Fahrt

Beiträge zum Thema Fahrt

Mithilfe einer App kann Jeder jetzt Bustickets kaufen. Anstelle einer Fahrkarte gilt damit ein sogenannter QR-Code als Nachweis, dass der Fahrgast bezahlt hat.
 2.777×

Fahrschein
Fahrgäste können Bustickets in Kempten und dem nördlichen Oberallgäu per App kaufen

Die Verkehrsgemeinschaft Mona hat mit dem Schwabenbund eine App gestartet, mit der Reisende via Handy ab sofort Bustickets für Kempten und das nördliche Oberallgäu kaufen können. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Dienstagsausgabe. Bald soll das auch im südlichen Landkreis möglich sein. Die App soll den Fahrgästen die Benutzung des öffentlichen Nahverkehrs erheblich vereinfachen. Ein Test der Allgäuer Zeitung hat ergeben, dass die App "einfach und leicht nachvollziehbar aufgebaut"...

  • Kempten
  • 14.04.20
Klaus Kößler hat am Legauer Edeka-Markt ein Mitfahrbänkchen aufgestellt.
 1.611×

Nahverkehr
Legau hat jetzt eine Mitfahrbank: Organisation per WhatsApp-Gruppe

Auf Privatinitiative von Klaus Kößler hat die Marktgemeinde Legau nun eine Mitfahrbank. Laut Allgäuer Zeitung (AZ) montierte der Kurierfahrer ein Wartebänkchen zwischen den beiden Säulen des Edeka-Logos am nördlichen Ortsausgang. Mithilfe von Schildern, die heruntergeklappt werden können, können Fahrgäste außerdem ihren Fahrtwunsch anzeigen. Fahrten können vorab auch über eine spezielle WhatsApp-Gruppe organisiert werden, heißt es in der AZ weiter. So könnten mehr als 200 Mitglieder der...

  • Legau
  • 09.03.20
Schlägerei (Symbolbild)
 2.630×

Streit
Schlägerei auf der Schwabenwiese in Mindelheim

Am Abend des 16.05.2019 führten eine junge Frau und ein junger Mann „Testfahrten“ mit ihren Pkw auf der Schwabenwiese in Mindelheim durch und filmten sich dabei gegenseitig. Ein 20-jähriger Freund der beiden beobachtete die Szenen. Einem 40-jährigen Dritten gefiel dies offensichtlich nicht. Er ging auf die drei zu und es kam zu einem Streitgespräch. Anschließend daran kam es zu einer gegenseitigen Körperverletzung zwischen dem 40-Jährigen und dem 20-Jährigen. Dieser musste schließlich mit...

  • Mindelheim
  • 17.05.19
 244×

Schalenggenrennen
Wild und rasant wird die Fahrt ins Pfrontener Tal

Am Faschingssamstag, 10. Februar, findet in Pfronten-Kappel ab 12 Uhr das 31. Original Schalenggenrennen statt. Mit rund 200 maskierten Teilnehmern, vielen Tausend Zuschauern und der Atmosphäre im Bergdorf Pfronten-Kappel zählt die Veranstaltung zu einer der größten Hörnerschlittenrennen Bayerns. Dann stürzen sich die Teilnehmer mit ihren als 'Schalenggen' bezeichneten hölzernen Schlitten den 1.000 Meter langen Hang hinab. Ein Team hat sich auf Lebenszeit angemeldet: Die Fahrer Hans Möst und...

  • Füssen
  • 07.02.18
 85×

Panne
Krankenwagen verliert in Rieden auf der Fahrt zwei Räder

Ein Krankenwagen hat am Freitagmorgen auf der Fahrt nach Kaufbeuren zwei Reifen verloren. Auf Höhe von Rieden am Forggensee haben sich nach Angaben der Polizei plötzlich die Radmuttern der hinteren Zwillingsbereifung gelöst und die Räder fielen ab. Der Fahrer war mit einem Patienten unterwegs. Nur durch seine gute Reaktion und die relativ geringe Geschwindigkeit konnte Schlimmeres verhindert werden. Verletzt wurde niemand. Der Patient wurde von einem anderen Krankenwagen nach Kaufbeuren...

  • Füssen
  • 18.11.17
 175×

Verkehr
Trampen in Kaufbeuren - ist das noch zeitgemäß?

Steig niemals bei Fremden ins Auto! Eine Warnung, die Eltern ihren Kindern schon früh mit auf den Weg geben. Doch wie passt das eigentlich mit dem Kult des Trampens in deren Jugend zusammen? Per Anhalter bei jemandem mitzufahren, fällt in unseren Augen auf jeden Fall auch unter das Verbot. Trotzdem wollen wir, die beiden jüngsten Mitarbeiter der Redaktion, es aus Neugierde selbst einmal testen. Wir fragen uns: Ist Trampen in Zeiten von Fernbus und Carsharing nicht altmodisch geworden? Was...

