Fahrradfahrer

Beiträge zum Thema Fahrradfahrer

Polizei (Symbolbild)
6.422× 14

Frau wollte nicht in Wagen einsteigen
Unbekannter Fahrer bedroht Frau in Langenargen - Fahrradfahrer schreiten ein

Eine 27-jährige Frau ist am Montagnachmittag gegen 14:15 Uhr in Langenargen von einem unbekannten Fahrer eines weißen Kleinwagens belästigt worden. Die Polizei Langenargen die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise. Fahrer beleidigt und bedroht Frau Nach Polizeiangaben war die Frau zu Fuß unterwegs, als sie bemerkte, dass der Wagen mit Schrittgeschwindigkeit an sie heranfuhr. Zunächst forderte der Fahrer die Frau dazu auf, in seinen Wagen einzusteigen. Als die 27-Jährige ablehnte, fing...

  • 16.06.21
Ein 80-Jähriger blieb in einem Stacheldrahtzaun hängen und stürzte. (Stacheldraht-Symbolbild)
6.788× 1 2

Vier Verletzte
Mehrere Fahrradunfälle im Oberallgäu - E-Bike-Fahrer (80) bleibt in Stacheldraht hängen

Am Sonntag ist es im Landkreis Oberallgäu zu mehreren Fahrrad- bzw. E-Bike-Unfällen gekommen. Das berichtet die Polizei.  Zwei Fahrradunfälle in Bad Hindelang Unter anderem fuhr ein 80-jähriger mit seinem E-Bike vom Sonthofener Hof bei Bad Hindelang in Richtung Altstädten hinunter. Laut Polizeiangaben kam er dabei aus Unachtsamkeit nach rechts auf die Rasenkante und blieb im Stacheldraht des Weidezauns hängen. Bei dem anschließenden Sturz verletzte er sich leicht. Am frühen Abend ereignete sich...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 15.06.21
Am Montag ist ein 74-jähriger Radfahrer bei einem Fahrradunfall tödlich am Kopf verletzt worden. (Trauer-Symbolbild)
4.498× 2

Keinen Helm getragen
Fahrradsturz bei Wangen endet tödlich: Mann (74) erliegt seinen Verletzungen

Am Montag ist ein 74-jähriger Radfahrer bei einem Fahrradunfall tödlich am Kopf verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, trug der Mann zum Unfallzeitpunkt keinen Fahrradhelm. Lebensgefährliche Kopfverletzungen Demnach war der 74-Jährige auf der L320 in Richtung Lindau unterwegs. Aus bislang ungeklärten Gründen stürzte der Mann auf dem Radweg zwischen Neuravensburg und Roggenzell. Dabei zog sich der Mann lebensgefährliche Kopfverletzungen zu.  Mann stirbt im Krankenhaus Nach der medizinischen...

  • Wangen
  • 14.06.21
Ein 14-jähriger Radfahrer hat in Babenhausen ein Mädchen erfasst. (Symbolbild)
2.550× 2

Unfall auf einem Gehweg in Babenhausen
Radfahrer (14) erfasst Mädchen (6): Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung

Am Mittwoch gegen 14:35 Uhr hat ein 14-jähriger Radfahrer in der Tiroler Straße in Babenhausen ein sechsjähriges Mädchen erfasst. Wie die Polizei berichtet, wollte die Mutter mit ihrem Kind gerade aus der heimischen Hofeinfahrt laufen, als der Radfahrer sich auf dem Gehweg näherte. Weil es sich um einen Gehweg handelt, waren die Fußgänger nicht auf einen Radfahrer vorbereitet. Der 14-Jährige erfasste das Mädchen frontal und es stürzte zu Boden. Rettungskräfte kümmerten sich um die leicht...

