Fahndung

Beiträge zum Thema Fahndung

Am Freitagnachmittag fahndete die Polizei in Bad Wörishofen nach einem 20 bis 30 Jahre alten Mann. Der unbekannte soll sich zuvor vor einer 79-jährigen Friedhofsbesucherin entblößt haben. (Symbolbild)
1.533×

Fahnung
Bad Wörishofen: Exhibitionist entblößt sich auf Friedhof vor Seniorin

Ein bislang unbekannter Mann hat sich am späten Freitagnachmittag auf dem Friedhof in Bad Wörishofen vor einer 79-jährigen Frau entblößt. Nach Angaben der Polizei hatte der Täter seinem Opfer zuvor aufgelauert. Die 79-Jährige flüchtete nach der Tat zu einem in der Nähe befindlichen Ehepaar. Ein sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief ohne Erfolg. Mögliche Zeugen des Zwischenfalls sollen sich bei der Polizei melden.  Beschreibung des Mannes Bei dem Täter soll es sich um...

  • Bad Wörishofen
  • 18.09.21
Nach einem versuchten Tötungsdelikt am Freitag hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. (Symbolbild)
2.056×

Versuchtes Tötungsdelikt in München
Mann (23) mit Cuttermesser angegriffen: Tatverdächtiger (29) Obdachloser festgenommen

+++Update+++ Wie bereits berichtet, kam es am vergangenen Freitag am Münchner Karlsplatz (Stachus) zu einem versuchten Tötungsdelikt. Der Täter konnte unerkannt flüchten und trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen zunächst nicht gefunden werden. Das Amtsgericht München ordnete daher eine Öffentlichkeitsfahndung an. Noch am selben Tag der Veröffentlichung gingen zahlreiche Hinweise bei der Münchner Mordkommission ein. Hierbei wurde auch ein 29-jähriger Deutscher ohne festen Wohnsitz als möglicher...

  • 16.09.21
Polizei Österreich (Vorarlberg)
2.148×

Er spricht Vorarlberger Dialekt
Bewaffneter Räuber überfällt Lebensmittelmarkt in Bregenz - Polizei fahndet

Am frühen Freitagabend hat ein Räuber einen Lebensmittelmarkt in der Landstraße in Bregenz überfallen. Der Mann trug eine Waffe. Er erbeutete Bargeld in bisher unbekannter Höhe. Anschließend ist er "offensichtlich mit einem schwarzen Mountainbike in Richtung ehemaligen Wälderbahntunnel" geflüchtet, wie es seitens der Polizei Vorarlberg heißt. Der Fluchtweg führte demnach vom Supermarkt in der Landstraße zum Radweg Richtung Weidachknoten, bzw. zu Schule Weidach. Das Vorarlberger...

  • Bregenz
  • 28.08.21
Unbekannte haben in Ichenhausen einen Bankautomaten gesprengt. (Symbolbild)
5.579×

Landkreis Günzburg
Unbekannte sprengen Geldautomat im Supermarkt - Fahndung erfolglos

Unbekannte haben in den frühen Morgenstunden am Samstag einen Geldautomaten im Vorraum eines Supermarkts im Weiler Weg in Ichenhausen (Landkreis Günzburg) gesprengt. Nach Angaben der Polizei wurde der Automat zerstört und der Vorraum erheblich beschädigt. Verletzt wurde niemand. Täter noch nicht gefundenEine groß angelegte Fahndung nach den Tätern mit mehreren beteiligten Dienststellen, einem Polizeihubschrauber und einem Personensuchhund verlief vorerst erfolglos. Ob es den Tätern gelungen...

  • 21.08.21
Die beiden Mädels (9) saßen auf einer Bank als der Unbekannte Mann sie ansprach. (Symbolbild)
4.961×

Polizei sucht Mann
In "eindeutiger sexueller Komponente" - Unbekannter spricht Mädchen (9) an

In Buxheim hat am Dienstagnachmittag gegen 16:30 ein Mann zwei Mädchen im Alter von neun Jahren auf einer Bank nördlich von Buxheim angesprochen. Er belästigte die Mädchen in, laut Polizeiberich, verbal eindeutiger sexueller Komponente. Die beiden Kinder meldeten den Vorfall sofort bei ihren Eltern. Der Mann wird wie folgt beschrieben: Täterbeschreibung Männlich, circa 60 Jahre alt, kräftige Statur, ovale Gesichtsform, kurze graue Haare, 3-Tage-Bart, gelbliche Zähne, viele Augenbrauen. Er...