  • Kaufbeuren
  • 18.08.17
 36×

Lange Fahrt
Unfall auf der B16 bei Roßhaupten: Mann (53) verfällt in Sekundenschlaf

Am frühen Morgen des 27.07.2017 kam es gegen 06:30 Uhr auf der B16 bei Roßhaupten zu einem Verkehrsunfall. Der 53-jährige Unfallverursacher schlief am Steuer seines Autos ein und geriet aufgrund dessen auf die Gegenfahrspur, wo sein Fahrzeug schließlich gegen die Leitplanke stieß. Der Mann hatte zuvor bereits eine mehrstündige nächtliche Fahrt hinter sich gebracht. Großes Glück hatte hierbei ein 54-Jähriger, der dem Unfallverursacher gerade mit seinem Auto entgegen kam und geistesgegenwärtig...

  • Füssen
  • 29.07.17
 33×

Kurios
Rollstuhlfahrer (53) fährt nachts auf der Kreisstraße von Lechbruck nach Pfronten

In der Nacht von Samstag auf Sonntag war gegen 02:00 Uhr morgens ein Rollstuhlfahrer alleine und ohne Beleuchtung auf der Kreisstraße OAL1 zwischen Roßhaupten und Seeg unterwegs. Beamte der Polizeiinspektion Füssen stellten fest, dass der 53-Jährige bereits seit vier Stunden mit seinem nichtmotorisierten Rollstuhl auf dem Heimweg von Lechbruck nach Pfronten gewesen war. Er hatte noch mehr als zehn Kilometer vor sich. Die Beamten fuhren den Mann samt seines Rollstuhls nach Hause.

  • Füssen
  • 28.05.17
 24×

Bußgeld
LKW-Fahrer (27) begeht mehrere Verstöße auf der A7 bei Oy-Mittelberg: 500 Euro Strafe

Eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Kempten beobachtete am Freitag auf der A7 bei Oy-Mittelberg, wie der Fahrer eines Sattelzuges während der Fahrt Nachrichten auf seinem Handy las. Der 27-Jährige war zudem nicht angeschnallt. Bei der weiteren Kontrolle stellte sich zudem heraus, dass er seine Fahrerkarte nicht im digitalen Kontrollgerät eingelegt hatte. Somit wurde seine Fahrzeit nicht aufgezeichnet. Die Situation wurde für den 27-jährigen Fahrer aber noch unangenehmer, als die...

  • Oy-Mittelberg
  • 28.05.17
 74×

Gestoppt
Fahranfänger (18) fährt mit Blaulicht durch Obergünzburg

Am Sonntagabend wurde der PI Kaufbeuren ein auffälliges Fahrzeug in Obergünzburg mitgeteilt. In dem Pkw war ein Blaulicht verbaut, so dass der Wagen wie ein ziviles Einsatzfahrzeug aussehen sollte. Der 18-jährige Fahrer konnte durch eine herbeigerufene Streife festgestellt und angehalten werden. Der junge Mann nutzte das Blaulicht, um Polizei zu spielen. Die echte Polizei hingegen stellte das nicht zugelassene Blaulicht sicher. Zudem muss der Hobby-Polizist mit einer empfindlichen Geldbuße...

  • Obergünzburg
  • 03.04.17
 41×

Beförderungserschleichung
73 Euro Taxikosten von Lindau nach Ravensburg nicht bezahlt: Fahrer ruft die Polizei

Am Sonntagmorgen gegen fünf Uhr wurde ein Lindauer Taxiunternehmen damit beauftragt, sechs Fahrgäste von Wasserburg auf die Insel Lindau zu befördern. Dort angekommen stiegen alle Insassen aus. Kurze Zeit später kam eine Person zurück und lies sich von der Taxifahrerin weiter nach Ravensburg chauffieren. Dort stieg er unter dem Vorhalt aus gleich wieder zurück zu kommen, um Geld zu holen damit er die Fahrtkosten von 73 Euro bezahlen kann. Dort verschwand er jedoch zwischen den Häusern und kam...

  • Lindau
  • 19.09.16
 33×

Wallfahrt
Unterthingauer unternehmen Pilgerfahrt mit dem Motorrad

30 Motorradfahrer aus Unterthingau und Umgebung starteten auf 24 Motorrädern zu einer Wallfahrt nach Rom. Die große Zahl der Biker im Alter von 16 bis 77 Jahren wurde auf vier Gruppen aufgeteilt. Mit dabei war auch eine gehbehinderte Frau, die von ihrem Mann samt Rollstuhl auf dem Motorrad befördert wurde. Noch in Unterthingau segnete der Leiter der Wallfahrt, Pfarrer Edward Wastag, die Motorräder samt Biker. In drei Etappen wurde das Ziel Rom anvisiert. Bei einem Gottesdienst waren die...

