Fahrrad

Beiträge zum Thema Fahrrad

Eine Frau hat unter anderem einen Sanitäter angegriffen. (Symbolbild).
4.675×

"Unrühmlich" verhalten
Frau (53) verrichtet ihre Notdurft in Polizeidienststelle und schlägt auf Sanitäter ein

Am Donnerstagvormittag hat eine 53-jährige Frau einen Sanitäter angegriffen und sich auf dem Polizeirevier in Ravensburg unrühmlich verhalten, wie es im Polizeibericht steht. Zuvor waren Polizeibeamte am Mantelhafen auf die Frau aufmerksam geworden, als diese auf ihrem Fahrrad lag. Die Polizisten brachten die Frau auf eine nahegelegene Dienststelle, weil sie sich offensichtlich in einer psychisch schlechten Verfassung befand.  Unkooperatives VerhaltenBis zum Eintreffen des angeforderten...

  • Ravensburg
  • 26.11.21
In Burgberg ist am Montag ein 13-jähriger Junge mit einem Auto zusammen gestoßen. (Symbolbild)
2.737×

Missverständnis
13-jähriger Junge mit Fahrrad in Burgberg von Auto angefahren

Am Montagmorgen ist in Burgberg ein 13-jähriger Junge von einem Auto angefahren worden. Der Junge wollte mit seinem Fahrrad die Sonthofener Straße in Richtung Blaichacher Straße überqueren. Weil zu diesem Zeitpunkt ein weißer VW Golf an der Kreuzung stand, hielt der Bub zunächst an. Vermutlich auf Grund eines Missverständnisses fuhren dann der 13-Jährige und die Fahrerin des VW laut Polizei gleichzeitig los und es kam zu einer Berührung. Junge bleibt unverletztDer Bub blieb nach ersten...

  • 09.11.21
Am Donnerstagabend hat ein Unbekannter mit einer besonders "cleveren" Masche ein Fahrrad aus einem Offenhausener Mehrfamilienhaus geklaut. (Symbolbild)
1.768×

Lieferservice?
Fahrraddieb mit dreister Masche in Neu-Ulm erfolgreich

Am Donnerstagabend hat ein Unbekannter mit einer besonders "cleveren" Masche ein Fahrrad aus einem Offenhausener Mehrfamilienhaus geklaut. Der Besucher klingelte zunächst und gab sich als Lieferservice aus.  Fahrrad weg Der Bewohner wollte dem vermeintlichen Gast dann im Treppenhaus entgegenkommen, fand allerdings niemanden mehr im Haus vor. Was er ebenfalls nicht mehr vorfand, war sein Fahrrad, dass im Hausflur unabgesperrt abgestellt war. Der freche Dieb konnte auch im Außenbereich nicht mehr...

  • 06.11.21
Bei einer Schulwegskontrolle waren viele Kinder ohne Licht unterwegs. Insgesamt 42 Verstöße hat die Polizei Neu-Ulm festgestellt. (Symbolbild)
947× 1

Schulwegkontrolle in Neu-Ulm
42 Fahrräder nicht verkehrssicher - Polizei zieht erschreckende Bilanz

Bei einer Schulwegkontrolle in Neu-Ulm hat die Polizei erhebliche Mängel an Fahrrädern festgestellt. Besonders die Beleuchtung ist oft nicht ausreichend, was gerade im Herbst und Winter sehr wichtig ist.  Beleuchtung und helle Kleidung besonders wichtigZu Beginn der dunklen Jahreszeit ist eine ausreichende Beleuchtung und Erkennbarkeit junger Verkehrsteilnehmer besonders wichtig. Damit die Schülerinnen und Schüler sicher an den Schulen ankommen, führt die Polizeiinspektion Neu-Ulm derzeit...

  • Neu-Ulm
  • 26.10.21
Ein Junge ist nach einem Unfall im Landkreis Donau-Ries gestorben. (Symbolbild)
11.935× 1

In Klinik gestorben
Tödlicher Unfall: Junge (6) vor den Augen seines Vaters (28) von Auto erfasst

Nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 12:05 Uhr ist ein sechsjähriger Junge in Oberndorf am Lech (Landkreis Donau-Ries) gestorben. Das Kind fuhr mit seinem Fahrrad auf ein Grundstück im Gewerbering. Sein 28-jähriger Vater folgte ihm. Der Junge fuhr laut Polizei über einen Trampelpfad durch eine Heckenbepflanzung auf die Dorfstraße. Junge stirbt nach Unfall in KlinikZur gleichen Zeit fuhr ein 33-jähriger Autofahrer auf der Dorfstraße Richtung Süden und erfasste den Sechsjährigen. Der Junge...

