Fahrrad

Beiträge zum Thema Fahrrad

Alkohol am Steuer (Symbolbild).
2.134×

Weit über 1 Promille!
Betrunkener Autofahrer rammt Radfahrer in Bibertal - Radler schwer verletzt

Am Freitagabend hat ein Autofahrer in Bibertal (Landkreis Günzburg) einen Fahrradfahrer schwer verletzt. Der 65-jährige Autofahrer wollte vom Grundstück eines Gasthofes fahren. Er übersah den 56-jährigen Radfahrer, der von rechts kam. Der Radfahrer wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und kam zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Betrunken am SteuerEin Atemalkoholtest beim Autofahrer ergab einen Wert von weit über einem Promille. Aus diesem Grund wurde bei ihm eine Blutentnahme...

  • Günzburg
  • 14.05.22
Fahrradfahren (Symbolbild).
1.812×

Beim Abbiegen übersehen worden
Fahrradfahrerin (14) bei Unfall in Kaufbeuren verletzt

Am Freitagnachmittag ist eine 14-jährige Fahrradfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Kaufbeuren leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 25-jähriger Autofahrer von der Augsburger Straße nach rechts in die Hirschzeller Straße abbiegen. Dabei übersah er die 14-Jährige, die auf dem Radweg rechts der Augsburger Straße fuhr und den Fußgängerweg am Einmündungsbereich Augsburger Straße/Hirschzeller Straße überqueren wollte. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem das Mädchen stürzte. Nach...

  • Kaufbeuren
  • 07.05.22
LKW-Fahrerplatz (Symbolbild)
5.261×

Unfall am Kreisverkehr
Betrunkener LKW-Fahrer stößt in Sonthofen mit Kind (12) auf Fahrrad zusammen

Am frühen Mittwochmorgen hat ein LKW-Fahrer in Sonthofen ein zwölfjähriges Kind angefahren. Der 47-Jährige war langsam auf einen Kreisverkehr zugefahren, als ein Junge mit seinem Fahrrad vor den LKW fuhr. Dabei stieß der LKW mit dem Jungen zusammen, der daraufhin stürzte.  Mit über 0,5 Promille hinterm SteuerDer Junge erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten bei dem Lkw-Fahrer Alkoholgeruch fest. Ein...

  • Sonthofen
  • 05.05.22
Der achtjährige Junge war mit dem Fahrrad unterwegs, als er mit einem Auto zusammenstieß. Er stürzte mit dem Fahrrad und klemmte sich die Hand unter dem Autoreifen ein. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
2.602×

Hand unter Autoreifen eingeklemmt
Verkehrsunfall in Marktoberdorf: Junge (8) auf Fahrrad schwer verletzt

Am Dienstagnachmittag ist ein achtjähriger Junge in Marktoberdorf bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Das Kind war mit dem Fahrrad auf dem Gehweg unterwegs, als ein Auto aus einer Einfahrt auf dem Gehweg anhielt. Der Junge wich auf die Straße aus und übersah dabei ein entgegenkommendes Auto, mit dem er zusammenstieß. Junge im KrankenhausDer Junge stürzte mit dem Fahrrad und geriet mit der Hand unter das Hinterrad des Autos. Der Achtjährige erlitt dabei schwere Verletzungen. Der...

  • Marktoberdorf
  • 04.05.22
Ein Ehepaar hat im Dunkeln einen Unfall gebaut - Sie fuhren gegeneinander. (Symbolbild)
15.373× 1

Kein Licht an den Fahrrädern
Betrunkenes Ehepaar (38 und 45) baut bei Roßhaupten Unfall - Sie fahren gegeneinander

In der Nacht von Freitag auf Samstag hat sich bei Roßhaupten ein Verkehrsunfall zwischen einem betrunkenen Ehepaar ereignet. Die 38-jährige Frau und ihr 45-jährige Mann hatten den Abend am Forggensee verbracht. Dabei hatten sie mehrere Bier getrunken. Bei der Heimfahrt bauten sie dann einen Unfall - Und zwar miteinander.  In der Dunkelheit übersehenAls beide dann am Abend mit ihren Fahrrädern zurückfuhren, fuhr die Frau etwas vor. Als die 38-Jährige sich aber wunderte, warum ihr Mann nicht...

