Alles zum Thema Facharzt

Beiträge zum Thema Facharzt

Lokales

Medizin
Dr. Hüttig löst Dr. Herrmann als Orthopäde in Marktoberdorf ab

Vor 25 Jahren haben sich Dr. Roland Herrmann und Dr. Claus Huyer gemeinsam als niedergelassene Fachärzte für Orthopädie in Marktoberdorf selbstständig gemacht. 2006 kam Hans Marcel Breitruck hinzu. Er habe die 'orthopädische Grundversorgung' in der Stadt mit aufgebaut, sagt Herrmann. Er ist nun im Ruhestand. Herrmanns Nachfolger ist Dr. Volker Hüttig (40). Hüttig ist seit 2012 am Klinikum Kempten Oberarzt in der Abteilung für Orthopädie/Unfall- und Wiederherstellungschirurgie. Einer seiner...

  • Marktoberdorf und Region
  • 21.06.16
  • 651× gelesen
Lokales

Versorgung
Drohender Ärztemangel im Ostallgäu: Fachärzte gesucht

Im Ostallgäu gibt es derzeit genügend Haus- und Fachärzte. Nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) schneidet der Landkreis mit Kaufbeuren besser ab als andere Regionen in Schwaben und Bayern. Der Versorgungsgrad liegt nach Angaben der KVB zwischen 116 und 126 Prozent, was statistisch eine Überversorgung bedeutet. Dennoch droht ein Ärztemangel. So sind beispielsweise in den Gegenden Füssen und Kaufbeuren etwa 40 Prozent der Hausärzte über 60 Jahre alt. Obendrein fehlen...

  • Buchloe und Region
  • 26.11.15
  • 4× gelesen
Lokales

Interview
Kemptener Psychiater sieht Bier-Videos auf Facebook zwiegespalten

Die Ideen für sinnfreie Freizeitspäße scheinen grenzenlos: Sich steif wie ein Brett in die Landschaft legen, wie eine Eule in der Ecke kauern oder ein Bier auf Ex trinken. Was aber bewegt Hunderte, manchmal Tausende andere, das nachzumachen und selbst gedrehte Videos davon in das Internetportal Facebook zu stellen? Die Allgäuer Zeitung hat bei dem Kemptener Wolfgang Haas, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, nachgefragt. Muss man bei derartigen Spaßaktionen eher die Kreativität loben...

  • Kempten (Allgäu)
  • 06.02.14
  • 3× gelesen
Lokales

Fachärzteversorgung
Schneller zum Facharzt: Vereinbarung zwischen Gesundheitsträgern im Oberallgäu unterzeichnet

Was gestern in Immenstadt zwischen verschiedenen Gesundheitsträgern unterzeichnet wurde, könnte zu einem Modell für die Zukunft werden. Dabei geht es darum, gesetzlich Krankenversicherten schneller zu einem Termin bei einem Facharzt zu verhelfen. Doch das gilt noch lange nicht für alle Fachärzte und auch nicht für alle Versicherungen. Die unterschriebene Vereinbarung betrifft derzeit nur Versicherte der Bosch BKK im südlichen Oberallgäu, die unter Rückenproblemen leiden oder einen...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 21.11.13
  • 1× gelesen
Lokales

Gesundheitsreihe
Risiko Schlaganfall: Ursachen erkennen und handeln

Am 29. Oktober war Welt-Schlaganfall-Tag. Der Tag der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe stand unter dem Motto Sorge für dich - Schlaganfall-Ursachen erkennen und handeln. Denn bei bis zu 30 Prozent aller Schlaganfall-Patienten ist die Ursache unbekannt. Doch auch sonst gibt es beim Thema Schlaganfall viele Fragen, und das, obwohl er in Deutschland die dritthäufigste Todesursache ist. Wie erkenne ich ihn, wie muss ich handeln, und kann ich ihm auch vorbeugen? Fragen, die wir einer Expertin...

