Fahndung

Beiträge zum Thema Fahndung

Symbolbild.
 2.171×  1

Identifizierung
Polizei klärt Serie von Taschendiebstählen rund um Schloss Neuschwanstein auf

Die Polizei hat eine Serie von Taschendiebstählen in Schwangau aufgeklärt und zwei tatverdächtige Frauen ermittelt. Lichtbilder, die ein Zeuge von den beiden Frauen machen konnte, führten die Ermittler zu den 21- und 58-jährigen Verdächtigen mit serbischer und bosnisch-herzegowinischer Staatsangehörigkeit. Eine von ihnen konnte über einen Vergleich von Portraitaufnahmen identifiziert werden. Sie war bereits wegen ähnlicher Fälle unter anderem auch in der Schweiz auffällig geworden, erklärt...

  • Schwangau
  • 13.12.19
Festnahme (Symbolbild)
 5.319×

Festnahme
Verkäuferin geschlagen und mit dem Messer bedroht: Polizei schnappt Schmuckdieb (31) in Füssen

Dienstagnachmittag in Füssen: zwei mutige Verkäuferinnen und ein aggressiver, aber glückloser Dieb. Der Mann kommt in ein Füssener Schmuckgeschäft. Er sieht sich ein par Minuten lang um und versucht dann, zwei Ringe aus der Auslage zu stehlen. Eine Verkäuferin merkt es, stellt den Mann zur Rede und verstellt ihm den Fluchtweg. Der Dieb zückt ein Taschenmesser, die Verkäuferin bleibt standhaft. Er steckt das Messer wieder weg und schlägt der Frau ins Gesicht. Eine zweite Verkäuferin holt derweil...

  • Füssen
  • 25.09.19
In einer Zelle eingesperrt (Symbolbild)
 8.043×

Kontrolle
Fünf unter Mordverdacht stehende Rumänen bei Füssen festgenommen

Am frühen Sonntagmorgen hat die Bundespolizei auf der A7 fünf Männer verhaftet. Die Rumänen im Alter zwischen 17 und 37 Jahren stehen unter dem dringenden Tatverdacht, in Frankreich einen Mord begangen zu haben. Kemptener Bundespolizisten hatten die Männer am Grenztunnel Füssen kontrolliert. Sie waren in einem Auto mit französischer Zulassung unterwegs. Die Männer gaben an, in Italien Urlaub gemacht zu haben und nun auf der Rückreise nach Frankreich zu sein. Bei der Überprüfung stellten die...

  • Füssen
  • 08.07.19
Symbolbild.
 8.166×

Vermisstensuche
Vermisster Rentner (75) aus München möglicherweise im südlichen Ostallgäu

+++ Update +++ Der Mann wurde am Sonntagmittag geortet und tot aus dem Bannwaldsee bei Schwangau geborgen. In München wird ein 75-Jähriger vermisst. Der Rentner hält sich laut Polizei möglicherweise im südlichen Ostallgäu, speziell auch in Füssen auf. Am Montag war der 75-Jährige auf eine Bergtour auf den Berg „Große Schlicke“ in Reutte (Österreich) aufgebrochen. Nach der Wanderung meldete er sich gegen 19:00 Uhr telefonisch bei seiner Ehefrau und sagte ihr, dass er nun den Heimweg...

  • Füssen
  • 26.06.19
 28×

Zeugenaufruf
Hinweise gesucht: Einbrecher hebeln Terassentür in Schwangau auf

Am Montagmorgen, den 05.12.16, zwischen 02.00 Uhr und 02.40 Uhr haben Unbekannte die Terrassentüre einer Ferienwohnung in Schwangau aufgehebelt und sind so in das Wohnhaus eingedrungen. Im Keller bzw. Treppenhaus wurde ein Schlüsselkasten aufgehebelt, in dem sich die Schlüssel für die Wohnung und das Büro des Hausbesitzers befanden. Die Täter öffneten diese mit Hilfe der Schlüssel und entwendeten dort Bargeld sowie fünf Uhren. Der Sachschaden liegt bei etwa 200 Euro. Wer Hinweise zu dem...

  • Füssen
  • 06.12.16
 23×

Zeugenaufruf
Unbekannte stehlen Weidezaun bei Schwangau

Einem 32-jährigen Pferdewirt wurde in dem Zeitraum, der letzten drei Wochen der Weidezaun seiner Pferdekoppel an der B17, Höhe Bannwaldsee, durch Unbekannte entwendet. Es wurden in der Zeit, etwa 20 Metallpfähle, aus dem Weidezaun abgebaut und entfernt. Die Pferdekoppel befindet sich in Fahrtrichtung Buching, auf der rechten Seite, ca. 500 Meter nach dem Campingplatz Bannwaldsee. Die Polizei Füssen bittet um Hinweise unter 08362/91230.

