Fahrrad

Beiträge zum Thema Fahrrad

Die Schillerstraße in Sonthofen wird zur Fahrradstraße (Symbolbild).
1.180× 3

Radeln
Schillerstraße in Sonthofen wird zur Fahrradstraße

In Sonthofen geht die erste Fahrradstraße des Oberallgäus in Betrieb, heißt es in einer Mitteilung des Sonthofer Rathauses. Demnach dürfen auf der Schillerstraße nur noch Fahrräder fahren. Ausgenommen sind Anlieger, sie dürfen die Straße trotzdem mit anderen Fahrzeugen befahren.  In der Fahrradstraße gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Radfahrer dürfen weder gefährdet noch behindert werden. Die Radler haben Vorfahrt und dürfen auch nebeneinander fahren, heißt es weiter in der...

  • Sonthofen
  • 24.08.20
Autofahrer nötigt und beschimpft 75-jährige Radfahrerin (Symbolbild).
2.371×

Überholmanöver
Radfahrerin (53) in Sonthofen genötigt und beschimpft

Am Donnerstag ist in der Zeit zwischen 11.00 und 11.15 Uhr, eine 53-jährige Radfahrerin auf dem Weg von Margareten nach Hofen von einem Pkw-Fahrer mehrmals durch versuchte Überholmanöver behindert, beschimpft und zum Ausweichen genötigt worden. Über das notierte Kennzeichen laufen derzeit die polizeilichen Ermittlungen zu der Identität des Fahrers. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Sonthofen einen bislang unbekannten Pkw-Fahrer, der den beiden entgegen gekommen ist, sich unter der...

  • Sonthofen
  • 31.07.20
Feuerwehr (Symbolbild).
2.399×

Fahrradunfall
Fuß nach Sturz eingeklemmt: Feuerwehr hilft Kindergartenkind in Sonthofen

Am Donnerstagnachmittag hat sich ein Kindergartenkind bei einem Fahrrad-Sturz ihr Bein zwischen Pedal und Fahrradrahmen eingeklemmt. Daher musste auch die Feuerwehr anrücken. Laut Polizei ereignete sich der Unfall im "Bike-Park" im Tannachwäldchen in Sonthofen. Die Feuerwehr Sonthofen konnte das Pedal letztendlich mit einer Metallschere abzwicken und das Mädchen befreien. Das Kindergartenkind erlitt durch den Sturz Verletzungen am Unterschenkel. Zur Versorgung der Verletzung wurde sie ins...

  • Sonthofen
  • 12.06.20
Um die Einhaltung der Allgemeinverfügung wegen des Corona-Virus zu kontrollieren, sind in Sonthofen drei Beamte mit dem Fahrrad unterwegs.
17.332× 3 6 Bilder

Ausgangsbeschränkung
Kontrolle: Polizisten in Sonthofen auf dem Fahrrad unterwegs

Ungewöhnliches Bild heute Nachmittag in Sonthofen. Um die Einhaltung der Allgemeinverfügung wegen des Corona-Virus zu kontrollieren, sind in Sonthofen drei Beamte mit dem Fahrrad unterwegs. So sind die Beamten flexibler und können so auch Spielplätze, Fußwege oder auch die Liegewiesen am Baggersee kontrollieren. Auch in der Fußgängerzone sind die drei Beamten präsent, immer wieder hocken Personen auf Mauern oder Bänken, diese werden dann von den Beamten kontrolliert.

  • Sonthofen
  • 11.04.20
Harald Güller (Zweiter von links), Thomas Gehring (rechts) und Martin Singer (Zweiter von rechts) ließen sich von Johannes Buhl (im Vordergrund) eine Fahrradreparaturstelle erklären.
498×

Verkehr
Sonthofen will „fahrradfreundliche Kommune“ werden

Das Fahrrad ist ein beliebtes Verkehrsmittel. Besonders in Städten fahren viele mit dem Rad zur Arbeit, und auch Touristen sind gerne auf dem Drahtesel unterwegs. Allerdings nur, wenn man sich auf den Straßen halbwegs sicher fühlt. Autofahrer und Radler sind meist nicht die größten Freunde, was bei engen Straßen ohne Radwege zu Komplikationen führt. Dabei sind die Autofahrer aber immer die Stärkeren, die Radfahrer haben meist das Nachsehen. In Sonthofen hat man sich der Thematik schon...

