Fahrrad

Beiträge zum Thema Fahrrad

Polizei
Symbolbild

Zeugenaufruf
Exhibitionist beleidigt Frau (40) bei Untergermaringen

Eine Spaziergängerin wurde am Dienstagnachmittag zwischen Untergermaringen und Ketterschwang von einem Exhibitionisten beleidigt. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann der 40-Jährigen aufgefallen, als er mit heruntergelassener Hose auf einer Sitzbank saß und offensichtlich onanierte. Die Fußgängerin sprach den Mann an und verlangte seine Personalien, woraufhin sie von dem Exhibitionisten beleidigt wurde.  Der Mann war ca. 75 Jahre alt, trug eine Brille und eine hellgrüne Stoffhose. Er hatte...

  • Germaringen
  • 05.06.19
  • 1.835× gelesen
Polizei
Symbolbild

Unfall
Zwei schwerverletzte Radfahrer bei Weitnau

Auf dem Radweg der ehemaligen Bahnlinie Kempten-Isny kam es am 02.06.2019 gegen 16.30 Uhr kam es zu einem Unfall mit zwei Radfahrern. Die beiden fuhren auf der abschüssigen Strecke zwischen Hellengerst und Weitnau, als aus bisher ungeklärter Ursache der vorausfahrende 69-jährige auf gerader Strecke zu Sturz kam. Die direkt dahinter fahrende 63-jährige kam beim Versuch auszuweichen ebenfalls zu Sturz. Beide wurden schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden beträgt ca. 400...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 03.06.19
  • 1.689× gelesen
Lokales
Die Kreuzung Goethe-/Schillerstraße wird erst dann als Fahrradstraße gestaltet, wenn sie im Zuge der SWW-Wohnbaupläne eh umgebaut wird. Es gibt aber den Vorschlag, bis dahin zumindest die Vorfahrt zu ändern.

Verkehr
Arbeiten für Fahrradstraße in Sonthofen sollen im Herbst beginnen

Sichere Fahrt für Fahrräder; Autos in die zweite Reihe – das heißt es sinngemäß, wenn die Stadt Sonthofen die Schillerstraße zur Radstraße umgestaltet. Dort haben dann Fahrräder Vorrang, dürfen nebeneinander fahren. Querende Autos an den Kreuzungen müssen warten. Der Stadtrat hat jetzt – einstimmig – den Weg dazu freigemacht. Das Projekt kostet 365.000 Euro, wovon die Stadt dank Zuschüssen nur 192.500 Euro selbst tragen muss. Die Verwaltung hat nun den Auftrag, die ersten zwei Bauabschnitte...

  • Sonthofen
  • 31.05.19
  • 430× gelesen
Polizei
Einbruch (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Schadensträchtiger Einbruch in Bad Wörishofener Fahrradgeschäft

Zu einem schadensträchtigen Einbruch in ein Fahrradgeschäft kam es in der Nacht von Sonntag auf Montag in der Türkheimer Straße in Bad Wörishofen. Bislang unbekannte Täter verschafften sich über ein Seitenfenster Zugang zum Geschäft und hebelten im Anschluss das Schaufenster aus. Die Unbekannten entwendeten 30 neue E-Bikes im Gesamtwert von rund 100.000 Euro. Der Einbruch wurde am Montagmorgen von einem Passanten festgestellt, der den Polizeinotruf absetzte. Die Kriminalpolizei...

  • Bad Wörishofen
  • 27.05.19
  • 980× gelesen
Polizei
Am Montagabend wurde in Nonnenhorn eine männliche Leiche gefunden. Die Feuerwehr hat das Gebiet ausgeleuchtet.
2 Bilder

Identifizierung
Polizei findet unbekannten toten Mann in Nonnenhorn und bittet um Hinweise

Am Montagabend, 13. Mai 2019, gegen 20:40 Uhr, fanden Spaziergänger in einer Grünanlage an der Wasserburger Straße in Nonnenhorn, in unmittelbarer Nähe zum Bodenseeufer, eine männliche Leiche. Der Mann, der bislang nicht identifiziert werden konnte, lag höchstwahrscheinlich schon den ganzen Tag über in einem Schlafsack hinter einem Baum. Neben ihm stand ein schwarzes E-Bike der Marke „Centurion“ mit zwei auffällig roten Satteltaschen. Eine am Mittwoch durchgeführte Obduktion erbrachte im...