  • 24.10.21
Ein betrunkener Fahrradfahrer hat sich beim Sturz in einen Bach bei Pleß schwere Kopfverletzungen zugezogen. (Symbolbild)
3.025× 1

Kein Helm auf
Schwer verletzt: Betrunkener Radfahrer (62) mit defekten Bremsen fällt in Bach

Am Samstagnachmittag hat sich ein 62-jähriger Radfahrer beim Sturz in einen Bach bei Pleß schwere Kopfverletzungen zugezogen. Der 62-Jährige fuhr allein auf einem Gefällstück. Dabei kam er ins Schlingern und fuhr laut Polizeibericht an der nächsten Gabelung geradeaus in den dortigen Bach. Zeugen leisten Erste HilfeDrei Zeugen, die den Unfall beobachteten zogen den Radfahrer aus dem Wasser. Sie leisteten außerdem Erste Hilfe. Es stellte sich heraus, dass der Radfahrer betrunken war. Auch einen...

  • Pleß
  • 24.10.21
In Neugablonz ist ein Unbekannter Fahrradfahrer nach einem Unfall mit einem 6-Jährigen geflüchtet. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. (Symbolbild)
3.606×

Beide Fahrer leicht verletzt
Fahrradunfall mit einem 6-Jährigen in Neugablonz - Unbekannter flüchtet

In Neugablonz ist es am Sonntag gegen 15:20 an der Kreuzung Gewerbestraße / Gürtlerstraße zu einem Unfall mit einem 6-jährigen Fahrradfahrer und einem weiteren, bislang unbekannten Fahrradfahrer, gekommen. Der Junge fuhr laut Polizeiangaben mit seinem Rad hinter seinen Eltern her als er plötzlich mit einem Unbekannten kollidierte, der aus einer kleinen Seitenstraße kam. Dabei wurden beide leicht verletzt. Nach dem Unfall fuhr der unbekannte Radfahrer einfach weiter. Täterbeschreibung Der...

  • Kaufbeuren
  • 04.10.21
Polizei (Symbolbild)
3.297× 2

Rucksack weggeworfen
Fahrradfahrer (33) flüchtet in Schwangau vor Polizeistreife

Eine kurze Verfolgungsfahrt lieferte sich am Sonntagmittag ein 33-Jähriger auf seinem Fahrrad mit einer Streife der Polizeiinspektion Füssen im Bereich Mühlberg beim Bannwaldsee. Die Beamten konnten den Mann im Vorbeifahren dabei beobachten, wie er während der Fahrt mit seinem Mountainbike sein Mobiltelefon nutzte. Als der Radler anschließend zu einer Kontrolle angehalten werden sollte, flüchtete dieser mit seinem Fahrrad über einen Radweg. Währenddessen warf der Mann den gesamten Inhalt seines...

  • Schwangau
  • 04.10.21
Am Sonntag ist ein 81-jähriger Mann seinen Verletzungen erlegen. Er war am Tag zuvor mit seinem E-Bike gestürzt. (Symbolbild)
3.693× 4 1

Nach Reanimation
Nach Sturz mit E-Bike bei Halblech: Tourist (81) erliegt seinen Verletzungen

Am Sonntag ist ein 81-jähriger Tourist mit seinem E-Bike in Halblech gestürzt. Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei Füssen, passierte der Unfall in der Nähe des Illasbergsees. Der 81-jährige Radfahrer, der ohne Helm fuhr, erlitt bei dem Unfall lebensbedrohliche Verletzungen und musste noch am Unfallort reanimiert werden. Er konnte vorerst stabilisiert werden und wurde in ein Krankhaus geflogen. Am Sonntagmittag erlag er jedoch seinen Verletzungen.

