Fahrradhelm

Beiträge zum Thema Fahrradhelm

Eine 62-jährige E-Bike-Fahrerin hat sich am Freitag in Buxheim schwere Kopfverletzungen zugezogen. Die Frau musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. (Symbolbild)
4.718× 4 1

Ohne Helm unterwegs
E-Bikerin (62) zieht sich bei Sturz in Buxheim schwere Kopfverletzungen zu

Eine 62-jährige Frau ist am Freitagnachmittag in Buxheim mit ihrem E-Bike gestürzt und hat sich dabei schwere verletzt.  Nach Angaben der Polizei war die Frau mit ihrem Ehemann unterwegs. Als sich die Fahrbahn leicht neigte, streifte die Frau eine aufgestellte Warnbake und stürzte. Da die 62-Jährige keinen Helm trug, zog sie sich schwere Kopfverletzungen zu. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

  • Buxheim
  • 19.09.21
Am Mittwochvormittag ist ein Verkehrsunfall auf der B16 bei Füssen dank eines Fahrradhelms glimpflich ausgegangen. (Fahrradhelm-Symbolbild)
1.810× 1

Zusammenstoß mit Auto
Unfall auf der B16 bei Füssen: Fahrradhelm rettet E-Bike

Am Mittwochvormittag ist ein Verkehrsunfall auf der B16 bei Füssen dank eines Fahrradhelms glimpflich ausgegangen. Wie die Polizei berichtet, war ein 56-jähriger E-Bike-Fahrer mit einem Auto zusammengeprallt, als er von Eschach kommend die B16 überqueren wollte. Dabei missachtete der 56-Jährige jedoch die Vorfahrt eines Autos.  Mann bleibt unverletzt Durch die Wucht des Aufpralls zerbrach sogar eine Fensterscheibe des Fahrzeugs. "Der Fahrradfahrer blieb – dank getragenem Fahrradhelm –...

  • Füssen
  • 16.09.21
Rettungshubschrauber fliegt den schwerverletzten Motorradfahrer (51) in eine Unfallklinik. (Symbolbild)
3.743× 1

Rettungshubschrauber-Einsatz
Mountainbiker (56) stürzt in Scheidegg: Schwere Kopfverletzung trotz Helm

Samstagabend ist ein Mountainbiker am Scheidegger Kreisverkehr schwer gestürzt. Der 56-jährige Mountainbikefahrer erlitt schwere Kopf verletzungen, obwohl er einen Fahrradhelm trug. Mit dem Rettungshubschrauber in SpezialklinikWarum der Mann zu Sturz kam, steht bislang nicht fest. Ein Zeuge hatte aber laut Polizei beobachtet, dass der Mann aus eigenem Verschulden stürzte, also kein anderes Fahrzeug an diesem Unfall beteiligt war. Der Schwerverletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine...

  • Scheidegg
  • 06.09.21
Rettungsdienst (Symbolbild)
1.951× 2

"Daddeln" während der Fahrt: So gefährlich!
Während der Fahrt das Handy benutzt: E-Bike-Fahrerin (54) schwer verletzt

Eine 54-jährige E-Bike-Fahrerin ist am Sonntagabend in Markdorf (Bodenseekreis) von der Straße abgekommen und gestürzt. Dabei hat sie sich schwer verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass die Frau während der Fahrt ihr Handy benutzt hat: eine gefährliche Ablenkung, die immer häufiger zu Unfällen führt. Ohne Helm - KopfverletzungenIhr Rad berührte demnach einen hohen Bordstein. Der Sturz war dann offenbar unausweichlich. Die E-Bike-Fahrerin trug keinen Fahrradhelm. Sie erlitt schwere Kopf- und...