  • Babenhausen
  • 10.06.21
Die Fahrradstreife bei ihrer Kontrolle in Memmingen.
3.859× 2 2 22 Bilder

Schwerpunktkontrolle wegen steigender Unfallzahlen
"Geisterradler sind Unfallursache Nr. 1": Fahrradstreife in Memmingen hat Radfahrer im Visier

Die Polizei erwischt sie in Memmingen immer wieder: Geisterradler. Vor allem im Bereich der Donaustraße fahren einige Radfahrer auf dem Radweg gegen die Fahrtrichtung. "Geisterradler sind die Unfallursache Nr. 1 in Memmingen", so Andreas Strehl, Oberkommissar bei der Polizeiinspektion Memmingen gegenüber all-in.de. Gemeinsam mit Sandra Wegele, Polizeihauptmeisterin, bildet Strehl eine Polizeistreife auf dem Pedelec, die sogenannte Fahrradstreife.  Warum die Fahrradstreife?Im Bereich des...

  • Memmingen
  • 09.06.21
Im Oberallgäu ereigneten sich in den vergangenen Tagen mehrere Fahrradunfälle. (Symbolbild)
2.188× 1

Helm hat oft Schlimmeres verhindert
Prellungen, Schürf- und Platzwunden: Mehrere Fahrradunfälle im Oberallgäu

Im Oberallgäu gab es am Mittwoch und am Donnerstag mehrere Fahrradunfälle. Wie die Polizei berichtet, gab es dabei mehrere Verletzte. Jugendliche reißt sich die Wade aufAm Mittwochnachmittag verletzte sich eine 17-Jährige in Kempten. Sie fuhr mit ihrem Rennrad auf die Überquerungshilfe auf der Memminger Straße beim Dachser-Kreisel, als sich ihre Hose am Zahnkranz des Fahrrades verhedderte. Die Jugendliche riss sich infolgedessen die Wade auf und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus....

  • Kempten
  • 04.06.21
Ein schwerer Unfall bei Ettringen forderte am Samstagnachmittag zwei Menschenleben.
20.107× 6 Video 22 Bilder

Radfahrer (27) und Motorradfahrer (55) kollidieren
Zwei Männer sterben bei schwerem Unfall nahe Ettringen

Bei einem schweren Unfall am Samstagnachmittag bei Ettringen sind zwei Menschen ums Leben gekommen: Ein 27-jähriger Fahrradfahrer kollidierte mit einem 55-jährigen Motorradfahrer - beide starben noch am Unfallort. Fahrradfahrer übersieht MotorradWie die Polizei mitteilt, war ein 55-jähriger Motorradfahrer von Türkheim kommend in Richtung Schwabmünchen unterwegs. Ein 27-jähriger Fahrradfahrer fuhr von einem Feldweg auf dieselbe Straße ein. Vermutlich wollte der Fahrradfahrer diese Straße...

  • Ettringen
  • 29.05.21
Bei einem Verkehrsunfall wurde ein 73-jähriger Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt. (Symbolbild).
1.878×

Trotz Helm
Fahrradfahrer (73) bei Unfall in Ittenhausen lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein 73-jähriger Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend gegen 18 Uhr in Ittenhausen. Eine 42-jährige Pkw-Lenkerin wollte von einer Nebenstraße in die Teuringer Straße einfahren und übersah dabei den vorfahrtsberechtigten Radler, der den Fahrradweg entlang der Teuringer Straße in stadtauswärtige Richtung befuhr. Durch die folgende Kollision stürzte der Fahrradfahrer über die Motorhaube des Wagens zu Boden. Lebensgefährlich verletzt Obwohl der...

