Fahrlässige Tötung

Beiträge zum Thema Fahrlässige Tötung

Der Junge hatte in der Nacht bei Minustemperaturen das Haus verlassen. Erst am frühen Morgen fanden die Eltern seinen leblosen Körper vor einer Garage. (Symbolbild)
5.821×

Auf der Suche nach seinen Eltern
Zweijähriger Junge erfriert in Österreich

In Österreich ist es am Donnerstag zu einer Tragödie gekommen. Ein zweijähriger Junge ist in der Früh erfroren vor einer Garage gefunden worden. Offenbar hat das Kind in der Nacht bei Minusgraden das Haus verlassen um seine Eltern zu suchen.  Eltern fanden Sohn vor der GarageDie Eltern waren bei Nachbarn zu Besuch und hatten das Kind allein im Haus gelassen. Trotz eingeschaltetem Babyfon haben sie nicht mitbekommen, wie der Junge das Haus verließ. Am frühen Morgen entdeckten die Eltern dann den...

  • 24.12.21
Nachdem ein Kind im Mindelkanal ertrunken ist, hat das Amtsgericht Memmingen zwei Strafbefehle zugestellt. (Symbolbild)
7.263× 5

Vorwurf: Fahrlässige Tötung
Kind (2) im Mindelkanal ertrunken: Strafbefehle gegen zwei Kita-Mitarbeiterinnen

Im März fiel ein zweijähriges Kind während eines Ausflugs mit der Kita in den Mindelkanal und ertrank. Nach dem Anfangsverdacht der fahrlässigen Tötung gegen drei Mitarbeiter(innen) der Kita hat das Amtsgericht Memmingen nun zwei Strafbefehle zugestellt. Den zwei Aufsichtspersonen der Mindelheimer Kindergartengruppe wird fahrlässige Tötung wegen schuldhafter Aufsichtsverletzung vorgeworfen. Bei dem dritten Mitarbeiter, gegen den ein Anfangsverdacht vorlag, handelt es sich um einen Praktikanten....

  • Mindelheim
  • 15.10.21
Im Landkreis Ravensburg ist ein 9 Monate altes Baby gestorben. (Symbolbild)
6.884×

Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung
Baby stirbt: Ist ein Schädlingsbekämpfungsmittel die Ursache?

Am vergangenen Donnerstagabend ist in einem Krankenhaus im Landkreis Ravensburg ein knapp 9 Monate altes Mädchen gestorben. Nach Angaben der Polizei war es am Dienstag zuvor in einem komatösen Zustand eingeliefert worden. Weil das Baby Symptome einer Vergiftung zeigte, besteht der Verdacht, dass es mit einem Schädlingsbekämpfungsmittel in Berührung gekommen ist. In der vergangenen Woche war am Montag ein Kammerjäger in der Wohnung der Familie. Staatsanwaltschaft leitet Ermittlungsverfahren...

  • 12.08.21
Gericht (Symbolbild)
7.756× 1

Zwei Menschen starben
Betrunken Unfall verursacht: Mann (32) zu Haftstrafe verurteilt

Das Amtsgericht Kaufbeuren hat einen 32-jährigen Mann wegen zweifacher fahrlässiger Tötung zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten verurteilt. Der 32-Jährige hatte im September 2019 einen Autounfall auf der B12 bei Jengen verursacht, bei dem ein Ehepaar (58, 51) verstarb. Der Mann war übermüdet und hatte 1,07 Promille Alkohol im Blut.  Trotz Warnung in Auto gestiegen In der Unfall-Nacht hatte der 32-Jährige zunächst in einem Nachtclub in Igling den Geburtstag einer Freundin...

  • Kaufbeuren
  • 30.07.20
Tödlicher Unfall mit einem Traktor bei Balderschwang.
9.131×

Fahrlässige Tötung
Traktorunglück in Balderschwang: Vier Monate auf Bewährung für den Vater

Ein besonders tragischer Unfall hat vor einem Jahr das Allgäu erschüttert: Zwei Kinder (10 und 13) sind bei Balderschwang von einem Traktor überrollt worden und gestorben. Am Steuer des Traktors saß ein 13-jähriger Junge. Die Staatsanwaltschaft hatte zunächst Anklage gegen den Vater des 13-Jährigen erhoben. Anklagepunkte: fahrlässige Tötung in zwei Fällen sowie das Zulassen des Fahrens ohne Führerschein. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft die Anklage zurückgenommen. Damit wurde auf eine mündliche...

  • Sonthofen
  • 24.06.20
Symbolbild.
12.029× 4

Amtsgericht
Traktorunfall in Balderschwang: Vater des Fahrers (13) angeklagt

Die Staatsanwaltschaft Kempten hat Anklage erhoben gegen den Vater des damals 13-jährigen Traktorfahrers in Balderschwang. Dem Vater und Halter des Traktors liegt die fahrlässige Tötung in zwei Fällen sowie das Zulassen des Fahrens ohne Führerschein zur Last, gab die Staatsanwaltschaft in einer Mitteilung bekannt. Demnach wusste der Vater, dass sein Sohn den Traktor zur Tatzeit gesteuert hat. Allerdings hatte der 13-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis und führte den Traktor auf öffentlichen...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 10.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