  • 29.06.21
Im Oberallgäu ereigneten sich in den vergangenen Tagen mehrere Fahrradunfälle. (Symbolbild)
2.225× 1

Helm hat oft Schlimmeres verhindert
Prellungen, Schürf- und Platzwunden: Mehrere Fahrradunfälle im Oberallgäu

Im Oberallgäu gab es am Mittwoch und am Donnerstag mehrere Fahrradunfälle. Wie die Polizei berichtet, gab es dabei mehrere Verletzte. Jugendliche reißt sich die Wade aufAm Mittwochnachmittag verletzte sich eine 17-Jährige in Kempten. Sie fuhr mit ihrem Rennrad auf die Überquerungshilfe auf der Memminger Straße beim Dachser-Kreisel, als sich ihre Hose am Zahnkranz des Fahrrades verhedderte. Die Jugendliche riss sich infolgedessen die Wade auf und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus....

  • Kempten
  • 04.06.21
Der Junge kam ins Krankenhaus. (Symbolbild)
4.029×

Unfall in Mindelheim
Bub (7) auf Fahrrad stürzt über Fahrradlenker und wird bewusstlos

Am Sonntagnachmittag ist ein siebenjähriger Junge in Mindelheim über seinen Fahrradlenker gestürzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus.  Trotz Fahrradhelm bewusstlos Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Junge mit seinem Rad den Berg hinunter, als er die Kontrolle verlor und über den Lenker nach vorne stürzte. Obwohl der Junge einen Fahrradhelm trug, verlor er kurzzeitig das Bewusstsein. Zur weiteren Abklärung kam er ins Krankenhaus. Im Einsatz war der Rettungsdienst und die...

  • Mindelheim
  • 05.04.21
Der E-Bike-Fahrer trug zum Unfallzeitpunkt keinen Fahrradhelm (E-Bike Symbolbild).
3.655× 1

Kopfplatzwunde und Lippe durchgebissen
Mann (78) stürzt in Seeg von E-Bike

Auf dem Radweg zwischen Seeg und Guggenmoosen, auf Höhe des Schwaltenweihers, ist ein 78-jähriger Seeger mit seinem E-Bike nach einem misslungenen Bremsmanöver gestürzt. Durch den Sturz zog er sich eine Kopfplatzwunde zu und biss sich seine Lippe durch. Der Rettungsdienst brachte den Mann ins Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei trug der E-Biker zum Unfallzeitpunkt keinen Helm.  Am Fahrrad entstand kein Schaden. Die Polizei konnte ein Fremdverschulden ausschließen. Was tun bei Fahrradunfällen?...

  • Seeg
  • 05.04.21
Der Junge kam nach einer notärztlichen Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus (Symbolbild).
7.547×

Ohne Helm unterwegs
Junge (9) bei Fahrradsturz in Friedrichshafen schwer verletzt

Am Sonntagnachmittag hat sich ein 9-jähriges Kind bei einem Fahrradsturz in Friedrichshafen schwere Kopf-und Gesichtsverletzungen zugezogen. Ein Rettungshubschrauber brachte den Jungen ins Krankenhaus, so die Polizei in einer Mitteilung.  Gegen 17 Uhr kam der Junge demnach im Frankenweg zum Fall. Warum, ist bislang noch nicht klar. Laut Polizei trug der Neunjährige keinen Fahrradhelm. Sein Bruder, der hinter ihm fuhr, konnte gerade noch nach links in eine Wiese ausweichen. Er kam mit seinem...

  • Friedrichshafen
  • 28.09.20
An der Fahrrad-Demo in Memmingen haben etwa 200 Personen teilgenommen.
3.008× 29 Bilder

Demo für mehr Fahrradfreundlichkeit
200 Teilnehmer beim Fahrrad-Konvoi des ADFC in Memmingen

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) hat am Samstag Kinder und Jugendliche in Memmingen zum Radfahren motiviert. Im Rahmen einer angemeldeten Demo mit polizeilicher Sicherung sind rund 200 Teilnehmer durch die Memminger Innenstadt gefahren. "Zeichen für mehr Verkehrssicherheit und Fahrradfreundlichkeit"Um den Konvoi noch schöner zu gestalten, konnte jeder etwas mitbringen, egal ob Musik, Seifenblasen oder sonstige Dekoration. So waren neben vielen Luftballons auch ein Eis-Fahrrad bei der...