  • Kempten (Allgäu)
  • 07.11.12
  • 1× gelesen
Lokales

Paracelsus-Klinik
Ambulante Praxis für Krebspatienten in Scheidegg

Dr. Holger Hass jetzt auch Gastroenterologe – Einrichtung festigt Standbein Die Paracelsus-Klinik in Scheidegg festigt ihre Position als eine der führenden Fachkliniken im Bereich der onkologischen Rehabilitation. Chefarzt Dr. Holger G. Hass hat die Prüfung zum Gastroenterologen abgelegt, ist also spezialisiert auf Erkrankungen des Magen-Darmtraktes. Der Mediziner ist zudem ermächtigt, Krebspatienten ambulant zu behandeln. Nach Angaben von Paracelsus als einziger im Landkreis Lindau...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 10.04.12
  • 9× gelesen
Lokales

Diskussion
Vortrag in Marktoberdorf: Gesundheitsregion Allgäu weiter stärken

Netz aus Ärzten will Qualitätswettbewerb aufnehmen Auf Einladung von Geniall (Gesundheitsnetz im Allgäu, ein Zusammenschluss von über 100 Haus- und Fachärzten im Ostallgäu) trafen sich im Landratsamt in Marktoberdorf über 40 Vertreter der unterschiedlichsten Gesundheitsberufe sowie aus Politik und Gesundheitswirtschaft. Diskutiert wurden dabei Möglichkeiten, das Allgäu als Gesundheitsregion stärker auszubauen. Als Referent war der Leiter der Abteilung Gesundheitswirtschaft im Bayerischen...

  • Marktoberdorf und Region
  • 03.04.12
  • 11× gelesen
Lokales

Is Gzi
«Investition für die Patienten»

Gesundheitszentrum Immenstadt kostet 12,5 Millionen Euro und steht kurz vor der Eröffnung - Kliniken wollen Fachärzte in der Region halten In wenigen Tagen steht die Eröffnung des neuen Gesundheitszentrums (GZI) an der Klinik Immenstadt an. Während die ersten Mieter bereits eingezogen sind, legen andere noch letzte Hand in ihren neuen Räumen an. Die Kliniken-Geschäftsführer Andreas Ruland und Michael Osberghaus sprechen von einer wichtigen Investition für die Patienten. Grund sei die...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 28.04.11
  • 3× gelesen
Lokales

Vortrag
Diagnose Krebs: Wie geht es danach weiter?

Krebs - «Wohl keine andere Diagnose verunsichert Betroffene, Angehörige und Freunde in einem solchen Maß, wie es Krebs tut», stellte Dr. Udo Zimmermann, ärztlicher Leiter der Praxis für Strahlentherapie, bei seiner Einleitung zum neuesten Vortrag im Rahmen «Forum Krebs» fest. Lebensangst, Sorge um die Familie, um die Behandlungen und ihre möglichen Nebenwirkungen seien groß. «Dabei gibt es andere gutartige Erkrankungen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die ebenso gefährlich sind.»

  • Kempten (Allgäu)
  • 06.11.10
  • 9× gelesen
Lokales

Kempten
Fachärzte: Vorerst keine weiteren Protestaktionen

Vor geschlossenen Praxistüren werden Kemptener Patienten vorerst nicht mehr stehen: Die Fachärzte planen laut Dr. Thomas Lorentz, Vorsitzender des ärztlichen Kreisverbands, derzeit keine Aktionen mehr. Laut Lorentz, der selbst Facharzt für Labormedizin ist, war dies bei einem internen Treffen der Fachmediziner beschlossen worden. Außerdem sprachen sich die Ärzte dafür aus, einen Verein zu gründen, der sich für die Rechte der Patienten und der Ärzte einsetzen soll.

  • Kempten (Allgäu)
  • 19.02.09
  • 1× gelesen
Lokales

l feß l
Patienten müssen vorerst nicht mehr selbst zahlen

Patienten sollen vorerst bei Facharzt-Besuchen nicht mehr zur Kasse gebeten werden. Das haben rund 40 schwäbische Mediziner bei ihrem zweiten Fachärzte-Treffen in Buxheim (Unterallgäu) beschlossen. Erst vor zwei Wochen, beim ersten Treffen, einigten sie sich darauf, dass aufgrund der Honorar-Umstellung bestimmte Leistungen nicht mehr kostenlos abgeboten werden können (wir berichteten).

  • Kempten (Allgäu)
  • 01.02.09
  • 1× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018