Fahrradfahrer

Beiträge zum Thema Fahrradfahrer

Bei der Fahrrad-Demo am 29. April will der ADFC ein Zeichen für den Klimaschutz und für mehr Verkehrssicherheit setzen.
368×

"Radeln for Future"
ADFC Kempten/Oberallgäu veranstaltet Raddemo im April

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Kempten/Oberallgäu hat gemeinsam mit "Fridays for Future" Kempten für den 29. April 2022 eine Raddemo angekündigt. Die Organisation will sich damit für die Verkehrswende und den Klimaschutz stark machen.  Demonstration für Klimaschutz und VerkehrswendeDie Raddemo startet am 29. April um 16:00 am Hildegardplatz in Kempten. Wie es auf der Homepage des ADFC heißt, fordern die Teilnehmer unter anderem mehr Rücksicht und Aufmerksamkeit für die Belange der...

  • Kempten
  • 21.03.22
Der Radfahrer stützte so schwer, dass er bewusstlos auf dem Radweg liegenblieb. Zu seinem Glück kam zufällig ein Rettungswagen vorbei und konnte den 51-Jährigen versorgen (Symbolbild).
3.390× 2

Glück im Unglück
Betrunkener Radfahrer (51) nach schwerem Sturz in Kempten verletzt

Am Samstagaben befuhr ein 51-jähriger Fahrradfahrer die Rottachstraße in Kempten. Kurz vor der Kreuzung zum Adenauerring kam der Fahrradfahrer, vermutlich aufgrund seine Alkoholisierung, zu Sturz und bleib bewusstlos auf dem Fahrradweg liegen. Rettungswagen kam zufällig vorbeiZu seinem Glück wurde der 51-Jährige von einem zufällig passierenden Rettungswagen entdeckt, erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht. Die Verletzung erwiesen sich nicht als schwerwiegend. Gegen den 51-Jährigen wurde ein...

  • Kempten
  • 21.03.22
Der Herbst hat seine Tücken und die Unfallgefahr steigt.
302× 1

Der goldene Herbst und seine Tücken
Johanniter warnen vor erhöhter Unfallgefahr

Wenn der Herbst Einzug hält, zeigt er sich mit den schönsten Farbenspielen und oft sonnigem Wetter, welches zu Spaziergängen, Ausflügen oder auch der letzten Motorradfahrt vor dem Winter einlädt. Jedoch hat der Herbst auch seine Tücken und die Unfallgefahr steigt. Regen und Feuchtigkeit lassen das Laub auf Straßen, Wegen und Wanderrouten schnell zur Rutschfalle werden. Aber auch die längere Dunkelheit bringt ein hohes Unfallrisiko mit sich. „Viele Berufstätige radeln oder gehen in der Früh zur...

  • Kempten
  • 12.10.21
Am Freitag gegen 21:30 Uhr ist es in Sonthofen zu einem Fahrrad-Unfall gekommen, an dem zwei 15-jährige Mädchen beteiligt waren. (Fahrradfahren-Symbolbild).
3.668×

Krankenhaus
Mädchen (15) verliert nach Fahrradsturz in Sonthofen das Bewusstsein

Am Freitag gegen 21:30 Uhr ist es in Sonthofen zu einem Fahrrad-Unfall gekommen, an dem zwei 15-jährige Mädchen beteiligt waren. Wie die Polizei mitteilt, fuhren die Mädchen zunächst die Grüntenstraße entlang. Dabei stieß eines der Mädchen mit dem Vorderrat gegen das Hinterrad des vor ihr fahrenden Mädchens, das dadurch stürzte.  Mädchen kurzzeitig bewusstlos Laut Polizeiangaben schien das Mädchen zunächst nur lediglich leicht verletzt zu sein, verlor dann aber kurzzeitig das Bewusstsein. Nach...

  • Sonthofen
  • 02.10.21
Notaufnahme (Symbolbild).
3.151× 1

Vorfahrt genommen
Von Autofahrer übersehen: Radfahrer (89) in Kempten schwer verletzt

Am 04.09.2021 gegen 15:30 Uhr kam es an der Einmündung am Göhlenbach und dem Edelweißweg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrrad. Ein 89-jähriger Fahrradfahrer fuhr auf der Straße "am Göhlenbach" in Richtung Haubensteigweg. Er übersah den von rechts aus dem Edelweißweg kommenden Pkw. An dieser Stelle gilt "rechts vor links". Der 56-jährige Pkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Radfahrer schwer verletzt ins...