  • Halblech
  • 03.10.21
Am Freitag gegen 21:30 Uhr ist es in Sonthofen zu einem Fahrrad-Unfall gekommen, an dem zwei 15-jährige Mädchen beteiligt waren. (Fahrradfahren-Symbolbild).
3.642×

Krankenhaus
Mädchen (15) verliert nach Fahrradsturz in Sonthofen das Bewusstsein

Am Freitag gegen 21:30 Uhr ist es in Sonthofen zu einem Fahrrad-Unfall gekommen, an dem zwei 15-jährige Mädchen beteiligt waren. Wie die Polizei mitteilt, fuhren die Mädchen zunächst die Grüntenstraße entlang. Dabei stieß eines der Mädchen mit dem Vorderrat gegen das Hinterrad des vor ihr fahrenden Mädchens, das dadurch stürzte.  Mädchen kurzzeitig bewusstlos Laut Polizeiangaben schien das Mädchen zunächst nur lediglich leicht verletzt zu sein, verlor dann aber kurzzeitig das Bewusstsein. Nach...

  • Sonthofen
  • 02.10.21
Zwischen einem Traktor, einem Fahrrad und einem Auto kam es am Donnerstag zu einem Verkehrsunfall. (Symbolbild)
3.160× 1

Verkehrsunfall
Traktorfahrer (39) will Fahrrad überholen und übersieht dabei bereits überholendes Auto

Am Donnerstagabend ist es bei Ettringen wegen einem Überholmanöver zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Traktor und einem Auto gekommen. Der 39-jährige Traktorfahrer wollte einen Radfahrer überholen, übersah dabei aber eine 58-jährige Autofahrerin, die hinter dem Traktor bereits am Überholen war. Traktoranhänger schleudert Auto gegen LeitplankeDer Anhänger des Traktors stieß gegen das Auto und schleuderte es gegen die Leitplanke. Das Auto kam anschließend auf der Fahrbahn zum Stehen. Durch...

  • Ettringen
  • 01.10.21
Der Tatverdächtige von vorne.
2.073× 3 Bilder

Messer im Streit gezogen
Fahndung: Polizei sucht flüchtigen Messer-Mann vom Hauptbahnhof München

Am Mittwochmittag des 22. Septembers hat ein Unbekannter im Hauptbahnhof München mehrere Menschen mit einem machetenartigen Messer bedroht. Die Polizei fahndet nun mit Bildern einer Überwachungskamera nach dem Mann.  Unbekannter zieht Messer nach GerangelAm 22. September schob der bisher Unbekannte sein Fahrrad im Hauptbahnhof München vom Bahnsteig am Gleis 26 in Richtung Ausgang Arnulfstraße. Dabei stieß er, wie die Polizei berichtet, im Bereich der Rolltreppe mit einer Frau zusammen. Es kam...

  • 30.09.21
Die Polizei hat mit Hilfe von zwei Mädchen aus der zweiten Klasse an der Adalbert-Stifter-Volksschule in Neugablonz eine Schulwegkontrolle durchgeführt.
5.933× 3 Video 13 Bilder

Schulwegkontrolle in Neugablonz
Helikoptereltern: Wenn Elterntaxis zur Gefahr für die Kinder werden

Eltern, die ihre Kinder am liebsten bis ins Klassenzimmer fahren - von sogenannten Helikoptereltern ist immer wieder die Rede. Vor der Adalbert-Stifter-Volksschule in Neugablonz, einem Kaufbeurer Ortsteil, hat die Polizei in dieser Woche deshalb eine Schulwegkontrolle durchgeführt. Ziel der Kontrolle waren in erster Linie Aufklärung und Gefahrenprävention. Eltern, die ihre Kinder zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule brachten, wurden gelobt. Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto direkt vor der...

  • Kaufbeuren
  • 22.09.21
Ein nackter Mann hat in der Nacht auf Mittwoch ein Fahrrad in Buchloe geklaut. (Symbolbild)
4.291× 1 3

Er hatte nur Schuhe an
Nackter Mann klaut Fahrrad aus Buchloer Hofeinfahrt

Ein Anwohner beobachtete am Mittwoch um 0:45 Uhr, wie ein unbekannter, nackter Mann in eine Hofeinfahrt an der Ludwigstraße ging und von dort ein unversperrtes, rotes Damenrad klaute. Nach Angaben der Polizei radelte der Dieb anschließend davon. Der Zeuge beschrieb den Mann als etwa 40 Jahre alt, von kräftiger Statur und mit Glatze. Er hatte lediglich Schuhe an. Weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Buchloe unter 08241/9690-0 in Verbindung zu setzen.

