Fahren

Beiträge zum Thema Fahren

Polizei (Symbolbild)
 7.081×  2

Stötten am Auerberg
Zwei Männer (28, 31) fahren betrunken und in Unterwäsche gegen Straßenlaterne

Zwei Männer im Alter von 28 und 31 Jahren sind am späten Montagnachmittag betrunken und nur in Unterwäsche bekleidet durch Stötten am Auerberg gefahren. Im Bereich der Hauptstraße sind sie zuerst gegen eine Straßenlaterne und dann gegen ein Verkehrsschild gefahren, teilt die Polizei mit. Anschließend entfernten sie sich in ein nahegelegenes Waldstück. Im Rahmen der Fahndung hielten die Polizisten das Auto schließlich an. Beide Männer trugen jeweils nur Unterwäsche und waren sichtlich...

  • Stötten am Auerberg
  • 09.06.20
Polizei (Symbolbild)
 3.773×

Spritztour endet mit Anzeige
Jugendlicher (19) gibt Zwillingsbruder in Erkheim Fahrstunde

Damit er seine Fahrfähigkeit überprüfen konnte, hat ein 19-jähriger Fahrer seinem Zwillingsbruder, der gerade dabei ist seinen Führerschein zu machen, das Steuer überlassen. Nach Angaben der Polizei fiel der Wagen um kurz nach Mitternacht einer Streife auf, weil er sehr langsam auf einem Feldweg östlich von Erkheim unterwegs war. Darum unterzogen die Polizisten die Brüder einer Verkehrskontrolle. Jetzt erwartet die Brüder eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, sowie dem Ermächtigen...

  • Erkheim
  • 05.06.20
Insgesamt 927 Unfälle haben sich im Jahr 2019 im Dienstbereich der Lindenberger Polizei ereignet, einer davon im August auf der B 32 zwischen Mellatz und Opfenbach. Ein Autofahrer war gegen eine Hauswand geprallt.
 2.363×

Dienstbereich der Polizei Lindenberg
Im vergangenen Jahr so viele Unfälle wie noch nie

Die Zahl der Unfälle im Dienstbereich Lindenberg ist 2019 auf ein Rekordhoch (927) gestiegen. Damit verzeichnete die Polizei bereits im vierten Jahr in Folge einen Zuwachs bei den Unfallzahlen. Noch zwischen 2009 und 2018 hatte es im Westallgäu durchschnittlich nur 786 Unfälle jährlich gegeben. Das berichtet der Westallgäuer (WE) in seiner Dienstagsausgabe. Demnach gehe die Polizei davon aus, dass bei einer "Vielzahl der schwerwiegenden Unfälle" die Handy-Nutzung während des Fahrens...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.04.20
Symbolbild.
 2.788×

Alkohol
Mann (68) verursacht in Bad Wörishofen zweimal in einer Woche betrunken Unfall

Am Sonntagmittag parkte ein 68-jähriger Mann an der Bürgermeister-Trautwein-Straße mit seinem Auto aus, wobei er den rechts daneben geparkten Wagen touchierte. Er fuhr anschließend einfach davon, ohne sich um den Unfallschaden in Höhe von rund 1.000 Euro zu kümmern. Da eine Nachbarin den Vorfall unmittelbar selbst beobachtet hatte, konnte die Polizei den Täter schnell ermitteln. Während der darauffolgenden Unfallaufnahme wurde bei dem Unfallverursacher durch die Polizeibeamten...

  • Bad Wörishofen
  • 08.07.19
Symbolbild.
 1.517×

Unfall
Lkw drückt Auto auf A96 bei Westerheim gegen Mittelleitplanke

Als am Montagnachmittag ein 42-jähriger Lkw-Fahrer auf der A96 im Bereich von Westerheim einen anderen Lkw überholen wollte, übersah er das neben ihm fahrende Auto eines 36-Jährigen und drückte diesen gegen die Mittelleitplanke. Ein nachfolgender 30-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf die beiden Fahrzeuge auf. Die beiden Autofahrer wurden lediglich leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von ca. 9.000 Euro.

  • Westerheim
  • 25.06.19
Das einladende „Mitfahrbänkle“ im Isnyer Ortsteil Beuren soll zur Mobilität beitragen.
 887×

Mobilität
Isnyer Ortschaft Beuren hat jetzt ein "Mitfahrbänkle"

Eine gemütliche Holzbank mit der Aufschrift "Mitfahrbänkle" steht seit neuestem in der Ortsmitte von Beuren bei Isny im Allgäu. Die Sitzgelegenheit ist als Zusatzangebot für den ÖPNV gedacht und soll zur Mobilität beitragen. Keinesfalls soll die Bank als Konkurrenz zum öffentlichen Verkehr verstanden werden. Das Bänkle wurde deshalb bewusst nicht an einer Bushaltestelle aufgestellt sondern an der Isnyer Straße gegenüber vom Kirchenparkplatz.  Die Idee ist: Wenn dort Eine/r sitzt, weiß der...

