Förderung

Beiträge zum Thema Förderung

Nachwuchs-Förderung: EV Füssen und ESV Kaufbeuren kooperieren.
798×

Eishockey-Kooperation
EV Füssen und ESV Kaufbeuren bauen Zusammenarbeit aus

Wie im Vorjahr werden Oberligist Füssen und Zweitligist Kaufbeuren auch in der neuen Spielzeit im Bereich der Förderlizenzspieler kooperieren. Die Zusammenarbeit war bislang auf allen Ebenen positiv und wird daher sogar noch ausgeweitet. Insgesamt werden nun fünf Spieler die Möglichkeit haben, mittels einer Förderlizenz für den EVF in der Oberliga anzutreten und wichtige Erfahrungen zu sammeln. Talente gemeinsam fordern und fördern Sportdirektor Thomas Zellhuber vom EV Füssen: "Durch die...

  • Füssen
  • 05.09.20
Hanfwerke Areal in Füssen.
1.217×

Architektur bewahren
120.000 Euro Fördermittel für Hanfwerkeareal in Füssen

Die Stadt Füssen erhält 120.000 Euro aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm. Die Fördermittel werde die Stadt Füssen laut Verwaltung zur Planung für die Konversion im Hanfwerkeareal einsetzen.  Das Hanfwerkeareal sei im April 2020 vom Stadtrat als Sanierungsgebiet festgelegt worden. Mit diesen Maßnahmen wolle die Stadt und der Eigentümer, das städtebauliche Entwicklungspotenzial nutzen, so heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Füssen. Es gehe darum die typischen Merkmale des...

  • Füssen
  • 19.08.20
Altstadt Füssen (Archivbild)
1.090×

Aufwertung der Innenstadt
Wofür die Stadt Füssen eine Förderung von 852.000 Euro unter anderem benutzt

Die Stadt Füssen hat im Rahmen des Förderprogramms "Lebendige Zentren" 852.000 Euro für die Aufwertung der Innenstadt erhalten. Das Bund-Länder Städteförderungsprogramm bezuschusst diverse Maßnahmen, die die im Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK) erarbeitet wurden, teilt die Stadt mit. Dafür will die Stadt die Gelder einsetzen:Finanzierung der Projektsteuerung ISEK Aufbau eines kommunalen Förderungsprogramms Erstellen eines Gestaltungshandbuchs Umsetzung des Konzepts...

  • Füssen
  • 12.08.20
Die Stadt Memmingen erhält Memmingen 300.000 Euro Förderung. (Archivbild)
953× 1 1

"Lebendige Zentren"
2,2 Millionen Euro Förderung für Allgäuer Altstädte

Insgesamt 2,2 Millionen Euro Fördergelder erhalten die Städte Füssen, Kaufbeuren, Marktoberdorf, Memmingen und Mindelheim aus dem Förderprogramm "Lebendige Zentren". Das teilen die Allgäuer CSU-Abgeordneten Stephan Stracke (Bundestag), Klaus Holetschek (Landtag), Franz Josef Pschierer (Landtag) und Angelika Schorer (Landtag) in einer gemeinsamen Erklärung mit. Demnach werden die Mittel in allen Kommunen zur weiteren Sanierung und Aufwertung in den Altstädten eingesetzt.  Ziel: "den...

  • Füssen
  • 07.08.20
Schon sehr herbstlich präsentiert sich der Mittersee dieser Tage.
932×

Bürgerwerkstatt
Füssen: Schnelle Entscheidung für Sanierung des Mitterseebads muss her

Eine schnelle Entscheidung muss her, damit der Stadt eine Förderung über 75 Prozent für die Sanierung des Mitterseebads nicht durch die Lappen geht. In diesem Punkt war sich am Ende der ersten Bürgerwerkstatt „Zukunft Bad Faulenbach“ am Donnerstagabend der größte Teil der 40 Anwesenden einig. „Bringen Sie den Antrag so schnell wie möglich auf den Weg“, forderte etwa Tina Allgaier, Vorsitzende der Interessengemeinschaft (IG) Bad Faulenbach. Für das Fördergeld aber muss vom Mitterseebad, wie man...

  • Füssen
  • 28.09.19
Das Festspielhaus am Forggenseeufer bei Füssen.
2.642×

Festspielhaus
Füssener gründen nach Stopp für Hotelpläne einen Förderkreis

Ein „Förder- und Freundeskreis Festspielhaus Füssen“ ist aus der Taufe gehoben worden, der sich die Förderung von Kunst und Kultur auf die Fahnen geschrieben hat. „Durch den Beitrag des Vereins soll das Festspielhaus als kultureller und gesellschaftlicher Ort von überregionaler Bedeutung erhalten bleiben“, teilt der Vorsitzende Alexander Mayerhofer mit, der zugleich die Werbegemeinschaft in Füssen leitet. Denn der Fortbestand des Festspielhauses ist nicht sicher, nachdem Inhaber Manfred...