  • Füssen
  • 21.11.16
 105×

Fahndungserfolg
Vermisste 14- und 16-jährige Schülerinnen aus Füssen aufgefunden

Die seit 07. Oktober vermissten 14 und 16 Jahre alten Mädchen aus Füssen konnten gestern Abend in Krefeld (Nordrhein-Westfalen) angetroffen werden. Beide sind wohlauf und wurden in die Obhut der Eltern bzw. des Jugendamtes übergeben. . Die Polizei ging davon aus, dass die beiden gemeinsam unterwegs sind und sich freiwillig abgesetzt hatten. Während den vier Wochen seit ihrem Verschwinden bestand kein direkter Kontakt zu den Mädchen. Durch Zeugenhinweise und Technische Überwachungsmaßnahmen...

  • Füssen
  • 08.11.16
 35×

Kontrolle
Schleierfahnder Pfronten nehmen gemeinsam mit österreichischer Polizei Betrüger bei Musau fest

Bei einer gemeinsamen Kontrolle mit der Polizeiinspektion Reutte/Tirol nahmen Polizeibeamte der Schleierfahndung Pfronten am Mittwoch am Kontrollpunkt in Musau einen 52-jährigen Slowenen fest. Nach dem Mann war von einer US-amerikanischen Behörde mit internationalem Haftbefehl gesucht worden. Anlass der internationalen Fahndung waren Überweisungsbetrügereien in größerem Stil. Laut Haftbefehl erwartet den 52-Jährigen eine langjährige Haftstrafe. Die weiteren Maßnahmen übernahmen die...

  • Füssen
  • 16.06.16
 23×

Fahndung
Unbekannter überfällt Discounter in Füssen: Täter auf der Flucht

Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise zu einem versuchten Raubüberfall auf einen Discounter am sogenannten 'Luitpoldkreisel' in Füssen heute Morgen. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen erbrachten bislang, dass der noch unbekannte Mann am Mittwoch, 10. Februar, gegen 9.20 Uhr den Discountermarkt mit einer Sturmhaube maskiert betrat, und auf den Kassenbereich zulief. In diesem Bereich befanden sich mehrere Kunden, von denen er eine Frau auf die Seite stieß. Von einer Angestellten forderte...

  • Füssen
  • 10.02.16
 12×

Untersuchungshaft
Moldawier (26) mit gefälschten Papieren auf der A7 bei Füssen festgenommen

Ein 26-jähriger Moldawier war von Italien zur Einreiseverweigerung im Fahndungssystem ausgeschrieben worden. Am Dienstag kontrollierte die Schleierfahndung Pfronten auf der A7 bei Füssen einen Pkw, der aus Österreich kam, in dem auch der 26-Jährige saß. Der junge Mann hatte sich einen gefälschten rumänischen Personalausweis und gefälschten rumänischen Führerschein beschafft, um seine wahre Identität zu verschleiern. Die Beamten erkannten die Fälschungen, nahmen den Moldawier fest und sorgten...

  • Füssen
  • 04.02.16
 15×

Fahndung
Versuchte Tötung? Mann (49) und Frau (47) in Treppenhaus in Hopfen am See niedergeschlagen

Im Treppenhaus eines Wohn-/Geschäftsgebäudes in der Uferstraße im Füssener Ortsteil Hopfen am See wurden gestern (24.11.2015), gegen 18.15 Uhr, zwei schwer verletzte Personen festgestellt. Nach bisherigen Erkenntnissen passten Unbekannte die beiden Geschädigten im Treppenhaus ab, als sie nach Hause zurückkehrten. In einer körperlichen Auseinandersetzung wurden der Mann und die Frau mittels noch nicht näher bekannter Gegenstände massiv am Kopf verletzt. Die beiden Tatverdächtigen waren dunkel...

  • Füssen
  • 25.11.15
 29×

Fahndung
Vermisst gemeldeter Mann (59) wohlbehalten in Reutte aufgefunden

Der am vergangenen Freitag (13.11.2015) als vermisst gemeldete 59-jährige Mann aus dem Landkreis Groß-Gerau konnte heute Mittag wohlbehalten aufgefunden werden. Im Rahmen der Fahndung konnte der Mann in Reutte durch österreichische Beamte angetroffen und den Füssener Kollegen übergeben werden. Wie nach Reutte kam und wo er sich die vergangenen Tage aufgehalten hat ist noch nicht geklärt.

