Fahrverbot

Beiträge zum Thema Fahrverbot

Symbolbild
3.688×

Verkehr
Blockabfertigung in Tirol laut EU "unverhältnismäßig" - Stellungnahme zu Fahrverboten angekündigt

Nach der Ausweitung der Straßensperrungen in Tirol auf die Bezirke Reutte und Kufstein steht das Land Tirol weiter in der Kritik. Die EU-Kommission hat sich jetzt zunächst zur Blockabfertigung für Lastwagen geäußert und diese als "unverhältnismäßig" bezeichnet. Die systematischen Blockabfertigungen in Tirol würden den Verkehr einschränken. Die häufige Anwendung der Maßnahme soll laut Informationen der Deutschen Presse Agentur von der Kommission missbilligt werden. EU-Kommissarin Violeta Bulc...

  • Reutte
  • 03.07.19
Symbolbild. Die Tiroler Landesregierung weitet die Fahrverbote auf die Bezirke Reutte und Kufstein aus.
4.656×

Verkehr
Fahrverbote auch in Reutte: Tiroler Landesregierung gibt Pläne bekannt

Am Donnerstagmittag erst hatte der Tiroler Regierungschef Günther Platter (ÖVP) erklärt, dass die Regierung an den PKW-Fahrverboten festhalten wolle. Am Freitag, 28. Juni 2019, teilte das Land Tirol dann mit, dass diese auf die Bezirke Reutte und Kufstein ausgeweitet werden, um den Ausweichverkehr weiter einzudämmen.  Mit den vorgestellten Maßnahmen soll die dortige Bevölkerung entlastet werden. In den Pfingstferien wurden bereits LKW-Blockabfertigungen eingeführt. Kurz darauf...

  • Reutte
  • 28.06.19
Symbolbild
3.777×

Verkehr
Tirol hält weiter an Fahrverboten fest: Maßnahmen für den Bezirk Reutte geplant

"Wir halten hundertprozentig fest an den PKW-Fahrverboten, so wie es jetzt schon verordnet ist, da können in Deutschland und in Bayern die Töne noch lauter werden.  Da gibt es nichts, wir bleiben dabei. Wir sind der Überzeugung, dass das EU-Konform ist", erklärte Tiroler Regierungschef Günther Platter (ÖVP) am Donnerstagmittag.  Zum vergangenen Wochenende wurden entlang der Inntal- und der Brennerautobahn Landstraßen entlang der Stau-Umgehungsstraßen zwischen Italien und Deutschland gesperrt....

  • Reutte
  • 27.06.19
Symbolbild
3.868×

Österreich
Tirol sperrt Landstraßen an den Wochenenden für den Reiseverkehr

Zu Beginn der Pfingstferien wurden LKW-Blockabfertigungen eingeführt, jetzt kommt für Reisende durch Österreich die nächste Stau-Gefahr: Bis September verhängt das Land Tirol Fahrverbote auf Landstraßen entlang der Stau-Umgehungsstraßen zwischen Italien und Deutschland. Zwischen sieben Uhr morgens am Samstag und 19 Uhr am Sonntagabend soll an den Wochenenden bis Mitte September ein Fahrverbot gelten. Das temporäre Fahrverbot gelte laut dem Tiroler Regierungschef Günther Platter (ÖVP) auf den...

  • Reutte
  • 21.06.19
Geschwindigkeitskontrolle (Symbolbild)
1.009×

Geschwindigkeitsontrolle
Blitzer im Westallgäu: Motorradfahrer über 70 Km/h zu schnell

Am Karsamstag wurden bei Geschwindigkeitskontrollen zahlreiche Verkehrsteilnehmer beanstandet. Der Spitzenreiter fuhr mit seinem Motorrad mit 171 km/h auf einer Landstraße bei erlaubten 100 km/h. Ihn erwarten 440 Euro Bußgeld, 2 Punkte im Verkehrszentralregister und 2 Monate Fahrverbot. Auf drei weitere Verkehrsteilnehmer kommen neben saftigen Geldbußen ebenfalls Fahrverbote zu.

  • Sigmarszell
  • 21.04.19
3.369×

Strafanzeige
Dem Chef Fahrverbot verschwiegen: Handwerker wird bei Buchloe ohne Führerschein erwischt

Bei einer Verkehrskontrolle am Freitagvormittag konnte ein Handwerker, der mit einem Auto seines Chefs unterwegs war, keinen Führerschein vorzeigen. Er behauptete zwar einen zu besitzen, ein Blick in den Computer offenbarte jedoch anderes. Der Mann war mit Alkohol am Steuer erwischt worden und ihm wurde deshalb die Fahrerlaubnis entzogen. Das hatte er jedoch seinem Chef verschwiegen und war weiterhin mit Fahrzeugen gefahren, als wäre nichts gewesen. Kommende Woche hätte er seinen Führerschein...