  • Buxheim
  • 21.07.21
Die Polizei sucht einen dreisten Geldbeutel-Dieb. (Geldbeutel-Symbolbild)
7.310× 3

Fahndungsaufruf
Wer kennt den Täter? Polizei in Oberstdorf sucht dreisten Geldbeutel-Dieb

Vergangenen Sonntag, 04.07.2021, gegen 10:25 Uhr, kam es zu einem dreisten Geldbeuteldiebstahl. Zunächst vergaß ein 53-jähriger Oberstdorfer seinen Geldbeutel in einer Tankstelle in der Sonthofener Straße in Oberstdorf. Ein anderer Kunde der Tankstelle nutzte dies aus und klaute den Geldbeutel, in welchem sich ein Bargeldbetrag in mittlerer dreistelliger Höhe befand. Bei der Tat wurde er allerdings von der Videoüberwachungsanlage der Tankstelle aufgezeichnet. Der Täter wird wie folgt...

  • Oberstdorf
  • 07.07.21
Am Dienstag gegen 08:10 Uhr ist ein Mitarbeiter der Stadt Neu-Ulm in einer Tiefgarage am Petrusplatz ausgeraubt worden. Die Fahndung der Polizei blieb ergebnislos. (Polizei-Symbolbild)
4.734× 2 1

Zeugenaufruf
Mitarbeiter der Stadt Neu-Ulm wird in Tiefgarage ausgeraubt

Am Dienstag gegen 08:10 Uhr ist ein Mitarbeiter der Stadt Neu-Ulm in einer Tiefgarage am Petrusplatz ausgeraubt worden. Wie die Polizei mitteilt, bedrohte der bislang unbekannte männliche Täter den Mitarbeiter mit einem Teleskopschlagstock und entriss diesem einen roten Geldbeutel mit der Aufschrift "MARKT". Dabei stieß der Täter den Mann zu Boden. Der Ausgeraubte blieb unverletzt. Anschließend flüchtete der Täter in unbekannte Richtung  TäterbeschreibungIm Geldbeutel befanden sich die...

  • 26.05.21
 Am Sonntagmittag wurden in einem Haus in Bispingen in der Lüneburger Heide die Leichen einer 35-jährigen Frau und ihrem vierjährigen Sohn gefunden. (Symbolbild)
5.669× 1

Grausamer Mord in Niedersachsen
Mutter (35) und Sohn (4) getötet - Polizei sucht jetzt die Tochter (11)

Update  Von der elfjährige Tochter der Getöteten fehlte bislang jede Spur. Jetzt hat die Polizei in Schneverdingen, dass etwa 20 Kilometer von Bispingen entfernt liegt, eine Kinderleiche an einem Waldweg gefunden. Ob es sich dabei um das elfjährige Mädchen handelt, sie bislang noch unklar, so die Polizei.  Kinderleiche in Schneverdingen gefunden: Handelt es sich um das vermisste Mädchen? Bezugsmeldung Grausiger Fund in Niedersachsen. Am Sonntagmittag wurden in einem Haus in Bispingen in der...

  • 18.05.21
Polizei (Symbolbild)
39.578×

Suche erfolgreich
Geflohener Strafgefangener (52) aus BKH Kaufbeuren wieder in Gewahrsam

+++ Update am 27. April, 22:00 Uhr+++ Seit Montag war ein 52-jähriger Strafgefangener aus dem BKH Kaufbeuren abgängig, wo er aktuell eine Freiheitsstrafe verbüßt. Die Polizei hat jetzt mitgeteilt, dass der Mann wieder im Gewahrsam der Einrichtung ist. Die Öffentlichkeitsfahndung ist damit beendet. Bitte alle Fotos und persönlichen Daten löschen! Zur Wahrung des Persönlichkeitsrechts der Vermissten, bittet das Polizeipräsidium Schwaben Süd-West darum, die persönlichen Daten - insbesondere das...