  • Füssen
  • 17.11.15
 47×

Tathergang
Polizei verhört bei Hopfen am See vergewaltigte Pannenhelferin am Donnerstag noch einmal

Ein Autofahrer hat eine Panne vorgetäuscht, um eine Frau zu vergewaltigen: Diese Tat soll sich am 23. März, zwischen 22.30 Uhr und 23 Uhr, bei Hopfen am See nahe Füssen abgespielt haben. Das Opfer wird nun heute noch einmal zum Tathergang verhört, gibt die Polizei Auskunft. Sie teilt mit, dass die Frau nach eigenen Angaben an der Abzweigung bei Hopfen anhielt, . Als sie ausstieg, griff der Täter sie an und vergewaltigte sie. Anschließend flüchtete er. Zum genaueren Ablauf kann die Polizei...

  • Füssen
  • 09.04.15
 122×

Personenbeschreibung
Autopanne bei Hopfen vorgetäuscht und Frau vergewaltigt: Polizei fahndet nach Täter

Sie wollte helfen, wurde aber vergewaltigt: Ein ungewöhnlicher Fall, bei dem eine 41 Jahre alte Frau aus dem Ostallgäu Opfer eines Sexualdelikts wurde, beschäftigt derzeit die Ermittler der Allgäuer Kripo. Wie das Polizeipräsidium Schwaben Süd-West erst am Mittwoch mitteilte, hatte sich das Verbrechen bereits am 23. März zwischen 22.30 und 23 Uhr ereignet. Die Frau aus dem Ostallgäu war mit ihrem Wagen auf der Staatsstraße 2008 bei Hopfen (Ostallgäu) unterwegs, als ein unbekannter Mann eine...

  • Füssen
  • 08.04.15
 15×

Kontrolle
Zur Fahndung ausgeschrieben und mit abgelaufenen Papieren eingereist: Mann (37) bei Füssen gestellt

Mit einer erloschenen Aufenthaltserlaubnis und einem abgelaufenen türkischen Reisepass wollte ein 37-jähriger Wohnsitzloser nach Deutschland einreisen. Die Schleierfahndung Pfronten kontrollierte gestern einen Pkw mit zwei Insassen auf der A 7 bei Füssen. Dabei stellte sie fest, dass der Beifahrer keine gültigen Ausweispapiere dabei hatte. Außerdem bestand gegen ihn ein Haftbefehl wegen Betrugs. Die Geldstrafe um den Haftbefehl abzuwenden, konnte der 37-Jährige nicht bezahlen. Er wurde in...

  • Füssen
  • 31.03.15
 24×

Serientäter
Nach Geldbörsendiebstählen in Pfronten und Füssen: Polizei fahndet nach Diebes-Pärchen

Bereits am Freitag Vormittag, den 12. 09.2014, wurde einer Hausfrau beim Einkaufen in einem Supermarkt in Pfronten-Ried ihre Geldbörse aus der Einkaufstasche entwendet. Die Tasche hing nur kurze Zeit unbeaufsichtigt am Einkaufswagen. Erst an der Kasse stellte die Frau fest, dass ihre Geldbörse mit 60 Euro und Bankkarte verschwunden war. In letzter Zeit ereigneten sich vermehrt die gleichen Diebstähle in Einkaufsmärten im Bereich Füssen und Pfronten. In Verdacht steht ein Pärchen, im Alter von...

  • Füssen
  • 17.09.14
 20×

Straftat
Raubüberfall auf Bäckerei in Füssen endet ohne Beute

Gescheiterter Räuber Kurz nach Arbeitsbeginn, gegen 02:15 Uhr, betrat eine männliche Person zusammen mit einer Begleiterin die Backstube der Bäckerei, bedrohte die Anwesenden massiv mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Begleiterin versuchte daraufhin den Mann von der Begehung des Raubes abzuhalten, weshalb die beiden zunächst untereinander in Streit gerieten. Die Bäcker nutzten die Gelegenheit und 'scheuchten' den verhinderten Räuber unter anderem mit Besen und...

  • Füssen
  • 29.08.14
 11×

Schleuser
Erneut Schleusertransport bei Pfronten gestoppt

Einen Schleusungstransport von Mailand nach Berlin stoppte die Schleierfahndung Pfronten am 4.6.14 am Grenztunnel bei Füssen. Ein 50-jähriger Rumäne war beauftragt worden, sieben Syrer im Alter von 15 bis 28 Jahren illegal nach Deutschland zu bringen. Angeblich habe der Rumäne aus Not gehandelt. Er habe kein Geld für die Heimreise gehabt. Mit dem Gewinn aus dieser Schleusungsfahrt hätte er seine spätere Heimreise finanzieren wollen. Die Syrer, die bereits unter anderem in Algerien, Libyen und...

