Förster

Beiträge zum Thema Förster

Förster Michael Balk (Zweiter von rechts) machte sich mit Vertretern der Stadt und Mitgliedern des Umwelt- und des Liegenschaftsausschusses auf den Weg durch den Wald vom Klinikum zur hinteren Rottach. Hier erklärte er unter anderem die Rechte und Pflichten von Waldbesitzern.
3.760×

Sicherheit
Jogger (39) im März von Baum erschlagen: Förster klärt in Kempten über Rechte und Pflichten auf

Bei Windstärke neun war im März 2019 ein etwa 16 Meter hoher Baum an der Rottach in Kempten abgebrochen und traf einen Jogger am Kopf. Der 39-Jährige starb kurze Zeit später im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen. Jogger (39) wird in Kempten von Baum erschlagen: Windstärke neun zum Unglückszeitpunkt Seit dem tragischen Unfall Anfang März gehe auch Förster Michael Balk mit anderen Augen durch den Wald, um solche Unglücke zu vermeiden, erklärt die Allgäuer Zeitung. Bei einem Rundgang...

  • Kempten
  • 11.11.19
147×

Debatte
Jäger sorgen sich um Bestand der Gämse in den Allgäuer Bergen

Große Sorgen um die Gämse in den Allgäuer Bergen macht sich die Jägervereinigung 'Jagdagenda21'. Jäger müssten zu viele Tiere schießen, sagte der Kaufbeurer Stefan Schopf, Zweiter Vorsitzender der Jagdagenda. Die gesunde Mischung des Bestandes - aus alten und jungen Tieren - sei gefährdet. Grund dafür sei die so genannte Bergwaldoffensive in Bayern: Neuanpflanzungen mit einer Mischung aus Tanne, Buche und Fichte sollen den Bergwald stärken - zum Schutz der Täler etwa vor Steinschlägen und...

  • Kempten
  • 21.05.14
16×

Umwelt
Förster beobachten Eschentriebsterben - Auch das Ostallgäu ist davon betroffen

Kränkelnde Bäume Die Esche ist eine der Laubbaumarten, die für die Durchmischung der Fichtenwälder wichtig sind. Doch seit zwei bis drei Jahren sieht es für die Esche düster aus: Sie wird von einem Pilz befallen, der die Triebe schwarz färbt und absterben lässt. «Das macht uns Sorgen», sagt Forstdirektor Gerhard Limmer vom Ostallgäuer Amt für Ernährung, Land- und Forstwirtschaft (AELF). Zum einen stehe der Erreger und damit dessen Bekämpfung noch nicht fest, zum anderen gebe es noch keine Idee,...

  • Kempten
  • 05.04.11
41×

Freestyle
Freestyle-Europacup in Oberjoch

Spektakuläre Sprünge und rasante Fahrten beim Europacup in Bad Hindelang - Katharina Förster beste Deutsche im Einzel Der Freestyle-Europacup am Wiedhaglift im Bad Hindelanger Skigebiet Oberjoch war ein voller Erfolg. Organisatoren und Sportfunktionäre zogen unmittelbar nach der Siegerehrung ein positives Fazit. Podestplätze gab es für die deutschen Frauen Laura Grasemann (SC Wiesloch/Zweite), Marina Kaffka (SC Gaißach) und die Allgäuerin Katharina Förster (21/ Simmerberg/beide Dritte). Die...

  • Kempten
  • 22.02.11

Freestyle
Förster trotz Sturz nicht unzufrieden

Westallgäuerin auf Platz 19 in China Beim letzten Buckelpisten-Weltcup vor Weihnachten belegte Ski-Freestylerin Katharina Förster (RG Weiler-Simmerberg) Rang 19. Im zwei Flugstunden von Peking entfernten Beida Lake ging der Sieg an Hannah Kearney (USA). «Alles läuft in einem Bruchteil einer Sekunde ab, wenn da nicht alles passt, fliegst du ab», sagte die 21-jährige Westallgäuerin nach dem Rennen. «Ich hatte ein richtig gutes Training und habe Vollgas gegeben, doch dann bin ich auf der Schanze...

  • Kempten
  • 23.12.10

Deer Valley / USA
Verletzung bremst Höhenflug

|sta| Nach Platzierungen jenseits der 30 zum Weltcupauftakt in Finnland lief es für Ski-Freesylerin Katharina Förster (21/RG Weiler-Simmerberg) zuletzt wieder besser. Nach Platz 18 vor wenigen Tagen in Calgary machte sich die Allgäuerin wieder Hoffnungen auf die Olympischen Spiele in Vancouver. Doch nun das: Ein Sturz im Training, bei dem sie sich eine schwere Prellung zuzog, machte einen Start in Deer Valley/USA unmöglich - eine weitere Chance ist damit vertan.

  • Kempten
  • 14.01.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