  • Kaufbeuren
  • 27.04.21
In Schongau ( Landkreis Weilheim-Schongau) haben am Mittwochabend zwei junge Männer erfolglos versucht einen 24-jährigen Fahrradfahrer auszurauben. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise. (Symbolbild)
2.535×

Zwei Männer gesucht
Vom Fahrrad gestoßen und mit Messer bedroht - Versuchter Raub bei Schongau

In Schongau (Landkreis Weilheim-Schongau) haben am Mittwochabend zwei junge Männer erfolglos versucht, einen 24-jährigen Fahrradfahrer auszurauben. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise.  Mit Messer bedrohtDer 24-jährige Mann fuhr laut Polizei auf dem Radweg von Peiting in Richtung Schongau. Auf Höhe "Peitinger Straße 9" wurde er dann von den zwei Unbekannten vom Fahrrad gestoßen. Sie bedrohten ihn mit einem Messer und forderten seine Wertsachen. Unbekannter Fahrradfahrer gesuchtDer junge Mann...

  • 23.04.21
Am Donnerstag, 8. April hat in Herbrazhofen eine 86-jährige Frau einen Spendensammler gemeldet. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. (Symbolbild)
1.534×

"Spendensammler" gesucht
Betrüger in Herbrazhofen unterwegs - die Polizei bittet um Hinweise

Am Donnerstag, 8. April hat in Herbrazhofen (Stadt Leutkirch) eine 86-jährige Frau einen verdächtigen Spendensammler gemeldet. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. Spendensammler fragt nach BankverbindungDer Mann gab sich als Mitglied eines Rettungsdienstes aus und verlangte Bargeld. Nachdem die 86-Jährige ihm etwas gegeben hatte, verlangte er ,dass sie ein Dokument unterschreibt und ihre Kontoverbindung notiert. Das kam der älteren Dame dann komisch vor und sie lehnte ab. Sie verständigte die...

  • Leutkirch
  • 15.04.21
Ein Jugendlicher aus Memmingen ist wieder aufgetaucht. (Symbolbild)
16.503×

Gute Nachrichten
Vermisster (16) aus Memminger Jugendeinrichtung wieder aufgetaucht

+++Update vom 15. April+++  Der 16-jährige Vermisste aus Memmingen ist nach Polizeiangaben wieder aufgetaucht. Wie er der Polizei selbst mitteilt, war er von Illertissen aus einmal quer durch Deutschland gereist. Anschließend meldete er sich bei seiner Mutter im Ostallgäu und später dann bei der Polizei.  Bezugsmeldung: Als der 16-Jährige am Montagabend nicht wie vereinbart in eine Memminger Jugendeinrichtung zurückkehrte, meldete ihn diese als vermisst. Nach derzeitigen Ermittlungen der...

  • Memmingen
  • 15.04.21
Messerattacke in Waltenhofen: Täter auf der Flucht
13.188× 3 17 Bilder

Täter auf der Flucht
Messerattacke in Waltenhofen: Mann (23) verletzt

Zwei Unbekannte haben am Freitagmorgen einen 23-jährigen Mann nahe einer Bahnunterführung in Waltenhofen mit einem Messer attackiert. Der 23-Jährige wurde erst angesprochen und kurz darauf angegriffen. Einer der Unbekannten hat ihn mit einem Messer verletzt. Nach der Attacke sind die beiden zu Fuß in verschiedene Richtungen davongelaufen, so die Polizei. Der 23-Jährige erlitt Schnittverletzungen am Kopf und am Oberkörper. Die Verletzungen seien laut Polizei nicht lebensbedrohlich. Nach...

  • Waltenhofen
  • 18.09.20
Polizei (Symbolbild)
6.832×

Nötigung
Moto-Cross-Fahrer gefährdet Vater und Baby in Markt Rettenbach

Am Samstagabend gegen 19:40 Uhr überquerte ein 45-jähriger Vater mit einem Kinderwagen, in dem sein Baby schlief, die Ottobeurer Straße in Markt Rettenbach. Nach Angaben der Polizei fuhr dabei ein Moto-Cross-Fahrer auf die Fußgänger zu. Demnach beschleunigte der Fahrer und zog das Vorderrad seines Motorrades zu einem sogenannten „Wheely“ nach oben. Auf dem Hinterrad beschleunigte er weiter und fuhr auf den Fußgänger mit dem Kinderwagen zu. Glücklicherweise schaffte der Vater es, auf den Gehweg...

