Förderung

Beiträge zum Thema Förderung

Der Landarzt Dr. Michael Haberland praktiziert seit Oktober 2014 in Ottobeuren. Als Anschub-Finanzierung bekam der 46-Jährige vom Freistaat Bayern damals 60.000 Euro.
571×

Landärzte-Mangel
27 Allgäuer Haus- und Fachärzte profitieren von Anschub-Förderung

27 Allgäuer Haus- und Fachärzte haben bislang von einem Förderprogramm des bayerischen Gesundheitsministeriums profitiert: Seit 2012 können Mediziner bis zu 60.000 Euro Anschub-Förderung bekommen, wenn sie sich in Gemeinden mit unter 20.000 Einwohnern niederlassen. Als Reaktion auf den Ärztemangel hat der Freistaat seit Einführung des Förderprogramms etwa 38 Millionen Euro in die medizinische Versorgung auf dem Land investiert. Um dem Ärztemangel entgegenzuwirken, hat die Politik neben der...

  • Memmingen
  • 14.12.18
36×

Entscheidung
Genehmigung der Ausbau-Förderung des Memminger Flughafens noch nicht in Sicht

Die EU-Wettbewerbskommission lässt die Verantwortlichen des Memminger Flughafens weiter zappeln: Auch in den nächsten Wochen ist offenbar keine Entscheidung zu erwarten, ob der Freistaat Bayern den Ausbau des Allgäu Airports mit 12,2 Millionen Euro fördern darf. Laut Europaabgeordnetem Markus Ferber (CSU) haben die Prüfer vor einigen Wochen überraschend ein weiteres Mal Unterlagen nachgefordert. 'Ich hoffe nun, dass es vor der Sommerpause eine Entscheidung gibt', so Ferber gegenüber unserer...

  • Memmingen
  • 28.06.17
69×

Vergrößerungs-Pläne
Ausbau des Allgäu Airport in Memmingerberg bleibt Zitterpartie

Nach wie vor stehen zwei dicke Fragezeichen hinter dem Zeitplan für den Ausbau des Memminger Flughafens: Zum einen gibt es noch immer kein grünes Licht der EU-Wettbewerbskommission, dass der Freistaat das Vorhaben mit 12,2 Millionen Euro fördern darf. Folge: Der Ausbau der Start- und Landebahn wird sich voraussichtlich bis zum Sommer 2018 verzögern. Zudem droht dem Flughafen weiterhin ein Verfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig, in dem es um die Verlängerung der Betriebszeiten...

  • Memmingen
  • 17.01.17
62×

Zuschuss
Flughafen Memmingen: Fördergeld für Allgäu Airport liegt weiter auf Eis

Verantwortliche rechnen fest mit Brüsseler Genehmigung bis zum Jahresende. Es geht um 12,2 Millionen Euro des Freistaats. Wie der Ausbau 2017 über die Bühne gehen soll Das Warten am Memminger Flughafen geht weiter. Noch immer fehlt das grüne Licht aus Brüssel dafür, dass der Freistaat Bayern den geplanten Airport-Ausbau mit 12,2 Millionen Euro bezuschussen darf. Den Flughafen-Verantwortlichen schmeckt das zwar gar nicht, sie demonstrieren aber Gelassenheit. 'Ich rechne fest mit einer...

  • Memmingen
  • 05.11.16
77×

Auszeichnung
Ehemalige Synagoge: Gemeinde Fellheim erhält Förderpreis

Die Gemeinde Fellheim ist für den Um- und Rückbau ihrer ehemaligen Synagoge mit dem Förderpreis 'Pro Suebia' ausgezeichnet worden. Die Dr.-Eugen-Liedl-Stiftung will mit dem mit 10.000 Euro dotierten Förderpreis einen Impuls für Geschichtswissenschaft und die Erhaltung schwäbischer Kultur geben. Der 90-jährige Stifter, Dr. Eugen Liedl, überreichte Fellheims Bürgermeister Alfred Grözinger persönlich die Urkunde. Die Laudatio hielt Professor Dr. Rolf Kießling vom Stiftungsvorstand. 'Fellheim hat...

  • Memmingen
  • 13.10.16
92×

Flughafen Memmingen
Allgäu-Airport-Förderung hängt in Brüssel fest: 12-Millionen-Zuschuss des Freistaats liegt noch immer auf Eis

Betreiber setzen dennoch auf Ausbaubeginn im Frühjahr 2017. Bodenuntersuchungen ergeben keine neuen Anhaltspunkte für Altlasten Der Zeitplan für den Ausbau des Memminger Flughafens gerät immer mehr ins Trudeln. Wie berichtet, sollen bis 2017 über 16 Millionen Euro in die Sicherheit des Airports fließen. Geld, das zum großen Teil vom Freistaat Bayern kommt. Doch der Landeszuschuss in Höhe von 12,2 Millionen Euro und damit der Beginn der Arbeiten liegen seit Monaten auf Eis. Hintergrund: Die...

  • Memmingen
  • 06.08.16
513×

Abwasser
Freude im Illertal über Millionenzuschuss zur Anbindung an Klärwerk in Heimertingen

6,1 Millionen Euro Zuschuss vom Land Baden-Württemberg bekommen Berkheim, Erolzheim und Kirchdorf für den geplanten Anschluss der Illertalgemeinden an das Gruppenklärwerk in Heimertingen. Berkheims Bürgermeister Walther Puza hatte Helmfried Meinel, Ministerialdirektor im baden-württembergischen Umweltministerium, zu Gast, der die drei Förderbescheide im Gepäck hatte. Den größten Anteil davon bekam Berkheim mit knapp 5,1 Millionen Euro. Zwei Kläranlagen sollen auf württembergischer Seite...

  • Memmingen
  • 16.10.15
39×

Festakt
Die Dr.-Dazert-Stiftung feiert ihr zehnjähriges Bestehen in Ottobeuren

Zum Jubiläum gibt es neue Preisträger Mit einer musikalisch umrahmten Festveranstaltung in der Abtei Ottobeuren feiert die Dr.-Dazert-Stiftung am kommenden Samstag ihr zehnjähriges Bestehen. Dabei werden auch wieder Förderpreise in den beiden Sparten Medien und Kultur verliehen. Wer ausgezeichnet wird, verrät die Stiftung allerdings noch nicht – das soll bis Samstag geheim bleiben. Gegründet wurde die Stiftung mit Sitz in Kempten vom Ehepaar Dr. Gisela und Dr. Franz Josef Dazert aus...

  • Memmingen
  • 13.06.12
300×

Riedmuseum
Ried-Museum in Benningen eröffnet

Die Gemeinde Benningen (Unterallgäu) hat neben der ersten Erwähnung des Dorfes in einer Ottobeurer Chronik vor 1050 Jahren die Eröffnung des neue Ried-Museums gefeiert. 70000 Euro Zuschuss gab es vom EU-Förderprogramm Leader plus für den Umbau des ehemaligen Mesnerhauses zum Museum, das neben der Riedkapelle sowie dem Naturschutzgebiet Benninger Ried liegt. Der Allgäuer Leader-Manager Ethelbert Babl vom Landwirtschaftsamt Kempten hob die Bedeutung des Museums für die Umweltbildung heraus. Das...

  • Memmingen
  • 13.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