  • Füssen
  • 05.06.14
 17×

Ermittlung
Warnung vor Betrügern in Füssen

Die Polizei Füssen warnt vor Betrügern, die mit einer bereit bekannten Masche immer wieder an fremdes Geld kommen. Zuletzt am gestrigen Donnerstag gegen 11.30 Uhr wurde eine 84-jährige Füssenerin, welche ursprünglich aus Kasachstan stammt, von zwei russisch sprechenden Personen auf dem Parkplatz der Norma-Filiale in der Kemptener Straße angesprochen. Das Paar, ein ca. 55-jähriger Mann, 160 cm groß, mit beiger Jacke bekleidet und eine ca. 35 Jahre alte, ca. 170 cm große Frau in dunkler...

  • Füssen
  • 16.05.14
 11×

Fahndung
Zwei Hotels geprellt: Füssener Polizei nimmt Einmietbetrüger fest

Ein vor ca. drei Wochen in Füssen auffällig gewordener Einmietbetrüger wurde nach intensiven Fahndungsmaßnahmen in Deggendorf festgenommen. Der Mann hatte sich in zwei Füssener Hotels eingemietet und diese verlassen, ohne die Kost und Logis zu bezahlen. Die Identität des Mannes konnte schnell geklärt werden, er war bereits einschlägig in Erscheinung getreten. Nachdem zu befürchten war, dass der wohnsitzlose Mann in Kürze erneut straffällig auftreten werde, hat die Füssener Polizei intensivere,...

  • Füssen
  • 15.05.14
 27×

Schleierfahndung
Unter Drogen und ohne Führerschein am Steuer

Am 13.11.13 kontrollierte die Schleierfahndung Pfronten in der Tiroler Straße in Füssen einen 37-jährigen Pkw-Fahrer aus Mitteldeutschland. Dabei stellte sich heraus, dass er keine Fahrerlaubnis hatte und Anzeichen von Drogeneinfluss zeigte. Im Rucksack fanden die Beamten eine geringe Menge Marihuana. Nach einem positiven Drogentest wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Der 37-jährige wurde als Beschuldigter vernommen.

  • Füssen
  • 15.11.13

Festnahme
Schleuser mit illegal eingereister syrischer Familie in Füssen festgenommen

Auf der A7 bei Füssen kontrollierte die Schleierfahndung Pfronten in den Nachtstunden des 5.10.13 einen Pkw mit sechs Fahrzeuginsassen. Es stellte sich heraus, dass der 22-Jährige, im Ruhrgebiet wohnende, türkische Fahrer eine fünfköpfige syrische Familie im Alter zwischen zwei und 35 Jahren nach Deutschland einschleusen wollte. Die syrische Familie wurde an eine Aufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge weitergeleitet. Gegen den Pkw-Fahrer wird wegen Einschleusens ermittelt, gegen die syrischen...

  • Füssen
  • 07.10.13
 24×

Aufruf
Polizei sucht Zeugin nach Vergewaltigung in Pfronten

Im Fall der am Donnerstag, 15.08.2013 vergewaltigten Frau ist die Polizei auf der Suche nach einer bisher unbekannten Zeugin. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen der Kripo Kempten ist bekannt, dass sich gegen 5:40 Uhr eine Radfahrerin mit einem großen hellbraunen Hund in der Nähe des Tatortes aufgehalten hat. Diese bisher unbekannte Radfahrerin wird von den Kriminalbeamten dringend als Zeugin gesucht. Die Frau, bzw. Personen die Hinweise auf diese wichtige Zeugin geben können, werden...

  • Füssen
  • 20.08.13
 29×

Zeugenaufruf
Transporterfahrer spricht in Pfronten Mädchen auf dem Schulweg an

Auf dem Nachhauseweg von der Schule wurde gestern eine neunjährige Schülerin in der Allgäuer Straße von einem unbekannten Mann aus einem weißen Kleintransporter angesprochen. Der Mann fragte durch das offene Fenster heraus das Mädchen, ob sie mitfahren möchte. Die Schülerin ließ sich nicht auf ein Gespräch ein und ging in ein nahegelegenes Geschäft. Später Zuhause erzählte das Mädchen den Vorfall ihrer Mutter, diese verständigte dann die Polizei. Bei dem Fahrzeug handelte es sich angeblich um...

  • Füssen
  • 31.07.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