  • Kempten
  • 05.09.21
Franziska Brauße, Lisa Klein, Mieke Kröger und Allgäuerin Lisa Brennauer (r.) zeigen nach dem Olympiasieg ihre Goldmedaillen.
2.294×

Im Bahnrad-Vierer
Mit Weltrekord zum Olympiasieg - Allgäuerin Lisa Brennauer holt Gold in Tokio

Eine olympische Goldmedaille geht ins Allgäu! Die Duracherin Lisa Brennauer hat im Bahnrad-Vierer den Olympiasieg geholt. Bereits im Halbfinale hatte das Quartett mit einem neuen Weltrekord ihre Ambitionen eindrucksvoll untermauert. Im Finale gegen Großbritannien legte es dann nochmal einen drauf. Die Sportlerinnen verbesserten ihren erst am Vortag aufgestellten Weltrekord nochmals auf jetzt 4:04,242 Minuten.  Krönung einer langen Karriere Für die 33-jährige Lisa Brennauer und ihre...

  • Durach
  • 05.08.21
Faustschlag (Symbolbild)
5.066× 2

Gewalt auf dem Iller-Radweg
Radfahrer schlägt anderen Radfahrer (27) mit der Faust in den Bauch

Samstagmittag hat ein unbekannter Radfahrer einem anderen Radfahrer (27) auf dem Iller-Radweg bei Blaichach mit der Faust in den Bauch geschlagen. Der 27-Jährige war von Immenstadt kommend Richtung Blaichach unterwegs, als ihm auf Höhe des Inselsees ein anderer Radfahrer entgegenkam. Gewalt, weil der Radler "zu weit in der Mitte" fuhr?Der entgegenkommende Radfahrer machte von Weitem den 27-Jährigen durch Wedeln mit den Armen darauf aufmerksam, dass dieser wohl zu weit in der Mitte fuhr. Als...

  • Blaichach
  • 12.07.21
Fahrradweg (Symbolbild).
2.425× 3

Geschoben oder gefahren?
1,8 Promille: Fahrradfahrer in Kempten erleidet Verletzung am Sprunggelenk

Am Freitag ging gegen 21:55 Uhr bei der Polizei eine Mitteilung ein, dass in der Ostbahnhofstraße im Bereich der dortigen Bushaltestelle ein Mann sei, der am Bein verletzt ist. Der eingesetzten Streife sagte der Mann zunächst, er habe sein Fahrrad nur geschoben, später meinte er aber, er sei gefahren, dann änderte er seine Meinung aber wieder. Grund für das hin und her war wohl der Atemalkoholtest, der bei dem 53-jährigen Mann 1,8 Promille ergeben hatte. Das Fahrrad des Mannes wies einen...

  • Kempten
  • 06.07.21
Ein Betrunkener ist in Bad Hindelang vom Fahrrad gestürzt. Er kam ins Krankenhaus. (Symbolbild)
2.813× 2

Über 1,8 Promille
Betrunkener Radfahrer (28) stürzt in Bad Hindelang und kommt ins Krankenhaus

Am frühen Sonntagmorgen wurde der Polizei Sonthofen ein Radsturz im Bereich der B308, Höhe Reckenberg, mitgeteilt. Demnach war ein 28-jähriger Mann mit seinem Fahrrad gestürzt und zeitweise ohne Bewusstsein am Boden liegen geblieben. Eigenen Angaben zufolge sei ein Ast in die Radspeichen geratener und hatten den Sturz verursacht. Jedoch stellten die vor Ort eingesetzte Polizeibeamten noch eine Weitere nicht ganz unwesentliche Tatsache, welche vermutlich zum Verkehrsunfall beigetragen haben...

  • Bad Hindelang
  • 21.06.21
Ein 80-Jähriger blieb in einem Stacheldrahtzaun hängen und stürzte. (Stacheldraht-Symbolbild)
6.957× 2

Vier Verletzte
Mehrere Fahrradunfälle im Oberallgäu - E-Bike-Fahrer (80) bleibt in Stacheldraht hängen

Am Sonntag ist es im Landkreis Oberallgäu zu mehreren Fahrrad- bzw. E-Bike-Unfällen gekommen. Das berichtet die Polizei.  Zwei Fahrradunfälle in Bad Hindelang Unter anderem fuhr ein 80-jähriger mit seinem E-Bike vom Sonthofener Hof bei Bad Hindelang in Richtung Altstädten hinunter. Laut Polizeiangaben kam er dabei aus Unachtsamkeit nach rechts auf die Rasenkante und blieb im Stacheldraht des Weidezauns hängen. Bei dem anschließenden Sturz verletzte er sich leicht. Am frühen Abend ereignete sich...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 15.06.21
Im Oberallgäu ereigneten sich in den vergangenen Tagen mehrere Fahrradunfälle. (Symbolbild)
2.242× 1

