Führerschein

Beiträge zum Thema Führerschein

Lokales
Symbolbild

Führerscheinentzug
Sekundschlaf führt zu Unfall: Amtsgericht Sonthofen verurteilt Autofahrer (60)

Ein Mensch verletzt und drei Autos völlig demoliert: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich vergangenen Oktober auf der B19 zwischen Sonthofen und Immenstadt ereignete. Der Unfall hatte jetzt ein Nachspiel im Amtsgericht Sonthofen. Weil der Unfallverursacher offenbar eingeschlafen war, musste er sich wegen „fahrlässiger Gefährdung des Straßenverkehrs“ verantworten. Dabei ging es dem 60-jährigen Oberallgäuer auf der Anklagebank vor allem darum, wie lange er seinen Führerschein...

  • Sonthofen
  • 13.03.19
  • 1.849× gelesen
Polizei

Gericht
Zusammenstoß mit knapp 1,2 Promille: Junger Ostallgäuer (20) muss Strafe zahlen

Ein 20-Jähriger aus einer Umlandgemeinde hatte im Oktober 2018 einen feuchtfröhlichen Abend bei einem Kumpel verbracht und dort auch übernachtet. Als er sich am anderen Morgen hinters Steuer setzte, war ihm offenbar nicht klar, dass er noch 1,17 Promille Restalkohol hatte. Auf der B 16 in Höhe Leinau geriet er auf die Gegenspur und kollidierte mit einem anderen Auto. Dieses wurde durch die Wucht des Aufpralls auf eine Wiese geschleudert und blieb dort auf dem Dach liegen. Der 53-jährige Fahrer...

  • Marktoberdorf
  • 04.03.19
  • 1.697× gelesen
Lokales
Symbolbild

Prozess
Frau (84) wegen Fahrerflucht in Lindenberg zu Fahrverbot und Geldstrafe verurteilt

Neuer Diskussionsstoff rund um das Thema „Autofahren im Alter“: Richter Klaus Harter vom Lindauer Amtsgericht hat eine 84-jährige Autofahrerin aus dem Westallgäu zu vier Monaten Fahrverbot und einer Geldstrafe von 1.500 Euro verurteilt. Sie hatte Ende Oktober vorigen Jahres in der Lindenberger Bahnhofstraße ein dort geparktes Fahrzeug im Vorbeifahren beschädigt und sich vom Unfallort entfernt. Einen Entzug der Fahrerlaubnis ordnete der Richter jedoch nicht an. Vor Gericht erschien die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.02.19
  • 1.644× gelesen
Lokales
Symbolbild. Der Angeklagte kauft sich einen gefälschten Führerschein für 2.000 Euro. Die Richterin entlarvt seine Lügengeschichte mit geschickten Fragen.

Urkundenfälschung
Gefälschter Führerschein für 2.000 Euro gekauft: Angeklagter (42) zu Bewährungsstrafe verurteilt

Es war eine haarsträubende Geschichte, die der 42-Jährige der Richterin im Amtsgericht Kaufbeuren auftischte. Er habe seinen rumänischen Führerschein nach nur einer Fahrstunde ordnungsgemäß bekommen. Die Richterin entlarvte die Lügengeschichte mit wenigen geschickten Fragen. Das Gericht verurteilte ihn daher wegen vorsätzlichen Fahrens ohne Führerschein und Urkundenfälschung zu einer Bewährungsstrafe von drei Jahren. Der Angeklagte nahm das Urteil an, es ist damit rechtskräftig. Auffällig...

  • Kaufbeuren
  • 20.02.19
  • 1.776× gelesen
Lokales
Symbolbild. eder vierte Fahrschüler in der Region fällt durch die Prüfung. Der Kemptener Fahrlehrer Wolfgang Hammes hat dafür verschiedene Erklärungen.

Fahrschule
Jeder vierte Fahrschüler im Oberallgäu fällt durch die Prüfung

Immer mehr Fahrschüler fallen durch die Prüfung: Hier vor Ort muss jeder Vierte erneut antreten, bevor er Auto fahren darf, sagt Wolfgang Hammes, Kreisvorsitzender des Fahrlehrerverbands. Woran liegt das? Probleme bereiten vor allem zwei Themenbereiche. Manche Prüflinge seien überzeugt, dass es Vorgabe sei, dass jeder Vierte durch die Prüfung rasseln muss. „Das ist totaler Blödsinn“, sagt Hammes. So ein Gerücht mache die Schüler nur noch nervöser. Was der Fahrlehrer dagegen festgestellt hat:...