  • Buchloe
  • 16.09.21
Der Geldbeutel einer 71-jährigen Frau wurde bei der Mariengrotte in Bad Wörishofen gestohlen. (Symbolbild)
3.528× 10 1

Fieser Diebstahl in Bad Wörishofen
Während sie an der Mariengrotte gebetet hat: Dieb bestiehlt 71-jährige Frau

Am Dienstagnachmittag hat ein bisher unbekannter Täter den Geldbeutel einer 71-Jährigen an der Mariengrotte in Bad Wörishofen geklaut. Die Frau hatte ihr Fahrrad zusammen mit ihrer Fahrradtasche vor der Grotte abgestellt und war zum Beten gegangen. Der Unbekannte stahl den Geldbeutel samt Inhalt aus der Tasche des Fahrrads. Die Polizei sucht nach ZeugenDie Polizei Bad Wörishofen bittet unter 08247-96800 um Hinweise.

  • Bad Wörishofen
  • 15.09.21
Ein Fahrradfahrer stürzte, weil er von einem Autofahrer übersehen wurde. (Symbolbild)
1.524× 1

Radfahrer auf der Straße statt auf dem Radweg
Fahrradfahrer stürzt bei Altenstadt, weil Autofahrer ihn übersieht

Am Sonntagnachmittag hat ein Autofahrer (26) bei Altenstadt einen Radfahrer auf seiner Fahrbahn übersehen und ihn gestreift, sodass dieser stürzte. Der Fahrradfahrer zog sich bei dem Sturz mittelschwere Verletzungen zu. Er wurde nach der medizinischen Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 1.500 Euro. Gegen den 26-jährigen Autofahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.  Fahrradfahrer...

  • Neu-Ulm
  • 14.09.21
Am Samstag ist ein 58-jähriger deutscher Fahrradfahrer in Vorarlberg (Österreich) gestorben. (Trauer-Symbolbild).
5.235×

"Kardiales Geschehen"
Deutscher Fahrradfahrer stirbt in Vorarlberg

Am Samstag ist ein 58-jähriger deutscher Fahrradfahrer in Vorarlberg (Österreich) gestorben. Wie die Polizei mitteilt, fanden Passanten den 58-Jährigen reglos in einem Graben neben dem Radweg in Fußach.  "Kardiales Geschehen" Passanten leisteten bis zum Eintreffen der First-Responder-Kräfte des Österreichischen Roten Kreuz Erste Hilfe. Das Notarztteam musste die Reanimationversuche jedoch erfolglos beenden. Als Todesursache wurde laut Polizei ein "kardiales Geschehen" (=das Herz betreffend, von...

  • 13.09.21
Polizei (Symbolbild)
3.267× 1

Polizei sucht Besitzer
Zwei dutzend Semmel und Blutstropfen: Kurioser Fahrradfund in Füssen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde der Polizeiinspektion Füssen ein herrenloses Fahrrad im Schalkweg in Füssen mitgeteilt. Das skurrile an dieser Meldung war, dass um das Fahrrad zwei Duzend Semmeln verteilt waren und Bluttropfen am Boden aufgefunden werden konnten. Da vor Ort keinerlei Hinweise auf Straftaten, einen Geschädigten oder den Besitzer des Fahrrads festgestellt werden konnten, wurde das Fahrrad zur Eigentumssicherung, zu Gunsten des rechtmäßigen Besitzers, sichergestellt....

  • Füssen
  • 12.09.21
Fahrradfahren (Symbolbild).
2.107× 3 1

Unfall in Ofterschwang
Zu stark gebremst: Fahrradfahrerin erleidet schwere Gesichtsverletzungen

Am Mittwochmittag hat eine 51-jährige Fahrradfahrerin bei einem Unfall in Ofterschwang schwere Gesichtsverletzungen erlitten. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die 51-Jährige mit ihrem Rad bergabwärts auf der Ortsstraße durch Bettenried.  Über Lenker gestürzt  Weil sie zu schnell wurde, wollte die Frau demnach mit der Vorderbremse abbremsen. "Offenbar betätigte sie diese zu stark, stürzte über den Lenker und kam mit dem Kopf auf dem Boden auf", teilt die Polizei mit. "Da sie auf das Gesicht fiel,...