  • Marktoberdorf
  • 26.05.16
 61×

Spenden
Benefizfahrt: Toy Run in Marktoberdorf immer beliebter - über 11.000 Euro gesammelt

Erfreuliche Zahlen hat Johannes Kausler, Schatzmeister des Vereins Toy Run Marktoberdorf, den Mitgliedern bei der Hauptversammlung des Vereins vermeldet. Die rund 850 Teilnehmer an der Benefizausfahrt hatten auf ihren 785 Motorrädern, Quads und Trikes für einen Spendenrekord gesorgt: 11.600 Euro kamen durch Startgelder und Spenden zusammen, sodass im vergangenen Jahr rund 12 000 Euro an Hilfsgeldern für bedürftige Familien in der Region verwendet werden konnten. Die Neuauflage des Toy Run...

  • Marktoberdorf
  • 25.03.16
 878×

Versuch
Markus Mayer aus Kempten stellt mit seinem Roller zwei Weltrekorde auf

Markus Mayer hat auf seinem Motorroller gleich zwei neue Weltrekorde aufgestellt: die meisten Kilometer und die meisten befahrenen Länder in 24 Stunden auf einem 125 Kubikzentimeter Serienroller. Der Kemptener (39) bezeichnet sich selbst als Rollernarr und hat heuer eine 'Blechrollerbande' gegründet, die gerne durchs Allgäu knattert. Vermutlich kam ihm auf einer dieser Fahrten die Idee, etwas ganz Neues zu machen: 'Ich wusste von einigen Reiseweltrekorden durch die meisten Länder in 24 Stunden...

  • Kempten
  • 01.10.15
 16×

Verkehr
Fernbus: Mehr Angebote für die Fahrt ab Memmingen

Von Memmingen nach Berlin. Das war lange nur mit dem Auto, der Bahn oder dem Flugzeug möglich. Durch die Liberalisierung des Personenbeförderungsgesetzes vor zwei Jahren ist der Bus als Alternative hinzugekommen. Seither ist die Zahl der Fernbus-Verbindungen ab oder über Memmingen stetig gestiegen. Inzwischen hat man etwa die Wahl zwischen zwei Bus-Unternehmen, um von hier in die Bundeshauptstadt zu kommen. Zudem fahren Busse bis zu sieben Mal am Tag nach München. Mehr über das Thema erfahren...

  • Kempten
  • 30.01.15
 11×

Trunkenheitsfahrt
Streife sucht mehrere Stunden nach betrunkenem Autofahrer (33)

Am Samstagnacht, 27.12.14, beschäftigte ein 33-jähriger polnischer Staatsangehöriger aus Augsburg die Polizei über mehrere Stunden. Seine Freunde teilten der Polizei mit, dass er sich betrunken ans Steuer seines Pkws setzte und losfuhr. Mehrere Streifenfahrzeuge suchten anschließend das Fahrzeug. Zwischenzeitlich verlor er im Stadtgebiet sogar seine vordere Stoßstange, ohne allerdings gefunden zu werden. Erst einige Stunden später konnte dann das Fahrzeug auf einem Waldweg zwischen Ettringen...

  • Kaufbeuren
  • 28.12.14
 51×

Polizei
Rentner (78) mit Traktor auf Autobahn A96 unterwegs

Ein 78-jähriger Landwirt aus Erkheim verirrte sich am gestrigen Vormittag mit seinem nahezu ebenso alten Traktor (20 PS, Höchstgeschwindigkeit knapp 20 km/h) an der AS Erkheim auf die Autobahn. Nach kurzer Fahrt konnte er durch eine Streife gestoppt werden noch bevor die gefährliche Situation zu einem Unfall führte. Der Traktor wurde abgestellt und der deutlich verstörte Herr wurde von den Beamten in die Obhut seiner Familie übergeben.

  • Mindelheim
  • 16.12.14
 15×

Polizei
Bundespolizei stoppt Fahrt unter Drogeneinfluss bei Sigmarszell und stellt weitere Drogen im Gepäck sicher

Bundespolizisten haben am Sonntag (12. Oktober) die rasante Autofahrt zweier Österreicher bei Sigmarszell beendet. Der 22-jährige Fahrer stand nicht nur unter Drogeneinfluss, sondern hatte auch Ecstasy und andere berauschende Mittel dabei. Seine 17-jährige Freundin wurde per Haftbefehl gesucht. Die Fahnder stoppten den Pkw des Vorarlberger Pärchens an der Anschlussstelle Sigmarszell. Aufgrund der auffälligen Fahrweise des 22-Jährigen führten die Beamten einen Drogentest durch. Dieser verlief...

