Fahrradunfall

Beiträge zum Thema Fahrradunfall

Polizei Vorarlberg (Symbolbild)
 5.277×

Radunfall in Bregenz
Frau (46) liegt über Nacht verletzt im Gebüsch

Eine 46-jährige Frau hat nach einem Unfall mit ihrem E-Bike am Donnerstagabend eine Nacht lang schwer verletzt im Freien überlebt. Nach Angaben der Polizei fuhr die Frau von Bregenz kommend in Richtung Bregenz-Fluh und stürzte aus noch unbekannter Ursache. Die 46-Jährige verletzte sich dabei schwer und blieb in einem Gebüsch am Straßenrand liegen. Ihr Lebenspartner meldete die Frau am nächsten Morgen als vermisst, weil sie bis dahin noch nicht nach Hause zurückgekehrt war. Kurz darauf...

  • Lindau
  • 30.06.20
Polizei (Symbolbild)
 2.351×  1

"Lachnummern! Witzfiguren!"
Betrunkener Radfahrer (37) in Marktoberdorf beleidigt Polizisten

Am Samstagnachmittag ereignete sich im Stadtgebiet Marktoberdorf ein Verkehrsunfall. Ein betrunkener 37-Jähriger war mit seinem Fahrrad alleinbeteiligt gestürzt, als er gegen den Randstein fuhr. Der Mann war sehr aggressiv und beleidigte die eintreffenden Polizeibeamten als Lachnummern und Witzfiguren. Da der Mann erheblich alkoholisiert war und mit dem Fahrrad zu Fall gekommen war, erwartet ihn nun eine Strafanzeige, weiterhin weil er die Einsatzkräfte vor Ort beleidigte. Falls Zeugen...

  • Marktoberdorf
  • 28.06.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
 269×

Zu weit links gefahren
Fahrrad und Auto kollidieren in Nonnenhorn: Radfahrerin (56) verletzt

Am späteren Mittwochabend fuhr ein 57-jähriger Pkw-Fahrer vom Kapellenplatz in Richtung Uferstraße. Dabei begegnete ihm eine 56-jährige Radfahrerin. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhren beide Beteiligte nicht weit genug rechts. Zudem wurde der Pkw-Lenker durch die tiefstehende Sonne geblendet, wodurch es zum Frontalzusammenstoß kam. Die Radfahrerin wurde verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 2.500 Euro.

  • Nonnenhorn
  • 25.06.20
Fahrradfahren (Symbolbild).
 871×  1

Stark blutende Gesichtsverletzungen
Sommerkleid verfängt sich im Hinterrad: E-Bike-Fahrerin (38) in Lindau verletzt

Am Mittwochabend fuhr eine 38-jährige Frau mit ihrem Pedelec im Bereich Aeschach. Bekleidet war sie mit einem langen Sommerkleid, welches sich plötzlich in der hinteren Scheibenbremse verfing. Dadurch stürzte die Radfahrerin nach vorn über den Lenker auf die Fahrbahn und zog sich stark blutende Gesichtsverletzungen zu. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

  • Lindau
  • 25.06.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
 844×  1

Schwere Kopfverletzungen
Radfahrerin (73) stürzt in Burgberg

Am Sonntag wurden bei zwei Verkehrsunfällen zwei Radfahrerinnen zum Teil schwer verletzt. Kurz nach Mittag war ein älteres Ehepaar im Ortsbereich Burgberg unterwegs. Da ihr Ehemann vor ihr mit seinem Fahrrad verkehrsbedingt abbremste, musste seine 73-jährige Frau dahinter ebenfalls bremsen. Dabei stürzte sie und zog sich schwere Verletzungen am Kopf zu. Sie wurde ins Krankenhaus Immenstadt gebracht. Etwas später rannte einer 53-jährigen Radfahrerin im Bereich Sonthofen ein Hund vor das Rad...

  • Burgberg i. Allgäu
  • 22.06.20
Ein 51-jähriger Radfahrer zog sich leichte Verletzungen zu (Symbolbild).
 2.558×  1  1

Fahrradunfall
Westallgäuer Radfahrer (51) von Kind (4) in Scheidegg irritiert

Im Bereich Unterstein kam es am vergangenen Freitagvormittag zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Radfahrer. Ein 51-jähriger Westallgäuer wurde von einem 4-jährigen Kind auf seinem Fahrrad so irritiert, als dieses aus einem Hof fuhr, dass er stürzte und sich leicht verletzte. Zur Behandlung musste der 51-Jährige leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Rad des Gestürzten entstand zudem ein geringer Sachschaden.

  • Scheidegg
  • 13.06.20
Symbolbild.
 1.362×

Knochenbrüche & Co.
Erste Hilfe bei Fahrradunfällen: BRK Oberallgäu gibt Tipps zum richtigen Verhalten

Während der Corona-bedingten Ausgangsbeschränkungen waren vielerorts auffallend viele Fahrradfahrer zu sehen. Sportliche Rennradler, E-Biker, Senioren und Familien nutzten das schöne Wetter und die unerwartete freie Zeit, um die schöne Landschaft, Sonne und frische Luft zu genießen. „Wenn die Fahrradsaison so richtig losgeht, steigen leider auch die Zahlen von Unfällen, an denen Radler beteiligt sind“, weiß Frank Schönmetzler, Ausbildungsleiter des BRK Oberallgäu. Er erklärt die wichtigsten...

  • Kempten
  • 13.05.20
Unfall (Symbolbild)
 966×  1

Zahl der Verkehrstoten konstant
Verkehrsunfallstatistik in Kempten: Mehr Unfälle, weniger Verletzte

Die Polizeiinspektion Kempten hat die Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2019 veröffentlicht. Die Anzahl der Unfälle ist demnach gestiegen, allerdings wurden weniger Personen verletzt. Vier Personen kamen 2019 im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Kempten ums Leben, damit ist die Anzahl der Toten zum Jahr zuvor unverändert. Hier die Zahlen in der Übersicht: 3.726 Gemeldete Verkehrsunfälle (im Vorjahr 3.529)565 Leichtverletzte Personen  (im Vorjahr 645)107...

  • Kempten
  • 12.05.20
Symbolbild
 2.583×

Unfall
Radfahrerin (67) nach Radsturz bei Sötten verletzt

Am späten Samstagnachmittag befuhr eine 67-jährige Fahrradfahrerin mit ihrem E-Bike die Remnatsrieder Straße in Richtung Stötten. Auf Höhe des Weilers Wies kam sie aufgrund eines Bremsfehlers zu Sturz und zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu. Sie wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

  • Stötten am Auerberg
  • 12.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