  • Nonnenhorn
  • 14.05.19
  • 7.851× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Sachschaden
Hund schleift in Kempten Fahrradständer hinterher und beschädigt Auto

Am Mittwoch, gegen 12 Uhr, wurde die Polizei Kempten zu einem beschädigten Auto in der Steufzger Straße in Kempten gerufen. Ein Golden Retriever wurde von seinem Herrchen während eines Bäckereibesuches kurz an einen Fahrradständer angeleint. Der Hund ist offenbar erschrocken und ergriff samt Fahrradständer die Flucht. Der Fahrradständer touchierte dabei ein geparktes Auto, wobei geringer Sachschaden entstand. Durch die Polizei Kempten wurde ein Personalienaustausch zwischen dem Hundehalter...

  • Kempten
  • 09.05.19
  • 2.136× gelesen
Lokales
Symbolbild

Gericht
Nach tödlichem Unfall in Kaufbeuren: Lastwagenfahrer akzeptiert Strafbefehl

Es war ein tragischer Unfall, an den sich viele Kaufbeurer bis heute erinnern – auch wegen des weißen Ghostbikes (Geisterfahrrads) in unmittelbarer Nähe der Unfallstelle: Ein Lastwagenfahrer hatte im Oktober 2017 im morgendlichen Berufsverkehr beim Rechtsabbiegen an der Kreuzung Neugablonzer und Liegnitzer Straße einen 16-jährigen Radfahrer übersehen, der stadteinwärts unterwegs war. Der Jugendliche wurde vom Lkw überrollt und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der...

  • Kaufbeuren
  • 08.05.19
  • 7.534× gelesen
Lokales
In der Bahnunterführung an der Augsburger Straße kommt es immer wieder zu Fahrrad-Unfällen.

Bahnunterführung in Memmingen soll sicherer für Radfahrer werden

Bahnunterführung Augsburger Straße, nahe des Bahnhofs: Immer wieder radeln Leute im Blitztempo vorbei. Kaum einer hält sich an das Schild „Schritt fahren“, fast jeder schneidet die Kurve. Manfred Guggenmos von der Polizeiinspektion Memmingen schüttelt nur mit dem Kopf. „Da können wir ja gleich hier stehenbleiben und warten, bis der nächste Unfall passiert.“ In der Unterführung gibt es immer wieder Zusammenstöße zwischen Fahrradfahrern. Die ersten Verbesserungsmaßnahmen wurden in den...

  • Memmingen
  • 07.05.19
  • 1.657× gelesen
Polizei
Unfall bei Kaltental (Symbolbild)

Unfall
Senior übersieht Radfahrer (49) in Aufkirch: schwer verletzt

Einen Radfahrer übersehen hat ein betagter Senior, der am Donnerstagmittag mit seinem Pkw von der Blonhofener Straße nach links in die Kramgasse abbog. Der entgegenkommende 49-jährige Radler aus dem Fuchstal versuchte zwar noch auszuweichen, konnte aber einen Aufprall nicht mehr verhindern. Er wurde vom Rettungsdienst schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

  • Kaltental
  • 03.05.19
  • 923× gelesen
Polizei
Symbolbild

Diebstahl
Betrunkener (46) versucht in Kempten zwei Fahrräder zu stehlen

Samstagnachmittag beobachtete ein aufmerksamer Anwohner der Saarlandstraße in Kempten, wie sich ein Mann verdächtig über abgestellte Fahrräder hermachte. Nachdem der Mann sich aus einem Kellerabgang ein Fahrrad nahm und davonfahren wollte, nahm der Anwohner die Verfolgung auf und alarmierte die Polizei. Der Tatverdächtige ließ daraufhin das Fahrrad zurück und ging zunächst zu Fuß weiter. Am Schumacherring war er gerade dabei, ein anderes Fahrrad zu entwenden, als die Polizei eintraf....