  • Markt Rettenbach
  • 14.06.20
Symbolbild.
3.424×

Einbruch
Unbekannte stehlen wertvolle Uhren aus Bad Wörishofer Juweliergeschäft

Unbekannte sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in ein Juweliergeschäft in der Bad Wörishofer Innenstadt eingebrochen. Der oder die Täter brachen mit massiver Gewalt eine Schaufensterscheibe ein und entwendeten daraus wertvolle Uhren. Eine Fahndung verlief bislang ohne Erfolg. Nach Angaben der Polizei liegt der Entwendungsschaden in einem hohen fünfstelligen Bereich, der Sachschaden soll rund 12.500 Euro betragen. Ein Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, kräftige Statur, dunkel...

  • Bad Wörishofen
  • 30.01.20
Symbolbild.
7.422× 2 Bilder

Enkeltrick
Seniorin aus Kaufbeuren übergibt 10.000 Euro an Betrüger: Polizei veröffentlicht Fahndungsbild

Bereits Mitte Oktober ist eine Seniorin aus Kaufbeuren dem sogenannten Enkeltrick zum Opfer gefallen. Die Frau hatte dem bislang noch unbekannten Mann 10.000 Euro übergeben. Die Polizei hat nun ein Fahndungsbild veröffentlicht: Die Geldübergabe fand bei Kaufbeuren-Nord zwischen dem Autohaus Singer und der Alten Poststraße statt. Weil die Seniorin den Mann sehr gut beschreiben konnte, hat die Polizei nun ein Phantombild angefertigt.  Der Geldabholer war etwa 45 Jahre alt, schlank und ca. 185 cm...

  • Kaufbeuren
  • 11.12.19
Polizei (Symbolbild)
3.591× 4

Zeugenaufruf
Frau (20) beim missglücktem Handtaschenraub in Memmingen attackiert

Am Dienstagnachmittag (12.11.2019) griff zwischen 16 Uhr und 16.30 Uhr ein bislang unbekannter junger Mann eine Frau in der Heidengasse in Memmingen an. Bei dem Versuch der Frau ihre Handtasche zu entreißen, schlug der Täter mehrmals mit der Faust zu und fügte der 20-Jährigen ein Hämatom am Auge zu. Obwohl die Geschädigte stürzte, ließ sie ihre Handtasche nicht los, so dass der Täter letztendlich ohne Beute flüchtete. Bei dem Angreifer soll es sich um einen ca. 20-jährigen schlanken Mann mit...

  • Memmingen
  • 13.11.19
Symbolbild.
2.123×

Exhibitionistische Handlung
Mann in Kempten zeigt Jungen sein Geschlechtsteil

Gestern Nachmittag um kurz nach 17:00 Uhr befanden sich zwei Buben beim Spielen auf dem sog. Jägerspielplatz, in der Nähe des Jägerdenkmals im Stadtteil Haubenschloss in Kempten. Es sei ihren Angaben nach ein grauhaariger, älterer Mann mit pinkfarbener oder roter Kleidung an sie herangetreten und hätte ihnen, ohne etwas zu sagen, sein entblößtes Glied gezeigt. Sofort rannten die beiden Jungen nach Hause und erzählten der Mutter eines der Jungen, was passiert war. Eine umgehend eingeleitete...

  • Kempten
  • 24.10.19
Die Rollerfahrerin wurde schwer verletzt. (Symbolbild)
7.790×

Zeugenaufruf
Rollerfahrerin (18) nach Unfall auf der B12 bei Hergatz schwer verletzt: Unfallverursacher geflüchtet

Eine 18-jährige Rollerfahrerin ist auf der B12 bei Hergatz bei einem Unfall schwer verletzt worden. Das andere beteiligte Fahrzeug fuhr einfach weiter, ohne sich um die junge Frau zu kümmern. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall am Freitagnachmittag gegen 15:30 auf der B12. Ein Gespann aus Auto und weißem Wohnanhänger aus dem Raum Neuss (Nordrhein-Westfalen, Kennzeichen "NE") überholte die junge Rollerfahrerin. Doch aufgrund des Gegenverkehrs musste das Gespann wieder einscheren...