  • Lindau
  • 13.10.14
 28×

Gericht
Landratsamt belogen: Azubi (22) in Babenhausen zu Haftstrafe auf Bewährung verurteilt

Weil er das Landratsamt belogen hatte, hat das Memminger Amtsgericht einen 22-Jährigen aus der Verwaltungsgemeinschaft Babenhausen (Unterallgäu) zu einer Haftstrafe von sechs Monaten auf Bewährung verurteilt. Dem jungen Mann war nach einer Drogenfahrt im April 2013 die Fahrerlaubnis entzogen worden. Später wurde von der zuständigen Stelle im Landratsamt Unterallgäu zusätzlich eine Sperre verhängt, sodass der Führerschein für den Azubi für längere Zeit außer Reichweite war – zumindest...

  • Mindelheim
  • 01.09.14
 59×

Preiserhöhung
Bustickets werden in Kempten teurer

Wer in Kempten mit dem Bus von A nach B kommen will, muss in Zukunft mehr bezahlen. Die Verkehrsgemeinschaft Kempten erhöht die Fahrpreise um durchschnittlich fast drei Prozent. Zudem gibt es ein neues Angebot. Wer zwei Fahrten am Tag auch außerhalb der Kemptener Innenstadt macht, kann zukünftig mit einer Tageskarte fahren.

  • Kempten
  • 13.08.14
 356×

Andenken
Eine letzte Fahrt der Premer Flößer für den letzten König

Die letzte Fahrt der Premer Lechflößer diente nicht dem Broterwerb – sie war für einen König. Schon seit Jahre waren zu der Zeit auf dem Fluss kaum noch Flöße unterwegs. Diese letzte Fahrt war – so würde es heute heißen – reine Show. Anlass war ein Besuch des letzten Bayernkönigs Ludwig III. in Augsburg. Deswegen forderte die Stadt vor 100 Jahren, im Juni 1914, zwei Flöße aus Prem an. So dokumentiert es ein Schreiben. Dieses Schriftstück ist eine Quelle, die der heutige Premer...

  • Füssen
  • 06.06.14
 22×

Internet-Plattform
Mitfahrzentrale für das Ostallgäu gestartet

Mehr Leute ins Auto bringen Das Ziel: 'Mehr Leute in ein Auto zu bringen', sagt Hubert Endhardt, stellvertretender Landrat. Die Lösung: eine regional orientierte Mitfahrzentrale für das Ostallgäu. Gestern stellte Landrat Johann Fleschhut die neue Internet-Plattform bei Deckel Maho Pfronten vor. Ab sofort können Benutzer auf der Internetseite kostenlos Gesuche und Angebote für Fahrten hauptsächlich innerhalb des Ostallgäus stellen. Vor allem Pendler sollen die neue Möglichkeit nutzen. Ein...

  • Füssen
  • 10.03.14
 13×

Service
Weihnachtsextra auf dem Bodensee: Katamaran bietet Zusatzfahrten an

Der Katamaran bietet morgen Zusatzfahrten an. Grund ist der Riesenerfolg der Abendfahrten zu den Weihnachtsmärkten. Zwischen Friedrichshafen und Konstanz gibt es zum regulären Fahrplan Ergänzungen, außerdem gilt weiterhin das Winterzauber Angebot. Das heißt, eine Hin- und Rückfahrt für Erwachsene kostet nur 13 Euro. Die Fahrten vom AbendKat werden auch in den Sonntag hinein verlängert.

  • Kempten
  • 20.12.13
 31×

Erfahrungsbericht
Windkraftanlagen: 40 Marktoberdorfer bei Info-Fahrt der CSU in Wildpoldsried

Das Thema 'Windkraftanlagen' beschäftigte gestern Abend den Marktoberdorfer Stadtradt. Im Vorfeld hatten die örtlichen CSU-Ortsverbände Marktoberdorf und Leuterschach zur Besichtigung der Windkraftanlagen in Wildpoldsried eingeladen. Rund 40 Interessierte - Befürworter und Gegner - waren gekommen. 'Bürgerinformation ist die Grundlage der Demokratie', so Dr. Wolfgang Hell, der die beiden Vorstände vertrat. Die 2500 Einwohner zählende Gemeinde Wildpoldried blickt auf 13 Jahre Windenergie zurück....

  • Marktoberdorf
  • 29.10.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