  • Kempten
  • 28.04.19
  • 1.250× gelesen
Lokales
Erneut hat Stadtrat Thomas Hartmann (Grüne) beantragt, an Markttagen mehr Platz für Räder auf Pkw-Stellflächen am Hildegardplatz auszuweisen.

Unzufriedenheit
Kemptener bemängeln Radwege: ADFC startet Kampagne für eine fahrradfreundliche Stadt

Sei es für die eigene Gesundheit, sei es im Sinne des Klimaschutzes – viele Kemptener und Oberallgäuer steigen vermehrt aufs Fahrrad um. Im Stadtgebiet finden sie aber nicht das gewünschte Umfeld, wie zuletzt der Fahrrad-Klimabericht des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) erneut deutlich machte. Kempten liegt demnach bundesweit auf Platz 88 von 106 in der Kategorie der Städte mit 50.000 bis 100.000 Einwohnern, im bayerischen Vergleich auf Rang 7 von 9. Wie berichtet, hat sich das...

  • Kempten
  • 25.04.19
  • 1.170× gelesen
Polizei
Symbolbild

Unfall
Nesselwang: Frau (64) bei Sturz mit E-Bike schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt am Dienstagmittag eine 64-jährige Frau bei einem Sturz mit ihrem Pedelec in der Alpenstraße in Nesselwang. Sie hielt vor der Einmündung zur Füssener Straße mit dem Pedelec an und kippte dabei um. Die Frau stürzte auf die Fahrbahn und erlitt eine Hüft- und Schulterverletzung. Sie kam mit dem Rettungsdienst zur ärztlichen Behandlung in eine Klinik.

  • Nesselwang
  • 24.04.19
  • 3.170× gelesen
Polizei
Unfall mit Fahrradfahrer (Symbolbild Polizei)

Unfall
Rennradfahrer (36) in Rieden verletzt

Am Samstag, den 20.04.2019, gegen 16:20 Uhr, ereignete sich in Rieden auf der Ketterschwanger Straße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Rennradfahrer leicht verletzt wurde. Eine 19-jährige Autofahrerin bog mit ihrem Pkw aus einer Grundstückseinfahrt nach links auf die Ketterschwanger Straße ab. Hierbei übersah sie den von rechts kommenden 36-jährigen Rennradfahrer. Der Fahrradfahrer fiel beim Zusammenstoß auf die Motorhaube des Pkw und verletzte sich dabei. Anschließend wurde er mit dem...

  • Rieden am Forggensee
  • 21.04.19
  • 1.660× gelesen
Polizei
Symbolbild

Kriminalität
Polizei fasst Fahrraddiebe in Memmingen - Radbesitzer gesucht

Die Polizei in Memmingen hat am Donnerstag zwei Fahrrad-Diebe fassen können. Das Pärchen aus Sigmaringen war gegen ein Uhr nachts im Bereich der Eduard-Flach-Straße auf Diebestour. Dank eines aufmerksamen Anwohners konnten die Beamten das Paar festnehmen. In ihrem Minivan fanden die Polizisten insgesamt drei gestohlene Räder. Der Wert wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt. Aktuell ist noch unklar, wem die Fahrräder gehören. Bei einer anschließenden Hausdurchsuchung fanden die Beamten dann...

  • Memmingen
  • 18.04.19
  • 3.115× gelesen
Lokales
Der Kemptener Logistiker Dachser nutzt E-Lastenräder in Innenstädten. In Kempten ist noch keines im Einsatz.

Projekt
Stadt Kempten fördert Lastenfahrräder für Firmen und Vereine

Die angedrohten Fahrverbote für Dieselfahrzeuge in deutschen Innenstädten haben vor allem Protest bei Handwerksbetrieben ausgelöst: Wie sollen sie mit ihrer Ausrüstung dann noch zu den Kunden kommen? Eine mögliche Antwort: mit dem Lastenfahrrad. Um Firmen, gemeinnützige Vereine und Organisationen dazu zu animieren, vom Transporter aufs Rad umzusteigen, hat die Stadt ein Förderprogramm auf den Weg gebracht. Der Kemptener Logistiker Dachser setzt die Räder schon jetzt in Städten wie Stuttgart...