  • Füssen
  • 24.08.19
Forggensee
4.798×

Unterstützung
Zukunftspläne Forggensee: 100.000 Euro vom Freistaat Bayern

100.000 Euro bekommt der Landkreis Ostallgäu vom Bayerischen Staat als Unterstützung seiner Zukunftspläne für den Forggensee. Diese Nachricht von Dr. Florian Herrmann, Leiter der Staatskanzlei, erreichte Landrätin Maria Rita Zinnecker am Montagvormittag. „Wir gehen mit unserem Masterplan Forggensee 2030 die drängenden Probleme in dieser Region an. Wir können uns nun gemeinsam aufmachen mit den Fördermitteln ein Heimatgutachten zu erstellen und daraus Projekte und Lösungen entwickeln und freuen...

  • Füssen
  • 29.07.19
Geburtshilfe
425×

Kliniken
Finanzspritze für Ostallgäuer Geburtshilfeabteilungen durch Förderprogramm „Geburtshilfe in Bayern“

Gute Nachrichten gibt es für die Geburtshilfeabteilungen an den Krankenhäusern in Füssen und in Kaufbeuren: Beide Häuser werden beim neuen, laut Staatsregierung 30 Millionen Euro schweren Förderprogramm „Geburtshilfe in Bayern“ berücksichtigt, sagt Landrätin Maria Rita Zinnecker. Wirtschaftlich entwickelten sich alle drei Standorte der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren positiv, berichtet die Landrätin, die derzeit dem Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens (KU) vorsteht. „Die Belegzahlen...

  • Füssen
  • 06.09.18
Das bisherige Sportförderungs-Modell der Stadt Füssen bleibt erhalten.
160×

Finanzierung
An der Sportförderung der Stadt Füssen soll nicht gerüttelt werden

Muss die Sportförderung der Stadt Füssen überarbeitet werden? Die Frage warf Christine Fröhlich (FWF) im Dezember im Finanzausschuss auf. Die Antwort lieferte jetzt der Sportausschuss: Nämlich ein eindeutiges Nein. Die Kommunalpolitiker empfahlen dem Stadtrat geschlossen, die seit Jahren geltenden Richtlinien beizubehalten. Das ist ganz im Sinne der Interessengemeinschaft der Füssener Sportvereine (IFS). Jahr für Jahr verteilt die Stadt Füssen 33.800 Euro nach ihren Richtlinien an Sport- und...

  • Füssen
  • 26.03.18
24×

Sportförderung
Zuschüsse an die Sportvereine kommen in Füssen auf den Prüfstand

Blickt man auf den millionenschweren Haushalt der Stadt Füssen, ist es keine gewaltige Summe, um die es geht. Es sind gerade mal 33.800 Euro, die die Kommune ihren Sportförderungsrichtlinien entsprechend an die Vereine verteilt. Doch ist der Verteilungsschlüssel wirklich gerecht? Diese Frage warf Christine Fröhlich (FWF) im Finanzausschuss auf. Letztendlich blieb das Gremium in diesem Jahr bei der bisherigen Regelung, doch sollen die Richtlinien unter die Lupe genommen werden. Auf welche...

  • Füssen
  • 14.12.17
960×

Bauausschuss
Neuer Skate- und Bikepark in Füssen: Im Frühjahr sollen die Bagger anrollen

'Wir werden nächstes Jahr eine tolle Anlage haben', sagt Markus Gmeiner. Damit meint der Sportbeauftragte der Stadt Füssen den Skate- und Bikepark, der bei den Sportanlagen im Weidach geplant ist. Denn für dieses Projekt, das schon lange auf dem Wunschzettel vieler junger Füssener ganz oben steht, sind in den vergangenen Tagen zwei wichtige Weichenstellungen erfolgt: Ende November wurden die Leader-Fördermittel in Höhe von 197.300 Euro bewilligt, nun gab auch der Bauausschuss grünes Licht für...

  • Füssen
  • 07.12.17
1.010×

Freizeit
Erst ein Pumptrack bringt die Förderung für den Füssener Funpark

Ohne einen Pumptrack, eine spezielle Fahrradstrecke, gibt es keine EU-Förderung für den Funpark in Füssen. 'Deshalb brauchen wir einen, und es ist Bedarf da', sagt Thomas Scheibel. Der Bauunternehmer ist einer derjenigen, die sich an für den Bau des Funparks einsetzen. Im Gespräch mit unserer Zeitung informierte er nun über den Stand des im Füssener Weidach geplanten Projekts, das der Stadtrat im Dezember abnickte und für das er jetzt für die Jahre 2018 und 2019 jeweils 250.000 Euro in den...