  • Roßhaupten
  • 30.04.22
Ein elfjähriger Junge ist in Burgberg mit einem Auto zusammengestoßen. Die Polizei ermittelt wegen der Unfallursache. (Symbolbild)
894×

Unfallursache unklar
Auto stößt in Burgberg mit Jungen (11) auf Fahrrad zusammen

Am Mittwochnachmittag ist in Burgberg ein elfjähriger Radfahrer mit einem Auto zusammengestoßen. Der Junge erlitt dabei leichte Verletzungen. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.  Wie kam es zu dem Unfall?Nach ersten Erkenntnissen kam der Autofahrer gegen 15 Uhr von der Blumenstraße und fuhr an die Sonthofener Straße heran. An der Einmündung Blumenstraße/Sonthofener Straße kam es zum Zusammenstoß mit dem Bub, der mit seinem Fahrrad von rechts...

  • Burgberg i. Allgäu
  • 28.04.22
Auf einer abschüssigen Straße versagten plötzlich die Bremsen des Fahrrads. Das Mädchen fuhr ohne Helm gegen eine Hauswand. (Symbolbild)
2.015×

Rettungshubschrauber in Oberstaufen im Einsatz
Mädchen (11) fährt gegen Hauswand: Verdacht auf Kopfverletzungen

Am Sonntagmittag ist ein 11-jähriges Mädchen in Oberstaufen bei einem Fahrradunfall am Kopf verletzt worden. Das Mädchen war mit der Familie zu einem Fahrradausflug gestartet. An einem Gefälle versagte plötzlich die Bremse an ihrem Fahrrad.  Mögliche KopfverletzungDas Mädchen kam dann von der Fahrbahn ab und fuhr frontal gegen eine Hauswand. Ein Rettungshubschrauber brachte die 11-Jährige mit dem Verdacht einer Kopfverletzung ins Krankenhaus. Am Abend gab ihr Vater dann Entwarnung. Seine...

  • Oberstaufen
  • 12.04.22
Im Ortsteil Schlachters von Sigmarszell wurde ein Fünfjähriger von einem Auto erfasst und musste ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)
3.006×

Schwere Kopfverletzungen
Bub (5) wird in Sigmarszell von Autofahrer (79) erfasst

Ein fünfjähriger Bub wurde am Dienstagnachmittag gegen 17.15 Uhr im Sigmarszeller Ortsteil Schlachters von einem Auto erfasst und musste mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Ermittlungen der Polizei zufolge fuhr ein 79-jähriger Anwohner mit seinem Mercedes durch die Straße an der Halde. Der Fünfjährige, der keinen Radhelm trug, kam ihm mit seinem Fahrrad entgegen.  Glücklicherweise nicht überfahrenEingeschränkte Sichtverhältnisse machten ein Ausweichen des Autofahrers...

  • Sigmarszell
  • 06.04.22
Am Dienstag hat es gleich mehrfach in Lindau gekracht. Ein Radfahrer wurde dabei leicht verletzt.  (Symbolbild)
821×

Insgesamt über 10.000 Euro Schaden!
Busunfall, verletzter Radfahrer und Kratzer im Lack - drei Unfälle an einem Tag in Lindau

Am Dienstag hat es gleich mehrmals in Lindau gekracht: Eine Autofahrerin kollidierte mit einem anfahrenden Bus, ein Fahrradfahrer übersah an einer Kreuzung ein Auto und auf einem Supermarktparkplatz artete ein Unfall in Streit aus.  Unfall mit BusAm Morgen hat im Rennerle ein Busfahrer beim Anfahren das Auto einer 34-jährigen Autofahrerin übersehen. Der 55-Jährige hatte an einer Haltestelle Fahrgäste ein- und aussteigen lassen. Währenddessen wollte die Autofahrerin den Bus langsam überholen....