  • Memmingen
  • 19.09.20
Polizei (Symbolbild)
1.458× 2 1

Ohne Helm
Ehepaar bei E-Bike-Unfall in Buchloe verletzt

Donnerstagabend fuhr ein Ehepaar aus Waal mit dem E-Bike auf der Ortsverbindungsstraße von Hausen Richtung Buchloe. Aus Unachtsamkeit stieß die Frau gegen das Vehikel des vor ihr radelnden Mannes. Beide stürzten und zogen sich mittelschwere Verletzungen zu. Einen Fahrradhelm trugen sie nicht. Das Ehepaar wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Es entstand nur minimaler Sachschaden. Die Verursacherin muss mit einem Strafverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung

  • Buchloe
  • 29.05.20
Unfall (Symbolbild)
1.000× 1

Zahl der Verkehrstoten konstant
Verkehrsunfallstatistik in Kempten: Mehr Unfälle, weniger Verletzte

Die Polizeiinspektion Kempten hat die Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2019 veröffentlicht. Die Anzahl der Unfälle ist demnach gestiegen, allerdings wurden weniger Personen verletzt. Vier Personen kamen 2019 im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Kempten ums Leben, damit ist die Anzahl der Toten zum Jahr zuvor unverändert. Hier die Zahlen in der Übersicht: 3.726 Gemeldete Verkehrsunfälle (im Vorjahr 3.529)565 Leichtverletzte Personen  (im Vorjahr 645)107 Schwerverletzte Personen (im...

  • Kempten
  • 12.05.20
Symbolbild. Die 29-Jährige trug beim Radfahren keinen Helm. Sie verletzte sich bei dem Zusammenstoß am Kopf.
1.166×

Radweg
Zwei Radfahrer in Oy-Mittelberg zusammengestoßen: Frau (29) ohne Helm am Kopf verletzt

Zwei Radfahrer sind am Sonntagmittag auf dem Radweg bei der Unterführung an der Zughaltestelle Maria-Rain in Oy-Mittelberg zusammengestoßen. Eine 29-Jährige fuhr mit ihrem Fahrrad neben einer Frau, wobei sie das Rechtsfahrgebot missachtete, so die Polizei. Trotz einer starken Bremsung konnte ein entgegenkommender 22-jähriger Radfahrer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die 29-Jährige stürzte dabei von ihrem Fahrrad und verletzte sich am Kopf. Sie trug keinen Helm. Der junge Mann wurde...

  • Oy-Mittelberg
  • 17.06.19
27×

Überholmanöver
E-Bike-Fahrer (46) wird bei Zusammenstoß mit Radfahrer in Immenstadt schwer verletzt

Am Donnerstag, gegen 06.45 Uhr, fuhr ein 46-Jähriger mit seinem E-Bike auf dem Radweg von Blaichach in Richtung Immenstadt. Kurz nach Blaichach wollte er einen vor ihm fahrenden Radfahrer überholen, übersah dabei jedoch einen entgegenkommenden 21-jährigen Radfahrer und stieß mit diesem zusammen. Beide stürzen zu Boden. Der 46-Jährige, der ohne Helm fuhr, wurde dabei schwer verletzt und musste ins Krankenhaus verbracht werden. Der 21-Jährige wurde nur leicht verletzt. An den Fahrrädern entstand...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.10.17
42×

Unfall
Fahrradfahrer (91) verstirbt nach Sturz auf Fußgängerüberweg in Bad Wörishofen

Am 14.08.2018 um 17:20 Uhr ereignete sich auf der Hauptstraße ein Fahrradsturz. Ein 91 jähriger Fahrradfahrer ist hierbei ohne Fremdeinwirkung nach dem Fußgängerüberweg gestürzt. Ein unbeteiligter anderer Verkehrsteilnehmer beschrieb seine Fahrweise kurz vor dem Sturz als plötzlich schwankend und nicht mehr kontrolliert. Einen Helm trug er leider nicht, wodurch er sich ein offenes Schädel-Hirn-Trauma zuzog und sofort bewusstlos war. Zwei Ersthelfer, darunter der Einsatzleiter des...