  • Füssen
  • 22.03.17
27×

Bildung
Füssen geht bei der Wirtschaftsförderung neue Wege: Stadt bietet duales Studium an

Wirtschaftsförderung ist in Füssen Chefsache: 'Unternehmer wollen mit dem Bürgermeister sprechen', sagt Hauptamtsleiter Andreas Rist. Doch könnte es sein, dass sich bald ein junger Student in dieses Gebiet mit einbringt. Denn ab 1. Oktober will die Stadt mit einer Hochschule in Mannheim ein duales Studium in Wirtschaftsförderung anbieten, erste Bewerbungen liegen bereits vor. Bayernweit sei man wahrscheinliche die erste Kommune mit diesem Angebot, sagt Rist. Wie lange das Studium dauert und...

  • Füssen
  • 16.08.16
21×

Förderung
Städtebauförderung soll Pfrontens gute Stube aus dem Dornröschenschlaf wecken

Pfrontens gute Stube aus dem Dornröschenschlaf wecken und attraktiv machen – das will die Gemeinde mithilfe der Städtebauförderung. Wie Hauptamtsleiter Richard Nöß im Gemeinderat bekannt gab, ist der Bereich Pfronten-Ried in das Förderprogramm aufgenommen worden. Schwerpunkt ist der Bereich rund um den Bahnhof, wo beispielsweise der Bau eines Busbahnhofs und eine Wiederbelebung des ehemaligen Lokschuppens im Blick stehen. Aber auch der Bereich ums das Heimatmuseums sowie das Thema...

  • Füssen
  • 04.07.16
26×

Förderung
Freude in Füssen: Wieder in ein Städtebauförderprogramm aufgenommen

'Wir freuen uns ganz arg darüber.' So beschreibt Hauptsamtleiter Andreas Rist die Stimmung im Füssener Rathaus. Auslöser für die kleine Euphoriewelle: Der Kommune ist es gelungen, wieder in einem Städtebauförderprogramm (Aktive Zentren) berücksichtigt zu werden. In diesem Jahr fließen erstmals 180.000 Euro. Geld, das unter anderem für die Verkehrsplanung und die Ausarbeitung des integrierten Stadtentwicklungskonzeptes beantragt wurde. Nun hat man sozusagen eine Anschubfinanzierung für die...

  • Füssen
  • 20.05.16
13×

Finanzen
Stadt Füssen beteiligt sich doch weiter an Förderprogramm Hippy

Der Füssener Stadtrat hat am Dienstagabend einen Beschluss des Finanzausschusses gegen einen Zuschuss für das Hippy-Förderprogramm gekippt. Nun soll doch weiterhin Geld aus dem städtischen Haushalt fließen – wenn auch etwas weniger. Das Thema kam durch einen Antrag der SPD-Fraktion noch einmal auf die Tagesordnung. AWO-Vorsitzende Brigitte Protschka bekam so die Möglichkeit, Missverständnisse auszuräumen. Sie stellte klar, dass es bei Hippy strenge Kriterien für die Teilnahme gebe und...

  • Füssen
  • 20.04.16
15×

Sprachförderung
Füssener Finanzausschuss streicht Hippy-Programm

Das Vorschul-Sprachförderprogramm Hippy läuft im August aus und wird nicht verlängert. Der Füssener Finanzausschuss hat eine weitere Beteiligung an dem Projekt der Arbeiterwohlfahrt mit 7:5 Stimmen abgelehnt. Hippy soll Kinder fit für die Schule machen. Dabei geht es um Mädchen und Buben, bei denen absehbar ist, dass der Schulanfang zum Beispiel wegen Sprachproblemen schwierig wird. In den vergangenen sechs Jahren nahmen 65 Kinder mit 13 verschiedenen Muttersprachen teil – auch Deutsche...

  • Füssen
  • 13.04.16
32×

Wintersport
Allgäuer Curler bekommen weiterhin Zuschüsse vom Staat

Der deutsche Spitzensport bekommt im nächsten Jahr insgesamt 15 Millionen Euro mehr Geld. Das entschied am Donnerstag der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages in Berlin. Auch wenn sie von diesem Kuchen vermutlich nur ein Mini-Stückchen abbekommen, so sind die deutschen Curler doch heilfroh, dass sie nicht – wie ursprünglich vorgesehen – ganz aus der Sportförderung herausfallen. 'Auf Basis der erhöhten Grundförderung sollte es möglich sein, auch die zuletzt strittige...