  • Lindau
  • 23.03.22
In Memmingen hat am Montagnachmittag ein Autofahrer ein 6-jähriges Kind auf einem Fahrrad übersehen und dabei schwer verletzt. (Symbolbild)
13.090×

Beim Abbiegen übersehen
Kind (6) überfahren und unter Auto eingeklemmt - Schwerer Unfall in Memmingen

In Memmingen hat am Montagnachmittag ein Autofahrer ein 6-jähriges Kind auf einem Fahrrad übersehen und dabei schwer verletzt. Der Autofahrer war von der Schottengasse kommend nach links in die Augustinergasse abgebogen und prallte dort mit dem Kind zusammen. Der Autofahrer hielt sofort an und stellte anschließend fest, dass das Kind unter dem Auto eingeklemmt war. Ersthelfer konnten das schwer verletzte Kind mithilfe eines Wagenhebers schnell unter dem Auto befreien. Mit schweren Verletzungen...

  • Memmingen
  • 15.03.22
Unfall (Symbolbild)
958×

Bei Grünkraut: Radfahrerin von Auto erfasst und schwer verletzt

Bei Grünkraut im Landkreis Ravensburg ist am Mittwochabend eine Fahrradfahrerin schwer verletzt worden. Die Frau wollte gegen 17:30 Uhr die B32 überqueren und übersah dabei vermutlich das herannahende Auto einer 53-Jährigen, so die Polizei. Die Autofahrerin versuchte noch auszuweichen, prallte jedoch zunächst gegen die Radfahrerin. Im Anschluss kollidierte die 53-Jährige dann noch mit einer Mauer. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro.

  • Ravensburg
  • 10.03.22
In Günzburg ist am Samstagnachmittag ein betrunkener Fahrradfahrer gestürzt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,5 Promille.  (Symbolbild).
510×

Verletzt ins Krankenhaus
Betrunkener Radfahrer stürzt bei Günzburg mit über 2,5 Promille

In Günzburg ist am Samstagnachmittag ein betrunkener Fahrradfahrer gestürzt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,5 Promille.  Beim Sturz verletzt Der 51-jährige Mann wollte mit seinem Rad von der Ichenhauser Straße nach rechts in die Wehrhofstraße abbiegen. Dabei fuhr er laut Polizeibericht gegen einen Bordstein, verlor das Gleichgewicht und stürzte von seinem Fahrrad. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Mann stark betrunken war. Ein Alkoholtest schlug mit über...

  • Günzburg
  • 13.02.22
In Mindelheim hat ein Unbekannter ein Mädchen (13) auf dem Fahrrad angefahren und ist dann weggefahren. (Symbolbild)
2.575×

Unfall in Mindelheim
Autofahrer fährt 13-jährige Radfahrerin an und haut dann ab

Am Donnerstagmittag kam es im Bereich der Peter-Dörfler-Straße in Mindelheim zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einer 13-jährigen Radfahrerin. Das 13-jährige Mädchen fuhr mit ihrem Fahrrad vor dem Pkw. Als sie ihre Geschwindigkeit wegen auf der Straße spielender Kinder verminderte, fuhr der unbekannte weiße Kleinwagen auf das Fahrrad des Mädchens auf. Hierbei stürzte die 13-Jährige und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Das Fahrrad wurde ebenfalls leicht beschädigt. "Dringender Termin"...

  • Mindelheim
  • 19.11.21
Rettungsdienst (Symbolbild).
1.555×

Beim Linksabbiegen
Zeugenaufruf in Füssen: Autofahrer rammt Schülerin (14) auf dem Fahrrad

Am Dienstagmittag ereignete sich im Füssener Westen ein Verkehrsunfall. Eine 14-jährige Füssenerin war mit ihrem Fahrrad auf dem Nachhauseweg von der Schule. Als sie die Welfenstraße nach links verlassen wollte, wurde sie von einem Pkw überholt. Der Pkw-Fahrer übersah das Handzeichen der Schülerin und erfasste diese. Schülerin leicht verletztDie Schülerin kam durch den Zusammenstoß zu Fall. Sie trug leichte Verletzungen davon und wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus...

  • Füssen
  • 18.11.21
Polizei (Symbolbild)
3.888×

Zeugenaufruf in Senden
Junge Autofahrerin rammt Radfahrer (86) - und haut einfach ab!