  • Friedrichshafen
  • 20.05.21
10.861× 1 1 8 Bilder

Jede Hilfe zu spät
Fahrradfahrer (77) kommt bei tragischem Unfall bei Ruderatshofen ums Leben

Bei Ruderatshofen ist am Montagvormittag ein 77-jähriger Fahrradfahrer tödlich verunglück. Eine 37-jährige Autofahrerin hatte den Mann übersehen. Fahrradfahrer stirbt noch am Unfallort Die 37-jährige Frau war laut Polizeibericht von Immenhofen in Richtung Geisenried unterwegs als sie den Fahrradfahrer übersah. Sie erfasste ihn ungebremst von hinten. Noch am Unfallort erlag der 77-Jährige seinen schweren Verletzungen. Die Autofahrerin erlitt einen Schock.

  • Ruderatshofen
  • 10.05.21
In Illerberg (Landkreis Neu-Ulm) ist am Dienstagmorgen gegen 6:20 Uhr ein 55-jähriger Mann bei einem Fahrradunfall tödlich verunglückt. (Symbolbild).
4.130×

Ohne Fremdverschulden
Fahrradfahrer (55) in Illerberg tödlich verunglückt

In Illerberg (Landkreis Neu-Ulm) ist am Dienstagmorgen gegen 6:20 Uhr ein 55-jähriger Mann bei einem Fahrradunfall tödlich verunglückt. Einen Hinweis auf Fremdverschulden gibt es laut Polizei nicht. Schwere SchädelverletzungDer 55-Jährige war auf dem Radweg, östlich der Autobahn unterwegs und stürzte etwa 400 Meter nördlich des Errachweges. Beim Sturz hatte er sich eine schwere Schädelverletzung zugezogen. Einen Helm trug der Mann laut Polizeibericht nicht. Jogger hatten den Schwerverletzten...

  • 27.04.21
"Radeln for future": Friedliche Fahrrad-Demo in Kempten
4.532× 4 1 20 Bilder

"Radeln for future" - Bildergalerie
Radeldemo in Kempten: Zwei Runden friedlich durch die Stadt

Am Freitag sind rund 90 Personen (Polizeischätzung) gemeinsam durch Kempten geradelt. Die Fahrrad-Demo lief unter dem Motto "Radeln for future". Die Radlerinnen und Radler forderten auf Spruchbändern und Schildern bessere Bedingungen für Fahrradfahrer in der Stadt.  OB schickt die Radler auf die StreckeDie Fahrt ging in zwei Runden vom Hildegardplatz über die Bahnhofstraße zum Schumacherring und über die Kotterner Straße wieder zurück zum Hildegardplatz .Auch einige Kinder nahmen teil. Zum...

  • Kempten
  • 24.04.21
Radler in der Buxacher Straße.
568× 2 2 Bilder

Verlängerung der Fahrradstraße
Platz drei für die Stadt Memmingen beim ADFC Fahrradklimatest

Drei Viertel der Radfahrenden die am Fahrradklimatest des ADFC teilgenommen haben, sagen, dass sie beim Radeln in Memmingen Spaß haben. Dieses gute Ergebnis gefällt Urs Keil, den Radfahrbeauftragten und Tiefbauamtsleiter natürlich sehr. Insgesamt sei es sehr erfreulich, dass Memmingen nicht nur den bayernweit dritten Platz im Vergleich zu anderen Städten dieser Größe belege. Auch dass sich diesmal wieder mehr Bürgerinnen und Bürger an der Online-Befragung beteiligt haben als in den vergangenen...

  • Memmingen
  • 24.03.21
Die Stadt Sonthofen hat beim Fahrradklima-Test des allgemeinen deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) im Ranking unter den Orten mit 20.000 bis 50.000 Einwohnern den 1. Platz in Bayern belegt. (Symbolbild)
1.290×

ADFC-Fahrradklima-Test
Darum hat Sonthofen das beste Fahrradklima in Bayern

Die Stadt Sonthofen hat beim Fahrradklima-Test des allgemeinen deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) im Ranking unter den Orten mit 20.000 bis 50.000 Einwohnern den 1. Platz in Bayern belegt. Bundesweit landete Sonthofen bei 415 Teilnehmern auf dem 18. Platz. Die Stadt erhielt die Note 3,31. Mit dem Test misst der ADFC die Zufriedenheit von Radfahrern in deutschen Städten und Kommunen. Infrastruktur vergleichsweise gut - Komfort relativ schlecht "Der Fahrradklimatest ist weltweit eine der größten...