  • Kempten
  • 20.02.19
  • 1.547× gelesen
Lokales

Urteil
Sekundenschlaf führt zu Totalschaden: Oberallgäuer (77) kämpft vor Gericht um Führerschein

Kein gutes Ende nahm eine Urlaubsreise für einen 77-Jährigen im September. Auf der Rückfahrt kam er mit seinem Auto auf der B19 nahe der Ausfahrt Rauhenzell von der Fahrbahn ab. Er überfuhr mit seinem Wagen den Fahrbahnteiler und prallte schließlich gegen das Ausfahrtsschild. Am Auto entstand ein Totalschaden von 10.000 Euro und bei der Straßenmeisterei Sonthofen fielen Kosten von 1.400 Euro an. Jetzt stand der 77-Jährige vor Gericht. Die Anklage lautete auf fahrlässige Gefährdung des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.02.19
  • 1.809× gelesen
  •  1
Lokales

Urteil
Illegales Straßenrennen in Kaufbeuren: Geldbußen und Führerscheinsperren für zwei junge Männer

Kommissar Zufall hatte im November 2018 dafür gesorgt, dass ein illegales Autorennen in Kaufbeuren aufflog: Eine Streifenbesatzung hatte spätabends beobachtet, wie zwei Autos mit hoher Geschwindigkeit auf der Verbindungsstraße zwischen dem Kreisverkehr in der Augsburger Straße und der Moosmangstraße unterwegs waren. Dabei kam es auch zu einem Überholvorgang. Die Beamten fuhren mit etwa 70 bis 80 Stundenkilometer hinterher, konnten jedoch nicht aufholen. Die Fahrt der beiden 18 und 20 Jahre...

  • Kaufbeuren
  • 11.02.19
  • 4.030× gelesen
Polizei

Anzeige
Mann (39) ohne Führerschein und mit knapp zwei Promille in Lindau unterwegs

Am Sonntagnachmittag wurde die Polizei von einem aufmerksamen Zeugen auf ein Auto aufmerksam gemacht, das in der Kemptener Straße geparkt war. In diesem saß ein 39-jähriger Mann, der stark nach Alkohol roch. Er fiel beim Aussteigen gleich durch eine undeutliche Artikulation und Gleichgewichtsstörungen auf. Bei einem Alkotest wurde ein Ergebnis von knapp zwei Promille angezeigt. Da er eindeutig zuvor fahrend gesehen wurde, wurde bei ihm eine Blutentnahme vorgenommen und er wird wegen...

  • Lindau
  • 04.02.19
  • 529× gelesen
Polizei

Kontrolle
Lindauer Grenzpolizei kontrolliert Linienbus: Mann (37) zeigt gefälschte Papiere vor

Bei einer Kontrolle eines Linienbusses, der nach Italien unterwegs war, fiel den Lindauer Grenzpolizisten ein 37-jähriger Deutschtürke auf. Der Mann wies sich mit einem bulgarischen Personalausweis aus, den die Grenzpolizisten jedoch als Fälschung erkannten. Um seine vorgetäuschte Identität zu untermauern, zeigte er noch einen weiteren bulgarischen Reisepass vor. Auch dieser war falsch. Ein ebenfalls falscher bulgarischer Führerschein konnte bei der Durchsuchung seines mitgeführten Gepäcks...

  • Lindau
  • 07.01.19
  • 622× gelesen
Polizei
Bereits 2017 hatte der Autofahrer Polizeibeamten einen gefälschten rumänischen Führerschein vorgelegt.

Täuschung
Israelischer Autofahrer mit gefälschtem russischen Führerschein auf der A7 bei Füssen unterwegs

Auf der A7 bei Füssen kontrollierte die Bundespolizei am 17.12.2018 einen israelischen Autofhrer, der aus Russland nach Deutschland eingewandert war. Obwohl der Mann seit 2015 in Deutschland wohnt, wollte er seine Fahrerlaubnis mit einem russischen Führerschein nachweisen. Wegen Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, übergab die Bundespolizei den Fall der Grenzpolizei Pfronten. Der Verdacht bestätigte sich: Der russische Führerschein entpuppte sich als Totalfälschung, was die...

  • Füssen
  • 19.12.18
  • 774× gelesen
Polizei
Unfall bei Leutkirch: Ohne Führerschein Auto an den Baum gesetzt.

Unfall
Spritztour ohne Führerschein endet bei Leutkirch an einem Baum

Nicht folgenlos blieb für einen 23-Jährigen, dass er zusammen mit seinem 19 Jahre alten Cousin den PKW seiner Mutter ohne deren Wissen für eine Spritztour auslieh, zudem ohne im Besitz einer hierfür erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein. Nachdem sie einen Fahrerwechsel vollzogen, kam der 19-jährige, der ebenfalls nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist, auf der L318 von Leutkirch in Richtung Isny auf Höhe der Allgäufinka nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr einen...

