Alles zum Thema Fahrrad

Beiträge zum Thema Fahrrad

Lokales

Start
Für Heinz Allgaier hat gestern die (Rad-)Tour seines Lebens begonnen

In zwei Jahren um die Welt Die Alphornbläser aus Eisenberg spielten, die Nesselwanger Jagdhornbläser ebenso - dazu gab es gute Wünsche und viel Beifall von rund 80 Freunden, Arbeitskollegen und Sportkameraden: Gestern wurde Weltumradler Heinz Allgaier aus Wank verabschiedet, als er in Pfronten-Kappel die Tour seines Lebens startete. In zwei Jahren soll sie ihn um den ganzen Erdball führen. 58000 Kilometer liegen vor dem sportlichen 48-Jährigen (unsere Zeitung berichtete). Die Reise dient...

  • Oy-Mittelberg
  • 03.05.11
  • 34× gelesen
Lokales

Nesselwang
Ostallgäuer startet zu Weltumrundung mit dem Fahrrad

58.000 Kilometer für einen guten Zweck, unter diesem Motto startet heute der Ostallgäuer Heinz Allgaier zu seiner Weltumrundung mit dem Fahrrad. Der 47-jährige Nesselwanger will versuchen, die komplette Strecke rund um den Globus in einer Zeit von knapp über zwei Jahren zu bewältigen. Heinz Allgaier fährt dazu für einen guten Zweck: pro gefahrenem Kilometer sollen Sponsoren einen Euro zugunsten eines humedica- Partnerprojekts nahe Kapstadt in Südafrika spenden. In einem Tagebuch wird Allgaier...

  • Kempten
  • 02.05.11
  • 18× gelesen
Lokales

Allgäu
Deutsche Bahn baut Kapazität für Fahrradfahrer im Allgäu aus

Die Deutsche Bahn baut ihre Kapazität für Fahrradfahrer im Allgäu aus. Ab dem Osterwochenende werden auf der Strecke Kempten – Lindau – Oberstdorf Fahrradzüge oder Züge mit erweiterter Fahrradmitnahmekapazität eingesetzt. Dies teilte die Bahn heute im Rahmen einer Pressekonferenz mit. Um einen reibungslosen Transport der Fahrräder zu ermöglichen, sei aber ein kooperatives Verhalten aller Reisenden notwendig. Im Mehrzweckabteil würden nicht nur Fahrräder transportiert, sondern auch...

  • Kempten
  • 19.04.11
  • 2× gelesen
Lokales

Lindau
11-jähriger Fahrradfahrer mit Auto zusammengestoßen

Ein 11-jähriger Fahrradfahrer ist am Morgen in Lindau mit einem Auto zusammengestoßen und dabei leicht verletzt worden. Der Junge war auf dem Weg in die Schule und überquerte auf dem Radweg eine Straße. Der abbiegende PKW hielt zwar an, der 11-jährige konnte aber nicht mehr rechtzeitig bremsen und stürzte. Mit Verdacht auf einen Schulterbruch wurde er in das Krankenhaus Lindau eingeliefert.

  • Kempten
  • 15.04.11
  • 5× gelesen
Lokales

Kaufbeuren
Polizei findet Radfahrer ohne Licht im Gebüsch vor

In den frühen Morgenstunden ist einer Polizeistreife in Kaufbeuren ein entgegenkommender Radfahrer ohne Licht aufgefallen. Als die Polizei dann wendete, um den Radfahrer zu kontrollieren, war dieser zunächst verschwunden. Nach kurzer Absuche des angrenzenden Abhangs wurde das Fahrrad mitsamt dem Fahrer im Gebüsch gefunden. Der 45-jährige Radfahrer hatte einen Alkoholwert von rund 1,8 Promille. Er wird jetzt wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.

  • Kempten
  • 04.04.11
  • 3× gelesen
Lokales

Kaufbeuren
Betrunkener Faschingshase geht Polizei ins Netz

Auf das Ergebnis eines Bluttests wartet momentan ein 44-jähriger Mann aus Kaufbeuren. Der Mann im Hasenkostüm war den Beamten in der Nacht betrunken auf seinem Fahrrad ins Netz gegangen. Den Beamten fiel der Mann auf, als er in deutlichen Schlangenlinien an einer Polizeistreife vorbeifuhr. Die Polizei nahm die Fährte auf und konnte das Kaninchen wenige hundert Meter später einfangen. Einen Alkoholtest verweigerte der Mann zunächst. Da er aber deutlich betrunken war, wurde eine Blutentnahme...