  • Sonthofen
  • 19.03.21
Fahrradweg (Symbolbild).
4.041× 4 1

Kein Helm
Drei Zähne ausgeschlagen: Fahrradfahrer stürzt in Lindau beim Essen eines Schokoriegels

Ein 32-jähriger Fahrradfahrer ist am Samstag in Lindau mit seinem Fahrrad gestürzt, während er einen Schokoriegel gegessen hat. Die Polizei vermutet, dass der 32-Jährige die falsche Bremse zu stark betätigte, sodass er kopfüber über den Lenker fiel. Der Mann schlug demnach mit dem  Gesicht auf dem Asphalt auf. Er erlitt eine Nasenbeinfraktur und schlug sich drei Zähne aus. Einen Helm trug der 32-Jährige nicht. Ein Rettungsdienst brachte den Radfahrer in ein Krankenhaus.

  • Lindau
  • 14.03.21
Ein "Geisterradler" oder auch Fahrradfahrer in falscher Fahrtrichtung hat sich bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt. (Symbolbild)
5.364× 8 1

Falsche Fahrtrichtung
"Geisterradler" (49) stößt mit Auto zusammen und wird schwer verletzt in Mindelheim

Bei einem Zusammenprall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Autofahrer wurde ein 49-jähriger Radfahrer schwer verletzt. Ein 54-jähriger Autofahrer wollte laut Polizei von einem Autowaschpark nach rechts in die Allgäuer Straße in Mindelheim einfahren und hatte dabei den von rechts kommenden Radfahrer übersehen. "Geisterradler"Der 49-jährige Radfahrer fuhr auf dem gemeinsamen Fuß- und Radweg als "Geisterfahrer", also entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung. Bei dem Zusammenstoß hat sich...

  • Mindelheim
  • 27.02.21
Ein 58-jähriger Fahrradfahrer ist bei nasser Fahrbahn ausgerutscht und hat sich dabei schwer verletzt (Symbolbild).
1.570× 1

Rettungshubschrauber im Einsatz
Abschüssig und Kurvenreich: Fahrradfahrer (58) schwer verletzt bei Bidingen

Ein 58-jähriger Mann ist vergangenen Donnerstag so schwer vom Fahrrag gestürzt, dann er mit einem Rettungshubschrauber in eine Krankenhaut geflogen werden musste. Der Fahrradfahrer war auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Königsried und Ingenried unterwegs als er im abschüssigen Kurvenbereich bei nasser Fahrbahn gerutscht und gestürzt ist.

  • Bidingen
  • 26.02.21
Mehrere Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen in Memmingen (Symbolbild)
5.157×

Freunde besucht und Getränk gekauft
Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen in Memmingen

In Memmingen hat die Polizei in der Nacht von Sonntag auf Montag mehrere Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung festgestellt. Sechs Personen wurden zwischen 21:00 Uhr bis 02:00 Uhr im Stadtgebiet angetroffen. In der Maximilianstraße wurde ein Auto mit mehren Personen kontrolliert. Die Personen im Auto gaben laut Polizei an, Freunde besucht zu haben. Fahrradfahrer konnte nicht mehr schlafen Um 02:00 Uhr nachts fiel der Streife dann ein Fahrradfahrer auf, der ein Getränk an einer Tankstelle...