Helm hat oft Schlimmeres verhindert
Prellungen, Schürf- und Platzwunden: Mehrere Fahrradunfälle im Oberallgäu

Im Oberallgäu gab es am Mittwoch und am Donnerstag mehrere Fahrradunfälle. Wie die Polizei berichtet, gab es dabei mehrere Verletzte. Jugendliche reißt sich die Wade aufAm Mittwochnachmittag verletzte sich eine 17-Jährige in Kempten. Sie fuhr mit ihrem Rennrad auf die Überquerungshilfe auf der Memminger Straße beim Dachser-Kreisel, als sich ihre Hose am Zahnkranz des Fahrrades verhedderte. Die Jugendliche riss sich infolgedessen die Wade auf und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus....

  • Kempten
  • 04.06.21
"Radeln for future": Friedliche Fahrrad-Demo in Kempten
4.643× 1 20 Bilder

"Radeln for future" - Bildergalerie
Radeldemo in Kempten: Zwei Runden friedlich durch die Stadt

Am Freitag sind rund 90 Personen (Polizeischätzung) gemeinsam durch Kempten geradelt. Die Fahrrad-Demo lief unter dem Motto "Radeln for future". Die Radlerinnen und Radler forderten auf Spruchbändern und Schildern bessere Bedingungen für Fahrradfahrer in der Stadt.  OB schickt die Radler auf die StreckeDie Fahrt ging in zwei Runden vom Hildegardplatz über die Bahnhofstraße zum Schumacherring und über die Kotterner Straße wieder zurück zum Hildegardplatz .Auch einige Kinder nahmen teil. Zum...

  • Kempten
  • 24.04.21
Die Stadt Sonthofen hat beim Fahrradklima-Test des allgemeinen deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) im Ranking unter den Orten mit 20.000 bis 50.000 Einwohnern den 1. Platz in Bayern belegt. (Symbolbild)
1.320×

ADFC-Fahrradklima-Test
Darum hat Sonthofen das beste Fahrradklima in Bayern

Die Stadt Sonthofen hat beim Fahrradklima-Test des allgemeinen deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) im Ranking unter den Orten mit 20.000 bis 50.000 Einwohnern den 1. Platz in Bayern belegt. Bundesweit landete Sonthofen bei 415 Teilnehmern auf dem 18. Platz. Die Stadt erhielt die Note 3,31. Mit dem Test misst der ADFC die Zufriedenheit von Radfahrern in deutschen Städten und Kommunen. Infrastruktur vergleichsweise gut - Komfort relativ schlecht "Der Fahrradklimatest ist weltweit eine der größten...

  • Sonthofen
  • 19.03.21
Quelle: Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.V. (ADFC)
744×

Fahrradklima-Test
Wie zufrieden sind Sie mit dem Radfahren in Ihrer Umgebung?

Macht Radfahren in Ihrer Stadt oder Gemeinde Spaß oder ist es eher stressig? Dieser Frage geht der ADFC-Fahrradklima-Test seit Dienstag nach. Bis zum 30. November läuft die Online-Befragung. Auch der Kreisverband Kempten-Oberallgäu ruft zur Teilnahme auf. Mitmachen können Sie über die Homepage des Fahrradklima-Tests. Wichtiges Feedback für Politik und VerwaltungMithilfe eines Fragebogens können Sie die Situation für Radfahrende in der Stadt oder der Gemeinde bewerten. Bei den 27 Fragen geht es...

  • Kempten
  • 02.09.20
Polizei (Symbolbild)
6.346× 2

unerlaubt über Brücke gefahren
Fahrradfahrer stößt in Immenstadt mit Hund zusammen und wird gebissen

Am Mittwoch ist ein 64-jähriger Radfahrer in Immenstadt von einem Hund gebissen worden. Der Vorfall ereignete sich laut Polizei auf der schmalen Fußgängerbrücke von der Montfortstraße in Richtung Bauhofparkplatz. Demnach überquerte gerade eine 55-Jährige mit ihren beiden angeleinten Hunden die Brücke, als ihr der Fahrradfahrer entgegenkam. Dass die Brücke von Radfahrern nicht befahren werden darf, ignorierte der 64-Jährige. Beim Vorbeifahren stieß der Radfahrer dann mit einem der Hunde...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.08.20
Fahrradfahren (Symbolbild).
3.947× 1

Unfall
Wegen einer Mücke: Ehepaar stößt in Lauben mit Fahrrädern zusammen

Wegen einer Mücke ist es am Donnerstagnachmittag auf dem Illerradweg in Lauben zu einem Fahrradunfall gekommen. Nach Angaben der Polizei fuhr ein Ehepaar in Richtung Kempten, als der seitlich vorausfahrenden Frau eine Mücke ins Auge flog. Die Frau bremste daraufhin und lenkte wohl unbeabsichtigt nach links. Dadurch stieß sie mit dem Fahrrad ihres Mannes zusammen. Der Mann trug einen Fahrradhelm und zog sich daher laut Polizei nur leichte Kopfverletzungen zu. Allerdings erlitt er auch einen sehr...