  • Buchloe
  • 08.04.19
Symbolbild. Eine 66-jährige Reinigungskraft ist am Freitagabend mit über zwei Promille bei Pfronten in einen Räumschneehaufen gefahren.
3.811×

Fahrverbot
Frau (66) fährt bei Pfronten mit über zwei Promille in Räumschneehaufen

Eine 66-jährige Reinigungskraft fuhr am Freitagabend mit über zwei Promille in einen Räumschneehaufen. Ihr droht nun ein längeres Fahrverbot sowie ein Verfahren wegen Trunkenheit am Steuer. Die Frau war aus Pfronten in Richtung Süden unterwegs, als sie mit ihrem Wagen in dem Schneehaufen landete. Zwei Passanten sprachen die Frau an, als sie ihr Auto zu befreien versuchte. Diese verständigten die Polizei, da ihnen das Verhalten der 66-Jährigen auffällig vorkam. Ein Atemalkoholtest erggab einen...

  • Füssen
  • 24.02.19
Die Polizei erwischte am Wochenende mehrere Männer unter Drogen- und Alkoholeinfluss am Steuer.
6.249×

Verkehrspolizei
Polizeikontrolle: Mehrere Fahrten unter Alkohol- und Drogeneinfluss im Oberallgäu

Gleich sieben Autofahrer waren am Wochenende unter Alkohol- und Drogeneinfluss im Oberallgäu unterwegs. Die Fahrer erwarten nun unter anderem Geldstrafen, Fahrverbote und Anzeigen wegen Drogenbesitzes. Ein 29-Jähriger fuhr am Donnerstag, 07. Februar 2019, mit seinem Auto durch Kempten. Bei einer Polizeikontrolle fanden die Beamten geringe Mengen Marihuana und Haschisch. Ein freiwilliger Schnelltest verlief positiv auf THC. Weiterfahren durfte der junge Mann nicht mehr. Ihn erwarten mindestens...

  • Kempten
  • 11.02.19
Urteil gegen einen falschen Polizisten in Kempten
525×

Urteil
Amtsgericht Kempten verurteilt falschen Polizisten zu Fahrverbot und Geldstrafe

Gerade noch an einer Freiheitsstrafe vorbeigeschrammt ist am Dienstag ein Angeklagter. Nach Überzeugung des Amtsgerichts hat sich der Mann in einer Mainacht als Polizist ausgegeben. Diese Amtsanmaßung brachte dem Mittzwanziger nun eine Geldstrafe über 3.600 Euro (90 Tagessätze) sowie drei Monate Fahrverbot ein. Nach einem Kneipenbesuch in der Innenstadt hatten sich zwei junge Männer auf einem Fahrrad auf den Nachhauseweg gemacht. Dabei begegnete ihnen der Beschuldigte unweit des Freibads mit...

  • Kempten
  • 12.09.18
1.121×

Betrunkene Autofahrerin (48) in Stiefenhofen kontrolliert

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde bei Holzleute eine 48-jährige Autofahrerin einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle konnte deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein daraufhin durchgeführter Test ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Die Frau musste ihre Weiterfahrt abbrechen und die Beamten zur Durchführung weiterer Maßnahmen zur Polizei Lindenberg begleitet. Entsprechend dem Bußgeldkatalog erwartet die Frau nun eine Anzeige mit mindestens 500 Euro...

  • Stiefenhofen
  • 17.08.18
Symbolbild Polizeikontrolle
1.197×

Kontrolle
Fahranfänger mit 1,1 Promille am Steuer: Fahrverbot und Anzeige

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde kurz nach Mitternacht ein 20-jähriger Fahranfänger mit seinem Auto kontrolliert. Der Fahrer fiel vorher bereits auf, da er Schlangenlinien fuhr. Von den Beamten wurde gleich starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht; der Fahrer hatte mehr als 1,1 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ihn erwarten nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und ein mehrmonatiges Fahrverbot. Der...

  • Kempten
  • 16.08.18
Die beiden Ranger Florian Heinl (links) und Max Löther stellen eines der beiden MTB-Fahrverbotsschilder auf.
7.280×

Diskussion
Fahrverbot für Mountainbiker in der Nagelfluhkette

Besucher-Lenkung: Seit Montag stehen an der Höllritzer Alpe über dem Gunzesrieder Ostertal in Richtung Alpe Printschen die ersten beiden Fahrverbots-Schilder für Radler. Darauf heißt es etwa: „Achtung Landschaftsschutzgebiet! Fahren auf unbefestigten Wegen unter zwei Metern Breite verboten.“ Im Naturpark Nagelfluhkette (Oberallgäu) herrschen beste Bedingungen für Biker. Doch genauso wie andernorts sorgt hier die Frage, wo Mountainbiker fahren dürfen und wo nicht, für Diskussionen. Ein erster...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.07.18
3.091×