  • Kempten
  • 04.04.19
  • 892× gelesen
Polizei

Unfall
Mann (56) verstirbt nach Fahrradsturz in Lindau: Herzinfarkt nicht ausgeschlossen

Am frühen Freitagabend kamen zwei Passanten zu einem offensichtlich gestürzten Radfahrer in Lindau im Motzacher Weg. Während die Passanten Erste Hilfe leisteten, setzte dann die Atmung des Radlers aus. Der eintreffende Rettungsdienst leitete dann Reanimationsmaßnahmen ein. Trotz aller Bemühungen verstarb der 56-jährige in der Lindauer Asklepios Klinik. Derzeit ist noch unklar, ob der Mann durch den Fahrradsturz so schwer verletzt wurde, oder ob er einen Herzanfall erlitten hatte.

  • Lindau
  • 30.03.19
  • 4.696× gelesen
Polizei
Symbolbild

Zeugenaufruf
Exhibitionist belästigt 15-jähriges Mädchen in Lindau

Ein bislang unbekannter Mann hat am Samstagmittag (ca. 12 Uhr) ein 15-jähriges Mädchen in Lindau belästigt. Die 15-Jährige war im Kälberweidweg unterwegs, als ihr der Täter auf einem Fahrrad entgegenkam. Nach Angaben der Polizei hatte der Unbekannte die Hose geöffnet und führte sexuelle Handlungen an seinem Geschlechtsteil durch. Nach einigen Metern blieb der Mann stehen und sah der 15-Jährigen hinterher. Die junge Frau lief daraufhin in die Hundweilerstraße, wo ihr der Täter erneut entgegenkam...

  • Lindau
  • 17.03.19
  • 3.003× gelesen
Polizei
Symbolbild. Die 35-Jährige verlor vor der Unterführung in Memmingen die Kontrolle über ihr Fahrrad und prallte mit dem Kopf gegen eine Betonmauer.

Alkohol
Kontrolle verloren: Radfahrerin (35) prallt in Memmingen mit Kopf gegen Betonmauer

Am Mittwochabend verletzte sich eine 35-Jährige Radfahrerin bei der Bahnunterführung in Memmingen, nachdem sie die Kontrolle über ihr Rad verlor. Zu zweit fuhren sie von der Bahnhofstraße aus in Richtung der Unterführung in der Augsburger Straße. In der Kurve vor der Unterführung verlor die 35-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrrad und prallte mit ihrem Kopf gegen eine Betonmauer. Trotz Fahrradhelms wurde die Frau am Kopf verletzt. Wie die Polizei mitteilte, soll die Frau bei der...

  • Memmingen
  • 14.03.19
  • 4.144× gelesen
Lokales
Ein Teil der Augsburger Straße in Memmingen ist als Fahrradstraße ausgewiesen.

Sonderzonen
Fahrradstraßen sorgen für Verwirrung im Allgäu

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) strampelt sich kräftig ab für die Sicherheit der Radler und den Klimaschutz. Die kleinere Lösung wären klassische Fahrradstraßen, die den Radlern vorbehalten sind. Aber auch solche Zweirad-Oasen gibt es nicht – zumindest nicht im Allgäu. In der Region existiert vereinzelt nur die aus Sicht des ADFC allerkleinste Lösung: Eine Fahrradstraße, in der also Radler Vorrang haben, aber auch Autos fahren dürfen, allerdings nur mit Tempo 30. Das führt aber...

  • Kempten
  • 13.03.19
  • 508× gelesen
  •  1
Lokales
Seit Herbst 2018 sind in der Stadt Memmingen zehn „Geisterradler gefährden“-Schilder aufgehängt worden, um die Zahl der Unfälle mit Radfahrern zu verringern.