Am Sonntagvormittag hat eine Autofahrerin in Senden an einer Fußgängerampel einen Fahrradfahrer gerammt. Der 86-jährige Radler überquerte die Kemptener Straße bei "grün". Die Autofahrerin hat ihn offenbar übersehen, es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich dabei. Autofahrerin schaut nach und fährt dann davonDie Autofahrerin, nach den Angaben des Verletzten eine jüngere Frau, hielt an, stieg aus und begutachtete den Schaden an ihrem Wagen. Danach setzte fuhr sie weg,...

  • Neu-Ulm
  • 16.11.21
In Burgberg ist am Montag ein 13-jähriger Junge mit einem Auto zusammen gestoßen. (Symbolbild)
2.746×

Missverständnis
13-jähriger Junge mit Fahrrad in Burgberg von Auto angefahren

Am Montagmorgen ist in Burgberg ein 13-jähriger Junge von einem Auto angefahren worden. Der Junge wollte mit seinem Fahrrad die Sonthofener Straße in Richtung Blaichacher Straße überqueren. Weil zu diesem Zeitpunkt ein weißer VW Golf an der Kreuzung stand, hielt der Bub zunächst an. Vermutlich auf Grund eines Missverständnisses fuhren dann der 13-Jährige und die Fahrerin des VW laut Polizei gleichzeitig los und es kam zu einer Berührung. Junge bleibt unverletztDer Bub blieb nach ersten...

  • 09.11.21
Warum die 67-Jährige gestürzt ist, ist noch nicht geklärt. Die Polizei sucht nach Zeugen. (Symbolbild)
1.560× 1

Radfahrerin trug keinen Helm
67-Jährige bei Fahrradunfall in Schwangau schwer verletzt

Am Dienstagabend ist es auf der Füssener Straße in Schwangau zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine 67-Jährige ist aus bislang ungeklärter Ursache alleinbeteiligt gestürzt. Nachdem die Dame keinen Fahrradhelm trug, erlitt sie bei dem Aufprall schwere Kopfverletzungen, die als lebensbedrohlich eingestuft werden müssen. Zeugen, die den Sturz gegen 18:00 Uhr beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizei Füssen zu melden (Tel.: 08362/91230).

  • Schwangau
  • 03.11.21
Ein Junge ist nach einem Unfall im Landkreis Donau-Ries gestorben. (Symbolbild)
12.017×

In Klinik gestorben
Tödlicher Unfall: Junge (6) vor den Augen seines Vaters (28) von Auto erfasst

Nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 12:05 Uhr ist ein sechsjähriger Junge in Oberndorf am Lech (Landkreis Donau-Ries) gestorben. Das Kind fuhr mit seinem Fahrrad auf ein Grundstück im Gewerbering. Sein 28-jähriger Vater folgte ihm. Der Junge fuhr laut Polizei über einen Trampelpfad durch eine Heckenbepflanzung auf die Dorfstraße. Junge stirbt nach Unfall in KlinikZur gleichen Zeit fuhr ein 33-jähriger Autofahrer auf der Dorfstraße Richtung Süden und erfasste den Sechsjährigen. Der Junge...

  • 24.10.21
Der Herbst hat seine Tücken und die Unfallgefahr steigt.
302× 1

Der goldene Herbst und seine Tücken
Johanniter warnen vor erhöhter Unfallgefahr

Wenn der Herbst Einzug hält, zeigt er sich mit den schönsten Farbenspielen und oft sonnigem Wetter, welches zu Spaziergängen, Ausflügen oder auch der letzten Motorradfahrt vor dem Winter einlädt. Jedoch hat der Herbst auch seine Tücken und die Unfallgefahr steigt. Regen und Feuchtigkeit lassen das Laub auf Straßen, Wegen und Wanderrouten schnell zur Rutschfalle werden. Aber auch die längere Dunkelheit bringt ein hohes Unfallrisiko mit sich. „Viele Berufstätige radeln oder gehen in der Früh zur...