  • Leutkirch
  • 02.12.18
  • 1.620× gelesen
Polizei

Akrobatische Täuschung
17-Jähriger springt bei Verkehrskontrolle in Babenhausen auf den Rücksitz

Ziemlich hektisch wurde es am Freitag, 23. November 2018, kurz vor Mitternacht, in einem Auto als dieses in Babenhausen zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten wurde. Als sich die Streifenbeamten der Polizeiinspektion Memmingen dem Wagen näherten, sprang zu deren Verwunderung plötzlich der Fahrer auf den Rücksitz des Wagens und die Beifahrerin auf den Fahrersitz. Bei der anschließenden Überprüfung der Fahrerlaubnis, wurde der Grund hierfür schnell klar: Der junge Memminger hätte...

  • Babenhausen
  • 24.11.18
  • 1.689× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Lokales
Symbolbild

Prozess
Verfolgungsjagd bei Aitrang: Autofahrer (61) zu Bewährungsstrafe und Führerscheinsperre verurteilt

Als ein Polizist und seine Kollegin in einer Märznacht einen Autofahrer im Raum Aitrang/Günzach für eine Routinekontrolle stoppten, ahnten sie nicht, dass es wenig später zu einer hochgefährlichen Verfolgungsjagd kommen sollte, die durch einen Ort führte und dann durch Wald und Flur – bis sein Geländewagen in einer Wiese hängen blieb. Als der Polizist auf das Auto zulief, gab der Mann Gas und fuhr direkt auf ihn zu. Dass der Beamte beim Kontakt mit dem Fahrzeug unverletzt blieb, war...

  • Aitrang
  • 09.11.18
  • 1.231× gelesen
Polizei
Beide Betroffenen müssen mit Anzeigen rechnen.

Auslieferung
Internet Livevideo überführt Mann (23) in Kempten: Alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis am Steuer

Am Abend des 05.11.2018  teilte eine Person der Polizei Kempten mit, dass sie soeben ein Livevideo im Internet gesehen habe, bei dem ein Mann ohne Führerschein ein Auto gefahren habe. Bei der anschließenden Fahndung im Stadtgebiet konnte das besagte Auto angehalten werden. Der 23-Jährige saß dabei angetrunken auf dem Beifahrersitz. Aufgrund des Videos und der Weigerung einen Atemalkoholtest durchzuführen, wurden nun Blutentnahmen angeordnet. Hier leistete der 23-Jährige auf der Dienststelle...

  • Kempten
  • 06.11.18
  • 2.035× gelesen
Polizei

Grenzpolizei
Mehrere Verstöße in Memmingerberg: Urkundenfälschung, illegaler Aufenthalt und Fahren ohne Fahrerlaubnis

Die Grenzpolizei Pfronten kontrollierte am 3. November 2018 in Memmingerberg den Reiseverkehr zum dortigen Flughafen. Sie stellte folgende Verstöße fest: Ein 37-jähriger Georgier wies sich mit einer totalgefälschten griechischen Identitätskarte aus. Die hatte er benutzt, um sich in Deutschland anmelden und eine Arbeitsstelle antreten zu können. Wegen eines gefälschten griechischen Führerscheins war der Mann bereits von einer baden-württembergischen Polizeidienststelle angezeigt worden. Wegen...

  • Memmingerberg
  • 05.11.18
  • 911× gelesen
Polizei

Geschwindigkeitsmessung
Autofahrer mit 120 statt erlaubten 70 km/h in Ottobeuren unterwegs

Bei einer Geschwindigkeitsmessung auf der Umgehungsstraße bei Ottobeuren wurden am Donnerstagnachmittag innerhalb von fünf Stunden rund 200 Fahrzeugführer mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. 44 Fahrer überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h deutlich. Zwei Verkehrsteilnehmer müssen ihren Führerschein vorübergehend abgeben. Der Spitzenreiter war mit einer Geschwindigkeit von 120 km/h unterwegs, was ein Bußgeld von 160 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat zur...

  • Memmingen
  • 29.10.18
  • 851× gelesen
Polizei

Kontrolle
Lkw-Fahrer mit um 500 Kilo überladenem Fahrzeug und ohne Führerschein auf der A96 bei Leutkirch erwischt

Bei einer Kontrolle auf der A96 im Bereich Leutkich-Süd überprüften Beamte des Verkehrskommissariats Kisslegg am Donnerstag gegen 11:15 Uhr einen 46-jährigen slowakischen Fahrer eines Klein-Lkws. Hierbei stellte sich heraus, dass der Mann derzeit keine erforderliche Fahrerlaubnis besitzt, da sich sein Führerschein in amtlicher Verwahrung in seinem Heimatland befindet. Die Überprüfung des Klein-Lkws ergab zudem, dass dieser um insgesamt rund 500 Kilo überladen war. Der 46-Jährige wird bei...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.10.18
  • 841× gelesen
Polizei
Der Fahrzeugführer war alkoholisiert und fuhr ohne Fahrerlaubnis.