  • Isny
  • 16.11.18
Die Teststrecke für autonomes Fahren wird in Holzgünz entstehen.
 1.088×

Verkehr
Ansiedlung Continental will in Holzgünz autonomes Fahren erforschen

Eine Teststrecke für autonomes Fahren wird in Holzgünz entstehen. Der Gemeinderat hat diesbezüglich den Weg für den Bebauungsplan Sondergebiet „Schul-, Prüf- und Testgelände im Bereich der ehemaligen Standortschießanlage Schwaighausen“ frei gemacht. „Das ist eine große Chance für dieses Gelände“, betont Bürgermeister Paul Nagler auf Anfrage. Er fügt an, dass es sich bei dem Unternehmen, das sich auf der ehemaligen Schießbahn ansiedeln will, um die Firma Continental handelt. Mehr über das...

  • Holzgünz
  • 05.11.18
 70×

Landratsamt
Ehrenamtliche im Fahrdienst bekommen im Ostallgäu eine höhere Aufwandsentschädigung

Mehr als eine Tafel Schokolade Für die ehrenamtlichen Fahrer ist es eine gute Nachricht. Wer sein privates Fahrzeug für einen Fahrdienst in Nachbarschaftshilfen und Seniorengenossenschaften einsetzt, kann jetzt von seinem Fahrgast oder seinem Auftraggeber eine Aufwandsentschädigung von bis zu 25 Cent pro Kilometer erhalten, ohne dass er unter die Genehmigungspflicht des Personenbeförderungsgesetzes fällt. Das gab das Landratsamt bekannt. Älteren Senioren, die nicht mehr selbst in die Stadt...

  • Füssen
  • 22.02.17
 26×   2 Bilder

Alkohol
Autofahrt mit über 3 Promille: Mann (47) in Ungerhausen kontrolliert

In den Mittagsstunden des Samstag, 17.12.2016 wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein Mann in seinem geparkten Pkw an einer Tankstelle in Ungerhausen Alkohol trinke. Zuvor wurde dieser mit seinem Pkw fahrend festgestellt. Bereits hier fiel er durch unsichere Fahrweise auf. Beim Eintreffen der Polizei wurde ein 47-Jähriger schlafend in seinem Fahrzeug angetroffen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 3 Promille. Nachdem der Fahrtnachweis gesichert war, wurde eine Blutentnahme im...

  • Memmingen
  • 19.12.16
 84×

Zukunftsplanung
Vorfahrt für die Kaufbeurer Osttangente

Was passiert mit dem riesigen Gelände der Bundeswehr, wenn die Luftwaffe den Fliegerhorst irgendwann einmal geräumt haben wird? Diese Frage treibt die Stadt um, seit 2011 bekannt wurde, dass die Jahre der Streitkräfte in Kaufbeuren gezählt sind. Seitdem gab es aufwendige Analysen, um den Weg zu einer zivilen Nutzung des Areals zu ebnen – von Grundstückbewertungen bis zu Verkehrsuntersuchungen. Nachdem mittlerweile sicher ist, dass der Standort doch noch mindestens bis zum Jahr 2022 für...

  • Kaufbeuren
  • 12.12.16
 211×

Skifahren
Im Allgäu haben am Wochenende einige Skilifte geöffnet

Wo Sie am Wochenende auf die Piste können Das Wetter in den Allgäuer Bergen soll am Wochenende sonnig bleiben. Und noch eine gute Nachricht für Wintersportfreunde: Auch einige Skilifte sind in Betrieb. Am Wochenende sind in einigen Allgäuer Skigebieten Lifte in Betrieb. In den vergangenen kalten Nächten konnten teils erhebliche Kunstschnee-Mengen produziert werden. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Je nach Wetterverhältnissen kann sich die Situation noch ändern. Fellhorn/Kanzelwand...