Geschwindigkeitskontrolle
Motorrad mit 234 Stundenkilometern auf der B12 bei Weitnau angehalten

Am Sonntagvormittag wurde bei einer Geschwindigkeitsmessung auf der B 12 in Richtung Kempten ein Motorrad mit 234 km/h bei erlaubten 100 km/h gemessen. Der Fahrer konnte aufgrund einer Sofortfahndung von einer aufmerksamen Streife der Verkehrspolizei Kempten angehalten werden. Er muss nun mit einem zweimonatigen Fahrverbot und einem Bußgeld von 1.200 Euro rechnen. Außerdem ergab die ca. sechsstündige Messung insgesamt 217 Beanstandungen, wobei mindestens 60 Fahrer mit einer Anzeige rechnen...

  • Kempten
  • 29.03.18
Drohendes Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in Städten.
1.786×

Verkehr
Kemptener Autohändler müssen sich wegen Diesel-Fahrverboten viel anhören

Als Diesel-Fahrer hat man es zurzeit nicht leicht. Die Autos stehen im Ruf von Dreckschleudern. Fahrverbote sind nicht mehr ausgeschlossen. Es droht ein erheblicher Wertverlust. Möglicherweise werden Nachrüstungen gefordert, die wieder die Kunden bezahlen müssen. Ärger und Verunsicherung bestimmen deren Gefühlsleben. Das bekommen auch Betreiber von Autohäusern und Werkstätten ab. „Und – seid ihr auch Betrüger?“ Solche beinahe schon ehrenrührige Anreden von Kunden hat sich Josef Henk vom...

  • Kempten
  • 07.03.18
Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts sind viele Diesel-Fahrer verunsichert.
3.696×

Diesel-Urteil
Was Betroffene in Kaufbeuren zum drohenden Fahrverbot sagen

Dieses Urteil hat es in sich: Grundsätzlich dürfen Kommunen ein Diesel-Fahrverbot verhängen, um für bessere Luft in den Innenstädten zu sorgen. So entschied nun das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Gerade bei vielen Pendlern und mittelständischen Unternehmern sitzt der Schock tief – nicht nur in den Großstädten, sondern auch in der Region. Was bedeutet das Urteil für die Betroffenen? Als sich Andrea Hiemer 2013 für ein neues Auto entschied, spielte der Umweltgedanke für sie eine große...

  • Kaufbeuren
  • 02.03.18
2.223×

Diesel-Debatte
Kemptener Umweltamt - Messergebnisse liegen weit unter den Grenzwerten

Eine beruhigende Nachricht für alle Besitzer von Dieselfahrzeugen: Zumindest in der Stadt Kempten und im Landkreis Oberallgäu drohen auch nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts keine Fahrverbote. In der Region gibt es zwei Messstellen und an beiden lagen die Ergebnisse für Stickoxide im gesamten vergangenen Jahr weit unter den Grenzwerten. Das Gleiche gilt für den Feinstaub, dessen Konzentration von Benzinmotoren beeinflusst wird. Nach dem Gerichtsurteil können Städte, in denen die...

  • Kempten
  • 28.02.18
29×

Anzeige
Seit drei Jahren Fahrverbot: Autofahrer (53) in Weißensberg kontrolliert

Im Bereich der Abfahrt Sigmarszell kontrollierte der Zoll einen 53-jährigen Deutschen mit Wohnsitz in der Schweiz. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Führerschein des Deutschen in das Fahndungssystem eingestellt war. Wie sich herausstellte, war dem Autofahrer ein Fahrverbot von einer Bußgeldstelle auferlegt worden. Dieses Fahrverbot, das seit drei Jahren bestand, hatte der 53-Jährige bisher nicht angetreten. Die weitere Sachbehandlung wurde der örtlichen Polizeidienststelle...

  • Lindau
  • 28.11.17
262×

Kurios
Mann (46) fährt betrunken zur Polizei um einen Alkotest zu machen

Ein 46-jähriger Mann aus dem Ostallgäu ist wegen eines Streits mit seiner Frau alkoholisiert zur Polizei gefahren und hat um einen Atemalkoholtest gebeten. Der Streit zwischen dem Paar war am Donnerstag wegen des Alkoholkonsums des 46-Jährigen entbrannt. Der Ostallgäuer wollte seiner Frau beweisen, dass er nichts getrunken hatte, dazu sollte ein Alkotest bei der Polizei herhalten. Das Paar fuhr daraufhin getrennt zur Polizei in Marktoberdorf. Der dort durchgeführte Test verlief aber positiv....