  • Lauben im Oberallgäu
  • 24.07.20
Den südlichen Rathausplatz zur Fußgängerzone umgestalten – das schwebt der Allianz aus Freien Wählern, Grünen, SPD und FDP vor.
1.910×

Mehr Sicherheit
Bündnis in Kempten setzt sich für Verkehrsberuhigung ein

Die Allianz aus Freien Wählern, Bündnis 90/Die Grünen, SPD und FDP will in Sachen Verkehrsberuhigung schnell vorankommen. Unter anderem fordert sie, auf der Südseite des Rathausplatz eine Fußgängerzone auszuweisen. Außerdem fordern die Umweltaktivisten von Fridays for Future mehr Sicherheit für Radfahrende, berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Freitagsausgabe.  Nach Ansicht des Bündnisses soll der Verkehrsausschuss unter anderem beschließen, vor dem Rathauseingang zwei Kurzzeitparkplätze für...

  • Kempten
  • 19.06.20
Fahrradfahrer (Symbolbild)
15.737×

Streit
Zu dicht aufgefahren: Fahrradfahrer zeigt Autofahrer den Mittelfinger

Am Samstagvormittag kam es auf der Staatsstraße 2007 von Rettenberg in Richtung Immenstadt zu einem Streit zwischen einem 23-jährigen Fahrradfahrer aus dem Oberallgäu und einem 47-jährigen Autofahrer aus dem Ostallgäu. Demnach habe sich der Fahrradfahrer durch das zu dichte Auffahren des Autofahrers bedrängt gefühlt und zeigte diesem anschließend wiederholt den Mittelfinger. Beide Streithähne werden nun zur Anzeige gebracht. Den Fahrradfahrer erwartet ein Verfahren wegen Beleidigung, den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.04.20
Symbolbild.
2.280×

Fahrrad
Junge (10) nach Zusammenstoß mit Auto in Durach leicht verletzt

Ein 10-jähriger Junge ist am Montagmittag in Durach bei einem Unfall leicht verletzt worden. Laut Polizeiangaben fuhr ein 86-jähriger Mann mit seinem Auto bei einer Bäckerei rückwärts über den Gehweg auf die Fahrbahn. Dabei übersah er den hinter seinem Wagen vorbeifahrenden Radfahrer und stieß mit ihm zusammen. Der Junge stürzte daraufhin zu Boden und verletzte sich leicht am Knie. Am Fahrrad des 10-Jährigen entstand ein Schaden von etwa 100 Euro.

  • Durach
  • 21.04.20
Eine Autofahrerin hat einen Fahrradfahrer in Kempten frontal gerammt (Symbolbild).
1.247×

Leicht verletzt
Kemptner Autofahrerin (39) rammt Fahrradfahrer (32)

Am Mittwoch hat eine 39-jährige Kemptnerin mit ihrem Auto einen Fahrradfahrer (36) frontal erfasst. Laut Polizeibericht zog sich dieser leichte Verletzungen zu. Gegen 14:45 Uhr war die Frau mit einem weißen VW Caddy auf der Stephanstraße in Richtung Berliner Platz unterwegs. Als sie den ampelgeregelten Kreuzungsbereich auf Höhe der Bleicherstraße überquerte, stieß sie mit dem Radfahrer zusammen, heißt es in der Mitteilung der Polizei. Der Radler wollte demnach von der Bleicherstraße kommend die...

  • Kempten
  • 19.03.20
Symbolbild
7.059×

Videoaufnahme
Verkehrsunfall in Immenstadt stellt sich als absichtliches Bremsmanöver heraus

Ein Fahrradfahrer ist am Samstagnachmittag bei einem vermeintlichen Unfall im Immenstädter Ortsteil Stein leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, stellte sich der Verkehrsunfall im weiteren Verlauf aber als absichtliches Manöver durch einen 54-jährigen Autofahrer heraus. Der 54-Jährige wollte eigenen Angaben nach mit seinem Wagen nach links abbiegen, woraufhin ein dahinter fahrender 51-jähriger Radfahrer gegen das Auto stieß, stürzte und sich mehrere Schürfwunden zuzog. Nach Angaben...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