  • Memmingen
  • 09.12.16
 218×

Mitfahren
Auf dem Heimenkircher Bänkle lässt sich kaum jemand nieder

Das Heimenkircher Mobilitätskonzept 'I-muss-nach.-Bänkle' läuft eher schleppend an. Nur wenige nutzen das offene Mitfahrangebot, für das die Westallgäuer Marktgemeinde Warteorte von Architekturstudenten im Rahmen eines Wettbewerbs entwerfen ließ. Vier dieser außergewöhnlichen Wartehäuschen wurden gebaut. Während viele Autofahrer ihre Bereitschaft, andere mitzunehmen, signalisiert haben, wünschen sich mögliche Nutzer eine Austauschplattform, um gezielt Kontakte für gemeinsame Fahrten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.12.16
 36×

Ermittlung
Verfolgungsjagd durch Kempten: Polizei sucht Zeugen

Am 07.10.2016, gegen 16.45 Uhr, kam es im Stadtgebiet Kempten zu einer Verfolgungsfahrt zwischen dem 27-jährigen Fahrer eines dunkelblauen 3er-BMW und der 29-jährigen Fahrerin eines schwarzen Nissan Micra. Der Fahrt war ein Streit zwischen den beiden Personen am Saturn, Ursulasrieder Straße in Kempten, vorausgegangen. Nach Verlassen des Geschäftes ging die Fahrt der Frau auf die Kaufbeurer Straße in Richtung Berliner Platz, dann weiter auf dem Adenauerring bis zur Rottachstraße. Der Kemptner...

  • Kempten
  • 17.10.16
 12×

Sachschaden
Tourist (26) vertraut Navi in Nesselwang blind und steckt am Ende mit Kleinbus im Garten fest

In der Nacht von Freitag auf Samstag landete der Fahrer eines Kleinbusses in einem Garten in Nesselwang. Der 26-jährige Chinese hatte seinem Navi blind vertraut. Als er den Fehler dann bemerkte, fuhr er sich beim Rangieren in dem Garten dermaßen fest, dass er mit einem Traktor herausgezogen werden musste. Das eigentliche Ziel der Reise ist nicht bekannt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

  • Oy-Mittelberg
  • 06.08.16
 20×

Betäubungsmittel
Er wollte den Geldbeutel als verloren melden: Mann (29) fährt unter Drogeneinfluss zur Polizeiinspektion Füssen

Am vergangenen Montag wollte ein 29 Jahre alter Mann aus dem Bereich Ostallgäu lediglich den Verlust seiner Geldbörse melden. Dafür fuhr er mit seinem Auto zur Polizeiinspektion Füssen. Der aufnehmende Polizeibeamte stellte jedoch drogenbedingte Ausfallerscheinungen bei dem Mann fest. Ein durchgeführter Drogenschnelltest bestätigte den Anfangsverdacht. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Das Ergebnis der Blutuntersuchung steht noch aus. Sollten die...

  • Füssen
  • 21.06.16
 280×

Mitfahren
Projekt I-muss-nach-Bänkle in Heimenkirch kann starten

Zum 1. Juli fällt der offizielle Startschuss des neuen Heimenkircher Mitfahrsystems, das eigentlich 'I-muss-nach-Bänkle' heißt. Ziel ist es, Autobesitzer, die ihre Strecken oft allein zurücklegen, und Menschen, die gerne mitfahren möchten, zusammenzubringen. Inzwischen stehen sogar fünf 'I-muss-nach-Bänkle' in der Gemeinde Heimenkirch. Die Vermehrung ist einerseits der Kreativität der Münchner Architekturstudenten zu verdanken, die dermaßen überzeugende Entwürfe für ihre Warteplätze...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.06.16
 455×   24 Bilder

Benefiz-Fahrt
all-in.de-Video: Über 1.000 Biker beim Toy Run in Marktoberdorf

Marktoberdorfs Zweiter Bürgermeister Wolfgang Hannig brachte es in seiner Rolle als Schirmherr auf den Punkt: 'Wir sind stolz, dass der Toy Run in Marktoberdorf stattfindet, denn das ist eine super Werbung für die Stadt.' Denn die jährliche Biker-Ausfahrt für den guten Zweck, die am MODEON-Festplatz startete und wieder dort nach einer 75-minütigen Rundfahrt bis nach Hopfen endete, ist inzwischen eines der Markenzeichen der lebendigen Kreisstadt. Und sie verbindet nicht nur die begeisterten...

  • Marktoberdorf
  • 29.05.16
 10×

Alkohol
Fahrpreis nicht bezahlt und Handy im Taxi vergessen: Amtsbekannter Mann (36) in Kempten überführt

Am Donnerstagabend, kurz vor Mitternacht, ließ sich ein gut angetrunkener Mann in der Kronenstraße von einem Taxi abholen. Als Fahrtziel gab der Mann den Rübezahlweg an, wo bei der Ankunft bereits eine blonde Frau wartete. Der Fahrgast gab vor, nur kurz mit der Frau reden zu wollen und anschließend die Fahrt wieder fortzusetzen. Stattdessen ging der zunächst unbekannte Mann dann aber flotten Schrittes mit der Dame weg und verschwand, ohne den Fahrpreis in Höhe von sieben Euro zu entrichten....