  • Füssen
  • 14.11.14
129×

Zuschüsse
Curling: Rainer Nittel und Andy Kapp aus Füssen kämpfen in Berlin für staatliche Fördergelder

Die Führung des Deutschen Curlingverbandes lässt nichts unversucht. Bevor heute, Donnerstag, der Haushaltsausschuss in Berlin endgültig über die Mittelvergabe für den kommenden Olympia-Zyklus entscheidet, haben DCV-Präsident Dieter Kolb, sein Sportdirektor Rainer Nittel und Rekordnationalspieler Andy Kapp (beide Füssen) in der Bundeshauptstadt nach den letzten Strohhalmen gegriffen, um die geplante Streichung der staatlichen Fördergelder noch abzuwenden. Auf Einladung des sportpolitischen...

  • Füssen
  • 13.11.14
29×

Finanzen
Staatliche Förderung eingestellt: Deutscher Curlingverband in Füssen will Lobbyarbeit verstärken

Der Deutscher Curlingverband bekommt keine finanzielle Förderung mehr vom Staat. Der Verband mit Sitz in Füssen will deswegen verstärkt Lobbyarbeit in eigener Sache machen Mit einer beschlossenen Olympiabewerbung könne es doch nicht sein, das in Deutschland ein olympischer Spitzenverband aufs Abstellgleis gestellt wird, erklärte der Chef des Curling Verbands Dieter Kolb. Wegen einer Finanzierungslücke, die alle Wintersportarten betrifft, bekommen die Curler ab ersten Januar keine Förderung vom...

  • Füssen
  • 31.10.14
47×

Wintersport
Aufwind für das Skispringen in Füssen - Stadt, ASV und SC Füssen kooperieren

Der Allgäuer Skiverband will dem Skispringen in Füssen neues Leben einhauchen: Aus diesem Grund machen der ASV, die Stadt Füssen und sein Skiclub gemeinsame Sache und haben nun einen Kooperationsvertrag geschlossen. Unterschrieben wurde er am Rande der 29. Löffler Mini-Tournee an der Skischanze im Beisein von Maximilian Mechler. Der ehemalige Spitzensportler ist für den Verband inzwischen als Nachwuchs-Trainer im Einsatz und sieht auch in der Anlage in Füssen Potenzial. 'Die kleine Schanze...

  • Füssen
  • 28.10.14
376×

Curling
Curlerin Daniela Driendl des CC Füssen blickt optimistisch in die Zukunft

Wo andere jammern, krempelt Daniela Driendl die Ärmel hoch: 'Wir geben Gas - trotz der Misere', lautet die Devise der 32-jährigen Curlerin vom CC Füssen. Zwar kann sie die Entscheidung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), den deutschen Curlern die Fördermittel zu streichen, nicht nachvollziehen. Doch davon aus dem Konzept bringen lässt sich die Nationalspielerin nicht. Im Gegenteil: 'Wir wollen zeigen, dass wir international mithalten können - und dass unser Sport Spaß macht, kündigt...

  • Füssen
  • 24.10.14
30×

Förderung
Landkreis Ostallgäu entwickelt Familienbildung weiter

Mit der Familienbildung im Ostallgäu geht es weiter voran: Vor kurzem ist im Landratsamt in Marktoberdorf eine Familienbildungsstelle geschaffen worden. Mit Einrichtung der Stelle, die von Sozialwirtin Isabel Costian besetzt wird, fiel auch der Startschuss für die Teilnahme des Landkreises am Förderprogramm des Bayerischen Familienministeriums zur strukturellen Weiterentwicklung der Eltern- und Familienbildung und von Familienstützpunkten. Die Eltern- und Familienbildung will Familien bei der...

  • Füssen
  • 17.09.14
26×

Förderung
700.000 Euro für das Walderlebniszentrum in Füssen

Das Walderlebniszentrum (WEZ) in Füssen bekommt 700.000 Euro vom Freistaat Bayern. Diese Nachricht überbrachte Ministerialdirektor Martin Neumeyer vom Landwirtschaftsministerium. Das Geld wird für den Ausbau der Toiletten, Parkplätze und eine sicherere Straßenüberquerung benutzt. Um den Betrag zu bekommen, muss aber Engagement vor Ort ersichtlich sein, das heißt, der WEZ-Trägerverein muss die Summe über Eigenleistung und Sponsoren um 30 Prozent aufstocken. Damit würde 2014 und 2015 insgesamt...

  • Füssen
  • 28.05.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