  • Kempten
  • 12.10.21
Am Sonntag ist ein 81-jähriger Mann seinen Verletzungen erlegen. Er war am Tag zuvor mit seinem E-Bike gestürzt. (Symbolbild)
3.717× 1

Nach Reanimation
Nach Sturz mit E-Bike bei Halblech: Tourist (81) erliegt seinen Verletzungen

Am Sonntag ist ein 81-jähriger Tourist mit seinem E-Bike in Halblech gestürzt. Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei Füssen, passierte der Unfall in der Nähe des Illasbergsees. Der 81-jährige Radfahrer, der ohne Helm fuhr, erlitt bei dem Unfall lebensbedrohliche Verletzungen und musste noch am Unfallort reanimiert werden. Er konnte vorerst stabilisiert werden und wurde in ein Krankhaus geflogen. Am Sonntagmittag erlag er jedoch seinen Verletzungen.

  • Halblech
  • 03.10.21
Zwischen einem Traktor, einem Fahrrad und einem Auto kam es am Donnerstag zu einem Verkehrsunfall. (Symbolbild)
3.178×

Verkehrsunfall
Traktorfahrer (39) will Fahrrad überholen und übersieht dabei bereits überholendes Auto

Am Donnerstagabend ist es bei Ettringen wegen einem Überholmanöver zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Traktor und einem Auto gekommen. Der 39-jährige Traktorfahrer wollte einen Radfahrer überholen, übersah dabei aber eine 58-jährige Autofahrerin, die hinter dem Traktor bereits am Überholen war. Traktoranhänger schleudert Auto gegen LeitplankeDer Anhänger des Traktors stieß gegen das Auto und schleuderte es gegen die Leitplanke. Das Auto kam anschließend auf der Fahrbahn zum Stehen. Durch...

  • Ettringen
  • 01.10.21
Die Polizei hat mit Hilfe von zwei Mädchen aus der zweiten Klasse an der Adalbert-Stifter-Volksschule in Neugablonz eine Schulwegkontrolle durchgeführt.
5.991× Video 13 Bilder

Schulwegkontrolle in Neugablonz
Helikoptereltern: Wenn Elterntaxis zur Gefahr für die Kinder werden

Eltern, die ihre Kinder am liebsten bis ins Klassenzimmer fahren - von sogenannten Helikoptereltern ist immer wieder die Rede. Vor der Adalbert-Stifter-Volksschule in Neugablonz, einem Kaufbeurer Ortsteil, hat die Polizei in dieser Woche deshalb eine Schulwegkontrolle durchgeführt. Ziel der Kontrolle waren in erster Linie Aufklärung und Gefahrenprävention. Eltern, die ihre Kinder zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule brachten, wurden gelobt. Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto direkt vor der...

  • Kaufbeuren
  • 22.09.21
Ein Fahrradfahrer stürzte, weil er von einem Autofahrer übersehen wurde. (Symbolbild)
1.536×

Radfahrer auf der Straße statt auf dem Radweg
Fahrradfahrer stürzt bei Altenstadt, weil Autofahrer ihn übersieht

Am Sonntagnachmittag hat ein Autofahrer (26) bei Altenstadt einen Radfahrer auf seiner Fahrbahn übersehen und ihn gestreift, sodass dieser stürzte. Der Fahrradfahrer zog sich bei dem Sturz mittelschwere Verletzungen zu. Er wurde nach der medizinischen Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 1.500 Euro. Gegen den 26-jährigen Autofahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.  Fahrradfahrer...

  • Neu-Ulm
  • 14.09.21
Fahrradfahren (Symbolbild).
2.116× 1

Unfall in Ofterschwang
Zu stark gebremst: Fahrradfahrerin erleidet schwere Gesichtsverletzungen

Am Mittwochmittag hat eine 51-jährige Fahrradfahrerin bei einem Unfall in Ofterschwang schwere Gesichtsverletzungen erlitten. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die 51-Jährige mit ihrem Rad bergabwärts auf der Ortsstraße durch Bettenried.  Über Lenker gestürzt  Weil sie zu schnell wurde, wollte die Frau demnach mit der Vorderbremse abbremsen. "Offenbar betätigte sie diese zu stark, stürzte über den Lenker und kam mit dem Kopf auf dem Boden auf", teilt die Polizei mit. "Da sie auf das Gesicht fiel,...

  • Ofterschwang (VG Hörnergruppe)
  • 09.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