Trunkenheit
Alkoholisierter Autofahrer (38) fährt mit geschädigten Fahrzeug durch Memmingen

Am Dienstag, den 16.10.2018 wurde kurz vor Mitternacht in der Luipoldstraße ein 38-jähriger Autofahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen, da er extrem langsam in Schlangenlinie fuhr und zudem am Fahrzeug diverse Schäden vorhanden waren. So war sowohl die linke als auch die rechte Fahrzeugseite beschädigt und zudem der rechte Spiegel abgefahren. Bei dem 38-Jährigen wurde deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Es...

  • Memmingen
  • 17.10.18
  • 762× gelesen
Polizei
In der Wohnung des Fahrzeugführers wurden mehrere Drogen aufgefunden.

Drogen
Grenzkontrolle zwischen Pfronten-Steinach führt zu Drogenfund

Am Dienstag den 18.09.2018 führte die Grenzpolizei Pfronten eine Kontrolle auf der B309, Pfronten-Steinach, durch. Bei einem 18-jährigen Fahrzeugführer stellten die Beamten 0,4 g Marihuana sicher. Zudem reagierte ein Drogentest positiv. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung konnten weitere Betäubungsmittel wie Kleinstmengen Crystal und Kokain, sowie fünf Gramm Marihuana sichergestellt werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss. Außerdem wird er wegen...

  • Marktoberdorf
  • 19.09.18
  • 2.016× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Zusammenstoß
Autofahrer (35) ohne Führerschein baut Unfall in Isny

Etwa 4.500 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Sonntaggegen 20.30 Uhr in der Rainstraße. Ein 35-jähriger Autofahrer kam vermutlich aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrspur und prallte gegen den BMW einer entgegenkommenden 28-Jährigen. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 35-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Er muss sich nun zudem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

  • Lindau
  • 10.09.18
  • 548× gelesen
Polizei
Polizeikontrolle (Symbolbild)

Verkehr
Kontrolle in Memmingerberg: Mann (24) schon länger mit gefälschtem Führerschein unterwegs

Im Juli dieses Jahres zeigte die Grenzpolizei Pfronten einen 24-jährigen Bulgaren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis an. Der in Memmingerberg kontrollierte Pkw-Fahrer hatte den Beamten einen gefälschten polnischen Führerschein vorgelegt. Die Ermittlungen ergaben, dass der 24-Jährige in Baden-Württemberg zweimal wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen angezeigt worden war. Auch in diesen Verfahren wies der 24-Jährige seine angebliche Fahrerlaubnis mit dem gefälschten Führerschein nach. ...

  • Memmingerberg
  • 04.09.18
  • 1.478× gelesen
Lokales
Symbolbild

Prozess
Elf Jahre ohne Führerschein unterwegs: Gericht Lindau verurteilt Mann (64) zu Geldstrafe

Seit elf Jahren ist der Mann ohne Führerschein unterwegs, fünfmal wurde er wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verurteilt. Dem ließ das Amtsgericht Lindau jetzt eine weitere Verurteilung folgen: Der Mann muss 1800 Euro Strafe bezahlen. Der 64-Jährige hatte im Frühjahr schlicht Pech. In der Bregenzer Straße in Weiler-Simmerberg geriet er in eine Kontrollstelle, die die Lindenberger Polizei im Rahmen einer Lasermessung eingerichtet hatte. Der 64-Jährige war zwar nicht zu schnell unterwegs, wurde...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.09.18
  • 1.594× gelesen
Polizei

Polizeikontrolle
Mann (46) ohne Führerschein sperrt sich in Türkheim vor Polizei in Auto ein und flüchtet

Am Samstagnachmittag sollte ein Verkehrsteilnehmer einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Dieser jedoch konnte erst nach einer kurzen Verfolgungsfahrt dazu gebracht werden, anzuhalten. Der 46-jährige Autofahrer war den Polizeibeamten bereits bekannt und verfügt über keine gültige Fahrerlaubnis. Daher sperrte er sich auch im Inneren des Fahrzeuges ein und kam den Aufforderungen der Beamten nicht nach. Plötzlich setzte der Türkheimer zu einer neuen Fahrt an und fuhr davon. Wieder konnte...

  • Mindelheim
  • 20.08.18
  • 871× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Urkundenfälschung
Bulgarischer Mann (21) fährt mit gefälschtem Führerschein durch Memmingen

Bei einer Fahndungskontrolle am 21.07.2018 beanstandete die Grenzpolizei Pfronten mehrere Personen, die auf dem Weg zum Flughafen Memmingen waren. Ein 21-jähriger bulgarischer Autofahrer zeigte einen Führerschein vor, bei dem es sich um eine Fälschung handelte. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

  • Memmingen
  • 23.07.18
  • 923× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019