  • Marktoberdorf
  • 29.09.17
186×

Drogen
Autofahrer (31) unter Einfluss von Kokain, Cannabis und Amphetamin in Lindau kontrolliert

In der Nacht von Freitag auf Samstag kontrollierten die Lindauer Schleierfahnder am Autobahnzubringer ein Auto mit Leipziger Kennzeichen. Die vier Insassen des VW Golf wurden eingehend überprüft. Beim Fahrer stellten die Beamten drogentypische Anzeichen fest. Ein durchgeführter Schnelltest bestätigte den Verdacht der Polizei. Er zeigte an, dass der 31-jährige Mann am Steuer unter Einfluss von Amphetamin, Kokain, und Cannabis stand. Daraufhin wurde die Weiterfahrt des Mannes unterbunden und eine...

  • Lindau
  • 24.06.17
37×

Drogenkonsum
1.000 Euro Strafe: Frau (27) erneut bekifft am Steuer in Oberstaufen erwischt

Am Mittwochnachmittag fiel Polizeibeamten gegen 14:35 in der Lindauer Straße in Oberstaufen eine 27-jährige Autofahrerin auf, die bereits vor wenigen Tagen unter Drogeneinfluss am Steuer kontrolliert wurde. Die Beamten konnten die Frau in der Isnyer Straße anhalten und kontrollieren. Ein freiwilliger Drogenschnelltest reagierte auch dieses Mal positiv auf Cannabis, weshalb die Polizisten eine Blutentnahme veranlassten und die Weiterfahrt unterbanden. Das ursprünglich zu zahlende Bußgeld...

  • Oberstaufen
  • 25.05.17
272×

Drogen
Crystal-Meth am Steuer: Polizei erwischt 22-Jährigen in Kempten

Bei einer Verkehrskontrolle eines Lieferwagens am Sonntagvormittag in der Illerstraße wurden bei dem 22-jährigen Fahrer Hinweise auf einen vorhergehenden Drogenkonsum festgestellt. Ein anschließender Drogenvortest bei dem Rumänen verlief positiv auf Crystal-Meth. Somit wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt unterbunden. Eine Bußgeldanzeige samt Fahrverbot sind auch hier die Folgen der Fahrt, was mit mindestens 500 Euro und einem Monat zu Buche schlagen wird.

  • Kempten
  • 08.05.17
52×

Geldstrafe
Geschwindigkeitsmessungen auf der A96 bei Buxheim: Autofahrer mit 211 kmh unterwegs

Bei zwei Geschwindigkeitskontrollen der Autobahnpolizei Memmingen auf der A96 im Bereich Buxheim wurden Ende März im Zeitraum von jeweils dreieinhalb Stunden 76 Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. 41 Fahrzeugführer wurden angezeigt, zwei weitere erhalten ein Fahrverbot. Die Höchstgeschwindigkeit eines Autos lag bei 211 km/h bei erlaubten 100 km/h. Der Fahrzeugführer muss jetzt mit einem Bußgeld von 1.200 Euro und drei Monaten Fahrverbot rechnen. Die zweite...

  • Memmingen
  • 05.04.17
47×

Fahrverbot
Mann (23) fährt mit 156 kmh auf der B16 bei Stötten und flüchtet vor Polizeikontrolle

Ein 23-jähriger Autofahrer wurde gestern Nachmittag bei einer Geschwindigkeitsmessung auf der B16 mit 156 km/h statt den erlaubten 100 km/h gemessen. Anstatt anzuhalten, fuhr der junge Mann einfach weiter und wollte sich damit der Kontrolle entziehen. Er wurde von der Polizei aber schnell ausfindig gemacht und muss nun mit mehr als 500 € Bußgeld, einem Fahrverbot sowie Punkten in Flensburg rechnen. Außerdem wird die Führerscheinstelle über das Verhalten des Fahrers informiert.

  • Stötten am Auerberg
  • 02.04.17
36×

Fahrverbot
Geschwindigkeitsmessungen auf der B12 bei Biessenhofen: Niederländer (45) mit 144 kmh unterwegs

Am Freitag, den 10.03.2017, führte die Verkehrspolizei Kempten auf der B12 bei Biessenhofen in Fahrtrichtung Kempten in der Zeit von 18:30 Uhr bis 23:30 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung durch. Von 1568 Fahrzeugen fuhren 128 zu schnell. 35 Fahrzeugführer müssen mit einer Bußgeldanzeige verbunden mit einem Punkt in Flensburg rechnen. Auf 5 Fahrzeugführer kommt zusätzlich noch ein Fahrverbot von einem Monat zu. Pech hatte ein im Allgäu lebender, 45-jähriger Niederländer. Dieser war mit einem...

  • Kaufbeuren
  • 12.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