  • Hergatz
  • 28.09.19
Unbekannter Autoaufbrecher in Isny (Aufnahme von einer Videokamera)
3.587×

Zeugenaufruf
Autoaufbrüche in Isny: Polizei fahndet weiter nach Unbekanntem

Die Polizei in Isny fahndet nach einem unbekannter Autoknacker. Der Täter hat seit August über 20 Fahrzeuge im Stadtgebiet Isny aufgebrochen, indem er die Seitenscheiben eingeschlagen und dann die Autos geöffnet hat. Danach hat er die Autos nach Wertsachen durchsucht. Bei einem der Auto-Aufbrüche hat eine Videokamera die Tat aufgezeichnet. Die Polizei wendet sich mit einem Bild aus der Aufzeichnung an die Öffentlichkeit. Die Beschreibung des Täters: ca. 180 bis 185 cm groß und kräftig (ca. 90...

  • Isny
  • 25.09.19
Unbekannte haben in Memmingen einen Geldautomaten gesprengt.
37.883× 11 Bilder

Zeugenaufruf
Unbekannte sprengen Geldautomaten in Memmingen: Ein Mann vorläufig festgenommen

Update (26.08.19 18:00 Uhr): Die Polizei geht aktuell von vier Tätern aus. Zu Beginn der Ermittlungen standen nur zwei Männer unter Verdacht.  Bislang unbekannte Täter haben am Sonntagmorgen gegen 4:20 Uhr einen Geldautomaten im Vorraum einer Bank am Weinmarkt in Memmingen mittels einer technischen Vorrichtung gesprengt. Das teilte die Polizei in einer Meldung mit. In der Nähe befanden sich zum Zeitpunkt der automatisierten Alarmauslösung Polizeibeamte der Memminger Inspektion, die durch den...

  • Memmingen
  • 25.08.19
Symbolbild. Der 37-Jährige, der aus der Memminger JVA geflohen ist, konte im Bereich Frickenhausen festgenommen werden.
16.661×

Polizei
Ausbruch aus Memminger JVA: Festnahme bei Frickenhausen im Unterallgäu

Dank einer Mitteilung aus der Bevölkerung konnte einer der beiden Gesuchten, die am Wochenende aus der JVA Memmingen geflüchtet sind, gegen 14:45 Uhr am Montag festgenommen werden. Der 37-jährige Georgier hielt sich nach derzeitigem Ermittlungsstand alleine im Umkreis von Frickenhausen bei Lauben im Unterallgäu auf. Der zweite Geflohene, ein 36-jähriger türkischer Staatsangehöriger, wird derzeit weiterhin gesucht. Die Polizei bittet deshalb weiter darum, bei direktem Kontakt nicht an den Mann...

  • Memmingen
  • 05.08.19
Durch den Hinweis einer aufmerksamen Passantin konnte der Unfallverursacher gefunden werden.
3.695×

Auto angefahren
Passantin beobachtet Verkehrsunfallflucht in Kempten: Verursacher mit über 1,1 Promille bei Oberdorf angehalten

Am Freitag, 22. Februar 2019, gegen 21:10 Uhr, kam es auf einem Parkplatz in der Gutenbergstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein geparkter Wagen angefahren wurde. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Örtlichkeit, ohne einen Hinweis zu hinterlassen. Eine aufmerksame Passantin konnte den Vorfall beobachten und verständigte die Polizei, welche daraufhin sofort Fahndungsmaßnahmen einleitete. Diese verliefen erfolgreich, sodass der Unfallverursacher anschließend in Oberdorf bei...

  • Kempten
  • 23.02.19
Am Hildegardplatz in Kempten wurde ein Uhren-/Schmuckgeschäft überfallen.
41.134× 4 Bilder

Fahndung
Bewaffneter Raubüberfall auf Schmuckgeschäft in Kempten

Update (20.02.19): Es wurden drei Tatverdächtige festgenommen. In der Salzstraße in Kempten haben drei Unbekannte am Dienstag Nachmittag ein Uhren- und Schmuckgeschäft überfallen. Es soll sich um drei Männer handeln, die auf Fahrrädern geflüchtet sind. Einer der Männer klingelte kurz vor 16 Uhr an der Ladentüre des Fachgeschäftes in der Salzstraße. Als eine Verkäuferin ihm öffnete, sind zwei Männer in den Laden eingedrungen, ein weiterer blieb vor dem Laden. Einer der Täter bedrohte eine...

  • Kempten
  • 19.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