  • Kempten
  • 09.03.11
  • 6× gelesen
Lokales

Kontrolle
Polizei nimmt Fahrräder von Schülern unter die Lupe

Nur wenigen geht ein Licht auf «Halt mal bitte an», fordert der Polizist das Mädchen auf. Es ist mit einem unbeleuchteten Fahrrad auf der Jahnstraße in der morgendlichen Dämmerung unterwegs ins Marktoberdorfer Schulzentrum. Doch es verlangsamt das Tempo nur wenig. «Halt», wird der Beamte nun energischer. Wenige Meter weiter - kurz vor der Einmündung in die Georg-Fischer-Straße - bleibt das Mädchen endlich stehen. Der Grund für die deutliche Verzögerung: Die Bremsen an ihrem Fahrrad...

  • Marktoberdorf
  • 19.01.11
  • 11× gelesen
Lokales

Fahrrad während Fußballtraining entwendet

Zwei Briefmarkenbögen im Wert von 58 Euro entriss am Freitagvormittag ein 42-jähriger Mann einer Angestellten der Postfiliale in Buchloe. Der Dieb flüchtete in ein Modegeschäft. Dort nahm er laut Polizei ein Kleid an sich und ging sich ebenfalls, ohne zu bezahlen. Von einer Polizeistreife konnte der Täter unmittelbar danach festgenommen werden. Die entwendeten Sachen haben einen Wert von 118 Euro. Sie konnten den Geschädigten zurück gegeben werden. Der in Buchloe wohnende Täter wurde nach...

  • Buchloe
  • 27.12.10
  • 5× gelesen
Lokales

Fahrräder
Elektro-Fahrräder sind der Mega-Trend

Seit der Markteinführung sind sie unglaublich gefragt: die neuen Elektrofahrräder (E-Bikes), mit denen auch weniger sportliche Radler in der Ebene eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 20 Stundenkilometern - oder sogar noch etwas mehr - fahren können. Dank eines elekrtischen Unterstützungsmotors hat der Radler immer den Eindruck, bergab oder mit Rückenwind unterwegs zu sein.

  • Kempten
  • 16.10.10
  • 3× gelesen
Lokales

Allgäu
Was, wenn der Pannenteufel mitfährt?

Da plant man wochenlang die schönste Radtour und dann fährt der Pannenteufel mit. Schon nach wenigen Kilometern springt die Kette raus, streikt die Bremse oder platzt der Reifen. Gut, wenn man dann die richtige Ausrüstung und vor allem Sachverstand im Gepäck hat. Herbert Müller, Kreisvorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) Kempten/Oberallgäu rät zunächst, das Rad vor dem Saisonstart zur Inspektion zu bringen. Sollte es dennoch zu einer Panne kommen, weiß er, was man selber...

  • Kempten
  • 09.08.10
  • 3× gelesen
Lokales

Allgäu
Auf dem Radl durchs Unterallgäu

Aktion - Wir stellen die Touren vor Radtouren im Allgäu sind etwas Schönes. Noch besser ist es, wenn dabei tolle Preise winken. Das ist bei unserer Aktion 'Auf das Radl – in die Pedale treten und gewinnen' der Fall. Wer mitmachen will, muss eine vier bis zehnköpfige Gruppe bilden, ihr einen originellen Namen geben und vier Strecken radeln. Wer dann noch Beweisfotos einsendet, hat Chancen auf einen der Gewinne im Wert von über 7000 Euro. Heute stellen wir die zweite der sieben Strecken vor: die...

  • 08.06.10
  • 1× gelesen
Lokales

Buchloe
Auf dem Fahrrad in den Sommer

Manche Menschen benutzen es als Sportgerät, andere, um von einem Ort zum anderen zu kommen, und vielen macht es einfach großen Spaß, damit die Region zu erkunden: das Fahrrad. Bisher gab es aber nicht viele Gelegenheiten, das Fahrrad aus dem Keller oder der Garage zu holen. Viele nutzten daher am Wochenende das schöne Wetter für die erste große Fahrradtour.