  • Sonthofen
  • 24.07.19
Symbolbild.
2.234×

Gefährdung
Autofahrer überholt rücksichtslos: Radfahrer stürzt bei Sonthofen in Hecke

Am Mittwochnachmittag wurden auf dem Schotterweg der Kleingartenanlage im Bereich Tannachwäldchen bei Sonthofen drei Radfahrer durch zu schnelles Fahren und rücksichtsloses Verhalten eines Autofahrers gefährdet. Ein überholter Radler wurde derart geschnitten, dass er vor Schreck in die längs verlaufende Hecke flog. Zwei entgegenkommende Radler konnten nur durch ihr reaktionsschnelles Ausweichmanöver einen Zusammenstoß vermeiden. Der Verursacher streifte bei dem gefährlichen Manöver...

  • Sonthofen
  • 04.07.19
Während viele in der Hitze brüten, macht sich Sonthofen Gedanken über den Räumdienst auf Radwegen.
859×

Winterdienst
Radeln bei Eis und Schnee: Sonthofen macht sich Gedanken über Räumdienst auf Radwegen

Während viele gerade so vor sich hin schwitzen oder vielleicht an einem Badesee den Sommer genießen, hat Sonthofen Winter-Vorbereitungen getroffen. Konkret geht es um den Räumdienst auf Fahrradwegen. Denn die Kreisstadt möchte Radfahrern den Verzicht aufs Auto auch in der kalten Jahreszeit erleichtern. Das schickt sich zum einen, wenn man wie Sonthofen eine besonders fahrradfreundliche Stadt sein will. Und es kann auch Sinn haben, weil die Winter meistens nicht mehr das sind, was sie früher...

  • Sonthofen
  • 26.06.19
Rund um den Sonthofer Bahnhof wird sich viel ändern.
1.199×

Mobilitätszentrum
Pläne für Neugestaltung des Bahnhofsareals in Sonthofen kommen voran

Ein Mobilitätszentrum (MOZ) schaffen und das Bahnhofsareal umfassend neu gestalten will die Stadt Sonthofen. Ziel ist ein attraktiver Umsteigeknoten für Reisende, Fußgänger und Radler. Zentrale Elemente sind der neue Busbahnhof, Fahrradständer in Bahnsteignähe, gut angeordnete Parkplätze und ein Parkhaus. Allein die Kostenschätzung für Busbahnhof und Bahnhofvorplatz liegt aktuell bei etwa 4,5 Millionen Euro. Die Stadt hofft auf satte Staatszuschüsse. Am Busbahnhof soll sich auch der...

  • Sonthofen
  • 15.06.19
Die Kreuzung Goethe-/Schillerstraße wird erst dann als Fahrradstraße gestaltet, wenn sie im Zuge der SWW-Wohnbaupläne eh umgebaut wird. Es gibt aber den Vorschlag, bis dahin zumindest die Vorfahrt zu ändern.
464×

Verkehr
Arbeiten für Fahrradstraße in Sonthofen sollen im Herbst beginnen

Sichere Fahrt für Fahrräder; Autos in die zweite Reihe – das heißt es sinngemäß, wenn die Stadt Sonthofen die Schillerstraße zur Radstraße umgestaltet. Dort haben dann Fahrräder Vorrang, dürfen nebeneinander fahren. Querende Autos an den Kreuzungen müssen warten. Der Stadtrat hat jetzt – einstimmig – den Weg dazu freigemacht. Das Projekt kostet 365.000 Euro, wovon die Stadt dank Zuschüssen nur 192.500 Euro selbst tragen muss. Die Verwaltung hat nun den Auftrag, die ersten zwei Bauabschnitte...

  • Sonthofen
  • 31.05.19
Die Beamten konnten eine Vielzahl an Fahrrädern sicherstellen.
926×

Entdeckung
Mehrere gestohlene Fahrräder in Sonthofener Lagerhalle sichergestellt

Im Rahmen polizeilicher Ermittlungen wegen Verdacht des Diebstahls und Hehlerei gegen einen 42-jährigen Mann und einer damit verbundenen Durchsuchung eines größeren Lagerraumes stellten Beamte der Polizei Sonthofen unter anderem mehrere neuwertige Fahrräder fest, die keinem Besitzer zugeordnet werden konnten. Aktuell ergibt sich daraus der Verdacht, dass die ca. 25 Räder entwendet wurden und die rechtmäßigen Besitzer dies noch nicht bemerkt oder kein Interesse an einer Anzeigeerstattung...

  • Sonthofen
  • 20.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