  • Memmingen
  • 11.01.21
Der Fahrradfahrer wurde vorsorglich in eine Klinik eingeliefert (Symbolbild).
622× 1

Zwei Leichtverletzte
Fahrradfahrer (77) übersieht Motorradfahrer (69) in Leutkirch

Zwei leicht verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag gegen 14:40 Uhr in der Wurzacher Straße ereignet hat. Radler übersieht Motorradfahrer Ein 77-jähriger Fahrradfahrer wollte am Ortsende auf den Radweg linksseitig der L 308 wechseln und übersah dabei einem Motorradfahrer, der in gleicher Richtung unterwegs war. Motorradfahrer rutscht in FahrradfahrerDer 69-Jährige Honda-Lenker leitete eine Vollbremsung ein,...

  • Leutkirch
  • 16.11.20
Bei der Kontrolle des Radfahrers fanden die Polizisten unter anderem harte Drogen (Symbolbild).
3.507× 1

Drogen und Alkohol
Fahrradfahrer flüchtete vor Polizeikontrolle in Kaufbeuren

Am Freitagabend fiel den Polizeibeamten ein Fahrradfahrer auf, welcher in der Dunkelheit kaum erkennbar durch die Innenstadt fuhr. Als dieser auf die fehlende Beleuchtung angesprochen wurde, flüchtete dieser umgehend vor den Polizeibeamten. Nach circa 10-minütiger Verfolgungsfahrt durch das Stadtgebiet Kaufbeuren konnte dieser letztendlich durch die Polizeibeamten gestellt werden. Der Grund der Flucht war schnell erkennbar, da bei dem 45-Jährigen zahlreiche Betäubungsmittel, unter anderem auch...

  • Kaufbeuren
  • 07.11.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
783×

Kopfplatzwunde und Prellungen
Zusammenstoß mit Fußgänger bei Erkheim: Radfahrer (56) verletzt

Am Samstagabend ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Fußgänger. Dabei befuhr ein 56-jähriger Unterallgäuer mit seinem Fahrrad den gemeinsamen Fuß-und Radweg von Erkheim in Richtung Schlegelsberg. Gleichzeitig lief ein 43-jähriger Unterallgäuer zu Fuß den Weg in entgegengesetzter Richtung entlang. Aufgrund von Dunkelheit sowie verengter Fahrbahn kam es sodann zum Zusammenstoß der Beiden. Infolge des Zusammenstoßes stürzte der Fahrradfahrer zu Boden. Er erlitt...

  • Erkheim
  • 18.10.20
An der Fahrrad-Demo in Memmingen haben etwa 200 Personen teilgenommen.
2.969× 29 Bilder

Demo für mehr Fahrradfreundlichkeit
200 Teilnehmer beim Fahrrad-Konvoi des ADFC in Memmingen

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) hat am Samstag Kinder und Jugendliche in Memmingen zum Radfahren motiviert. Im Rahmen einer angemeldeten Demo mit polizeilicher Sicherung sind rund 200 Teilnehmer durch die Memminger Innenstadt gefahren. "Zeichen für mehr Verkehrssicherheit und Fahrradfreundlichkeit"Um den Konvoi noch schöner zu gestalten, konnte jeder etwas mitbringen, egal ob Musik, Seifenblasen oder sonstige Dekoration. So waren neben vielen Luftballons auch ein Eis-Fahrrad bei der...

  • Memmingen
  • 19.09.20
Fahrradfahren in Memmingen (Symbolbild)
1.225×

Demo für mehr Fahrradfreundlichkeit
ADFC veranstaltet Fahrradkonvoi am Samstag in Memmingen

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) will am Samstag, 19. September Kinder und Jugendliche in Memmingen zum Radfahren motivieren. Im Rahmen einer angemeldeten Demo mit polizeilicher Sicherung lädt der ADFC zu dem bundesweiten Aktionswochenende durch die Memminger Innenstadt ein. Start ist am Samstag um 14:30 Uhr Eingeladen sind alle Kinder, die bereits selbst Fahrradfahren können, Jugendliche, Familien mit Babys und Kleinkindern, die gesamte Familie zusammen mit Oma und Opa und alle...

  • Memmingen
  • 15.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