  • Kempten
  • 15.04.16
 27×

Streik
Polizei in Pfronten verweigert Fahrdienst: Asylbewerber legt sich aus Protest auf die Straße

Völlig überzogen reagierte ein alkoholisierter 23-jähriger Asylbewerber am Montagabend in Pfronten-Ried, weil er von der Polizei nicht nach Hause gefahren wurde. Der junge Mann kam zunächst zur Polizeistation und forderte von den Beamten, dass er in die nahegelegene Unterkunft gefahren werde. Die Beamten erklärten ihm, dass dies nicht möglich sei und boten an, ein Taxi zu verständigen. Der junge Mann war damit nicht einverstanden und verließ die Polizeistation nicht mehr. Daraufhin erteilten...

  • Füssen
  • 15.03.16
 11×

'Idiotentest'
Nach Alkoholfahrt: Der lange Weg zurück zum Führerschein für einen Unterallgäuer (26)

Der 26-jährige Maschinenbautechniker fiel fast aus allen Wolken, als er kürzlich das Ergebnis der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU) mitgeteilt bekam. Er muss ein weiteres Jahr auf seinen Führerschein verzichten, den er doch so dringend benötigt. Dabei hatte der Unterallgäuer, der anonym bleiben möchte, noch gedacht, dass er sich bereits seit 13 Monaten strikt an sämtliche Vorgaben gehalten hat, um seinen 'Lappen' wiederzubekommen. Er stellt sich nun immer wieder die Frage, wie er...

  • Kempten
  • 30.12.15
 892×   2 Bilder

Adrenalin
Drift Trike: Marco Kruijer (24) aus Landsberg fährt in seiner Freizeit Dreirad

Das Gefühl, wenn er mit seinem Trike den Berg runtercruist, sagt Marco, ist pures Adrenalin. Natürlich schlägt das Herz schneller, man ist aufgeregt, wenn man da runterfährt, aber nicht in Form von 'oh, was passiert gleich', sondern mehr so 'Yeah! - Man macht's einfach'. An diesem warmen Sommerabend sitzt Marco Kruijer im Gras vor seinem selbst gebauten Drift Trike in einer Wiese am Auerberg bei Bernbeuren und erzählt. Ein Drift Trike - was ist das eigentlich? "Ein Dreirad für große...

  • Marktoberdorf
  • 24.07.15
 573×

Autoschild
Wie ist mein Fahrstil? - Johanniter Kempten erhält etwa zwei Beschwerden pro Jahr

System der freiwilligen Selbstkontrolle. Jeder kann sich über Rüpel beschweren 'Wie ist mein Fahrstil?' Über das eigene Fahrverhalten denken viele deutsche Autofahrer wenig nach. Weder Privatleute noch Menschen, die mit Geschäftsautos unterwegs sind. In den USA ist das anders, da werden sie vielerorts geradezu dazu gezwungen. Auf den meisten öffentlichen Fahrzeugen und einer großen Zahl von Firmenwagen prangt am Heck ein Schild mit der Aufschrift: "How is my driving?" (Wie ist mein...

  • Kempten
  • 15.06.15
 23×

Schwarzfahren
Amtsgericht Kempten: Frau (23) entgeht Haft nur knapp

Wegen 1,45 Euro ins Gefängnis? Die 23-Jährige bricht in Tränen aus. Zwei Monate Haft, fürs Schwarzfahren mit dem Bus - so lautet am Ende das Urteil, allerdings auf Bewährung. Amtsrichter Hans-Peter Schlosser wirft für die Kemptenerin mit ellenlangem Vorstrafenregister einen 'letzten Rettungsanker'. Weil sie vor einigen Wochen einen Sohn zur Welt gebracht hat. Fünf Jahre muss sich die 23-Jährige nun an Recht und Gesetz halten, sonst wandert sie doch noch ein. Wie ist es soweit gekommen?...

  • Kempten
  • 14.01.15
 167×   21 Bilder

Ballonfestival
Mit dem Ballon vom Tannheimer Tal übers Allgäu zum Forggensee

Über allen Gipfeln ist Ruh’ Pilot Kerry Coate-Bond steht zwischen den Gasflaschen im Korb unseres Ballons und deutet in die Alpen. 'Siehst du nun, warum ich immer wieder zurückkomme?', fragt er. 'Das ist der schönste Platz, an dem ich fahre', lobt der 41-jährige Brite die Schönheit der hiesigen Landschaft. Er ist Berufs-Ballonpilot - und heute für das Ballonfestival Tannheimer Tal in der Luft. 10 Uhr, große Konferenz in Tannheim: Kann man fahren? Seit einer Woche läuft das Festival, in der...

  • Füssen
  • 14.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020