  • Kempten
  • 08.06.10
  • 8× gelesen
Lokales

Kempten
Auf dem Radl das Allgäu neu kennen lernen

«Auf das Radl - in die Pedale treten und gewinnen»: So lautet das Motto unserer diesjährigen Sommeraktion. Wer an der Verlosung toller Preise im Herbst teilnehmen will, muss in den kommenden Wochen und Monaten in einer Mannschaft den ein oder anderen Kilometer mit dem Drahtesel zurücklegen. Jedes Team (mindestens vier, höchstens zehn Mitglieder) gibt sich einen Namen und muss im Laufe des Sommers mindestens vier von sieben vorgeschlagenen Rundtouren radeln. Als Beweis wird auf den...

  • 22.05.10
  • 16× gelesen
Lokales

Kempten
Schnelle Hilfe nach Unfall rettete ihr Leben

Brigitte Döngers war morgens mit dem Rad unterwegs zu einer Heilpraktiker-Fortbildung. Als nächstes erinnert sie sich daran, wie ihr 17-jähriger Sohn an ihrem Bett im Krankenhaus sitzt. Zwischen diesen beiden Momenten liegt eine Woche. Eine Woche, an die sich die 50-Jährige nicht erinnern kann. Obwohl sie bei Bewusstsein war.

  • Kempten
  • 19.12.09
  • 11× gelesen
Lokales

Obergünzburg
Urlaub mal anders

Dänemark, Italien, Ostsee - das sind für viele Deutsche immer wieder gern besuchte Urlaubsziele. Dass man für die Reise dorthin aber nicht unbedingt ein Auto oder Flugzeug besteigen muss, zeigen Marika und Albrecht Dörr aus Obergünzburg. Seit mehr als zehn Jahren verreist das Ehepaar, früher gemeinsam mit den beiden Töchtern, regelmäßig mit dem Fahrrad.

  • Kempten
  • 11.09.09
  • 12× gelesen
Lokales

Bahn fordert 90 000 Euro

Marktoberdorf/Ostallgäu l az/vit l Das Ostallgäu mit Bahn und Rad zu erkunden, ist bisher kostengünstig. Doch daran könnte sich bald etwas ändern. Wie berichtet hat die Bahn den Vertrag mit Landkreisen und Tourismusverbänden zum Jahresende gekündigt, der die kostenlose Mitnahme von Fahrrädern in Nahverkehrszügen regelt. Statt bisher 5000 Euro will die Bahn laut Landratsamt allein für das Ostallgäu rund 90 000 Euro.

  • Kempten
  • 09.10.07
  • 2× gelesen
Lokales

Bahn fordert Pauschale von 90 000 Euro für Radmitnahme

Marktoberdorf/Ostallgäu l az/vit l Das Ostallgäu mit Bahn und Rad zu erkunden, ist bisher kostengünstig. Daran könnte sich bald etwas ändern. Wie berichtet hat die Bahn zum Jahresende den Vertrag mit Landkreisen und Tourismusverbänden gekündigt, der die Mitnahme von Fahrrädern im Nahverkehr regelt. Statt bisher 5000 Euro will sie nach Informationen aus dem Landratsamt allein für das Ostallgäu 90 000 Euro. Bei der Bahn will man sich zu diesen Zahlen nicht äußern.

  • Kempten
  • 09.10.07
  • 6× gelesen
Lokales

Nur jeder Dritte radelt mit Helm

Füssen/Ostallgäu | cl | Nicht locker lassen Polizei und Verkehrswacht mit ihren Aufklärungsaktionen über sicheres Radfahren. Erst vor drei Wochen informierten sie in Dietringen über die Wichtigkeit eines Fahrradhelms, nun fand die Aktion unter dem Motto 'Fahr Rad - aber sicher' am Allgäuer Überlandwerk in Füssen statt. Der passende Ort: Während der über fünfstündigen Aktion wurden über 2100 Radler gezählt. Die meisten freilich ohne Fahrradhelm: Insgesamt waren unter den Gezählten nur 718 mit...

  • Kempten
  • 09.08.07
  • 7× gelesen
Lokales

Radfahrer ignorieren oft die Regeln im Straßenverkehr

Von Benjamin Schwärzler | Lindenberg/Westallgäu 'Viele Radfahrer scheinen die für sie geltenden Vorschriften nicht zu kennen. Das gilt sowohl für die vorgeschriebene Ausrüstung des Fahrrades, als auch für das Verhalten im Straßenverkehr.' Dieses Fazit stammt von Werner Simon, Leiter der Polizeiinspektion Lindenberg.

  • Kempten
  • 09.06.07
  • 5× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019