Verkehr
"Geisterradler gefährden" -Schilder finden neue Standorte in Memmingen

Die „Geisterradler gefährden“-Schilder, die im vergangenen Herbst zum ersten Mal in der Stadt Memmingen aufgehängt wurden, werden bis nach den Faschingsferien an ihren neuen Positionen angebracht. In Kooperation mit der Polizeiinspektion Memmingen hatte die Stadt Memmingen die Aktion ins Leben gerufen, um die Zahl der Unfälle mit Radfahrern zu verringern. Immer häufiger fahren Fahrradfahrer auf einem einspurigen Radweg in die falsche Richtung. Die sogenannten Geisterradler gefährden dadurch...

  • Memmingen
  • 01.03.19
  • 509× gelesen
Lokales

Mobilität
Erste Fahrradstraße im Oberallgäu entsteht in Sonthofen

Für einen sicheren Fahrradverkehr und einen Beitrag zum Klimaschutz will die Stadt Sonthofen heuer und nächstes Jahr 356.000 Euro in ein Projekt investieren: Die Schillerstraße wird zur ersten Fahrradstraße im Oberallgäu. Dort sind Autos weiter erlaubt, aber Radler haben Vorrang und dürfen nebeneinander fahren. Fast die Hälfte der Kosten übernimmt der Bund aus dem Fördertopf „Saubere Luft“. Der Stadtrat billigte den Entwurfsplan mit 18: 7. Dagegen stimmten die CSU und ein Freier Wähler. Das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.02.19
  • 1.552× gelesen
Polizei

Verkehr
Zahl der Unfälle im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Kempten steigt

Im Jahr 2018 wurden im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Kempten 3.529 Verkehrsunfälle gemeldet. Im Vorjahr waren es mit 3.391 noch etwas weniger. 1.830 davon waren sogenannte Kleinunfälle wie Auffahrunfälle, Anfahren vom Fahrbahnrand etc., was einen Anteil von 51,85 % ausmacht.  Insgesamt wurden dabei 776 Personen verletzt. 131 Personen wurden schwerverletzt, 645 leicht. Vier Personen kamen bei Unfällen im Bereich der PI Kempten ums Leben. Im Vorjahr sind sechs Personen bei...

  • Kempten
  • 26.02.19
  • 501× gelesen
Polizei
Betrunkener Radfahrer (Symbolbild)

Alkoholfahrt
Betrunkener Radfahrer (61) bedroht Polizeibeamten in Kaufbeuren

In der Nacht von Sonntag auf Montag fiel im Gartenweg ein Radfahrer auf, der auf der gesamten Fahrbahnbreite in starken Schlangenlinien unterwegs war. Bei der Kontrolle verhielt sich der 61-jährige Fahrer höchst aggressiv und griff nach dem kontrollierenden Beamten. Der offensichtlich alkoholisierte Mann schrie den Polizisten an und bedrohte ihn. Er wurde zur Blutentnahme zur Polizeiwache verbracht. Hier setzte der Mann seine Bedrohungen und wüsten Beschimpfungen fort. Der Radfahrer fiel in...

  • Kaufbeuren
  • 25.02.19
  • 1.137× gelesen
Polizei
Nach Verkehrsunfall in Lindau: Die Polizei sucht nach Zeugen.

Zeugenaufruf
Lindau: Radfahrer (15) stürzt nach Kollision mit Auto

Am Montag, 28.01.2019, gegen 13:05 Uhr, fuhr ein 15-jähriger Schüler mit seinem Fahrrad in den Kreisverkehr in der Ludwig-Kick-Straße ein. Hinter dem Radfahrer befand sich ein Pkw, der hinter dem Radfahrer ebenfalls in den Kreisverkehr einfuhr. Der Pkw soll von einer jungen Frau gelenkt worden sein. Als sich der Schüler mit seinem Fahrrad auf Höhe der ersten Ausfahrt befand, fuhr ihm die Pkw-Fahrerin in die Seite. Durch den Zusammenstoß kam der 15-Jährige zu Fall. Die Pkw-Fahrerin...

  • Lindau
  • 29.01.19
  • 540× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019