  • Ofterschwang (VG Hörnergruppe)
  • 09.09.21
Am Montagnachmittag ereignete sich an einer Wegkreuzung in der Kirchdorfer Straße, nahe eines Aussiedlerhofes, ein Verkehrsunfall mit einer Radfahrerin. (Symbolbild).
2.039× 1

Rettungshubschrauber im Einsatz
Radfahrerin (72) bei Unfall mit Auto in Bad Wörishofen am Kopf verletzt

Am Montagnachmittag ereignete sich an einer Wegkreuzung in der Kirchdorfer Straße, nahe eines Aussiedlerhofes, ein Verkehrsunfall mit einer Radfahrerin. Die 72-Jährige wurde von einem Pkw erfasst. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte wurde die Verletzte von mehreren Ersthelfern versorgt. Die Radfahrerin zog sich eine Kopfverletzung zu und musste deshalb per Rettungshubschrauber in ein Klinikum gebracht werden. Die Frau hatte keinen Helm getragen. Die 60-jährige Pkw-Fahrerin blieb unverletzt,...

  • Bad Wörishofen
  • 07.09.21
Fahrrad (Symbolbild).
1.082×

Rund 30 Diebstähle
Fahrrad-Diebstahls-Serie im Bereich Neu-Ulm aufgeklärt: Zwei Tatverdächtige in U-Haft

Nachdem bereits Ende des vergangenen Jahres ein deutlicher Anstieg der Fahrraddiebstahlsdelikte im Bereich Neu-Ulm festzustellen war, ermittelte die Polizeiinspektion Neu-Ulm nun zwei Tatverdächtige, die mutmaßlich rund 30 Diebstähle begangen haben sollen. Sie sitzen zwischenzeitlich in Untersuchungshaft. Nach dem Anstieg der Diebstahlsdelikte leitete die Polizeiinspektion Neu-Ulm umfangreiche Maßnahmen und Ermittlungen ein, die zur Aufklärung und damit zur Ergreifung der vermutlich als...

  • Neu-Ulm
  • 06.09.21
Ein 89-jähriger Mann ist am Sonntag im Klinikum Kempten infolge eines schweren Verkehrsunfalls gestorben.(Symbolbild).
3.900×

Auto übersehen
Nach schwerem Unfall in Kempten: Radfahrer (89) erliegt seinen Verletzungen

Ein 89-jähriger Mann ist am Sonntag im Klinikum Kempten an den Folgen eines schweren Verkehrsunfalls gestorben. Nach Angaben der Polizei war der 89-jährige Radfahrer am Samstagnachmittag an der Einmündung am Göhlenbach und dem Edelweißweg mit einem Auto zusammengestoßen.  Auto übersehen Demnach fuhr der 89-jähriger Fahrradfahrer auf der Straße "am Göhlenbach" in Richtung Haubensteigweg. Dabei übersah der 89-Jährige ein Auto, das von rechts aus dem Edelweißweg fuhr. Laut Polizeiangaben gilt an...

  • Kempten
  • 06.09.21
Am Samstag sind bei Oberstaufen zwei Radfahrer gestürzt. (Symbolbild)
7.757× 3 2

Mehrere Rippenbrüche
Zwei Unfälle mit E-Bikes bei Oberstaufen - Beide müssen ins Krankenhaus

Am Samstag sind bei Oberstaufen zwei Radfahrer unabhängig voneinander gestürzt. Eine 60-jährige E-Bike-Fahrerin kam offensichtlich unbeteiligt zu Sturz und wurde dabei verletzt. Sie musste mit mehreren Rippenbrüchen in ein Krankenhaus gebracht werden.  Über 1 Promille bei Sturz Ein 56-jähriger E-Bike-Fahrer stürzte auf dem Hompressenweg. Er verlor in der starken Gefällestrecke laut Polizeiangaben die Kontrolle über sein Rad und stürzte. Auch er musste mit Prellungen und Schürfwunden in ein...

  • Oberstaufen
  • 23.08.21
Ein 26-Jähriger fuhr in der Nacht auf Samstag mit einem geklauten Rad durch Kempten. (Symbolbild)
3.308× 1

Verkehrskontrolle in Kempten
Betrunken und unter Drogeneinfluss: Polizei erwischt Radfahrer (26) mit geklautem Rad

In der Nacht auf Samstag gegen 00:30 Uhr wurde ein 26-jähriger Oberallgäuer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Zuvor fiel er den Beamten auf, da er mit seinem Fahrrad in starken Schlangenlinien die Duracher Straße in Kempten (Allgäu) befuhr. Es stellte sich schließlich heraus, dass der Radfahrer neben einer beträchtlichen Alkoholisierung auch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass das verwendete Fahrrad gestohlen war und der Mann...

  • Kempten
  • 21.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