairen Handel' steht der Verein Eine-Welt-Partnerschaft Füssen, der seit seiner Gründung 1996 von 30 auf 150 Mitglieder angewachsen ist, wovon 60 aktiv im Laden (Verkauf...

  • Füssen
  • 28.01.12
64×

Porträt
Fairer Handel fährt immer mit

Martin Stowasser engagiert sich im Marktoberdorfer Weltladen «Ganz fair geht noch nicht», sagt Martin Stowasser lächelnd und blickt dabei auf sein nicht fair produziertes, kariertes Hemd. Doch der Vorsitzende des Vereins «Eine-Welt-Kreis Marktoberdorf» setzt sich durch seine Mitarbeit beim hiesigen Weltladen für ein gerechteres Miteinander ein. Ein weltfremder Idealist ist Stowasser deshalb keineswegs. Er arbeitet bei AGCO/Fendt als Ingenieur in der Entwicklung. Dass er 1993 den fairen Handel...

  • Marktoberdorf
  • 18.12.10
17×

Tag der offenen Tür
Den Handel fairer machen

Betörende Düfte, interessante Informationen und fair gehandelte Waren lockten beim Tag der offenen Tür im Weltladen Lindenberg. Besucher konnten dem Vortrag über das Projekt «Pesisir» in Sulawesi (Indonesien) lauschen, sich an leckeren Speisen und Getränken am Büffet bedienen und Produkte aus aller Welt kaufen.

  • Kempten
  • 08.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