  • Kaufbeuren
  • 15.08.17
62×

Unfall
Radfahrerin (47) nach schwerem Sturz bei Pfronten in Kemptener Klinik verstorben

Eine 47-jährige Frau aus München ist am Dienstagabend in der Unfallklinik in Kempten an ihren schweren Kopfverletzung gestorben. Die Frau stürzte am Samstagnachmittag mit ihrem Mountainbike bei der steilen Abfahrt von der Schlossanger Alp. Die Frau trug einen Fahrradhelm, erlitt aber beim Sturz ein schweres Schädel-/Hirntrauma und lag seit dem Unfall im Koma. Die Ermittler der Polizei gehen von einem Fahrfehler aus. Ein Fremdverschulden schließen sie aus. Das Mountainbike befand sich in einem...

  • Füssen
  • 07.07.16
62×

Kopfverletzung
Tödliche Kopfverletzung: Oberallgäuer (49) stürzt mit Fahrrad in Börwang

Am Dienstag kam es gegen 22:50 Uhr in Börwang nahe der Straße Am Prinzenbuckel zu einem tödlich verlaufenden Fahrradsturz. Ein 49-jähriger Oberallgäuer fuhr nach derzeitigen Erkenntnissen der Kemptener Verkehrspolizei mit seinem Fahrrad einen Schleichweg über eine Wiese hinunter und überfuhr hierbei eine etwa 50 Zentimeter hohe Mauer. Dadurch kam der Radfahrer zu Fall und stürzte auf eine angrenzende Asphaltfläche. Durch den Sturz erlitt der Radfahrer, der keinen Fahrradhelm trug, tödliche...

  • Kempten
  • 10.02.16
22×

Helmpflicht
Viele Ostallgäuer bereits freiwillig mit Helm unterwegs

Jeden Tag fahren etliche Kaufbeurer mit dem Fahrrad zur Arbeit. Dabei tragen nicht alle einen schützenden Helm. Laut Bundesgerichtshof wird dieses Verhalten auch in Zukunft keine finanziellen Konsequenzen haben. Ein erst kürzlich gesprochenes Urteil gab einer Frau recht, die trotz fehlenden Helms vollen Schadenersatz verlangte. Die Radlerin war wegen einer plötzlich aufgestoßenen Autotür gestürzt und hatte sich dabei verletzt. Laut Statistischem Bundesamt verunglückten zwar im Jahr 2013 etwa 13...

  • 04.08.14
39×

Unfall
Radfahrerin (49) ohne Fahrradhelm bei Unfall in Lindau schwer verletzt

Schwere Kopfverletzungen hat sich eine 49-jährige Radlerin im Willeweg bei einer Kollision mit einem Pkw zugezogen. Zuvor wollte hier eine 28-jährige Autofahrerin aus einer Hofeinfahrt in die Straße einfahren. Hierbei übersah sie jedoch die herannahende Radlerin und erfasste sie. Die 49-jährige, die keinen Fahrradhelm trug, kam zu Sturz und schlug mit dem Kopf auf der Straße auf. Bis zum Eintreffen des Notarztes war die Frau ohne Bewusstsein. Die Verletzte wurde daraufhin mit dem...

  • Lindau
  • 16.07.14
20×

Fahrrad
Diskussion nach Urteil des Bundesgerichtshofs: Polizei rät zum Fahrradhelm

Oben ohne oder oben mit? Die Helmpflicht für Radfahrer ist zwar vom Tisch. Doch trotz des Urteils des Bundesgerichtshofs ist die Frage 'mit oder ohne Helm' in der Rad-Welt umstritten. 'Mountainbiker und Rennradler, da finde ich Helme wichtig. Aber wenn ich hier nur von Geschäft zu Geschäft fahre, wäre der Helm nur im Weg', sagt eine 42-Jährige während ihres Einkaufes in der Fußgängerzone. 'Ob in der Stadt oder außerhalb ist völlig gleichgültig, entscheidend ist die Fallhöhe', sagt dagegen Peter...

  • Marktoberdorf
  • 21.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